219°
[Berlin] Spotcar Carsharing Anmeldung Kosten + 6 km frei

[Berlin] Spotcar Carsharing Anmeldung Kosten + 6 km frei

FreebiesSpotcar Angebote

[Berlin] Spotcar Carsharing Anmeldung Kosten + 6 km frei

In Berlin an der Volkswagen Bibliothek der TU Berlin, kann sich jeder für das neue Opel Carsharing anmelden und bekommt kostenlos die ersten 6 km geschenkt.
Das neue an dem Carsharing ist, dass man pro Kilometer 0,69 € zahlt anstatt pro Minute 0,29 € wie bei Car2Go. Das macht das Fahren bei viel Verkehr interessant.
als Autos stehen die neuen Opel Adams zur Verfügung.
Am Bahnhof Zoo und Friedrichstraße in Berlin soll die Anmeldung ebenfalls kostenlos sein

Eingetragen mit der mydealz App für Android.

11 Kommentare

Regulär kostet eine Anmeldung 30€

Interessant, dass die jetzt anscheinend die VW-Strategie nutzen: erst Jahre zu spät am Markt sein und dann aggressiv vermarkten. Die Dinger stehen ja auffällig oft in letzter Zeit bei Veranstaltungen herum.

Opel X)

der reine km-Preis ist eine sehr gute Idee. So, wie manche DriveNow- / Car2Go-Juppies durch die Stadt brettern, um ein paar Cents zu sparen...oO
Dann lieber in Ruhe cruisen

Kostet aber auch das doppelte als die Minute bei car2go & DriveNow. Ist die Frage, ob es dann billiger wird. Kommt dann wohl drauf an, ob und wie lange man im Stau steht. Hört sich aber erst mal gut an!

Merken!

timmh

Kostet aber auch das doppelte als die Minute bei car2go & DriveNow. Ist die Frage, ob es dann billiger wird. Kommt dann wohl drauf an, ob und wie lange man im Stau steht. Hört sich aber erst mal gut an!


Um das mal zu verdeutlichen:

7 km durch Berlin:
Car2go: 5,06€ (60 Minuten / 24 km * 7 km = 17,5 Minuten // 17,5 Minuten * 0,29 €)
Spotcar 4,83€ (7 km * 0,69 €)

7 km durch München:
Car2go: 3,81€ (60 Minuten / 32 km * 7 km = 13,125 Minuten // 13,125 Minuten * 0,29 €)
Spotcar 4,83€ (7 km * 0,69 €)

Quelle:Durchschnittsgeschwindigkeit in den 15 größten Städten der Welt

Wobei die Zeit zum Aus- und Einparken nicht vergessen werden darf. Ich habe in Hamburg selbst schon fünf Minuten gebraucht, bis ich mit einem Smart aus einer Parklücke raus war.

Vereinfacht dargestellt würde ich sagen: Tagsüber Spotcar und nachts car2go nutzen.

Ich sehe ehrlich gesagt auf der Homepage keinen Hinweis, wieviel die Anmeldung über die Homepage kostet. Kann mir das jemand sagen? Es steht nur da, das mit dem Promotioncode eines Freundes die Anmeldegebühr um 50% sinkt aber nicht, wieviel sie beträgt.

l33t

Interessant, dass die jetzt anscheinend die VW-Strategie nutzen: erst Jahre zu spät am Markt sein und dann aggressiv vermarkten. Die Dinger stehen ja auffällig oft in letzter Zeit bei Veranstaltungen herum.



"zu spät am Markt"??? ...mal eine kleine Marktrecherche und Potenzialanalyse durchgeführt?

peterinio

"zu spät am Markt"??? ...mal eine kleine Marktrecherche und Potenzialanalyse durchgeführt?



Mag sein. Ähnliche Aussagen gibt es aber zum Thema Elektroauto und zu so ziemlich jedem Trend, den man gerne gepusht haben will, ebenfalls. Fakt ist aber, dass die Nischen in Berlin schon ganz gut besetzt sind: Citroen mit den Elektrokarren, Drivenow und car2go über die Masse, etc. Und die drei gibt es ja schon länger und im Prinzip mit sehr ähnlichen Konzepten.

Da scheint mir das ganz clever, was Opel macht. Und es geht ja auch eher in die Lifestyle-Ecke. Mir persönlich ist es herzlich egal, ob ich in einem Auto, dass ich 10 Minuten benutze die Bluetooth-Kopplung mit dem Handy funktioniert, aber ich bin da vielleicht auch nicht die Zielgruppe.

Aktion lauft noch bis 21.08

Ihr könnt gern den Promotion-Code: CFXR0V

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text