Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Soundbar SONY HT-ST5000 TOP klang 4K HDR High resolution Audio
227° Abgelaufen

Soundbar SONY HT-ST5000 TOP klang 4K HDR High resolution Audio

715€895€-20%Saturn Angebote
24
eingestellt am 17. AugBearbeitet von:"Jiggy799"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

1421521.jpgSony HT-ST5000 7.1 Kanal Soundbar mit Dolby Atmos (800W, High-Resolution Audio, Wi-Fi, 4K HDR pass-through, HDMI, USB)
  • Dolby Atmos sorgt für dreidimensionalen Surround Sound
  • DSEE HX Upscaling stellt die Qualität komprimierter Dateien wieder her
  • S-Master HX Digitalverstärker für unverfälschte Klangqualität
  • Musik in hervorragender Klangqualität auf Knopfdruck dank Clear Audio+
  • Lieferumfang: Sony HT-ST5000 7.1 Kanal Soundbar schwarz

Gesamtleistung (W): 800 WattW-LAN Schnittstelle: JaAnschlüsse: 3x HDMI IN, 1x HDMI OUT (ARC), 1x analoger Audioeingang/-ausgang, 1x LAN, 1x optischer Audioeingang, 1x USBProdukttyp: Smart SoundbarLautsprechersystem: 7 Magnetic Fluid-Lautsprecher und 2 Lautsprecherleuchten1080p upscaling: jaHigh Resolution Audio: ja
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
4K HDR High resolution Audio
24 Kommentare
Über beste lässt sich streiten.
Sehr gute soundbar . Im Einsatz mit meinen Sony 75ZF9! Der Preis ist super. Vor 6 Monaten hab ich noch 850€ bezahlt
Hervorragende und platzsparende Soundbar! Wer auf guten Hifi Stereoklang nicht verzichten kann, sollte hier zuschlagen. Preis ist top! Habe Weihnachten letztes Jahr für rund 900 Euro zugeschlagen und nicht bereut. Gerade die Heimnetzwerkmöglichkeiten und Formate, die unterstützt werden, schlagen die Bose um Längen. Soundmässig klingt die Bar echt top und der Sub spielt ordentlich tief bis ich glaube 28-30Hz. Absolut ausreichend für eine Mietwohnung!
Super Preis! Für alle Euro-Optimierer: Shoop spendiert zusätzlich stolze 7,15€ Cashback...
Ich lass mal ein Hot das du ein wenig aus den miese kommst.
Wer gibt denn heute noch 800€ für ne Soundbar aus? Das ist doch qualitativ kein Deal hahahaha.
iar9718.08.2019 01:32

Wer gibt denn heute noch 800€ für ne Soundbar aus? Das ist doch qualitativ …Wer gibt denn heute noch 800€ für ne Soundbar aus? Das ist doch qualitativ kein Deal hahahaha.


Hast Du Ahnung davon, was guter Klang bedeutet und was guten Klang ausmacht?
Offensichtlich nicht. Von der grundsätzlich ungünstigen Bauweise von Sounbars abgesehen holt diese erstaunliches Volumen und Bandbreite heraus. Preis Leistung ist für das Gebotene unschlagbar.
Und ein Deal zeichnet sich durch die relative Einsparung dieses bestimmten Artikels aus. Nicht dadurch, ob Du dazu bereit bist, den Betrag x für eine Bar auszugeben oder nicht...
Yapez18.08.2019 02:02

Hast Du Ahnung davon, was guter Klang bedeutet und was guten Klang …Hast Du Ahnung davon, was guter Klang bedeutet und was guten Klang ausmacht? Offensichtlich nicht. Von der grundsätzlich ungünstigen Bauweise von Sounbars abgesehen holt diese erstaunliches Volumen und Bandbreite heraus. Preis Leistung ist für das Gebotene unschlagbar.Und ein Deal zeichnet sich durch die relative Einsparung dieses bestimmten Artikels aus. Nicht dadurch, ob Du dazu bereit bist, den Betrag x für eine Bar auszugeben oder nicht...


Ja, guter Klang bedeutet, Höhen nicht zu übersteuern und Bässe satt wiederzugeben. Erzähle... mir bitte... nichts. Soundbars sind der größte Dreck, mit dem man Konsumenten weiter gefügig gemacht hat. Preisleistung unschlagbar? Eh, schon mal über zwei Boxen nachgedacht? Natürlich ist ne Soundbar kleiner. Aber 800 Euro sind einfach rausgeschmissenes Geld für eine so gequetschte Verarbeitung. Wer sich keine Boxen kaufen will, greift zur Soundbar. Aber eben auch nur bis 250,- €, alles danach ist nicht mehr rational.
iar9718.08.2019 02:50

Ja, guter Klang bedeutet, Höhen nicht zu übersteuern und Bässe satt wi …Ja, guter Klang bedeutet, Höhen nicht zu übersteuern und Bässe satt wiederzugeben. Erzähle... mir bitte... nichts. Soundbars sind der größte Dreck, mit dem man Konsumenten weiter gefügig gemacht hat. Preisleistung unschlagbar? Eh, schon mal über zwei Boxen nachgedacht? Natürlich ist ne Soundbar kleiner. Aber 800 Euro sind einfach rausgeschmissenes Geld für eine so gequetschte Verarbeitung. Wer sich keine Boxen kaufen will, greift zur Soundbar. Aber eben auch nur bis 250,- €, alles danach ist nicht mehr rational.


Du hast die Bar mit Sicherheit schon ausgiebig gehört, um das beurteilen zu können?
Und es gibt eben viele Anwendungsgebiete, bei denen man einfach auf guten Stereosound nicht verzichten möchte und gleichzeitig ein bisschen immersiven Klang bei Filmen haben will. Nicht jeder hat Platz für ein 5.1 System. Logischerweise ist ein gutes, reines Stereosystem mit Verstäker im Hifibereich hier überlegen, genau so wie ein 5.1 System einen räumlicheren Klang als eine virtuelle 3D Soundbar erzeugt.
Wer aber beides haben möchte und nach einer kompakten Lösung ohne viel Kabelsalat sucht, ist hier bestens aufgehoben..
4K HDR High resolution Audio
Anme18.08.2019 08:52

4K HDR High resolution Audio


Wollte gerade Fragen was das ist
Peter.Parker18.08.2019 11:18

Wollte gerade Fragen was das ist



Das ist Psychologie, mein Freund.
Lieber ne Soundtouch 300 + 500er Bass von Bose. Sony hatte noch nie gute Soundbars. Die klingen alle schrill, blächernd, unsauber...
Würde auch eher was von LG oder Harman kaufen.
Yapez17.08.2019 21:13

Hervorragende und platzsparende Soundbar! Wer auf guten Hifi Stereoklang …Hervorragende und platzsparende Soundbar! Wer auf guten Hifi Stereoklang nicht verzichten kann, sollte hier zuschlagen. Preis ist top! Habe Weihnachten letztes Jahr für rund 900 Euro zugeschlagen und nicht bereut. Gerade die Heimnetzwerkmöglichkeiten und Formate, die unterstützt werden, schlagen die Bose um Längen. Soundmässig klingt die Bar echt top und der Sub spielt ordentlich tief bis ich glaube 28-30Hz. Absolut ausreichend für eine Mietwohnung!


Wer Sony Soundbars mit Bose vergleicht, wirkt auf mich nicht seriös. Wer den Unterschied nicht hört, ist grün hinter den Ohren.
Der_Technikfachmann18.08.2019 23:46

Wer Sony Soundbars mit Bose vergleicht, wirkt auf mich nicht seriös. Wer …Wer Sony Soundbars mit Bose vergleicht, wirkt auf mich nicht seriös. Wer den Unterschied nicht hört, ist grün hinter den Ohren.


Kennst Du die HT ST 5000 und hast sie gehört?
Habe im Vergleich die 300, 500 und 700 von Bose gehört, weil ich die auch in Erwägung gezogen habe. Bose sieht besser aus, ist kompakter, aber vom Sound her nicht ganz ebenbürtig. Bose hat halt den Vorteil, dass man noch Rearlautsprecher dazukaufen kann. Dann sind wir allerdings preislich wirklich in Regionen angekommen, die auch ich persönlich für eine Bar nicht mehr ausgeben würde. Sony bietet da mit den Deckenstrahlern und indirektem virtuellen Sound einen guten Kompromiss. Die Sony hat mehr Volumen und Druck, hat Höhen bis 28000 Hz (High Res Audio support)der Sub geht tiefer und spielt souveräner. Dazu kommt, dass Sony einfach die deutlich bessere Konnektivität bietet.
Für mich war es daher das rundere Paket.
Bearbeitet von: "Yapez" 19. Aug
Testergebnisse sind durchschnittlich....
Bevor ich Sony kaufe, würde ich eher von Nurbert die AS 250 empfehlen oder höher + nen schönen Subi. Da hat man was für sein Geld....
Bearbeitet von: "Lexion_fahrer" 19. Aug
Yapez19.08.2019 06:50

Kennst Du die HT ST 5000 und hast sie gehört?Habe im Vergleich die 300, …Kennst Du die HT ST 5000 und hast sie gehört?Habe im Vergleich die 300, 500 und 700 von Bose gehört, weil ich die auch in Erwägung gezogen habe. Bose sieht besser aus, ist kompakter, aber vom Sound her nicht ganz ebenbürtig. Bose hat halt den Vorteil, dass man noch Rearlautsprecher dazukaufen kann. Dann sind wir allerdings preislich wirklich in Regionen angekommen, die auch ich persönlich für eine Bar nicht mehr ausgeben würde. Sony bietet da mit den Deckenstrahlern und indirektem virtuellen Sound einen guten Kompromiss. Die Sony hat mehr Volumen und Druck, hat Höhen bis 28000 Hz (High Res Audio support)der Sub geht tiefer und spielt souveräner. Dazu kommt, dass Sony einfach die deutlich bessere Konnektivität bietet.Für mich war es daher das rundere Paket.


Ja, ich kenne die Sony natürlich. Vergleichst du jetzt die Bose ohne Soundbar mit Sony Gesamtpaket, oder mit?
Verstehe eure pipmatz vergleiche nicht. Die Sony hier ist eine 1a Soundbar für den Preis. Konectivitat ist die auf Platz 1 meiner Meinung nach und für den Preis bekommt man eine sehr gute soundbar die Subwoofer ist der Hammer... BOSE ist ja schön und gut aber die kostet auch wesendlich mehr
Der_Technikfachmann19.08.2019 08:10

Ja, ich kenne die Sony natürlich. Vergleichst du jetzt die Bose ohne …Ja, ich kenne die Sony natürlich. Vergleichst du jetzt die Bose ohne Soundbar mit Sony Gesamtpaket, oder mit?


Vergleiche die Sony Soundbar mit Subwoofer vs. Bose Sounbar 300/700 mit Acusticmass 300/700.
Die 500er Bose ist ja eine ganze Nummer kleiner
ich bin noch nicht so in dem Soundthema drin aber träume schon lange von einem Heimkino mit Dolby Atmos, was hier zu einem geringen Preis möglich wäre, doch kann ich mir nicht vorstellen wie eine Soundbar Dolby Atmos kann, wo sonst viele Lautsprecher an bestimmten Orten notwenig sind?
powerpownd19.08.2019 08:43

ich bin noch nicht so in dem Soundthema drin aber träume schon lange von …ich bin noch nicht so in dem Soundthema drin aber träume schon lange von einem Heimkino mit Dolby Atmos, was hier zu einem geringen Preis möglich wäre, doch kann ich mir nicht vorstellen wie eine Soundbar Dolby Atmos kann, wo sonst viele Lautsprecher an bestimmten Orten notwenig sind?


Schau doch mal auf die Produktseite von Sony zur Bar, da wird erläutert, wie sie den Dolby Atmos Effekt "hinbekommen". Ich setze das absichtlich in Anführungszeichen, da ich selbst die Bar noch nicht testen konnte. Allerdings bin ich sehr angetan von ihr und schau sie schon länger an. Aber ich weiß nicht recht. Reviews sind so 50/50, in Tests schneidet sie allerdings Preis-Leistungstechnisch top ab (für ca. 700-800 € im Angebot).
Lexion_fahrer19.08.2019 07:10

Testergebnisse sind durchschnittlich....Bevor ich Sony kaufe, würde ich …Testergebnisse sind durchschnittlich....Bevor ich Sony kaufe, würde ich eher von Nurbert die AS 250 empfehlen oder höher + nen schönen Subi. Da hat man was für sein Geld....


Grade geschaut, sieht gut aus für das Geld allerdings ist das auch echt ein Klotz. Ich glaube, bei den Soundbars geht es manchmal auch um den Platz, dem man so etwas zur Verfügung stellen möchte. Mir wäre die Nubert schon zu groß, auch wenn sie soundtechnisch sicherlich besser ist.
Arbalest19.08.2019 08:59

Grade geschaut, sieht gut aus für das Geld allerdings ist das auch echt …Grade geschaut, sieht gut aus für das Geld allerdings ist das auch echt ein Klotz. Ich glaube, bei den Soundbars geht es manchmal auch um den Platz, dem man so etwas zur Verfügung stellen möchte. Mir wäre die Nubert schon zu groß, auch wenn sie soundtechnisch sicherlich besser ist.



Jop, ein Klopper ist es schon, dass stimmt und 30kg ist schon ne Anssage
Alternativ wäre noch die Cinebar Pro von Teufel. Auch ganz nett. Aber Nurbert würde ich vorziehen...
Ist immer halt die Frage was man ausgeben möchte und wenn, was bekommt man für sein Geld. Daher ist die Sony für 715€ etwas zu hoch angesetzt....
powerpownd19.08.2019 08:43

ich bin noch nicht so in dem Soundthema drin aber träume schon lange von …ich bin noch nicht so in dem Soundthema drin aber träume schon lange von einem Heimkino mit Dolby Atmos, was hier zu einem geringen Preis möglich wäre, doch kann ich mir nicht vorstellen wie eine Soundbar Dolby Atmos kann, wo sonst viele Lautsprecher an bestimmten Orten notwenig sind?


Du hast vollkommen recht. Eine Soundbar kann kein Dolby Atmos. Eine Soundbar kann auch kein "richtiges" 5.1 wegen der Ausrichtung der Lautsprecher. Eine Soundbar ist und bleibt am Ende eine klassische 2.1/2.0-Geschichte, oder eben 5.1, aber ohne etwas großartig davon mitzubekommen. Im Endeffekt läuft alles darauf hinaus, dass es vorgegaukelt wird.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text