309°
ABGELAUFEN
Berichtsheft Pro 3 für PC gratis (Idealo 25€)
Berichtsheft Pro 3 für PC gratis (Idealo 25€)

Berichtsheft Pro 3 für PC gratis (Idealo 25€)

Welcher Azubi kennt und hasst nicht das leidige Thema: Bericht erstellen!

Mit Berichtsheft Pro 3 könnt ihr einfach und komfortabel Berichtshefte erstellen und verwalten.
Darüber hinaus bietet Berichtsheft Pro 3 eine Vielzahl von Werkzeugen, die euch das Verfassen der Ausbildungsnachweise erleichtert.
Ausbildungsnachweise in digitaler Form sind vor allem gut leserlich und können bei Bedarf erneut gedruckt werden.
Auch das bereitstellen in elektronischer Form, z.B. zur Voransicht im Ausbildungsbetrieb, spart nicht nur Tinte und Papier sondern ist auch ökologisch sinnvoll.

In einer Gemeinschaftsaktion mit der Lohnsteuerhilfe für Arbeitnehmer e. V., Lohnsteuerhilfeverein, Sitz Gladbeck und berichtsheft.de erhaltet ihr die sonst für ca. 25€ erhältliche Software bis 31. Mai gratis.

Beste Kommentare

berichtsheft? wird das nicht immer bausteinen von den letztjährigen azubi zusammenkopiert? also wer dafür ne eigenständige software braucht, dem kann doch gar nicht mehr geholfen werden. da reicht ne einfache wordvorlage doch auch.

24 Kommentare

Verfasser

[Fehlendes Bild]

9536245-kVrTq

9536245-4PyGp

berichtsheft? wird das nicht immer bausteinen von den letztjährigen azubi zusammenkopiert? also wer dafür ne eigenständige software braucht, dem kann doch gar nicht mehr geholfen werden. da reicht ne einfache wordvorlage doch auch.

Kommentar

asdf1230

berichtsheft? wird das nicht immer bausteinen von den letztjährigen azubi zusammenkopiert? also wer dafür ne eigenständige software braucht, dem kann doch gar nicht mehr geholfen werden. da reicht ne einfache wordvorlage doch auch.


Soweit ich weiß ist es Tradition, dass Berichtshefte nach der Prufzng feierlich verbrannt werden. Von mir ein HOT!

asdf1230

berichtsheft? wird das nicht immer bausteinen von den letztjährigen azubi zusammenkopiert? also wer dafür ne eigenständige software braucht, dem kann doch gar nicht mehr geholfen werden. da reicht ne einfache wordvorlage doch auch.



hot weil berichtshefte verbrannt werden? versteh ich jetzt nicht. für mich ist es absolut undenkbar dass es leute gibt die 25€ für etwas bezahlen was eine einfache wordvorlage gratis macht. in meinen augen ist das ne überflüssige software die keinerlei berechtigung hat.

asdf1230

berichtsheft? wird das nicht immer bausteinen von den letztjährigen azubi zusammenkopiert? also wer dafür ne eigenständige software braucht, dem kann doch gar nicht mehr geholfen werden. da reicht ne einfache wordvorlage doch auch.


bei mir wars Excel, aber ansonsten volle Zustimmung

hab damals vordruck von der IHK im Word benutzt, und dann copy und paste textbausteine...das waren zeiten.

Wie wärs mit studieren? Dann braucht man diesen Murks nicht.

alex1200

Wie wärs mit studieren? Dann braucht man diesen Murks nicht.



Ne dann müsste ich ja lernen

alex1200

Wie wärs mit studieren? Dann braucht man diesen Murks nicht.


Ach quatsch. Maschbau an der FH und du musst nicht lernen. Falls du mit einfachem Abiturmathe nicht klar kommst bleibt halt nicht soziale Arbeit. Da klebst du post its und nennst es Seminar...

Losty

http://www.berichtsheft.de/download/Berichtsheft_Kostenlos/BerichtsheftPro_Setup.zip


doppelt hält besser, siehe "Joda71" ...

Losty

http://www.berichtsheft.de/download/Berichtsheft_Kostenlos/BerichtsheftPro_Setup.zip


Der kleine blaue Link ist tatsächlich meinen Augen entflohen ^^

El_Pato

Maschbau an der FH und du musst nicht lernen.


Da braucht man sich nicht wundern, wenn der Uni-Maschbauer lächelnd auf einen herab blickt.

asdf1230

berichtsheft? wird das nicht immer bausteinen von den letztjährigen azubi zusammenkopiert? also wer dafür ne eigenständige software braucht, dem kann doch gar nicht mehr geholfen werden. da reicht ne einfache wordvorlage doch auch.


War bei uns noch einfacher, mit Excel, alle vier Wochen wiederholte sich alles. Ist nie einem aufgefallen, bei der Prüfung wurde eine Seite aufgeschlagen, eine Frage dazu gestellt und das wars. Braucht kein Mensch diesen Murks.

El_Pato

Maschbau an der FH und du musst nicht lernen.


Haha. Ja stimmt. Aber im Job hatten alle gleich wenig Ahnung. Nur dass man es leider merkt das viele (auch wegen dem eigenen Abschluss) FHler im Job nicht ernst nehmen. Daher bin ich mit einigen Kommilitonen an die Uni und wir sind froh wenn der Müll vorbei ist. Man lernt zwar die ganze Zeit stumpf auswendig, nur mehr wissen tu ich dadurch nicht. Bewundernswert wie die Kommilitonen welche den BA an der Uni gemacht haben ein 1000 Seiten Skript lesen und dann die Folie Nr. 745 zu 99% reproduzieren...oO

damals noch per hand am letzten tag 3 Jahre nachgeholt. das waren noch zeiten (2010)!

Udo123

damals noch per hand am letzten tag 3 Jahre nachgeholt. das waren noch zeiten (2010)!


Und dann gibt man es ab, es wird einmal kurz durchgeblättert um zu sehen ob überall etwas steht und abgehakt. Dafür hat man sich dann den Stress gemacht. X)

Brauch man noch einen freischaltecode? Oder kann ich das auch noch in 6 Monaten installieren

Kommentar

alex1200

Wie wärs mit studieren? Dann braucht man diesen Murks nicht.


Irgend jemand muss ja dein fünftes Studium finanzieren, also einfach mal...

Sorry für Off-Topic

El_Pato

Haha. Ja stimmt. Aber im Job hatten alle gleich wenig Ahnung. Nur dass man es leider merkt das viele (auch wegen dem eigenen Abschluss) FHler im Job nicht ernst nehmen. Daher bin ich mit einigen Kommilitonen an die Uni und wir sind froh wenn der Müll vorbei ist. Man lernt zwar die ganze Zeit stumpf auswendig, nur mehr wissen tu ich dadurch nicht. Bewundernswert wie die Kommilitonen welche den BA an der Uni gemacht haben ein 1000 Seiten Skript lesen und dann die Folie Nr. 745 zu 99% reproduzieren...oO




Durch die Uni alleine lernt mal bei der Theorie schon einiges mehr, das haben wir Fächerübergreifend im Gespräch mit FHlern schon öfters festgestellt - sei es Maschinenbau, Elektrotechnik oder Informatik. Wie man das in die Praxis umsetzt ist eine ganz andere Frage, leider lässt die heutige Situation nicht zu, sich auch über einen längeren Zeitraum mit sowas zu beschäftigen, ohne das Dreieck Schlaf-Solziale Kontakte-Studium aus der Balance zu bringen. Oder man schaut, dass man seine Studienzeit verlängert bekommt.

Ich kenne auch einige Uni-Spezialisten die sich etwas doof anstellen, jedoch auch jede Menge FH'ler die wirklich faul sind und wegen jeden Pups hinschmeißen oder nicht mal die Textaufgabe verstehen, in der genau erklärt wurde was man machen soll. Oft spielt aber auch die Planung mit rein (auch Uni), da versemmeln es auch immer wieder so Spezialisten obwohl schon der letzte Klausurversuch ansteht vor der Exmatrikulation.

Falls du mit BA den Bachelor of Arts meinst: Den Titel bekommen nur die ganzen Flachköpper aus Fächern wie BWL oder anderer, nicht ernst zu nehmender Fächer, eine Ansammlung mittelmäßiger Intelligenzbolzen. Klingt hart, entspricht leider weitestgehend der Realität.


Disclaimer: Sollte sich nun ein Student, egal welcher Hochschulform angesprochen fühlen - macht was aus eurem Studium und stellt euch nicht so dumm an wie die ganzen anderen um euch herum, dann müsst ihr euch auch nicht hier wiedererkennen. Aber macht euch nix daraus, ich kenne auch Leute mit Master-Studium von der Uni die Arbeitslos herumsitzen weil die nix auf die Reihe kriegen (:|

alex1200

Wie wärs mit studieren? Dann braucht man diesen Murks nicht.



Ne nach 2 war bei mir Schluss

Nur mal so zur Info...das Berichtsheft ist eigentlich ein Schutz für den Azubi. Es sollte gewährleisten und Dokumentieren, dass der Azubi alle relevanten Themen während seinen Ausbildungszeit erledigt hat. Falls es dann zum Streit mit dem Betrieb kommt (weil der Azubi z.b. nur Kaffe gekocht hat und durch die Prüfung gesemmelt ist), ist es ein Beweismittel. Im Normalfall interessieren die Inhalte des Berichtsheftes keinen "Fremden" / Prüfer..

Wenn man dass natürlich in der letzten Woche alles auf einmal macht, ist es relativ sinnfrei.



Bin ich so froh das nicht mehr zu brauchen!


Trotzdem HOT

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text