139°
BenQ W2000 bei NBB

BenQ W2000 bei NBB

TV & HiFiNotebooksbilliger Angebote

BenQ W2000 bei NBB

Preis:Preis:Preis:906,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Idealo: 1.058,95 €
Ersparnis: 15%

Kopie NBB:

Beamer Eigenschaften
Projektionstechnik DLP
Auflösung (nativ) Full HD (1.920 x 1.080)
Seitenverhältnis 16:9
Helligkeit 2.000,00 ANSI-Lumen
Kontrast 15.000,00 : 1
3D-Ready
3D-Ready 3D-fähig über HDMI mit 144Hz
Bilddiagonale (min) 152,00 cm
Bilddiagonale (max) 762,00 cm
Abmessungen (BxHxT) 312 x 104 x 244 mm
Lens-Shift (Linsenverschiebung)
Farbrad 6 Segmente
Betriebsgeräusch (ECO) 27,00 db(A)
Betriebsgeräusch (Normal) 29,00 db(A)
Objektiv F=2,59-2,87 / f=16,88- 21,88 mm
Lautsprecher
Projektionsverhältnis 1,15 - 1,5:1
Farben 1,07 Mrd.
Gewicht 3,20 kg
Full-HD 1080p
Besonderheiten Manueller Zoom und Fokus, manueller vertikaler Lens Shift
Garantie 2 Jahre
Verlängern Sie die Garantie einfach und sicher um zwei weitere Jahre.
Die passende Garantieverlängerung für nur 49,99 Euro finden Sie hier.
Beamer Funktionen
ECO-Mode
Funktionen Cinematic Color REC.709, 3D, Brilliant Color™, 3-D-Colormanagement, 2 x digitaler Zoom, Auto Vertical & Manual Horizontal ± 30°, WFHD optional, Offset/Lens Shift 105% ± 2.5% / Vertical : +10%, Benutzereinstellungsmenü, Automatische Einstellungstaste, Automatische Quellenwahl, Tastensperre, Closed Captioning, Quick Cooling, ISFccc, 6x (RGBRGB) Farbrad,
Lens Shift
Zoom 1,30:1
Schnittstellen Eingang
Audio 3.5 mm 1x
Component Video (YPbPr) 1x
Composite Video (RCA) 1x
HDMI High Speed (v1.4) 2x
L/R Audio 1x
MHL
Steuerschnittstelle RS232
USB Typ A 1x
USB Typ Mini-B
VGA 1x
Schnittstellen Ausgang
Audio 3.5 mm 1x
Beamer Lampe
Garantie 12 Monate
Garantie (in Stunden) 2.000,00 Stunden
Lampenart 240,00 Watt
Lebensdauer (ECO-Modus) 5.000,00 Stunden
Lebensdauer (Extrem-ECO) 6.000,00 Stunden
Lebensdauer (Normalmodus) 3.500,00 Stunden

10 Kommentare

hab den jetzt seit einem Monat im Einsatz und muss sagen,dass ich noch nie einen besser vorkalibrierten beamer gesehen habe (siehe verschiedene test/reviews) etwas schwächen im schwarz bzw. kontrast Bereich,die 100% bei dem preis verschmerzbar sind (und auch gegenüber der Konkurrenz wesentlich geringer ausfallen). klar kein FI für 3D und auch nicht unhörbar, aber das sind auch die einzigen Wehrmutstropfen.
Hot!

Gibt es momentan etwas vergleichbares/besseres bis 1000€?
Habe mich auf diesen hier auch schon eingeschossen, aber für mich kommt er eins bis zwei Monate zu früh
Vorher kann ich die Beamer halt leider nicht vergleichen.

hab den Beamer seit kanpp 6 Wochen und bin wirklich damit zufrieden, klar hat er auch paar Schwächen wie orang3 über mir schon beschrieben hat . Ich hab vor ca 6 Wochen 1050 Bezahlt... HOT !

Ich empfehle FI.
Bei nem Beamer merkt man das schon deutlich.

Finde es extrem schade, dass dieser keine FI bietet. Ist für mich irgendwie einer von vielen Nachfolgern vom Benq W1070

RGBRGB-Farbrad

Heyho,

ich hätte da mal ne Frage. Was unterscheidet diesen Beamer z.B. von diesem Beamer hier und was rechtfertigt den Preis von 400 Euro +?

Danke schon mal im voraus. Ich wundere mich eben nur.

Kommentar

macbeef

Heyho, ich hätte da mal ne Frage. Was unterscheidet diesen Beamer z.B. von diesem Beamer hier und was rechtfertigt den Preis von 400 Euro +? Danke schon mal im voraus. Ich wundere mich eben nur.



Also ohne Experte zu sein, ist natürlich auffällig, dass der Beamer den du verlinkt hast kein lens shift hat. Du musst den Beamer also exakt mittig vor die Leinwand bringen können und auch die Höhe nur durch Positionierung des Beamers einstellen.

macbeef

Heyho, ich hätte da mal ne Frage. Was unterscheidet diesen Beamer z.B. von diesem Beamer hier und was rechtfertigt den Preis von 400 Euro +? Danke schon mal im voraus. Ich wundere mich eben nur.



Naja im Anbetracht der Tatsache, dass ich das Regal für den Beamer auch noch kaufen müsste, erstmal kein wirkliches Hinderniss :-). Aber allein dafür 400€?

strberg

Kommentar[quote=macbeef]Also ohne Experte zu sein, ist natürlich auffällig, dass der Beamer den du verlinkt hast kein lens shift hat. Du musst den Beamer also exakt mittig vor die Leinwand bringen können und auch die Höhe nur durch Positionierung des Beamers einstellen.



naja wie gesagt schnelleres farbrad,bessere farben, 3db weniger um noch weitere Ansätze zu nennen

macbeef

Heyho, ich hätte da mal ne Frage. Was unterscheidet diesen Beamer z.B. von diesem Beamer hier und was rechtfertigt den Preis von 400 Euro +? Danke schon mal im voraus. Ich wundere mich eben nur.



Dieser hier hat auch nur einen minimalen vertikalen (!) Lens Shift bis ca. 10%. D.h. er muss auf jeden Fall mittig vor die Leinwand gestellt werden und in der Höhe hat man nur ein klein wenig Spielraum.

Der Infocus hingegen hat natürlich dafür einen Kampfpreis. Es kommt also darauf an, ob der Hersteller hält, was er laut Spezifikationen verspricht. Grob helfen könnte das hier: youtube.com/wat…iZ8 , da der BenQ 1070 von den Basiseigenschaften sehr ähnlich sein dürfte, abgesehen davon, dass der W2000 noch den neuen Farbstandard Rec. 709 unterstützt. Wichtig für den Heimeinsatz in eingschränkten Räumlichkeiten ist aber auch die Projektionsgröße im Verhältnis zur Distanz BenQ / Infocus

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text