Bestpreis! 3er Pack Nest Protect Rauch-/CO Melder für 276€ statt 329€ (-53€)
88°Abgelaufen

Bestpreis! 3er Pack Nest Protect Rauch-/CO Melder für 276€ statt 329€ (-53€)

17
eingestellt am 11. Jun 2017Bearbeitet von:"Poschi88"
Hallo Zusammen,

natürlich sind 92€ für einen Rauch-/CO Melder sehr teuer, aber dennoch ist es der aktuelle Bestpreis für die Nest Protect Generation 2.

Link zum Hersteller: nest.com/de/…ct/

Hier die technischen Fakten

  • Erkennt mit dem intelligenten Brandspektrumssensor sowohl schnell brennendes, offenes Feuer als auch langsame Schwelbrände.
  • Erkennt Kohlenmonoxid (CO) mit einem Langzeitsensor (Lebensdauer 10 Jahre).
  • Spricht mit dir in Wörtern und Farben. Sagt dir Art und Ort der Gefahr deutlich an.
  • Sendet dir eine Warnung auf dein Smartphone, wenn ein Problem vorliegt und du nicht zu Hause bist.
  • Testet sich 400-mal am Tag selbst und automatisch einmal im Monat den Lautsprecher und die Sirene.

Technische Daten

Langzeitbatterien vom Typ AA Energizer Ultimate LI

Brandspektrumssensor

Kohlenmonoxidsensor mit 10 Jahren Produktlebensdauer

Wärmesensor: ± 1 ºC; Umgebungslichtsensor

Luftfeuchtigkeitssensor: ± 3 % RH

Anwesenheitssensor, 120º-Erfassungswinkel

Omnidirektionales Mikrofon 70 dBA SNR

Lautsprecher 2 Watt

Sirene: 85 dB SPL in 3 m Entfernung

Lichtring mit RGB-Farben und 6 LEDs

Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

17 Kommentare
Co-Melder ... nicht co2
Sendet das Mikrofon 24/7 live an Google, wo die Aufnahmen nach charakteristischen Brandgeräuschen analysiert werden?
Ich hoffe es gibt wenigstens ne eindrucksvolle Lichtshow für den Preis.
einmal im Monat automatisch die Sirene testen optimalerweise in einer Tiefschlafphase...

Spass beiseite, teuer isses. Mit der Handyanbindung aber auch nen sinnvolles zusätzliches Feature
NEST: nicht nur die geräte sind völlig überteuert, auch die folgekosten. ICE COLD! sowas darf man weder kaufen noch unterstützen!
ds111. Jun 2017

NEST: nicht nur die geräte sind völlig überteuert, auch die folgekosten. IC …NEST: nicht nur die geräte sind völlig überteuert, auch die folgekosten. ICE COLD! sowas darf man weder kaufen noch unterstützen!


welche Folgekosten entstehen da?
Verfasser
toby8211. Jun 2017

welche Folgekosten entstehen da?


Keine Folgekosten...
Verfasser
Thekla06911. Jun 2017

Co-Melder ... nicht co2



Danke hab ich geändert

riddleman11. Jun 2017

einmal im Monat automatisch die Sirene testen optimalerweise in …einmal im Monat automatisch die Sirene testen optimalerweise in einer Tiefschlafphase... Spass beiseite, teuer isses. Mit der Handyanbindung aber auch nen sinnvolles zusätzliches Feature



Kann man alles einstellen... hat ziemlich viele andere coole Features und IFTTT Anbindung
Ich find rauchmelder schwachsinnig, die nur piepen... wenn ich zuhause bin bekomm ich zu 99% das feuer mit. Bei dem 1% ist das piepen ja dann auch super. Aber zu den 99% wo niemand im Haus ist, brennt es erst ab bis es jemand mitbekommt. Bei "intelligentem" kann sofort reagiert werden.
toby8211. Jun 2017

welche Folgekosten entstehen da?


wenn man sich für nest entscheidet, bleibt es idr nicht bei den "billigen" rauchmeldern sondern man will mehr richtung smarthome. sobald du dir dann kameras für carport, garage, terrasse oder co besorgst wird der spaß richtig teuer... da gibts imho bessere/günstigere alternativen...

und mal ehrlich. für 3 rauchmelder 300€? da kannste dir direkt nen schlag auf den hinterkopf abholen... damit lockt euch nest/google doch nur... also fallt nicht drauf rein!
Bearbeitet von: "ds1" 11. Jun 2017
Angenommen ihr werdet unterwegs dann über Brand informiert... Ruft ihr dann auch die Feuerwehr und zahlt bei Fehlalarm den großen Löschzug, inklusive wegen Brand Verdacht und niemand Zuhause eingetretener Tür? Lautet die Antwort nicht "in jedem Fall", was sollen dann die 300€?

Vielleicht ja aber ganz praktisch für die, die bei den billig usb Netzteil dealz immer zuschlagen. Da spart man sicher oft viel Geld.
Bearbeitet von: "bloedsinn1212" 11. Jun 2017
Ich verstehe das nicht warum man einen handelsublichen rauchmelder nicht für 15-20 Euro mehr mit WLAN ausstatten kann und gut ist, wieso muss das hier soooo Wahnsinnige teuer sein...
TriTL11. Jun 2017

Sendet das Mikrofon 24/7 live an Google, wo die Aufnahmen nach …Sendet das Mikrofon 24/7 live an Google, wo die Aufnahmen nach charakteristischen Brandgeräuschen analysiert werden?


Nein, das Mikro ist für den Selbsttest da. Es wird geprüft ob die Sirene denn auch noch Ihren Dienst macht.
morph11. Jun 2017

Ich find rauchmelder schwachsinnig, die nur piepen... wenn ich zuhause bin …Ich find rauchmelder schwachsinnig, die nur piepen... wenn ich zuhause bin bekomm ich zu 99% das feuer mit. Bei dem 1% ist das piepen ja dann auch super. Aber zu den 99% wo niemand im Haus ist, brennt es erst ab bis es jemand mitbekommt. Bei "intelligentem" kann sofort reagiert werden.



Sorry aber sehr leichtsinnige Aussage. Rauchmelder wurden nicht verpflichtend eingeführt damit du, wenn du Tatort auf dem Sofa guckst, durch ein piepsen gewarnt wirst.

Der Körper schaltet im Schlaf seinen Geruchssinn ab, du nimmst also Rauch nicht mehr wahr und erstickst im Schlaf (nicht das Feuer ist die Gefahr). Dein Gehör funktioniert dagegen prima im Schlaf, so dass dir und deiner Familie die rund 100db das Leben retten.

Ergänzend macht es aber natürlich trotzdem Sinn eine Fernmeldung zu haben. Meine Rauchmelder sind z.B. an eine etwas ältere ABUS Alarmanlage gekoppelt die per Telefon alarmiert.

Bearbeitet von: "Thekla069" 12. Jun 2017
bloedsinn121211. Jun 2017

Angenommen ihr werdet unterwegs dann über Brand informiert... Ruft ihr …Angenommen ihr werdet unterwegs dann über Brand informiert... Ruft ihr dann auch die Feuerwehr und zahlt bei Fehlalarm den großen Löschzug, inklusive wegen Brand Verdacht und niemand Zuhause eingetretener Tür?



Nicht ganz, bei uns nennt man das einen Nachbarn kurz bitten nachzusehen.

Thekla06912. Jun 2017

Sorry aber sehr leichtsinnige Aussage. Rauchmelder wurden nicht …Sorry aber sehr leichtsinnige Aussage. Rauchmelder wurden nicht verpflichtend eingeführt damit du, wenn du Tatort auf dem Sofa guckst, durch ein piepsen gewarnt wirst. Der Körper schaltet im Schlaf seinen Geruchssinn ab, du nimmst also Rauch nicht mehr wahr und erstickst im Schlaf (nicht das Feuer ist die Gefahr). Dein Gehör funktioniert dagegen prima im Schlaf, so dass dir und deiner Familie die rund 100db das Leben retten. Ergänzend macht es aber natürlich trotzdem Sinn eine Fernmeldung zu haben. Meine Rauchmelder sind z.B. an eine etwas ältere ABUS Alarmanlage gekoppelt die per Telefon alarmiert.



Das ist schon richtig.. deswegen schrieb ich bei den 1% wo ich zuhause bin. Den Rest des Tages sind wir alle aber schön malochen für die restlichen 99%, das die es daheim gemütlich haben. Und dafür macht so eine Fernmeldenetz einfach mehr Sinn.

martin8912. Jun 2017

Ich verstehe das nicht warum man einen handelsublichen rauchmelder nicht …Ich verstehe das nicht warum man einen handelsublichen rauchmelder nicht für 15-20 Euro mehr mit WLAN ausstatten kann und gut ist, wieso muss das hier soooo Wahnsinnige teuer sein...



Meine rede. Das Modul Kost niemals nicht keine 2€. Das passende Interface könnte standardisiert werden. Fertig.

martin8912. Jun 2017

Ich verstehe das nicht warum man einen handelsublichen rauchmelder nicht …Ich verstehe das nicht warum man einen handelsublichen rauchmelder nicht für 15-20 Euro mehr mit WLAN ausstatten kann und gut ist, wieso muss das hier soooo Wahnsinnige teuer sein...

Das verstehst du, wenn dein 15-20€ WLAN Rauchmelder von Aldi fiese Sicherheitslücken hat die für 15-20€ niemand schliessen möchte
-53€ = Deal Direkt Media Markt storniert und zugeschlagen. Danke 🏼
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text