287°
[Berlin) Sommerkino am/im Bundespresseamt ; v. 16. 7. - 31. 7. 2015 ; Eintritt frei
[Berlin) Sommerkino am/im Bundespresseamt ; v. 16. 7. - 31. 7. 2015 ; Eintritt frei
FreebiesBundesregierung Angebote

[Berlin) Sommerkino am/im Bundespresseamt ; v. 16. 7. - 31. 7. 2015 ; Eintritt frei

25 Jahre Deutsche Einheit - Sommerkino am Bundespresseamt

Zum 25-jährigen Jubiläum der deutschen Wiedervereinigung lädt das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung in Berlin zum Sommerkino ein. Am Reichstagsufer, direkt an der Spree, sind vom 16. – 31. Juli 2015 sechs bekannte Spielfilme zu sehen.

Gezeigt werden die Filme vor dem Presse- und Besucherzentrum des Bundespresseamtes am Reichstagsufer. Der Eintritt ist frei. Start: jeweils 21:30 Uhr. Einlass ist ab 20 Uhr, ein Vorprogramm beginnt um 21:00 Uhr. Bei Regen finden die Vorstellungen im Besucherzentrum des Bundespresseamts statt.



Das vollständige Programm:

Donnerstag, 16. Juli 2015, 21.30 Uhr
Eins, Zwei, Drei
1961, Regie: Billy Wilder,
Hauptdarsteller: James Cagney, Horst Buchholz, Liselotte Pulver
FSK 6, 1:45 h

Freitag, 17. Juli 2015, 21.30 Uhr
Der Turm
2012, Regie: Christian Schwochow,
Hauptdarsteller: Nadja Uhl, Jan-Josef Liefers
FSK 12, 3:00 h

Donnerstag, 23. Juli 2015, 21.30 Uhr
Good Bye, Lenin!
2003, Regie: Wolfgang Becker,
Hauptdarsteller: Daniel Brühl, Katrin Sass
FSK 6, 2:01 h

Freitag, 24. Juli 2015, 21.30 Uhr
Das Leben der Anderen
2006, Regie: Florian Henckel von Donnersmarck,
Hauptdarsteller: Martina Gedeck, Ulrich Mühe
FSK 12, 2:17 h

Donnerstag, 30. Juli 2015, 21.30 Uhr
Barbara – mit englischen Untertiteln,
2012, Regie: Christian Petzoldt,
Hauptdarsteller: Nina Hoss, Ronald Zehrfeld
FSK 6, 1:45 h

Freitag, 31. Juli 2015, 21.30 Uhr
Die Legende von Paul und Paula – mit englischen Untertiteln,
1973, Regie: Heiner Carow,
Hauptdarsteller: Angelika Domröse, Winfried Glatzeder
FSK 16, 1:45 h

6 Kommentare

Verfasser

6 Top-Filme kostenlos, bei schönem Wetter draussen, bei schlechtem Wetter drinnen und dann cold mit knapp -20?

Sind die Berliner alle noch einheitsgeschädigt?

Verfasser

Ich kenne 5 der 6 Filme und kann sie allesamt nur wärmstens empfehlen.

Man kann sich die Filme auch sehr gut mehrmals ansehen.

super, danke für den tip!

Naja, letztlich zahlen wir ja..

Abgesehen davon: Bundespresseamt = Lügenpresse.

Verfasser

hackint0sh

Naja, letztlich zahlen wir ja.. Abgesehen davon: Bundespresseamt = Lügenpresse.


Zahlst Du nicht so oder so, egal ob Du hingehst?
So gesehen, zahlst Du sogar für mydealz.

Die Filme sind gut und sehr bunt gemischt, da gibt es nix dran zu mäkeln.

schöne, aber alte Filme.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text