BeQuiet! Pure Power 10 CM 700W 80Plus Silver und DC-DC Technik
884°

BeQuiet! Pure Power 10 CM 700W 80Plus Silver und DC-DC Technik

77,74€91,65€ -15% Conrad Angebote
27
eingestellt am 6. Dez
Für alle, die etwas mehr Power brauchen.

Gutschein NIKOLAUS17

Beschreibung:
  • Zwei starke 12V-Leitungen
  • 80PLUS® Silver Effizienz (von bis zu 91%)
  • Active Clamp + SR Technologie verbessert Effizienz und Leitungsstabilität
  • DC/DC-Wandler sorgt für eine starke Spannungsregulierung – sogar bei heftigen Cross-Loads
  • Geräuschoptimierter 120mm be quiet! Lüfter
  • Vier PCI-Express-Stecker für leistungsfähige Multi-GPU-Konfigurationen
  • Kabelmanagement mit Flachbandkabeln für PCI-Express und Laufwerke
  • Umfassender Schutz der wertvollen PC-Komponenten
  • Erfüllt die neuesten Intel® C6/C7, ErP und Energy Star Richtlinien
  • Unterstützt die neuesten Intel® und AMD™ Prozessoren
  • Produktkonzeption, Design und Qualitätskontrolle in Deutschland

Beste Kommentare

Preis ist schon hot, deswegen gibts nen +1, allerdings frage ich mich wer hier die Zielgruppe sein soll? Bei aktuellen Systemen mit einer Grafikkarte und einer CPU braucht niemand mehr 700W ... selbst bei ner 1080 Ti + 8700k Combo (inkl. OC) nicht. Die Leute die "wirklich" mehr Dampf brauchen, weil mehrere Grafikkarten oder Sonstiges im Einsatz sind, kaufen doch mit Sicherheit nicht die Billig-Line von "be quiet!" ? Pure Power kommt nach System Power und gehören definitv nicht zu den besten Netzteilen... auch wenn sie natürlich deutlich besser sind als irgendwelche China-LC-Power Geräte und Co.
Bearbeitet von: "6kbyte1" 6. Dez
27 Kommentare

Leider brauche ich noch mehr Power...

Ich halte mich Raus.....

Verfasser

Rohrverlegervor 51 s

Ich halte mich Raus.....


Preis ist schon hot, deswegen gibts nen +1, allerdings frage ich mich wer hier die Zielgruppe sein soll? Bei aktuellen Systemen mit einer Grafikkarte und einer CPU braucht niemand mehr 700W ... selbst bei ner 1080 Ti + 8700k Combo (inkl. OC) nicht. Die Leute die "wirklich" mehr Dampf brauchen, weil mehrere Grafikkarten oder Sonstiges im Einsatz sind, kaufen doch mit Sicherheit nicht die Billig-Line von "be quiet!" ? Pure Power kommt nach System Power und gehören definitv nicht zu den besten Netzteilen... auch wenn sie natürlich deutlich besser sind als irgendwelche China-LC-Power Geräte und Co.
Bearbeitet von: "6kbyte1" 6. Dez

Gadtvor 30 m

Leider brauche ich noch mehr Power...


Für was wenn ich fragen darf?

Solides Hot !

bestellt. Top.

Klasse Netzteil. Und sehr leise

Wer ist so dumm und kauft das?

Wer 700 Watt wirklich benötigt, der kauft was Hochwertigeres.

powermuellervor 14 m

Wer ist so dumm und kauft das?Wer 700 Watt wirklich benötigt, der kauft …Wer ist so dumm und kauft das?Wer 700 Watt wirklich benötigt, der kauft was Hochwertigeres.



Richtig.

Und für knapp 82€ gibt es schon das EVGA G3 550W oder
für 78€ das Seasonic Focus 550W, mit jeweils 7/10J. Garantie.

geizhals.de/evg…v=e

geizhals.de/sea…v=e
Bearbeitet von: "Westside1971" 6. Dez

6kbyte1vor 1 h, 18 m

Preis ist schon hot, deswegen gibts nen +1, allerdings frage ich mich wer …Preis ist schon hot, deswegen gibts nen +1, allerdings frage ich mich wer hier die Zielgruppe sein soll? Bei aktuellen Systemen mit einer Grafikkarte und einer CPU braucht niemand mehr 700W ... selbst bei ner 1080 Ti + 8700k Combo (inkl. OC) nicht. Die Leute die "wirklich" mehr Dampf brauchen, weil mehrere Grafikkarten oder Sonstiges im Einsatz sind, kaufen doch mit Sicherheit nicht die Billig-Line von "be quiet!" ? Pure Power kommt nach System Power und gehören definitv nicht zu den besten Netzteilen... auch wenn sie natürlich deutlich besser sind als irgendwelche China-LC-Power Geräte und Co.


ASIC-Miner

6kbyte1vor 1 h, 25 m

Preis ist schon hot, deswegen gibts nen +1, allerdings frage ich mich wer …Preis ist schon hot, deswegen gibts nen +1, allerdings frage ich mich wer hier die Zielgruppe sein soll? Bei aktuellen Systemen mit einer Grafikkarte und einer CPU braucht niemand mehr 700W ... selbst bei ner 1080 Ti + 8700k Combo (inkl. OC) nicht. Die Leute die "wirklich" mehr Dampf brauchen, weil mehrere Grafikkarten oder Sonstiges im Einsatz sind, kaufen doch mit Sicherheit nicht die Billig-Line von "be quiet!" ? Pure Power kommt nach System Power und gehören definitv nicht zu den besten Netzteilen... auch wenn sie natürlich deutlich besser sind als irgendwelche China-LC-Power Geräte und Co.



Ich bin der selben Meinung wie du, aber man muss bedenken dass sich 80% der Bevölkerung irgendein Müll kaufen. Damit ist nicht nur das Netzteil gemeint sondern der ganze Rechner. Ich kenne so viele Leute, die sich absolut null auskennen. Die Mehrheit kauft sich nun mal einen Rechner aus Aldi oder Mediamarkt. Es wird selten irgendwas hochwertiges angeschafft. Von den Netzteilen brauchen wir gar nicht erst reden. Die Aldi Netzteile sind von FSP und die sind nicht schlecht aber auch nicht das hochwertigste. Höchstens Mittelklasse. Da ist dieses bequiet hier mit DC-DC Technik schon eine ganz andere Dimension.
Die Statistik mit den ca. 80% der Ahnungslosen erscheint deshalb unwahrscheinlich für einen, weil Mydealzer meistens technikaffin sind und sich viele davon auch regelmäßig in Computerforen rumtreiben. Deshalb verschwimmt so das ganze...Aber das oben genannte entspricht der Wahrheit.

Fazit: Mit dem Netzteil macht man überhaupt nichts falsch. Nur statt 700Watt Mittelklasse kann man sich halt auch 500 Watt der oberen Klasse kaufen.
Bearbeitet von: "headhunter5575" 6. Dez

powermuellervor 54 m

Wer ist so dumm und kauft das?Wer 700 Watt wirklich benötigt, der kauft …Wer ist so dumm und kauft das?Wer 700 Watt wirklich benötigt, der kauft was Hochwertigeres.



Ist dann Straight Power 700W gut genug deiner Meinung nach? Wollte mir eigentlich Straight Power 600W holen, dann hab ich aber gesehen dass bei Conrad 700W-Variante 15 Euro billiger ist...

TYLvor 7 m

Ist dann Straight Power 700W gut genug deiner Meinung nach? Wollte mir …Ist dann Straight Power 700W gut genug deiner Meinung nach? Wollte mir eigentlich Straight Power 600W holen, dann hab ich aber gesehen dass bei Conrad 700W-Variante 15 Euro billiger ist...


Das ist schon recht ordentlich.

6kbyte1vor 2 h, 52 m

Preis ist schon hot, deswegen gibts nen +1, allerdings frage ich mich wer …Preis ist schon hot, deswegen gibts nen +1, allerdings frage ich mich wer hier die Zielgruppe sein soll? Bei aktuellen Systemen mit einer Grafikkarte und einer CPU braucht niemand mehr 700W ... selbst bei ner 1080 Ti + 8700k Combo (inkl. OC) nicht. Die Leute die "wirklich" mehr Dampf brauchen, weil mehrere Grafikkarten oder Sonstiges im Einsatz sind, kaufen doch mit Sicherheit nicht die Billig-Line von "be quiet!" ? Pure Power kommt nach System Power und gehören definitv nicht zu den besten Netzteilen... auch wenn sie natürlich deutlich besser sind als irgendwelche China-LC-Power Geräte und Co.




Ein Netzteil läuft effektiver, wenn du es unter seiner maximalen Leistung betreibst.

Reizt du zB die 400 Watt eines 400 Watt Netzteiles aus und hängst ein Messgerät an deine Steckdose, dann wirst du wahrscheinlich eher 440 Watt messen. Nimmst du aber jetzt das 700 Watt Netzteil und betreibst es somit deutlich unter seiner Spezifikation, dann wirst du eher etwas in Richtung 415 Watt an der Steckdose messen.

Die Werte habe ich jetzt relativ grob aus der Luft gegriffen, aber es ist dennoch so, dass ein Netzteil ca bei 50% Auslastung am effektivsten arbeitet.
Wenn du dir diese Tabelle anguckst, siehst du, dass der Wirkungsgrad in der 50% Spalte immer am höchsten ist:
de.wikipedia.org/wik…LUS

edit: verguckt *
Bearbeitet von: "joeandre7" 6. Dez

kann man irgendwie schauen oder prüfen wieviel Watt man eigentlich braucht?
Will mir einen neuen PC zusammenbauen, bin aber aus dem Hardwaremarkt schon 7 Jahre raus und habe 0 überblick mehr.
Oder vlt doch einfach einen fertig PC holen?

Forrealzvor 53 s

kann man irgendwie schauen oder prüfen wieviel Watt man eigentlich …kann man irgendwie schauen oder prüfen wieviel Watt man eigentlich braucht?Will mir einen neuen PC zusammenbauen, bin aber aus dem Hardwaremarkt schon 7 Jahre raus und habe 0 überblick mehr.Oder vlt doch einfach einen fertig PC holen?


z.B bequiet.com/de/…tor

joeandre7vor 6 m

z.B https://www.bequiet.com/de/psucalculator



nice Bruder

saulmrtvor 1 h, 25 m

Ein Netzteil läuft effektiver, wenn du es unter seiner maximalen Leistung …Ein Netzteil läuft effektiver, wenn du es unter seiner maximalen Leistung betreibst.Reizt du zB die 400 Watt eines 400 Watt Netzteiles aus und hängst ein Messgerät an deine Steckdose, dann wirst du wahrscheinlich eher 440 Watt messen. Nimmst du aber jetzt das 700 Watt Netzteil und betreibst es somit deutlich unter seiner Spezifikation, dann wirst du eher etwas in Richtung 415 Watt an der Steckdose messen.Die Werte habe ich jetzt relativ grob aus der Luft gegriffen, aber es ist dennoch so, dass ein Netzteil ca bei 50% Auslastung am effektivsten arbeitet. Wenn du dir diese Tabelle anguckst, siehst du, dass der Wirkungsgrad in der 50% Spalte immer am höchsten ist:https://de.wikipedia.org/wiki/80_PLUS




Wir reden hier allerdings auch von einer Wirkungsgrad-Differenz von 3%, was in meinen Augen irgendwie nicht wirklich trivial ist.

6kbyte1vor 49 m

Wir reden hier allerdings auch von einer Wirkungsgrad-Differenz von 3%, …Wir reden hier allerdings auch von einer Wirkungsgrad-Differenz von 3%, was in meinen Augen irgendwie nicht wirklich trivial ist.


Dazu kommt aber noch, dass Netzteile die man bei 50% Leistung verwendet deutlich länger halten als wenn man eins nimmt was nur gerade so die Leistung bringt die man braucht.

Ich habe ein RM650x, auch wenn ich nur ne GTX 1070 und nen 6600k habe. Der Lüfter vom Netzteil geht unter 260W nichtmal an, muss er auch nicht. Dazu kommen die absoluten Topwerte für Ripple etc. Wenn du dein Netzteil am Maximum betreibst ist die Spannung viel instabiler. Kann nicht verstehen wie Leute beim Netzteil geizen wenn man sich sonst gute Hardware kauft... Wenn das Netzteil abraucht machts einem unter Umständen JEDES andere Teil im System kaputt. Und n gutes, hochwertiges Netzteil kann man auch problemlos in jedes beliebige nächste System mitnehmen. Geht mit keiner anderen Komponente (außer evtl Festplatten).

Wer 700W an Komponenten im System hat sollte sich was besseres kaufen als so ein untere Mittelklasse Netzteil.
Das Netzteil hier lohnt nichtmal für Miner, der Wirkungsgrad ist viel zu schlecht. Da dann lieber n 1200W 80+ Titanium Netzteil.

Warum man in einem 700W Netzteil 2 12V Rails braucht ist mir auch ein Rätsel, dann lieber eine hochwertige. die 432W der stärkeren 12V Rail sind mit nem übertakteten x299 Chip ODER einer übertakteten GTX 980Ti problemlos ausgereizt oder sogar überlastet.
Bearbeitet von: "Treshy" 6. Dez

seasonic > all.
hot gibts dennoch weil P/L ist ganz oke und modular!
solange man einen verbraucht von 400-500W anpeilt ist es oke - ansonsten nach was "besserem" umschauen

powermuellervor 8 h, 33 m

Wer ist so dumm und kauft das?Wer 700 Watt wirklich benötigt, der kauft …Wer ist so dumm und kauft das?Wer 700 Watt wirklich benötigt, der kauft was Hochwertigeres.


Ganz einfach
Ist Ultra leise.
Und wenns nur zu 50% ausgelastet wird hält es länger.

AchimBalvor 1 h, 46 m

Ganz einfach Ist Ultra leise. Und wenns nur zu 50% ausgelastet wird hält …Ganz einfach Ist Ultra leise. Und wenns nur zu 50% ausgelastet wird hält es länger.



Die Legende vom haltbaren Netzteil, dass leiser ist und länger hält.

Fakt ist einfach, dass die User Angst haben zu wenig zu kaufen und bei dem geringen Aufpreis schlägt man zu. 700 Watt ist für SLI zu wenig und für Highend Wakü zuviel. Da würde man dann eine andere Serie nehmen und nicht die Einsteigerserie.

Und genau aus dem Grund kommt das Netzteil als Pseudoangebot: weil es niemand will.

Dass die Effizienz in Richtung Leistungsmaximum abnimmt, ist sicherlich richtig, der Anstieg ist allerdings nicht allzu hoch. Betreibt man das Netzteil hingegen mit deutlich geringerer Leistung, fällt die Effizienz sehr stark ab. Muss man halt selber überlegen, was man wie oft macht. Selbst mit Gaming hat man eigentlich fast nie Volllast.
Es ist daher kaum ratsam, ein Netzteil einfach so zu dimensionieren, dass der Rechner unter Volllast 50% des Netzteils auslastet, wenn man nicht vor hat, den größten Teil der Betriebszeit damit zu verbringen. Deutlich sinnvoller ist es in der Regel, ca. 80% anzustreben, so dass man weit von Problemen mit geringer Effizienz oder stark abnutzender Nutzung ist, und gleichzeitig eine hohe Effizienz bei niedrigerer Auslastung hat.

makromvor 12 h, 7 m

Dass die Effizienz in Richtung Leistungsmaximum abnimmt, ist sicherlich …Dass die Effizienz in Richtung Leistungsmaximum abnimmt, ist sicherlich richtig, der Anstieg ist allerdings nicht allzu hoch. Betreibt man das Netzteil hingegen mit deutlich geringerer Leistung, fällt die Effizienz sehr stark ab. Muss man halt selber überlegen, was man wie oft macht. Selbst mit Gaming hat man eigentlich fast nie Volllast.Es ist daher kaum ratsam, ein Netzteil einfach so zu dimensionieren, dass der Rechner unter Volllast 50% des Netzteils auslastet, wenn man nicht vor hat, den größten Teil der Betriebszeit damit zu verbringen. Deutlich sinnvoller ist es in der Regel, ca. 80% anzustreben, so dass man weit von Problemen mit geringer Effizienz oder stark abnutzender Nutzung ist, und gleichzeitig eine hohe Effizienz bei niedrigerer Auslastung hat.


Da hast du Recht. Deshalb hab ich mir das Seasonic Prime Titanium geholt. Im Desktopbetrieb bin ich bei 90% Effizienz bei 10% Last und beim Spielen (50%) Last bei 96% Effizienz. Kostet natürlich das doppelte. Aber 12 Jahre Garantie ist halt schon eine Ansage.
Bearbeitet von: "pmasterkalle" 7. Dez
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text