236°
ABGELAUFEN
BenQ XL2720T 68,6 cm (27 Zoll) 3D Gaming LED-Monitor, 120 Hz für 329 € bei Amazon Gaming Tagesdeals

BenQ XL2720T 68,6 cm (27 Zoll) 3D Gaming LED-Monitor, 120 Hz für 329 € bei Amazon Gaming Tagesdeals

ElektronikAmazon Angebote

BenQ XL2720T 68,6 cm (27 Zoll) 3D Gaming LED-Monitor, 120 Hz für 329 € bei Amazon Gaming Tagesdeals

Preis:Preis:Preis:329€
Zum DealZum DealZum Deal
Siehe meinen Post vom 01.04.2014:

mydealz.de/dea…230

Bildschirm wieder im Angebot.

Alles was gesagt werden muss, wurde dort gesagt. Ich hatte zugeschlagen und es wahrlich nicht bereut. Bin total begeistert von dem Monitor. Habe die Farbe manuell etwas angepasst und ein super Ergebnis erzielt.

Kann ihn wirklich mit jedem wärmstens ans Herz legen, der seinen Schwerpunkt beim Gaming und nicht bei der Bildbearbeitung hat.

@Mods: Kann man den alten Post wieder aktuell machen? Danke. Bin nur am Handy gerade.

25 Kommentare

Top!

Mein 24" BenQ hat die Angewohnheit, nach dem Stromverlust, also durch Steckdosenleiste mit Schalter, nicht wieder an zu gehen, ich darf jedes mal den Knopf am Monitor drücken. Das nervt echt und deswegen, wenn das immer noch Praxis ist, würde ich mir keinen BenQ mehr kaufen.

Der Deal ist trotzdem HOT!

Still HOT

329 EUR und dann ein TN-Panel, würde ich niemals kaufen. 1x IPS, immer IPS (bzw. ähnliche Display-Technik).

Unterschied zum XL2720 Z ?

120 statt 144Hz beim Z

Ok und glaube der T hat nur Treiberversion V1

verdamm7

Unterschied zum XL2720 Z ?



Wie schon gesagt, hat der Z 144 Hz und der T 120 Hz. Allerdings ist der Unterschied dabei eigentlich nicht mehr wirklich großartig wahrnembar.

Der Z besitzt auch die Funktion Motion Blur Reduction. Diese soll Ghosting besser verhindern. Allerdings ist dies noch sehr verbuggt und man muss erst das Gerät nochmal zu BenQ schicken, um ein optionales "Update" machen zu lassen.

Weiterhin hat der Z Blue Light Reduction. Dies verringert den Anteil des blauen Lichts.

Unterm Strich hatte ich für mich abgewogen, dass der T vollauf reicht. Besonders da die angepriesene "Hauptfunktion" MBR nicht korrekt läuft. Dass der T "nur die Treiberversion V1" hat ist unentbehrlich, weil die V2 eben die für das MBR ist.

Paschoy

329 EUR und dann ein TN-Panel, würde ich niemals kaufen. 1x IPS, immer IPS (bzw. ähnliche Display-Technik).



IPS = Bildbearbeitung etc.
TN = Gaming

Ein IPS Panel ist zum zocken nur sehr bedingt geeignet. Hier ziehen sehr schnell hässliche Schlieren über den Bildschirm.
Ein TN Panel hat dafür nicht die Farbbrillianz von einem IPS, aber ist dafür das Panel der Wahl fürs Gaming, weil es eben keine solche Schlieren zieht. Das Ghosting kann per Lightboost auch komplett ausgeschaltet werden. Die Farben konnte ich bei mir übrigens sehr gut einstellen.

Zwergie

Mein 24" BenQ hat die Angewohnheit, nach dem Stromverlust, also durch Steckdosenleiste mit Schalter, nicht wieder an zu gehen, ich darf jedes mal den Knopf am Monitor drücken. Das nervt echt und deswegen, wenn das immer noch Praxis ist, würde ich mir keinen BenQ mehr kaufen.Der Deal ist trotzdem HOT!



Bin jetzt auf Arbeit, aber werde es nachher mal daheim testen (sofern es mir nicht entfällt - kannst mich auch nochmal daran erinnern^^).

Gibt es überhaupt schon online Shops, welche die Z Monitore bereits mit V2 Firmware vertreiben. Denn den Monitor extra nochmal an BenQ zu schicken ist ja schon blöder Aufwand. Denn die MBR Funktion würde ich schon haben wollen.

verdamm7

Gibt es denn schon online Shops die überhaupt die Z Monitore bereits mit V2 Firmware vertreiben. Denn den Monitor extra nochmal an BenQ zu schicken ist ja schon blöder Aufwand. Denn die Funktion MBR lohnt sich glaube ich schon.



BenQ gibt das ja nicht mal als Fehler zu und verkaufen die V2 deshalb als optionales Update. Denke also nicht, dass das Standard wird.
Allerdings kam bereits die Idee auf über die Geschenkeoption das Ding direkt an BenQ zu schicken und die dann an einen weiter, weil diesen Versandweg zahlen sie dann wiederrum - nur eben nicht hin zu BenQ.

Edit: und ach ja, über den Lightboost Trick hat man dasselbe Ergebnis, also ist es auch gar nicht so entscheidend.

So wie ich das gelesen habe, braucht man die V2 Version auch nur damit man eine Software von einem Drittanbieter nutzen kann :Blur Busters Strobe Utility !

Was genau meinst du mit Lightboost Trick ?

verdamm7

So wie ich das gelesen habe, braucht man die V2 Version auch nur damit man eine Software von einem Drittanbieter nutzen kann :Blur Busters Strobe Utility !Was genau meinst du mit Lightboost Trick ?



Genau so ist es. Und diese Utility sorgt dann erst für eine reibungslose Funktion des MBR.
Deshalb griff ich zum T - auch weil in mir einfach der Eindruck entstanden war, dass das Z-Modell wohl nicht so in sich ausgereift zu seinen scheint.. Das T Modell läuft bestens und hat keine solche Kritik einzustecken und ist deshalb mein Favorit und ja auch Monitor der Wahl.

Lightboost wird bei aktivierter 3D-Funktion verwendet. Hier schaltet sich die Hintergrundbeleuchtung analog zur Frequenz aus und die eindrehenden Lichtkristalle werden so in dem Moment nicht beleuchtet. Dies hat einen klaren Gewinn: kein Ghosting mehr.
Es zieht nichts mehr nach, weil diese Lichtkristalle dann gar nicht mehr beleuchtet werden.
Nachteil: das Bild wird dunkler (deshalb ist das Bild bei 3D-Betrieb auch immer dunkler)

Bei 3D ist es ja tödlich, wenn Ghosting im "üblichen" Maße auftritt, weil dann der ganze 3D Effekt verfälscht wenn nicht sogar verhindert wird. Deshalb ist diese Funktion dort Standard. Da das Bild aber dunkler wird ist es leider kein Standard im 2D Betrieb - wobei ich das als Monitorhersteller durchaus als volle Funktion anpreisen würde. Dies hat Eizo ja getan (siehe meinen Deal von neulich).

Der Lightboost Trick funktioniert also kurz umrissen so, dass du dem Monitor vorgaukelst, dass er 3D-Inhalt wiedergeben soll. Dann aktiviert er das.

Zwergie

Mein 24" BenQ hat die Angewohnheit, nach dem Stromverlust, also durch Steckdosenleiste mit Schalter, nicht wieder an zu gehen, ich darf jedes mal den Knopf am Monitor drücken. Das nervt echt und deswegen, wenn das immer noch Praxis ist, würde ich mir keinen BenQ mehr kaufen.Der Deal ist trotzdem HOT!



Hab das komischerweise auch bei 2 von 3 Geräten. Auf Arbeit klappt es, @ home muss ich den auch einschalten. Stört mich pers. jedoch nicht und würde mich niemals vom Kauf abhalten.

Zwergie

Mein 24" BenQ hat die Angewohnheit, nach dem Stromverlust, also durch Steckdosenleiste mit Schalter, nicht wieder an zu gehen, ich darf jedes mal den Knopf am Monitor drücken. Das nervt echt und deswegen, wenn das immer noch Praxis ist, würde ich mir keinen BenQ mehr kaufen.Der Deal ist trotzdem HOT!



Stimmt - wenn das das Einzige ist, was er sich vorzuwerfen hat, ist dieser Umstand ja nochmal ein Grund für eine Empfehlung

Ich hatte mir vergangene Woche den XL2411Z bestellt. Vom Bild sollten die ja alle gleich sein. Und das finde ich schon ziemlich schwach. Selbst mit längerer Spielerei an den Einstellugen konnte ich keine Ergebnis erzielen, dass zumindest an meinen 5 Jahre alten HP mit TN-Panel kommt. Ab 50 FPS sieht das auch tatsächlich extrem smooth aus. darunter kann zumindest ich aber kaum Unterschiede ausmachen. Und in aktuellen Spielen habe ich mit hohen Einstellungen nur selten entsprechende FPS. Ich habe mir nun noch einen Dell mit IPS bestellt zum Vergleich, denn selbst für einen Hobbyfotografen, der kaum Bildbearbeitung betreibt, ist das Bild des Benq schon ein Trauerspiel.

für den preis 120Hz???? wer soviel für einen monitor bezahlt kann dann die letzten 50€ auch noch drauf legen und den mit 144Hz kaufen. Das spielt dann auch keine rolle mehr.

Hoffentlich kommt noch der 23er von eizo als Deal der hat ips und beste testwerte da verzichte ich auch gern auf 3d und 120 bzw 144 hertz

ps7lover

Hoffentlich kommt noch der 23er von eizo als Deal der hat ips und beste testwerte da verzichte ich auch gern auf 3d und 120 bzw 144 hertz



hukd.mydealz.de/dea…751

War erst. Vielleicht auch in ner Woche wieder. Ich bleibe für dich dran.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text