128°
Berndes Alu Color Bratpfanne 24cm @berndes 19,95Euro
Berndes Alu Color Bratpfanne 24cm @berndes 19,95Euro
  1. Home & Living
Kategorien
  1. Home & Living

Berndes Alu Color Bratpfanne 24cm @berndes 19,95Euro

Preis:Preis:Preis:19,95€
Zum DealZum DealZum Deal
nächster Preis bei idealo 30,57Euro


Material:
Verarbeitung von geschmiedetem Aluminium mit hoher Materialstärke zum Erreichen hoher Qualität in Guss-Optik.

Boden:
Der ca. 4mm starke, plangedrehte BERNDES CD-Boden® sorgt für eine gleichmäßige Hitzeverteilung, ist verzugsfrei und energieoptimiert.

Versiegelung:
Die Keramikversiegelung eignet sich ideal zum scharfen Anbraten und für hohe Temperaturen – kratzfest und extrem hitzebeständig bis 400° C sowie 100 % frei von PFOA!

Stiel:
Außerdem ist der Stiel mit einem Edelstahlflammschutz als Übergang zum Kochgeschirr versehen. Wärmeisolierter Pfannenstiel Dieser Artikel ist backofengeeignet bis 160° C.

Garantie:
BERNDES gewährt 2 Jahre Garantie auf alle Artikel der Serie. Dafür aber unbedingt die Rechnung oder den Kassenbon aufbewahren. Die Garantie deckt alle Produktionsfehler ab und setzt eine Verwendung gemäß unserer Pflegehinweise voraus.
Pflegehinweise:

8 Kommentare

Nicht für Induktion geeignet

Habe eine Keramikpfanne von Berndes hier. Ich habe mir sehr viel davon versprochen, aber nichts davon wurde eingehalten. Bin schlicht enttäuscht davon, obwohl das die teuere Serie war (ca. 90 Euro). Ich habe mir jetzt eine TURK-Eisenpfanne gekauft und bin rundum zufrieden. SUPER Bratergebnisse und nichts hängt an. Große Hitze und scharfe Messer sind hier kein Thema.
Also bei meiner Berndes-Pfanne steht explizit drin, dass man NICHT auf größter Hitze braten soll... und scharfe Messer sind bei Beschichtung eh ein NoGo... Kuckt euch lieber altbewährte Eisenpfannen an...

MaleSmurf

Habe eine Keramikpfanne von Berndes hier. Ich habe mir sehr viel davon versprochen, aber nichts davon wurde eingehalten. Bin schlicht enttäuscht davon, obwohl das die teuere Serie war (ca. 90 Euro). Ich habe mir jetzt eine TURK-Eisenpfanne gekauft und bin rundum zufrieden. SUPER Bratergebnisse und nichts hängt an. Große Hitze und scharfe Messer sind hier kein Thema. Also bei meiner Berndes-Pfanne steht explizit drin, dass man NICHT auf größter Hitze braten soll... und scharfe Messer sind bei Beschichtung eh ein NoGo... Kuckt euch lieber altbewährte Eisenpfannen an...


danke für den erfahrungsbericht :-)

16,96€ mit Newsletter minus Qipu wer hat 8%.
Wenns dann klappt

Verfasser

f5Touchpad

16,96€ mit Newsletter minus Qipu wer hat 8%. Wenns dann klappt


Danke!

MaleSmurf

Habe eine Keramikpfanne von Berndes hier.... Bin schlicht enttäuscht davon, obwohl das die teuere Serie war (ca. 90 Euro)....


Hatte auch mal eine Pfanne von Berndes. Werde mir keine mehr kaufen. Habe jetzt eine weiße Keramik-Pfanne. Bin bis jetzt zufrieden. Nachteil, bei der weißen Farbe sieht man natürlich Nutzungsspuren.

MaleSmurf

Habe eine Keramikpfanne von Berndes hier. Ich habe mir sehr viel davon versprochen, aber nichts davon wurde eingehalten. Bin schlicht enttäuscht davon, obwohl das die teuere Serie war (ca. 90 Euro). Ich habe mir jetzt eine TURK-Eisenpfanne gekauft und bin rundum zufrieden. SUPER Bratergebnisse und nichts hängt an. Große Hitze und scharfe Messer sind hier kein Thema. Also bei meiner Berndes-Pfanne steht explizit drin, dass man NICHT auf größter Hitze braten soll... und scharfe Messer sind bei Beschichtung eh ein NoGo... Kuckt euch lieber altbewährte Eisenpfannen an...


Eisenpfanne und Keramikpfanne haben aber schon leicht unterschiedliche Einsatzgebiete... Ziemlicher Äfpel und Birnen Vergleich...
Aber gut, dass du jetzt zufrieden bist!

Primär wollte ich nur erwähnen, dass ich mit der Keramikpfanne mehr als unzufrieden war. Bei Amazon gab es einige Rezensionen, die haben das gleiche geschrieben, aber ich dachte mir, dass das beim richtigen Umgang mit der Pfanne bestimmt passt.. Die Pfanne funktioniert die ersten paar Mal recht gut und dann hängt vieles an. Genau so war es bei mir auch. Und nein, das Teil war NICHT in der Spülmaschine und wurde NICHT überhitzt und es wurde keinerlei Metallbesteck in der Pfanne verwendet, nur Holz. Es steht ja auch extra in der Beschreibung, dass man nicht auf voller Leistung braten soll...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text