293°
ABGELAUFEN
[Berlin, Kaiser's] 3 Pfannkuchen, gezuckert, mit Marmelade für -,99 € (8. bis 13. 2.) - aka Berliner, Krapfen, Kräppel (auch: Kreppel)
[Berlin, Kaiser's] 3 Pfannkuchen, gezuckert, mit Marmelade für -,99 € (8. bis 13. 2.) - aka Berliner, Krapfen, Kräppel (auch: Kreppel)
FoodKaiser's & Tengelmann Angebote

[Berlin, Kaiser's] 3 Pfannkuchen, gezuckert, mit Marmelade für -,99 € (8. bis 13. 2.) - aka Berliner, Krapfen, Kräppel (auch: Kreppel)

Preis:Preis:Preis:0,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Es geht weiter mit den Pfannkuchen-Deals: Kaiser's Berlin bleibt der Tradition treu, in der eigentlichen Faschings-Woche drei Stück für 99 Cent anzubieten. Die Qualität ist super, also echte Bäckerqualität, gezuckert, wahlweise mit Pflaumenmus oder Marmelade.

Vergleichspreis: Sonst -,69/Stück (2,07 €/3 Stück), entspricht 52 % Ersparnis.

Um lange Diskussionen über die Bezeichnung des Gebäcks zu vermeiden, folgt im 1. Kommentar die Deutschlandkarte mit den regionalen Bezeichnungen.

Deal-Link führt zum PDF-Prospekt.

Seite 7
- gg12

Beste Kommentare

Oder: "Fettklumpen mit Marmelade und extra Zucker".

36 Kommentare
Avatar

GelöschterUser234445

mydealz.de/dea…144
hier hast du doch einen sammeldeal gemacht ?!wieso wird der nicht geupdated ? .....

Oder: "Fettklumpen mit Marmelade und extra Zucker".

Verfasser

hbjk54

http://www.mydealz.de/deals/bundesweit-offline-sammel-deal-alle-deals-gebackene-fliegende-untertassen-berliner-674144 hier hast du doch einen sammeldeal gemacht ?!wieso wird der nicht geupdated ? .....


Das wären ca. zwei Stunden Aufwand. Vielleicht mache ich's ja noch heute abend.

patela

Oder: "Fettklumpen mit Marmelade und extra Zucker".



und ich wette du hast diesen Fettklumpen auch schon gegessen ;D

Verfasser

patela

Oder: "Fettklumpen mit Marmelade und extra Zucker".


Der Fettanteil ist gemäß Das-ist-drin.de 14 Prozent. Das ist nicht übermäßig viel, etwa die Größenordnung von Butterkeksen. Eine Prinzenrolle hat 20 Prozent, Nutella 32 Prozent.

Das gleiche bei LIDL. Zumindest für Berlin kann ich es bestätigen. 3 Stk. für 1 EUR.

i gitt, gezuckert.......Glasur muss drauf...ja, ja

Leute, müsst ihr euch denn immer qualitativ bzw. geschmacklich minderwertiges Zeug reinziehen, nur weil es billig erscheint?

Kauft mal einen Berliner/Krapfen/Pfannkuchen bei einem traditionellen Bäcker! Kostet zwar deutlich mehr, schmeckt aber um Längen besser als die pappigen Discounter-Dinger.

Achtet doch mal wieder mehr auf Qualität, statt Quantität.

-.-

//edit: Hier stand Müll

Hot für die Karte X)
Im LIDL Köln identischer Preis.

Wie heißen denn Pfannkuchen dort, wo Berliner Pfannkuchen heißen?

IchSchneidMirNeKuhAuf

Wie heißen denn Pfannkuchen dort, wo Berliner Pfannkuchen heißen?



Eierkuchen glaub ich

1040bln

Bezeichnungen gemäß Atlas zur deutschen Alltagssprache der Universität Salzburg:



Das heißt KrEppel nicht KrÄppel ... Nenene ^^

Avatar

GelöschterUser157101

JasBee

Leute, müsst ihr euch denn immer qualitativ bzw. geschmacklich minderwertiges Zeug reinziehen, nur weil es billig erscheint?Kauft mal einen Berliner/Krapfen/Pfannkuchen bei einem traditionellen Bäcker! Kostet zwar deutlich mehr, schmeckt aber um Längen besser als die pappigen Discounter-Dinger.Achtet doch mal wieder mehr auf Qualität, statt Quantität.



Problem dabei ... die traditionellen Bäcker sterben aus weil die breite Masse billigen Müll in sich stopfen möchte.
Und wenn es traditionell aussieht, muss es noch lange nicht so sein – die meisten Bäcker haben auch nur noch das Fertigzeug (Rohlinge und Mischungen von Bäko).

Qualität statt Quantität ... bin ich gerade bei Essen 100% dabei.

Avatar

GelöschterUser157101

Diese Deals für Fresszeug ...

Kommentar

deletedUser103875

Richtig, und dazu dann eine Tasse Kopi Luwak für 40 Euro. Alles andere ist doch Müll. Nicht.



Du glaubst wohl noch an den Weihnachtsmann. Stehst sicherlich auch in der Bäckerei und lässt dir von der Verkäuferin was von handwerklicher Qualität erzählen, währen in der Backstube die Praktikantin die angelieferten Rohlinge in den Backautomat schiebt

Habe sowohl die von Kaiser's als auch die von Lidl gekauft. die von Kaiser's sind deutlich schmackhafter und saftiger

Avatar

GelöschterUser283562

Interessante Karte.

Verfasser

JasBee

Leute, müsst ihr euch denn immer qualitativ bzw. geschmacklich minderwertiges Zeug reinziehen, nur weil es billig erscheint? Kauft mal einen Berliner/Krapfen/Pfannkuchen bei einem traditionellen Bäcker! Kostet zwar deutlich mehr, schmeckt aber um Längen besser als die pappigen Discounter-Dinger. Achtet doch mal wieder mehr auf Qualität, statt Quantität.



Formale Logik ist aber nicht gerade Deine Stärke.

Deine Kritik könnte allenfalls dort ansetzen, wo der Tengelmann-Konzern mit Dumping-Preisen und Pfannkuchen in Bäcker-Qualität die kleinen Bäcker unter Druck setzt.

Falls Du einfach nur keine Ahnung hast, dann geh halt morgen hin und kauf Dir drei Stück, damit Du mitreden kannst.

1040bln

Bezeichnungen gemäß Atlas zur deutschen Alltagssprache der Universität Salzburg:


Verfasser

koelner26

Das heißt KrEppel nicht KrÄppel ... Nenene ^^

Hatte ich zuerst im Deal-Titel geschrieben, aber dann wegen dieser Karte wieder geändert. Jetzt wieder in den Titel geschrieben.

xae

Das gleiche bei LIDL. Zumindest für Berlin kann ich es bestätigen. 3 Stk. für 1 EUR.



Dasselbe, bei uns heißen die übrigens "Berliner" und " Krapfen"

Vielen Dank @1040bln fur den tollen Link! Mein Nachmittag ist gerettet

Hot X)

Eins ist sicher: Mit dem Ende von Fasching/Karneval/Fastnacht/Fassenacht oder wie auch immer werden auch die Berliner-/Kräppel-/Kreppel-/Krapfen-Deals verschwinden

Pragmatisch

Eins ist sicher: Mit dem Ende von Fasching/Karneval/Fastnacht/Fassenacht oder wie auch immer werden auch die Berliner-/Kräppel-/Kreppel-/Krapfen-Deals verschwinden


PFANNKUCHEN!
...werden die Pfannkuchen-Deals verschwinden...

Pragmatisch

Eins ist sicher: Mit dem Ende von Fasching/Karneval/Fastnacht/Fassenacht oder wie auch immer werden auch die Berliner-/Kräppel-/Kreppel-/Krapfen-Deals verschwinden



Ich wusste, ich habe was vergessen...sorry an alle Pfannkuchen-Fans

Kommentar

1040bln

Bezeichnungen gemäß Atlas zur deutschen Alltagssprache der Universität Salzburg:


Bis ich nach Hessen zog dachte ich die Dinger heißen nur Berliner ^^
Und mit Pfannkuchen hab ich bis heute immer etwas ganz anderes Verbunden xD .
Aber danke für die geniale Karte ^^

Krapfen kräppel geht gar nicht

Die Qualität ist super? Bäckerqualität?
Habe da mal vormittags welche gekauft und zu Hause gleich gegessen. Hatte mich bloß ein wenig gewundert, dass der Innenteil noch gefroren war.

Verfasser

tomtomx

Die Qualität ist super? Bäckerqualität? Habe da mal vormittags welche gekauft und zu Hause gleich gegessen. Hatte mich bloß ein wenig gewundert, dass der Innenteil noch gefroren war.


Ja, heute morgen auch so ähnlich erlebt; zumindest waren sie noch kalt. Ich wurde aber drauf hingewiesen, daß sie noch eine halbe Stunde brauchen. Wenn sie sich dann akklimatisiert haben, merkt man aber davon nichts mehr, und es ist Bäckerqualität.

Tja, an den Antworten merkt man nur, dass einige von euch keinen Plan haben.

Unter handwerklicher Qualität verstehe ich den traditionellen Bäcker. Nicht denjenigen, der die Großbäckereien mit Halbfertigprodukten nachäfft.

Zum Glück gibt es solche Betriebe noch und auch Kunden, wie mich, die das sehr schätzen.

Und für diejenigen, die hier nur dem Discounter das Wort reden: ich weiß, wie die Sachen schmecken. Denen sowas mundet, sind wohl dieselben, die bei Schnitzel XXL oder All-you-can-fress auch laut hurrah schreien. Nicht die Masse, die Klasse macht es aus. Aber das begreifen zu viele wohl nicht mehr.

JasBee

Unter handwerklicher Qualität verstehe ich den traditionellen Bäcker. Nicht denjenigen, der die Großbäckereien mit Halbfertigprodukten nachäfft.



Finde es auch sehr schade, dass es mittlerweile kaum noch Bäcker gibt und alles nur noch Tiefkühlware aus Osteuropa ist. Ich verstehe auch nicht, warum in Deutschland Bäckerei kein geschützter Begriff ist. In Frankreich wird das zumindest so gemacht. Es darf sich nur boulangerie nennen, wenn dort auch gebacken wird. Was haben auch die Assis, die Backwaren auftauen schon groß mit dem Backhandwerk zu tun? Wenn ich mir irgendnen Fraß in der Mikrowelle aufwärme, bin ich auch kein Sternekoch

Verfasser

JasBee

Unter handwerklicher Qualität verstehe ich den traditionellen Bäcker. Nicht denjenigen, der die Großbäckereien mit Halbfertigprodukten nachäfft.


Vielleicht findet sich ja ein Startup, das den Bäckern ja mal ein wenig Marketing beibringt. Sowas wie Salonmeister bei den Friseuren wäre schon ein guter Anfang.

Ich lasse einiges Geld bei Bäckern, und mit der Ausnahme dieser Kaiser's-Pfannkuchen nur bei richtigen Bäckern, aber das seit jeher im gleichen Ton gehaltene Handwerker-Gejammer geht mir trotzdem auf die Nerven.

Bäcker oder Metzer/Fleischer haben einen körperlich schweren Beruf, für den sich immer weniger Azubis finden lassen.
Dazu kommt, dass Großfilialisten und Discounter Backwaren zu Dumpingpreisen anbieten. Anscheinend sind viele Menschen eben mit einer minderen Qualität in geschmacklicher Hinsicht zufrieden. Ich nicht.

Probiert habe ich Discounterware dennoch, um mir ein Urteil erlauben zu können. Klar, dass ein traditioneller Bäcker bei 3 Berlinern/Pfannkuchen/... für einen Euro noch nicht mal seine Unkosten annähernd rausbekommt.

Zum Glück aber besinnen sich inzwischen wieder mehr Menschen auf Qualität statt mindere Quantität.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text