Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Bestpreis: Garmin Forerunner 935
844° Abgelaufen

Bestpreis: Garmin Forerunner 935

287€333,10€-14% Kostenlos KostenlosBergzeit Angebote
97
eingestellt am 17. JunBearbeitet von:"Ichbinsokluk"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update: Günstiger hier zu finden: mydealz.de/dea…921



Wehrte Spar-Gemeinde,

Ich bin heute auf Garmin Jagd, hier ist der zweite Deal :-)

Die Forerunner wird aktuell bei bergzeit.de für 292,00 Euro angeboten, auf der Homepage unten könnt ihr euch für einen 5 Euro Newsletter Gutschein registrieren.

Hier gibt es ein gutes Vergleichsvideo zwischen der 935 und der neueren 945: youtube.com/wat…nA0

Hier gibt einen Bericht vom Wurzlwerk, ob sich der Umstieg von der 935 auf die 945 lohnt: wurzlwerk.de/201…35/


Schwarz-weiß-blaue Grüße




Beschreibung der Uhr:
Egal ob Läufer, Triathlet, Radfahrer oder ein bisschen von allem: die Garmin Forerunner 935 GPS-Uhr ist ein hochgelobtes High-End Gerät um Training jeder Art zu optimieren.

Daten zur Laufeffizienz, zum Trainingszustand im Allgemeinen und zur anaeroben Schwelle der jeweiligen Sportarten helfen dabei das eigene Training zu analysieren und absolut effizient zu planen. Durch die Herzfrequenzmessung am Handgelenk liefert der stilsichere Begleiter auch jederzeit Daten zu Erholungszeit und Gesundheitszustand. Verbessertes Training für verbesserte Leistungen und das in einem schicken Gewand für den modernen Alltag.


Und für alle Detailverliebten, ist hier der gefühlt 1000seitige Bericht von dcrainmaker: dcrainmaker.com/201…tml

Sein Fazit:
The FR935 is a very solid and capable product – and one that builds nicely on last year’s FR735XT, while offering a slightly lower priced option compared to the more fashion-focused Fenix 5 series. The tech and features inside it work just as well as the Fenix 5. And while the benefits are minimal over recent products, they are more substantial when comparing it against older watches like the FR920 or much older FR910XT, 310XT, and so on.

But I suspect there will (probably rightly), be some disappointed people with one area: The size/form factor. Specifically that for triathletes, many have actually enjoyed the larger/rectangular display seen on the FR920XT and the umpteen generations before it. On the flip-side, runners will likely be happy since they’ve now got an upgrade option for those that want all the fancy features in a slimmer running focused unit.

The benefit though to Garmin’s consolidation on watch formats (i.e making it round) is that they’re also consolidating on code bases. That has a very real-world impact to stability of the product. The fact that this product will be available immediately, and likely with few visible bugs is a testament to the software being the Fenix 5 codebase that’s been used for many months by hundreds of testers. It also means that going forward, it won’t end up an orphaned product since it’s tied like a conjoined twin to the hip of the juggernaut in Garmin that is the Fenix product lineup. Sometimes there’s safety in numbers.

If you’re looking for a great little triathlon watch that has all the features of the Fenix 5 without the price tag of it – then the FR935 is a very solid option.
Zusätzliche Info
mydealz.de/dea…921


Hier für 273,90€

Gruppen

Beste Kommentare
Mal ehrlich Leute, die Menschen die wirklich diese Uhren für Wettkämpfe verwenden kaufen sie sich und nen Gurt dazu und gut. Dieses Pseudogelaber was man braucht und was nicht und wie genau der Herzschlag gemessen wird, pah. Macht Sport und gut. Immer noch besser ohne Uhr zu laufen als mit auf der Couch zu vergammeln
Verdammt so viele Garmin Deals letzte Zeit, gebt mir doch mal einen 945er Deal
JoPabloNas17.06.2020 21:05

Weiss jemand ob die den Puls mittlerweile genauer messen? Habe ne 735XT …Weiss jemand ob die den Puls mittlerweile genauer messen? Habe ne 735XT und die ist ja alles andere als genau. Da ist die neue Apple Watch deutlich genauer.


Ohne Brustgurt sind das alles nur träge Schätzungen.
Doppel_Zehzeh18.06.2020 02:49

Hallo Leute,Auf gar keinen Fall eine Garmin Uhr kaufen!!Jeder der eine …Hallo Leute,Auf gar keinen Fall eine Garmin Uhr kaufen!!Jeder der eine Garmin Uhr erwirbt, käuft ein Produkt mit Ablaufdatum.Ist die Uhr defekt, da sich nach Jahren der Akku nicht mehr aufladen lässt, bringst du deine Uhr doch für gewöhnlich zum Uhrmacher.Beim Uhrmacher erfährst du dann, dass du deine Garmin Uhr bei Garmin einschicken musst. Bis dahin zunächst auch noch kein Problem. Da deine Uhr ein paar Jährchen (8) auf dem Buckel hat, schreibt dir dann Garmin als Antwort: Wir können ihre Uhr bedauerlicherweise nicht mehr reparieren. Zitat Ende.Anmerkung von mir: Meine Uhr war ein Geburtstagsgeschenk und verbrachte seine überwiegende Zeit in einer Vitrine neben anderen Uhren die ich sammele.Mit anderen Worten:, Ich habe diese Uhr in acht Jahren keine 100 mal getragen und muss dann erfahren "am besten wegschmeißen" Danke Garmin!Jetzt liegt das Sammlerstück für tot erklärt in der VitrineJeder der ein solches Produkt für sehr viel Geld erwirbt muss wissen, dass er ein Produkt mit MHD am Handgelenk trägt.Viele GrüßeDoppel



das ist genauso als würde man ein Smartphone 8 Jahre in ne Vitrine stellen...nach 8 Jahren ist das Smartphone auch Elektroschrott...sorry aber das sollte man vorher wissen...
97 Kommentare
Weiss jemand ob die den Puls mittlerweile genauer messen? Habe ne 735XT und die ist ja alles andere als genau. Da ist die neue Apple Watch deutlich genauer.
HOT von mir.. hab die Uhr schon knapp zwei Jahre. Zusammen mit dem Garmin Pulsgurt eine echt gute Ausstattung zum Laufen..
JoPabloNas17.06.2020 21:05

Weiss jemand ob die den Puls mittlerweile genauer messen? Habe ne 735XT …Weiss jemand ob die den Puls mittlerweile genauer messen? Habe ne 735XT und die ist ja alles andere als genau. Da ist die neue Apple Watch deutlich genauer.


Ohne Brustgurt sind das alles nur träge Schätzungen.
Laut DCRainmaker ist sie beim Laufen sehr präzise: dcrainmaker.com/201…tml

Nur beim Radfahren mit sehr holprigem Untergrund hat sie Abweichungen.

Thus the pattern seems to be a bit where as long as I was riding along with some effort, it was doing pretty well. But if I got into rougher roads with less intensity – then it fell apart a bit.

Which, is all roughly in line with what I saw for the Fenix5 as well. It works well enough for me during running – even through intervals. However, cycling is a mixed bag. Indoors it’s fine, and outdoors as long as there is some evenness within intensity (or roads), then it works out pretty well. But if I drop intensity and then combine that with rougher roads – it tends to struggle.
Nowak_Martin17.06.2020 21:11

Ohne Brustgurt sind das alles nur träge Schätzungen.


Meine Fenix zeigt die gleichen Werte wie der Gurt vom Crosstrainer. Das weicht höchstens mal um 2 oder 3 Schläge ab.
AlterSchwabe17.06.2020 21:18

Meine Fenix zeigt die gleichen Werte wie der Gurt vom Crosstrainer. Das …Meine Fenix zeigt die gleichen Werte wie der Gurt vom Crosstrainer. Das weicht höchstens mal um 2 oder 3 Schläge ab.


Dann ist der Gurt vom Crosstrainer Schrott. Zwischen meiner Fenix 6xPro und meinem Garmin Tri Gurt bestehen erhebliche Unterschiede.
Bearbeitet von: "Nowak_Martin" 17. Jun
Schon klar. Was nicht sein darf, kann auch nicht sein
Ichbinsokluk17.06.2020 21:17

Laut DCRainmaker ist sie beim Laufen sehr präzise: …Laut DCRainmaker ist sie beim Laufen sehr präzise: https://www.dcrainmaker.com/2017/03/garmin-forerunner-935-depth-review.htmlNur beim Radfahren mit sehr holprigem Untergrund hat sie Abweichungen.Thus the pattern seems to be a bit where as long as I was riding along with some effort, it was doing pretty well. But if I got into rougher roads with less intensity – then it fell apart a bit.Which, is all roughly in line with what I saw for the Fenix5 as well. It works well enough for me during running – even through intervals. However, cycling is a mixed bag. Indoors it’s fine, and outdoors as long as there is some evenness within intensity (or roads), then it works out pretty well. But if I drop intensity and then combine that with rougher roads – it tends to struggle.


Kann ich so bestätigen
Bin am überlegen mir so eine Uhr zuzulegen und wollte mir die Vivoactiv 4 holen. Es gibt so viele Modelle von Garmin und eine Entscheidung ist nicht so einfach. Wäre diese Forerunner hier der Vivoactive 4 vorzuziehen oder umgekehrt? Möchte damit Laufen gehen und eventuell auch mit der Rudermaschine nutzen, aber eher auch für Puls da ich wenig Motivation habe jedes Mal einen Brustgurt anzulegen. Bin auch kein Intensivsportler der den exakten Puls braucht, sondern einfach bisschen fit halten mit Interesse an solchen Vitalwerten. Über Meinungen freue ich mich, danke.
JoPabloNas17.06.2020 21:05

Weiss jemand ob die den Puls mittlerweile genauer messen? Habe ne 735XT …Weiss jemand ob die den Puls mittlerweile genauer messen? Habe ne 735XT und die ist ja alles andere als genau. Da ist die neue Apple Watch deutlich genauer.


Damit hatte ich bei Garmin noch nie Probleme. Ich messe manchmal zusätzlich mit einem Polar Brustgurt und bis auf 1-2 Schläge habe ich die gleichen Werte. Mein Kardiologe hat es mir dann nochmal schriftlich gegeben (Belastungstest).
Verdammt so viele Garmin Deals letzte Zeit, gebt mir doch mal einen 945er Deal
Carnologe17.06.2020 21:50

Damit hatte ich bei Garmin noch nie Probleme. Ich messe manchmal …Damit hatte ich bei Garmin noch nie Probleme. Ich messe manchmal zusätzlich mit einem Polar Brustgurt und bis auf 1-2 Schläge habe ich die gleichen Werte. Mein Kardiologe hat es mir dann nochmal schriftlich gegeben (Belastungstest).


Das ist aber komisch. Also entweder du hast eine extrem dünne Haut mit oben liegenden Arterien oder du bist immer im gleichen Pulsbereich ohne Schwankung.
Im Vergleich zum Brustgurt habe ich mit meiner Uhr deutliche Unterschiede von teilweise über 20 bpm. Und ich weiß dass ich da kein Einzelfall bin.
Aber anscheinend ist die Technik ja besser geworden und misst nicht mehr nur optisch. Die frage ist nur ob jemand weiß ob Garmin mittlerweile auch zusätzlich elektrisch misst (wie Apple). Leider sind die Apple Uhren aufgrund des Schrott Akkus nicht für Sport zu gebrauchen.
Bearbeitet von: "JoPabloNas" 17. Jun
JoPabloNas17.06.2020 21:05

Weiss jemand ob die den Puls mittlerweile genauer messen? Habe ne 735XT …Weiss jemand ob die den Puls mittlerweile genauer messen? Habe ne 735XT und die ist ja alles andere als genau. Da ist die neue Apple Watch deutlich genauer.


Nutze eine Fenix 5 mit Tri Brustgurt. Die Handgelenksmessung ist grundsätzlich, unabhängig von Hersteller oder Modell, nichts wert. Während meiner Spiroergometrie habe ich die Uhr mitlaufen lassen. Zum Teil waren es über 20 Schläge Abweichung zum EKG. Besonders bei Intervallläufen mit schnell ansteigenden Puls ist ein Gurt Pflicht.
Bearbeitet von: "Ossikalle" 19. Jun
JoPabloNas17.06.2020 21:05

Weiss jemand ob die den Puls mittlerweile genauer messen? Habe ne 735XT …Weiss jemand ob die den Puls mittlerweile genauer messen? Habe ne 735XT und die ist ja alles andere als genau. Da ist die neue Apple Watch deutlich genauer.


Nutze eine Vivoactive 4 und bin vollkommen zufrieden.

Selbst beim Krafttraining erkennt der Pulsmesser am Handgelenk die Schwankungen zwischen einzelnen Sätzen, was bisher keine Uhr vorher geschafft hat
Hier mal ein Beispiel
26723236.jpg
Einzige sehr hoher Puls wird am Handgelenk seltener richtig erkannt, beim Radfahren draußen zeigt mir die Uhr dann 150-160, Brustgurt dagegen geht über 170 hinaus
Bearbeitet von: "Mario661" 17. Jun
sandersander17.06.2020 21:45

Bin am überlegen mir so eine Uhr zuzulegen und wollte mir die Vivoactiv 4 …Bin am überlegen mir so eine Uhr zuzulegen und wollte mir die Vivoactiv 4 holen. Es gibt so viele Modelle von Garmin und eine Entscheidung ist nicht so einfach. Wäre diese Forerunner hier der Vivoactive 4 vorzuziehen oder umgekehrt? Möchte damit Laufen gehen und eventuell auch mit der Rudermaschine nutzen, aber eher auch für Puls da ich wenig Motivation habe jedes Mal einen Brustgurt anzulegen. Bin auch kein Intensivsportler der den exakten Puls braucht, sondern einfach bisschen fit halten mit Interesse an solchen Vitalwerten. Über Meinungen freue ich mich, danke.



Hab die Vivoactive 3 jetzt über zwei Jahre und muss sagen, ich würde sie als Sportler nicht mehr kaufen. Bin aktuell echt am Überlegen ob ich mir die Forerunner 935 kaufe oder auf einen guten Preis bei der 945 warte.
Die Pulsmessung am Handgelenk ist - meiner Meinung nach - leider noch bei keiner Uhr wirklich ausgereift um damit wirklich effizient trainieren zu können. Um das ganze mal zu quantifizieren: Habe - egal ob mit Vivoactive 3 oder einer geliehenen Fenix 6 mit Garmins "neuem" optischen Sensor - teils Abweichungen von bis zu 15 Schlägen und vor allem einen deutlichen Lag. Möglicherweise gibts da aber auch Unterschiede von Mensch zu Mensch, man liest ja auch hier immer wieder dass andere Nutzer keine Probleme haben.
Riff_Raff17.06.2020 21:56

Verdammt so viele Garmin Deals letzte Zeit, gebt mir doch mal einen 945er …Verdammt so viele Garmin Deals letzte Zeit, gebt mir doch mal einen 945er Deal


Genau, oder einen mit der Fenix 6S Pro.
Ossikalle17.06.2020 21:58

Nutze eine Fenix 5 mit Tri Brustgurt. Die Handgelenksmessung ist …Nutze eine Fenix 5 mit Tri Brustgurt. Die Handgelenksmessung ist grundsätzlich, unabhängig von Hersteller oder Modell, nichts wert. Während meiner Spioergometrie habe ich die Uhr mitlaufen lassen. Zum Teil waren es über 20 Schläge Abweichung zum EKG. Besonders bei Intervallläufen mit schnell ansteigenden Puls ist ein Gurt Pflicht.


Intervalle sind in der Regel so kurz, dass sie nach Geschwindigkeit oder Watt gelaufen bzw. gefahren werden. Der Puls ist da häufig zu träge bzw. bei den ersten Intervallen zu niedrig.
Ich habe selbst keine Erfahrungen mit optischer Pulsmessung, aber auch viel Kritik in Tests und Zeitschriften wahrgenommen. Als ambitionierter Sportler ist die genaue Pulsmessumg sicher relevant. Für viele hier im Forum aber eher zu vernachlässigen.
Für einen gleichmäßigen Sport wie Laufen ist eine Uhr ausreichend.
Beim Radfahren werden die Handgelenke abgeknickt und das Blut zirkuliert nicht ausreichend, um eine optische Messung zu machen. Die Werte sind daher immer deutlich niedriger. Bei dynamischen Sportarten wie CrossFit o.ä. kann man eine Uhr ebenso vollkommen vergessen. Hier hilft nur ein Brustgurt.
elWray17.06.2020 22:40

Für einen gleichmäßigen Sport wie Laufen ist eine Uhr ausreichend. Beim Ra …Für einen gleichmäßigen Sport wie Laufen ist eine Uhr ausreichend. Beim Radfahren werden die Handgelenke abgeknickt und das Blut zirkuliert nicht ausreichend, um eine optische Messung zu machen. Die Werte sind daher immer deutlich niedriger. Bei dynamischen Sportarten wie CrossFit o.ä. kann man eine Uhr ebenso vollkommen vergessen. Hier hilft nur ein Brustgurt.



Oder sowas wie den PolarOH1. Ziemlich genau und am Oberarm auch für fast jeden Sport geeignet.
JoPabloNas17.06.2020 21:05

Weiss jemand ob die den Puls mittlerweile genauer messen? Habe ne 735XT …Weiss jemand ob die den Puls mittlerweile genauer messen? Habe ne 735XT und die ist ja alles andere als genau. Da ist die neue Apple Watch deutlich genauer.


Der neue Sensor scheint besser zu sein. Hatte bei meiner Fenix 3 HR an manchen Tagen erhebliche Unterschiede zum Brustgurt bzw. überhaupt kein vernünftiges Tracking, mit der Fenix 6 bin ich recht zufrieden. Die Fenix 3 HR Pulsmessung hab ich daher nur für Dienstreisen oder Urlaube genutzt, um überhaupt einen Pulswert zu erhalten. Bei mir ist's Problem wohl die Anatomie: dunkle Armhaare und dünnes, knochige Handgelenk. Mit der Fenix 6 läuft das aber dennoch ganz gut, einzig bei Laufintervallen oder Radtrainings wo mir der Puls wichtig ist nehme ich noch den Brustgurt. Für Wettkämpfe ist der neue Sensor m.E. auch ausreichend.
Bei recht konstanten Belastungen (zB Laufen mit annähernd gleich bleibender Geschwindigkeit) sind die Uhren durchaus zu gebrauchen. Abweichungen zum Brustgurt bewegen sich bei meiner Forerunner 245 dann meist im Bereich von 2-5 Schlägen. Wechselt die Belastung allerdings in schneller Folge (wie beim Intervalltraining), dann sind die Uhren wie hier schon erwähnt wurde spürbar ungenauer als ein Brustgurt. Es kommt also auch für Läufer "drauf an". Wichtig ist auch, dass die Uhr richtig angelegt wird. Ein Bekannter hatte anfangs Probleme, weil er sie entweder zu locker oder zu eng trug.
sandersander17.06.2020 21:45

Bin am überlegen mir so eine Uhr zuzulegen und wollte mir die Vivoactiv 4 …Bin am überlegen mir so eine Uhr zuzulegen und wollte mir die Vivoactiv 4 holen. Es gibt so viele Modelle von Garmin und eine Entscheidung ist nicht so einfach. Wäre diese Forerunner hier der Vivoactive 4 vorzuziehen oder umgekehrt? Möchte damit Laufen gehen und eventuell auch mit der Rudermaschine nutzen, aber eher auch für Puls da ich wenig Motivation habe jedes Mal einen Brustgurt anzulegen. Bin auch kein Intensivsportler der den exakten Puls braucht, sondern einfach bisschen fit halten mit Interesse an solchen Vitalwerten. Über Meinungen freue ich mich, danke.


In meinen Augen richtet sich die Forerunner ambitionierte Sportler, da es viele erweiterte Funktionen zur Leistungserfassung und Auswertung gibt. Ich kenne die Vivoactive Reihe nicht, aber denke, dass du die Forerunner eher nicht benötigst.
Riff_Raff17.06.2020 21:56

Verdammt so viele Garmin Deals letzte Zeit, gebt mir doch mal einen 945er …Verdammt so viele Garmin Deals letzte Zeit, gebt mir doch mal einen 945er Deal


Was wäre denn ein Deal? Durch Kombination von Unidays (10% Sportscheck) und CB (2x10% Gutschein) kann man schon einige Zeit auf ca. 440€ kommen (510€-51€-20€).
sandersander17.06.2020 21:45

Bin am überlegen mir so eine Uhr zuzulegen und wollte mir die Vivoactiv 4 …Bin am überlegen mir so eine Uhr zuzulegen und wollte mir die Vivoactiv 4 holen. Es gibt so viele Modelle von Garmin und eine Entscheidung ist nicht so einfach. Wäre diese Forerunner hier der Vivoactive 4 vorzuziehen oder umgekehrt? Möchte damit Laufen gehen und eventuell auch mit der Rudermaschine nutzen, aber eher auch für Puls da ich wenig Motivation habe jedes Mal einen Brustgurt anzulegen. Bin auch kein Intensivsportler der den exakten Puls braucht, sondern einfach bisschen fit halten mit Interesse an solchen Vitalwerten. Über Meinungen freue ich mich, danke.


Egal welche Uhr, egal welches Modell, die HF Messung am Handgelenk ist mehr Schein als sein. Ja es kann von Person zu Person annähernd mal passen, mal aber auch komplett abweichen. Vor allem die Zeitverzögerung der Messung stört sehr. Einen Brustgurt legt man innerhalb von 2 Sec an, also wenn du hierfür zu faul bist, frage ich mich wie du dich für Sport motivierst
Um dein Training zu steuern mit der HF, ist der Gurt Pflicht, egal welches Training. Die HF Messung am Handgelenk kannst vergleichen, mit der Fettmessung der Körperwaagen... Kann stimmen, muss aber nicht. Und wenn du dich für die Vitalwerte interessierst, dann nimm einen Gurt. Ich selbst habe die 735XT von Garmin und bin hochzufrieden. Ich laufe und fahre Rad, 3-4x die Woche.
hace8917.06.2020 22:54

Was wäre denn ein Deal? Durch Kombination von Unidays (10% Sportscheck) …Was wäre denn ein Deal? Durch Kombination von Unidays (10% Sportscheck) und CB (2x10% Gutschein) kann man schon einige Zeit auf ca. 440€ kommen (510€-51€-20€).


Welchen CB 2x10% meinst du? Geschenkgutscheine?. Wie funktioniert das mit Unidays? Kann sich da jeder anmelden?
Bearbeitet von: "crcerror" 17. Jun
Hab mir vor langer Zeit mal die Mühe gemacht und versucht die optische Messung meiner Vivoactive 3 (gesättigtere Linie) mit einem Polar H7-Pulsgurt (an einer Polar M400, hellere Linie) zu vergleichen. Klar ist das nicht perfekt, aber die Bilder verdeutlichen meine Wahrnehmung während des Laufens und Radfahrens ziemlich gut.

26724024-VYmHv.jpg
26724024-eFQSH.jpg
Mal ehrlich Leute, die Menschen die wirklich diese Uhren für Wettkämpfe verwenden kaufen sie sich und nen Gurt dazu und gut. Dieses Pseudogelaber was man braucht und was nicht und wie genau der Herzschlag gemessen wird, pah. Macht Sport und gut. Immer noch besser ohne Uhr zu laufen als mit auf der Couch zu vergammeln
luttennatte17.06.2020 23:06

Egal welche Uhr, egal welches Modell, die HF Messung am Handgelenk ist …Egal welche Uhr, egal welches Modell, die HF Messung am Handgelenk ist mehr Schein als sein. Ja es kann von Person zu Person annähernd mal passen, mal aber auch komplett abweichen. Vor allem die Zeitverzögerung der Messung stört sehr. Einen Brustgurt legt man innerhalb von 2 Sec an, also wenn du hierfür zu faul bist, frage ich mich wie du dich für Sport motivierst Um dein Training zu steuern mit der HF, ist der Gurt Pflicht, egal welches Training. Die HF Messung am Handgelenk kannst vergleichen, mit der Fettmessung der Körperwaagen... Kann stimmen, muss aber nicht. Und wenn du dich für die Vitalwerte interessierst, dann nimm einen Gurt. Ich selbst habe die 735XT von Garmin und bin hochzufrieden. Ich laufe und fahre Rad, 3-4x die Woche.


Danke für die Rückmeldung. Ich habe probeweise einmal einen Brustgurt getestet und dieser musste befeuchtet werden, nach dem Training sauber machen, das jedes Mal stelle ich mich mir nervig vor. Als faul würde ich mich nicht bezeichne, ich sitze 3-4 mal die Woche auf dem Rudergerät und an jedem anderen Tag mache ich auch etwas Kraftsport. Es ist in meine Augen einfach ein nerviger Overhead, wenn auch in wenigen Handgriffen erledigt. Ich werde mir das noch etwas durch den Kopf gehen lassen, wie gesagt ist es einfach Interesse, ich habe nicht vor Leistungssport zu betreiben und exakt auf Puls etc. zu achten um mich zu steigern. Mal schauen, aber danke für deine Meinung
Bearbeitet von: "sandersander" 17. Jun
sandersander17.06.2020 23:19

Danke für die Rückmeldung. Ich habe probeweise einmal einen Brustgurt g …Danke für die Rückmeldung. Ich habe probeweise einmal einen Brustgurt getestet und dieser musste befeuchtet werden, nach dem Training sauber machen, das jedes Mal stelle ich mich mir nervig vor. Als faul würde ich mich nicht bezeichne, ich sitze 3-4 mal die Woche auf dem Rudergerät und an jedem anderen Tag mache ich auch etwas Kraftsport. Es ist in meine Augen einfach ein nerviger Overhead, wenn auch in wenigen Handgriffen erledigt. Ich werde mir das noch etwas durch den Kopf gehen lassen, wie gesagt ist es einfach Interesse, ich habe nicht vor Leistungssport zu betreiben und exakt auf Puls etc. zu achten um mich zu steigern. Mal schauen, aber danke für deine Meinung



Sauber machen? Ich geh mit meinem Brustgurt nach dem Sport unter die Dusche, nehme vorher den Sender ab und sauber ist der Gurt
Wenn dir der Puls aber mehr oder egal ist, was ja auch okay ist, dann brauchst du auch keinen Brustgurt. Arbeit macht ein Brustgurt aber wirklich nicht
Hallo Leute,

Auf gar keinen Fall eine Garmin Uhr kaufen!!

Jeder der eine Garmin Uhr erwirbt, käuft ein Produkt mit Ablaufdatum.

Ist die Uhr defekt, da sich nach Jahren der Akku nicht mehr aufladen lässt, bringst du deine Uhr doch für gewöhnlich zum Uhrmacher.

Beim Uhrmacher erfährst du dann, dass du deine Garmin Uhr bei Garmin einschicken musst. Bis dahin zunächst auch noch kein Problem.

Da deine Uhr ein paar Jährchen (8) auf dem Buckel hat, schreibt dir dann Garmin als Antwort: Wir können ihre Uhr bedauerlicherweise nicht mehr reparieren.
Zitat Ende.

Anmerkung von mir: Meine Uhr war ein Geburtstagsgeschenk und verbrachte seine überwiegende Zeit in einer Vitrine neben anderen Uhren die ich sammele.

Mit anderen Worten:, Ich habe diese Uhr in acht Jahren keine 100 mal getragen und muss dann erfahren "am besten wegschmeißen"
Danke Garmin!
Jetzt liegt das Sammlerstück für tot erklärt in der Vitrine

Jeder der ein solches Produkt für sehr viel Geld erwirbt muss wissen, dass er ein Produkt mit MHD am Handgelenk trägt.

Viele Grüße
Doppel
sandersander17.06.2020 23:19

Danke für die Rückmeldung. Ich habe probeweise einmal einen Brustgurt g …Danke für die Rückmeldung. Ich habe probeweise einmal einen Brustgurt getestet und dieser musste befeuchtet werden, nach dem Training sauber machen, das jedes Mal stelle ich mich mir nervig vor. Als faul würde ich mich nicht bezeichne, ich sitze 3-4 mal die Woche auf dem Rudergerät und an jedem anderen Tag mache ich auch etwas Kraftsport. Es ist in meine Augen einfach ein nerviger Overhead, wenn auch in wenigen Handgriffen erledigt. Ich werde mir das noch etwas durch den Kopf gehen lassen, wie gesagt ist es einfach Interesse, ich habe nicht vor Leistungssport zu betreiben und exakt auf Puls etc. zu achten um mich zu steigern. Mal schauen, aber danke für deine Meinung


Also ich wasche den Brustgurt 1x die Woche aber ganz easy. 30sec unter laufendem Wasser und erledigt. Und befeuchten, ja mach ich inzwischen auch, da falls ich eine langsame Einheit einlege und nicht/wenig schwitze, die ersten 10min falsch getrackt werden können. Aber wie gesagt, gehört bei mir inzwischen einfach dazu, genauso wie die Uhr, Hose, Shirt anzuziehen
Vergleichspreis stimmt nicht!
Aktuell bei Outdoor-broker.de für € 273,90 ink. Versand zu haben, oder, mit Newsletter-Gutschein, für € 5,-- weniger
outdoor-broker.de/gar…081
Hey Leutz.
Kann mir jemand einen Brustgurt empfehlen!?
Fokus liegt auf Langlebigkeit und Tragekomfort.
Nutze seid vielen Jahren die 235er und bin mit der Messung am Handgelenk zufrieden. Aber es wurde hier auch gesagt. Bei Intervallen könnte es besser sein.
Und da ich jetzt mal ein wenig mehr Gas geben will wollte ich einen BG testen.
Danke schon mal im Voraus.
Doppel_Zehzeh18.06.2020 02:49

Hallo Leute,Auf gar keinen Fall eine Garmin Uhr kaufen!!Jeder der eine …Hallo Leute,Auf gar keinen Fall eine Garmin Uhr kaufen!!Jeder der eine Garmin Uhr erwirbt, käuft ein Produkt mit Ablaufdatum.Ist die Uhr defekt, da sich nach Jahren der Akku nicht mehr aufladen lässt, bringst du deine Uhr doch für gewöhnlich zum Uhrmacher.Beim Uhrmacher erfährst du dann, dass du deine Garmin Uhr bei Garmin einschicken musst. Bis dahin zunächst auch noch kein Problem. Da deine Uhr ein paar Jährchen (8) auf dem Buckel hat, schreibt dir dann Garmin als Antwort: Wir können ihre Uhr bedauerlicherweise nicht mehr reparieren. Zitat Ende.Anmerkung von mir: Meine Uhr war ein Geburtstagsgeschenk und verbrachte seine überwiegende Zeit in einer Vitrine neben anderen Uhren die ich sammele.Mit anderen Worten:, Ich habe diese Uhr in acht Jahren keine 100 mal getragen und muss dann erfahren "am besten wegschmeißen" Danke Garmin!Jetzt liegt das Sammlerstück für tot erklärt in der VitrineJeder der ein solches Produkt für sehr viel Geld erwirbt muss wissen, dass er ein Produkt mit MHD am Handgelenk trägt.Viele GrüßeDoppel



das ist genauso als würde man ein Smartphone 8 Jahre in ne Vitrine stellen...nach 8 Jahren ist das Smartphone auch Elektroschrott...sorry aber das sollte man vorher wissen...
AKIschnapp18.06.2020 07:57

Hey Leutz.Kann mir jemand einen Brustgurt empfehlen!? Fokus liegt auf …Hey Leutz.Kann mir jemand einen Brustgurt empfehlen!? Fokus liegt auf Langlebigkeit und Tragekomfort.Nutze seid vielen Jahren die 235er und bin mit der Messung am Handgelenk zufrieden. Aber es wurde hier auch gesagt. Bei Intervallen könnte es besser sein. Und da ich jetzt mal ein wenig mehr Gas geben will wollte ich einen BG testen.Danke schon mal im Voraus.



Der Garmin Dual HRM ist super.
AKIschnapp18.06.2020 07:57

Hey Leutz.Kann mir jemand einen Brustgurt empfehlen!? Fokus liegt auf …Hey Leutz.Kann mir jemand einen Brustgurt empfehlen!? Fokus liegt auf Langlebigkeit und Tragekomfort.Nutze seid vielen Jahren die 235er und bin mit der Messung am Handgelenk zufrieden. Aber es wurde hier auch gesagt. Bei Intervallen könnte es besser sein. Und da ich jetzt mal ein wenig mehr Gas geben will wollte ich einen BG testen.Danke schon mal im Voraus.


HRM run von Garmin nutze ich seit Jahren (Laufen und Radfahrn) und bin voll zufrieden. Beim Schwimmen verzichte ich auf die HR Messung.
Nowak_Martin17.06.2020 21:11

Ohne Brustgurt sind das alles nur träge Schätzungen.


Das stimmt nicht.

Ich habe das im Zuge meiner Masterarbeit vor 3 Jahren untersucht. Vor allem die Apple Watcj 2 war sehr nah am Referenz Gerät (EKG).
Weiß jemand ob die Uhr Segmente von Strava anzeigt ?
Zum Thema Handgelenk Messung, bei mir zeigen 3 verschiedene Uhrenhersteller immer den gleichen Puls von 90 an, somit funktioniert das nicht bei jedem Menschen. Brustgurt ist das Beste und genauste.
Doppel_Zehzeh18.06.2020 02:49

Hallo Leute,Auf gar keinen Fall eine Garmin Uhr kaufen!!Jeder der eine …Hallo Leute,Auf gar keinen Fall eine Garmin Uhr kaufen!!Jeder der eine Garmin Uhr erwirbt, käuft ein Produkt mit Ablaufdatum.Ist die Uhr defekt, da sich nach Jahren der Akku nicht mehr aufladen lässt, bringst du deine Uhr doch für gewöhnlich zum Uhrmacher.Beim Uhrmacher erfährst du dann, dass du deine Garmin Uhr bei Garmin einschicken musst. Bis dahin zunächst auch noch kein Problem. Da deine Uhr ein paar Jährchen (8) auf dem Buckel hat, schreibt dir dann Garmin als Antwort: Wir können ihre Uhr bedauerlicherweise nicht mehr reparieren. Zitat Ende.Anmerkung von mir: Meine Uhr war ein Geburtstagsgeschenk und verbrachte seine überwiegende Zeit in einer Vitrine neben anderen Uhren die ich sammele.Mit anderen Worten:, Ich habe diese Uhr in acht Jahren keine 100 mal getragen und muss dann erfahren "am besten wegschmeißen" Danke Garmin!Jetzt liegt das Sammlerstück für tot erklärt in der VitrineJeder der ein solches Produkt für sehr viel Geld erwirbt muss wissen, dass er ein Produkt mit MHD am Handgelenk trägt.Viele GrüßeDoppel


Das hat aber nichts mit Garmin zu tun, sondern das es ein Technikprodukt ist. Du vergleichst ein Uhrenwerk mit einem Stück Technik...Äpfel und Birnen Welche Technik hält denn heute bitte 8 Jahre? Wir schreiben 2020...da zählt Absatz, Konsum und Umsatz mehr als Qualität. Egal ob es eine Garmin Uhr, ein Samsung Handy, eine Philips Zahnbürste oder etwas anderes ist, die halten doch alle gerade 2 Jahr durch und wie ein Wunder kommen dann die Probleme. Und sehr viel Geld ist ja immer relativ...eine gute Uhr kostet bestimmt nicht 200-300 Euro....
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text