Bestpreis für Sous Vide Garer
56°Abgelaufen

Bestpreis für Sous Vide Garer

196,35€
23
eingestellt am 4. Sep 2017
Hallo zusammen,

ich wollte mir grade einen Sous Vide Garer von Steba bestellen und habe dann ein super Angebot im Onlineshop von Allpax gefunden.

Die Geräte sind nahezu baugleich (100Watt weniger beim Allpax-Gerät) dafür aber auch deutlich günstiger. In verschiedenen Youtube-Videos wird die Qualtität des Gerätes gelobt und auch ein Vergleich mit Steba hergestellt. (schaut mal bei Minute 3:30)



Bei Idealo ist der günstigste Preis mit einem Gutschein bei 216,63 €
Ohne Gutschein liegt der günstigste Preis im Vergleich bei 224,51 €

Man spart also mindestens 20,28€

Sous Vide ist übrigends eine schonende Garrmethode bei niedrigen Temperaturen. Es gibt viele Rezepte und Anleitungen online. Wir haben mit der Familie im Steakhouse das erste Mal Sous Vide Steaks serviert bekommen und waren sehr begeistert. Der Geschmack macht echt einen riesigen Unterschied. Bei dem Preis haben wir dann auch zugeschlagen und testen alle möglichen Rezepte.


Es lohnt sich auf jeden Fall.
Viel Spaß beim Kochen
Zusätzliche Info

Gruppen

23 Kommentare
komme auf 202,30€

und bei Amazon 199€
amazon.de/All…8P4




brrrrrrrrrrr da wird nicht mal ein Sous Vide Kocher warm.......
Bearbeitet von: "okolyta" 4. Sep 2017
Ich bin verzückt zu bestellen...
Erfüllt mmn nicht die Definition von Deal
Die Frage was die maschine besser macht als die Anova/Wanco dinger dieser Welt möchte Ich auch mal in den Raum stellen.

Ich liebe meinen Sous Vide garer und will Ihn nicht missen, aber Ich sehe nicht den Mehrwert davon dieses Gerät hier für 200 € zu kaufen wenn es genug alternativen gibt die knapp die Hälfte kosten.
myokardinfarkt4. Sep 2017

Ich bin verzückt zu bestellen...

Irgendwas fehlt in dem Satz....
SrRaven4. Sep 2017

Die Frage was die maschine besser macht als die Anova/Wanco dinger dieser …Die Frage was die maschine besser macht als die Anova/Wanco dinger dieser Welt möchte Ich auch mal in den Raum stellen. Ich liebe meinen Sous Vide garer und will Ihn nicht missen, aber Ich sehe nicht den Mehrwert davon dieses Gerät hier für 200 € zu kaufen wenn es genug alternativen gibt die knapp die Hälfte kosten.



Höhere Heizleistung und der Allpax "wältz" das Wasser besser durch den Behälter. Nutze die billigen Anova für kleinere Mengen. Wenn aber ein paar Nacken im großen Wasserbad etwas Planschen gehen, dann doch den Allpax.

Die Genauigkeit bei der Temperatur ist auch etwas besser, wobei mir das eher bei Steaks wichtig ist und mir das bei Longjobs eher egal ist.
Der erste Kommentar sagt eigentlich alles - können die Hotvoter nicht einmal so weit lesen? Habe mal auf SPAM geklickt, da Deal teurer als Vergleichspreis und neuer Dealersteller
Der Amazon-Preis ist tatsächlich sogar noch besser. Danke okolyta , hatte die Versandkosten vergessen und werde den Deal anpassen, wenn das möglich ist. Der Preis auf Amazon ist dann der absolute Bestpreis für dieses Gerät.
Also wir haben den von Steba und ich kann die grundsätzliche Anschaffung eines Sous Vide Garer´s nur empfehlen.
Andreas.Garrels9754. Sep 2017

Der Amazon-Preis ist tatsächlich sogar noch besser. Danke okolyta , hatte …Der Amazon-Preis ist tatsächlich sogar noch besser. Danke okolyta , hatte die Versandkosten vergessen und werde den Deal anpassen, wenn das möglich ist. Der Preis auf Amazon ist dann der absolute Bestpreis für dieses Gerät.


Bei Amazon ist es ja auch der gleiche Anbieter..... der Preis wird nur wegen VK noch besser sein.
Finde keine Möglichkeit den Deal anzupassen. Ist dies überhaupt möglich? Ja da hast Du Recht "derbeste" lag an den Versandkosten. Das war wohl ein Anfängerfehler von mir *shame*
Andreas.Garrels9754. Sep 2017

Finde keine Möglichkeit den Deal anzupassen. Ist dies überhaupt möglich? Ja …Finde keine Möglichkeit den Deal anzupassen. Ist dies überhaupt möglich? Ja da hast Du Recht "derbeste" lag an den Versandkosten. Das war wohl ein Anfängerfehler von mir *shame*



Beende den Deal und schau dann nach einem VG und mach einen neuen Deal auf wenn mehr als 10% drinne sind.
derbeste4. Sep 2017

Höhere Heizleistung und der Allpax "wältz" das Wasser besser durch den B …Höhere Heizleistung und der Allpax "wältz" das Wasser besser durch den Behälter. Nutze die billigen Anova für kleinere Mengen. Wenn aber ein paar Nacken im großen Wasserbad etwas Planschen gehen, dann doch den Allpax.Die Genauigkeit bei der Temperatur ist auch etwas besser, wobei mir das eher bei Steaks wichtig ist und mir das bei Longjobs eher egal ist.


Ich habe mehrere Geräte, darunter einen SV 2, 2 Anova, einen Joule (aus den USA) und nen Nomiku. Der Anova ist für sämtliche Dinge im Regelfall das Beste Gerät - solange man auch bei grossen Mengen (ab 20l) auf vorgewärmtes Wasser zugreifen kann. Der Allpax hat einen einzigen Vorteil, er bringt das Wasser schnell auf Temperatur.
Dieser Vorteil war mich bislang nur 1x interessant, als ich auf unserer Hütte kaltes Wasser aus dem Bach nehmen musste weil der Warmwasserzubereiter hinüber war. Macht man das selbe mit nem Anova dann dauern die 20l+ schon ziemlich lange (waren glaub ich um die 20 Minuten), mit dem SV2 gehts wirklich schnell.

In allen anderen Belangen ist der Anova dem SV 2 überlegen oder zumindest gleichwertig. Die Randzonen haben bei mir sowohl bei Sv 2 wie auch beim Anova die selben Temperaturdifferenzen (im ungedämmten Behälter weicht bei 55°C der Randbereich um 0.2° ab (gemessen mit einem geeichten Weinthermometer).

Hot für den Preis aber wirklich notwendige ist dieses Gerät nur wenn man sehr oft mit sehr kalten Wasser arbeitet (Gastro Bereich).

Gäbe es den Joule bei uns regulär zu kaufen würde ich diesen übrigens sogar nem Anova vorziehen.
Bearbeitet von: "Frogman" 5. Sep 2017
Anova Wifi gibts noch immer für 140€
Bearbeitet von: "Aliasss" 4. Sep 2017
Also ich seh da auf der Seite € 165,- plus VK?!
FlyByWire4. Sep 2017

Also ich seh da auf der Seite € 165,- plus VK?!


Plus MwSt.....
stimmt, wer lesen kann...
Also ich habe den Steba SV 100, der diesem hier ja sehr ähnlich scheint und bin absolut zufrieden. Ein Freund von mir hat den Wancle Sous Vide und es ist erschreckend, wie langsam der auf Temperatur kommt. Ich würde nicht tauschen wollen und bin froh ein wenig mehr ausgegeben zu haben...
Top Gerät, konnte alle übrigen Geräte von Anova, Unold, Melissa ausprobieren. Der Steba/Allpax SV2 ist als einziger bei mir hängen geblieben. Nur mit nem GN1/2 wirds schon etwas knapp. Lieber nen GN1/1 nehmen.
Frogman4. Sep 2017

Ich habe mehrere Geräte, darunter einen SV 2, 2 Anova, einen Joule (aus …Ich habe mehrere Geräte, darunter einen SV 2, 2 Anova, einen Joule (aus den USA) und nen Nomiku. Der Anova ist für sämtliche Dinge im Regelfall das Beste Gerät - solange man auch bei grossen Mengen (ab 20l) auf vorgewärmtes Wasser zugreifen kann. Der Allpax hat einen einzigen Vorteil, er bringt das Wasser schnell auf Temperatur.Dieser Vorteil war mich bislang nur 1x interessant, als ich auf unserer Hütte kaltes Wasser aus dem Bach nehmen musste weil der Warmwasserzubereiter hinüber war. Macht man das selbe mit nem Anova dann dauern die 20l+ schon ziemlich lange (waren glaub ich um die 20 Minuten), mit dem SV2 gehts wirklich schnell.In allen anderen Belangen ist der Anova dem SV 2 überlegen oder zumindest gleichwertig. Die Randzonen haben bei mir sowohl bei Sv 2 wie auch beim Anova die selben Temperaturdifferenzen (im ungedämmten Behälter weicht bei 55°C der Randbereich um 0.2° ab (gemessen mit einem geeichten Weinthermometer).Hot für den Preis aber wirklich notwendige ist dieses Gerät nur wenn man sehr oft mit sehr kalten Wasser arbeitet (Gastro Bereich).Gäbe es den Joule bei uns regulär zu kaufen würde ich diesen übrigens sogar nem Anova vorziehen.


Kannst du vlt mal ein bisschen den Joule mit dem anova vergleichen? Bin schwer am überlegen mir über Umwege noch den Joule zu besorgen .. Würde sich der Aufwand lohnen?
JohFre4. Sep 2017

Top Gerät, konnte alle übrigen Geräte von Anova, Unold, Melissa au …Top Gerät, konnte alle übrigen Geräte von Anova, Unold, Melissa ausprobieren. Der Steba/Allpax SV2 ist als einziger bei mir hängen geblieben. Nur mit nem GN1/2 wirds schon etwas knapp. Lieber nen GN1/1 nehmen.



Ich finde den GN1/2 perfekt dafür. Reicht für mehrere Steaks, Spargel, Kartoffeln oder anderes. GN1/1 wäre mir viel zu groß. Was hast du für einen Deckel?
Hab mir ne günstige Styroporbox geholt.
ARocketToCheese5. Sep 2017

Kannst du vlt mal ein bisschen den Joule mit dem anova vergleichen? Bin …Kannst du vlt mal ein bisschen den Joule mit dem anova vergleichen? Bin schwer am überlegen mir über Umwege noch den Joule zu besorgen .. Würde sich der Aufwand lohnen?


Vorteile Joule:
- Klein, sehr klein und das finde ich ein riesen Vorteil
- Wasserdicht bzw. -fest. Finde ich ebenfalls von Vorteil, wenn man beim Anova nicht aufpasse kann es auch schnell mal ins Auge gehen (wobei meine beiden Anovas immer noch einwandfrei funktionieren).
- magnetischer Standfuss. Finde ich für Metalltöpfe oder Gastrobehälter genial, man kann das Ding quasi überall hinpappen. Allerdings in ner Kunststoffbox natürlich nicht optimal, allerdings gibt es einen Halter oder man baut sich selbst was.
- mehr Leistung (1100 vs 900W beim Anova)

Nachteile Joule:
- kein Display und keine manuellen Kontrollen. Das ist stellenweise echt nervig, bei allen anderen kann man ohne Handy alles einstellen und kann optional das Handy verwenden (zumindest beim Anova und Nomiku), beim Joule MUSS man das Handy oder Amazon Alexa verwenden....


Ich würde mir eigentlich eine Mischung aus Joule und Anova wünschen - im Prinzip der Joule bei dem die Metallkappe oben drehbar wäre um die Temperatur einzustellen. Denn Wifi haben die Geräte zwar aber ich verwende für die Ersteinstellung beim Anova beinahe immer das Drehrad, einfach weil es schnell geht. Die Mehrleistung beim Joule ist spürbar, wenn man kaltes Wasser auf um die 50°C bringen will dann dauert das beim Anova gleich mal 15-20m, beim Joule ist man meistens bei um die 8-10m da. Allerdings verwende ich zu 90% warmes Wasser aus dem Wasserhahn daher ist es für mich belanglos....von 45 auf 55°C ist der Anova auch in wenigen Minuten.

Lohnt sich ein Import?
In meinen Augen nicht. Ich hab ihn drüben gekauft weil ich regelmässig in Seattle war, extra hier her schippern lassen würde ich ihn nicht. V.a. sind die 110v von erheblichem Nachteil.
Da ich einige 110v Geräte besitze habe ich einen Ringkerntransformator mit 2000 Watt, das Teil alleine kostet gute 150€, dann noch die 200€ + Versand + USt oben drauf und du bist beim Joule bei ~420€. Das lohnt nur wenn man bereits einen Transformator besitzt bzw. das Gerät drüben auch etwas günstiger erstehen kann (ich habs von nem Arbeitskollegen drüben um ~ 140€ abgekauft).

Abschliessen möchte ich sagen, dass der SV 2 oder der Steba SV 100 gute Geräte sind - aber warum genau man freiwillig mehr ausgeben will (bei weniger Features) als für nen Anova versteh ich nicht. Solange man nicht in der Gastroküche arbeitet und regelmässig 10kg Nacken zu PP verarbeiten muss ist das sinnfrei.
Bearbeitet von: "Frogman" 6. Sep 2017
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von GarryGunken82. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text