Deal endet am Mittwoch um 09:00
1128°
111
Gepostet vor 2 Tagen

bestware Black Friday (XMG): z.B. XMG Core 15 M22 (15.6", FHD, 144Hz, Ryzen 7 6800H, RTX 3060 140W) | Core 17, Fusion 15, Neo 15/17

1.099,01€1.699€-35%
Kostenlos · bestware Angebote
Avatar
Geteilt von Barney Redakteur/in
Mitglied seit 2018
8.449
113.766

Über diesen Deal

Na? Habt ihr schon den diesjährigen Black Friday-Angeboten von bestware entgegengefiebert? Dann freue ich mich umso mehr, genau jetzt den Vorhang fallen lassen zu dürfen für einen ganzen Schwung an Produkten, deren Rabatt noch mal höher ausfällt, als wir es von den Wochen-Deals gewohnt sind.

Damit es in der Kommentarspalte einigermaßen geordnet zugeht, habe ich eine thematische Unterteilung in drei Kategorien vorgenommen: Geräte von XMG (Gaming), Geräte von Schenker (Office) und VR-Brillen. In dieser Übersicht hier geht es um die Produkte für Zocker, welche für die meisten von uns wohl am interessantesten sein dürften.

Zunächst einmal der Schnellüberblick, welche Gaming-Laptops überhaupt teilnehmen und wie hoch der jeweilige Rabatt ausfällt:


Hierzu passend gibt es die XMG OASIS Wasserkühlung mit 100€ Rabatt, wenn man sie zusammen mit einem kompatiblen Laptop wie dem neuen Core 15 kauft. Der Endpreis beträgt somit also 99€ inkl. Versand, wodurch sie in meinen Augen quasi zum Pflichtkauf wird.

Außerdem sind auch ein paar Desktop-Gaming-PCs mit dabei, welche ich der Vollständigkeit halber zumindest kurz erwähnen will:


Kommen wir aber nun zurück zu den Laptops, welche eindeutig im Fokus stehen. Persönlich finde ich ja die aktuelle 15"-Variante des Core am spannendsten, da diese bereits mit dem Ryzen 7 6800H sowie dem Anschluss für die Wasserkühlung daherkommen.

Ich habe mich weitestgehend an die Standardausstattung gehalten, wobei ihr die Konfiguration natürlich in einem gewissen Rahmen noch anpassen könnt. So ist es beispielsweise überall möglich, nur 8GB RAM reinzupacken und einen weiteren Riegel nachzurüsten. Angesichts der moderatoren Aufpreise ergibt das in meinen Augen aber nur dann Sinn, wenn ihr noch Ersatz in der Schublade bunkert. Die SSD zu entfernen wäre dieses Mal wiederum kompletter Quatsch, da sie dank der 50€ Rabatt effektiv nur 17€ kostet. Das kriegt man selbst mit guten Deals keinesfalls hin.


XMG CORE 15 (M22) für 1099,01€ inkl. Versand statt 1699€

2071991_1.jpg
Technische Daten
  • PRODUCT ID XCO15AM22
  • DISPLAY 15.6" IPS | 1920×1080 px | 144 Hz | 300 cd/m² | 90 % sRGB | non-glare OPTIONAL 15.6" IPS | 2560×1440 px | 165 Hz | 350 cd/m² | 95 % sRGB | non-glare
  • PROZESSOR AMD Ryzen 7 6800H | 3,2 - 4,7 GHz | 8 Kerne/16 Threads | 16 MB Cache | 45+ W TDP
  • GRAFIKKARTEN AMD Radeon 680M | integriert (iGPU) | NVIDIA GeForce RTX 3060 | 6 GB GDDR6 | 115 W TGP (+ 25 W Dynamic Boost 2.0) | dediziert (dGPU)
  • ARBEITSSPEICHER 2x DDR5 SO-DIMM | bis zu 64 GB und 4800 MHz | Dual Channel | max. 1,1 V
  • MASSENSPEICHER 2x M.2 2280 SSD via PCI-Express 4.0 x4 (unterstützt RAID 0/1)
  • AUDIO Stereo-Lautsprecher | Mikrofon mit Geräuschunterdrückung | Sound Blaster Cinema 6+ (nur mit Windows 11 kompatibel)
  • TASTATUR beleuchtete RGB-Tastatur mit Nummernblock
  • TOUCHPAD Microsoft Precision Touchpad, zwei integrierte Tasten | 114,5 x 70 mm (B x T)
  • SCHNITTSTELLEN
  • Links: Kopfhörerausgang | Mikrofoneingang | USB-A 3.2 Gen2×1
  • Rückseite: Netzteilanschluss | RJ45 Port 2,5 Gbit (LAN) | HDMI 2.1 (G-SYNC-kompatibel | HDCP 2.3) | USB-C 3.2 Gen2×1 (DisplayPort 1.4a: ja, G-SYNC-kompatibel | Power Delivery: nein) | Anschlüsse für XMG OASIS (mit Abdeckung)
  • Rechts: 2x USB-A 3.2 Gen1 | Kartenleser (SD/SDHC/SDXC)
  • KOMMUNIKATION Realtek 2,5 Gbit LAN | WLAN 802.11a/b/g/n/ac/ax + Bluetooth 5 | HD Webcam (Windows Hello-kompatibel)
  • SICHERHEIT Kensington Lock | TPM 2.0 (via fTPM)
  • NETZTEIL 230 Watt (152 x 76 x 26 mm | 695 g inkl. EU-Stromkabel)
  • AKKU wechselbarer 62 Wh Lithium-Polymer-Akku (intern verschraubt)
  • OBERFLÄCHENMATERIAL Displaydeckel und Oberschale aus Aluminium | Displayrahmen und Unterschale aus Kunststoff
  • GEWICHT ca. 2,1 kg
  • ABMESSUNGEN 360,2 x 243,5 x 23 mm (B x T x H)
  • LIEFERUMFANG Laptop (inkl. Akku), Netzteil, Treiber-USB-Stick


XMG CORE 17 (E21) für 1078€ inkl. Versand statt 1478,01€

2071991-6UHWX.jpg
Technische Daten
  • PRODUCT ID XCO17AE21
  • DISPLAYS 17.3" IPS | 2560×1440 px | 165 Hz | 350 cd/m² | 95 % sRGB | non-glare
  • PROZESSOR AMD Ryzen 7 5800H | 3,2 - 4,4 GHz | 8 Kerne/16 Threads | 16 MB Cache | 54 W+ TDP
  • GRAFIKKARTEN AMD Radeon RX Vega 7 | integriert | NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU | 6 GB GDDR6 | 115 W TGP (+15 W Dynamic Boost) | dediziert
  • ARBEITSSPEICHER 2x DDR4 SO-DIMM, Dual Channel, bis zu 64 GB und 3200 MHz
  • FESTPLATTEN 2x M.2 2280 SSD via PCI-Express 3.0 x4 (unterstützt RAID 0/1)
  • AUDIO High Definition Audio | Stereo-Lautsprecher | Mikrofon mit Geräuschunterdrückung | THX Spatial Audio
  • TASTATUR beleuchtete RGB-Tastatur mit Nummernblock
  • TOUCHPAD Microsoft Precision Touchpad, zwei integrierte Tasten
  • SCHNITTSTELLEN 1x USB-C 3.2 Gen2 (DisplayPort 1.4: ja, G-SYNC-kompatibel | Power Delivery: nein) | 2x USB-A 3.2 Gen1 | 1x USB-A 2.0 | 1x HDMI 2.1 (mit HDCP 2.3) | 1x Kopfhörerausgang | 1x Mikrofoneingang | 1x RJ45 Port 2,5 Gbit (LAN) | 1x Kartenleser (SD/SDHC/SDXC) | 1x Netzteilanschluss
  • KOMMUNIKATION Realtek 2,5 Gbit LAN | WLAN 802.11a/b/g/n/ac/ax + Bluetooth 5 | HD Webcam
  • SICHERHEIT Kensington Lock | fTPM
  • NETZTEIL 180 Watt (150 x 74 x 25 mm | 583 g inkl. EU-Stromkabel)
  • AKKU | wechselbarer 62 Wh Lithium-Polymer-Akku (intern verschraubt)
  • OBERFLÄCHENMATERIAL Kunststoff
  • GEWICHT ca. 2,5 kg
  • ABMESSUNGEN 395,7 x 260,8 x 30,05 mm (B x T x H)
  • LIEFERUMFANG Laptop (inkl. Akku), Netzteil, Treiber-CD/USB-Stick, Handbuch

Video:



XMG FUSION 15 (M22) für 1484€ inkl. Versand statt 1884€

2071991_1.jpg
Technische Daten
  • PRODUCT ID XFU15M22
  • DISPLAY 15.6" IPS | 2560×1440 px | 165 Hz | 350 cd/m² | 95 % sRGB | non-glare
  • CHIPSATZ Intel HM570
  • PROZESSOR Intel Core i7-11800H | 2,3 - 4,6 GHz | 8 Kerne/16 Threads | 24 MB Cache | 45+ W TDP | Flüssigmetall-Wärmeleitmittel ab Werk | Option für CPU-Undervolting im BIOS
  • GRAFIKKARTEN Intel Iris Xe Graphics (96 EUs) | integriert (iGPU) | NVIDIA GeForce RTX 3070 | 8 GB GDDR6 | 125* W TGP | dediziert (dGPU) *zzgl. bis zu 20 W im Benchmark-Modus (in der Software aktivierbar, Lüfter dauerhaft auf 100 %)
  • ARBEITSSPEICHER 2x DDR4 SO-DIMM | bis zu 64 GB und 3200 MHz | Dual Channel | max. 1,2 V | Optionen für manuelles RAM-Tuning im BIOS
  • MASSENSPEICHER M.2 2280 SSD via PCI Express 4.0 x4 (unterstützt RAID 0/1) | M.2 2280 SSD via PCI Express 3.0 x4 (unterstützt RAID 0/1) oder SATA III
  • AUDIO Stereo-Lautsprecher | Mikrofon mit Geräuschunterdrückung
  • TASTATUR optomechanische Tastatur mit RGB-Einzeltastenbeleuchtung, N-Key-Rollover und Anti-Ghosting | taktile Silent Switches mit 2 mm Hub- und 1 mm Schaltweg | Fn-Lock-Funktion
  • TOUCHPAD Microsoft Precision Glas-Touchpad, zwei integrierte Tasten | 114,5 x 70 mm (B x T)
  • SCHNITTSTELLEN
  • Links: 2-in-1-Audio (Kopfhörer + Mikrofon) | USB-A 3.2 Gen2
  • Rückseite: Netzteilanschluss | RJ45 Port 2,5 Gbit (LAN) | HDMI 2.1 (G-SYNC-kompatibel | HDCP 2.3) | Thunderbolt 4/USB-C 4.0 Gen3×1* (DisplayPort 1.4: ja, G-SYNC-kompatibel | Power Delivery: nein)
  • Rechts: 2x USB-A 3.2 Gen1 | Kartenleser (SD/SDHC/SDXC)
  • KOMMUNIKATION 2,5 Gbit LAN (Intel Ethernet Controller I225-V) | WLAN 802.11a/b/g/n/ac/ax + Bluetooth 5 | HD Webcam (Windows Hello-kompatibel)
  • SICHERHEIT Kensington Lock | TPM 2.0 (via Intel PTT)
  • NETZTEIL 230 Watt (152 x 76 x 26 mm | 695 g inkl. EU-Stromkabel)
  • AKKU wechselbarer 93 Wh Lithium-Polymer-Akku (intern verschraubt) | verschiedene Akku-Ladeprofile in der Software wählbar
  • GEHÄUSE Displaydeckel, Ober- und Unterschale aus Magnesiumlegierung (AZ91D) | Displayrahmen aus Kunststoff | RGB-Lichtleiste (individuell einstellbar)
  • GEWICHT ca. 1,94 kg
  • ABMESSUNGEN 356,4 x 233,8 x 21,65 mm (B x T x H)
  • LIEFERUMFANG Laptop (inkl. Akku), Netzteil, Treiber-USB-Stick

Video:



XMG NEO 15 (M22) für 1498,99€ inkl. Versand statt 2099€

2071991_1.jpg
Technische Daten
  • PRODUCT ID XNE15AM22
  • DISPLAY 15.6" IPS | 2560×1440 px | 240 Hz | 350 cd/m² | 95 % sRGB | non-glare
  • PROZESSOR AMD Ryzen 9 6900HX | 3,3 - 4,9 GHz | 8 Kerne/16 Threads | 16 MB Cache | 45+ W TDP
  • GRAFIKKARTEN AMD Radeon 680M | integriert (iGPU) | NVIDIA GeForce RTX 3060 | 6 GB GDDR6 | 115 W TGP (+ 25 W Dynamic Boost 2.0) | dediziert (dGPU) OPTIONAL NVIDIA GeForce RTX 3070 Ti | 8 GB GDDR6 | 125 W TGP (+ 25 W Dynamic Boost 2.0) | dediziert (dGPU) OPTIONAL NVIDIA GeForce RTX 3080 | 16 GB GDDR6 | 150 W TGP (+ 25 W Dynamic Boost 2.0) | dediziert (dGPU)
  • ARBEITSSPEICHER 2x DDR5 SO-DIMM | bis zu 64 GB und 4800 MHz | Dual Channel | max. 1,1 V
  • MASSENSPEICHER 2x M.2 2280 SSD via PCI Express 4.0 x4 (unterstützt RAID 0/1)
  • AUDIO Stereo-Lautsprecher | Mikrofon mit Geräuschunterdrückung | Sound Blaster Cinema 6+ (nur mit Windows 11 kompatibel)
  • TASTATUR optomechanische Tastatur mit RGB-Einzeltastenbeleuchtung, Nummernblock, N-Key-Rollover und Anti-Ghosting | taktile Silent Switches mit 2 mm Hub- und 1 mm Schaltweg | Fn-Lock-Funktion
  • TOUCHPAD Microsoft Precision Glas-Touchpad, zwei integrierte Tasten | 114,5 x 70 mm (B x T)
  • SCHNITTSTELLEN
  • Links: Kopfhörerausgang | Mikrofoneingang | USB-A 3.2 Gen2×1
  • Rückseite: Netzteilanschluss | RJ45 Port 2,5 Gbit (LAN) | HDMI 2.1 (G-SYNC-kompatibel | HDCP 2.3) | USB-C 3.2 Gen2×1 (DisplayPort 1.4a: ja, G-SYNC-kompatibel | Power Delivery: nein) | Anschlüsse für XMG OASIS (mit Abdeckung)
  • Rechts: 2x USB-A 3.2 Gen1 | Kartenleser (SD/SDHC/SDXC)
  • KOMMUNIKATION Realtek 2,5 Gbit LAN | WLAN 802.11a/b/g/n/ac/ax + Bluetooth 5 | Full HD Webcam (Windows Hello-kompatibel)
  • SICHERHEIT Kensington Lock | TPM 2.0 (via fTPM)
  • NETZTEIL 230 Watt mit RTX 3060 (152 x 76 x 26 mm | 713 g inkl. EU-Stromkabel) | 280 Watt mit RTX 3070/3080/3080 Ti (180 x 86 x 35 mm | 1081 g inkl. EU-Stromkabel)
  • AKKU wechselbarer 93 Wh Lithium-Polymer-Akku (intern verschraubt)
  • GEHÄUSE Displaydeckel und Oberschale aus Aluminium | Displayrahmen und Unterschale aus Kunststoff
  • GEWICHT ca. 2,2 kg
  • ABMESSUNGEN 360,2 x 243,5 x 26,6 mm (B x T x H)
  • LIEFERUMFANG Laptop (inkl. Akku), Netzteil, Treiber-USB-Stick


XMG NEO 17 (M22) für 2348,99€ inkl. Versand statt 2949€

2071991_1.jpg
Technische Daten
  • PRODUCT ID XNE17AM22
  • DISPLAY 17.0" IPS | 2560×1600 px (16:10) | 240 Hz | 380 cd/m² | 99 % sRGB | G-SYNC | non-glare
  • PROZESSOR AMD Ryzen 9 6900HX | 3,3 - 4,9 GHz | 8 Kerne/16 Threads | 16 MB Cache | 45+ W TDP
  • GRAFIKKARTEN AMD Radeon 680M | integriert (iGPU) | NVIDIA GeForce RTX 3070 Ti | 8 GB GDDR6 | 125 W TGP (+ 25 W Dynamic Boost 2.0) | dediziert (dGPU) OPTIONAL NVIDIA GeForce RTX 3080 | 16 GB GDDR6 | 150 W TGP (+ 25 W Dynamic Boost 2.0) | dediziert (dGPU) OPTIONAL NVIDIA GeForce RTX 3080 Ti | 16 GB GDDR6 | 150 W TGP (+ 25 W Dynamic Boost 2.0) | dediziert (dGPU)
  • ARBEITSSPEICHER 2x DDR5 SO-DIMM | bis zu 64 GB und 4800 MHz | Dual Channel | max. 1,1 V
  • MASSENSPEICHER 2x M.2 2280 SSD via PCI Express 4.0 x4 (unterstützt RAID 0/1)
  • AUDIO Stereo-Lautsprecher | Mikrofon mit Geräuschunterdrückung | Sound Blaster Cinema 6+ (nur mit Windows 11 kompatibel)
  • TASTATUR mechanische Tastatur mit RGB-Einzeltastenbeleuchtung, Nummernblock, N-Key-Rollover und Anti-Ghosting | CHERRY MX Ultra Low Profile Tactile Switches* mit 65 cN Betätigungskraft, 0,8 mm Vorlaufweg und 1,8 mm Gesamtweg | Fn-Lock-Funktion *Tasten der obersten Funktionsreihe und des Nummernblocks nutzen Membran-Switches
  • TOUCHPAD Microsoft Precision Glas-Touchpad, zwei integrierte Tasten | 150 x 95 mm (B x T)
  • SCHNITTSTELLEN
  • Links: Kopfhörerausgang | Mikrofoneingang | USB-A 3.2 Gen2×1
  • Rückseite: Netzteilanschluss | RJ45 Port 2,5 Gbit (LAN) | HDMI 2.1 (G-SYNC-kompatibel | HDCP 2.3) | USB-C 3.2 Gen2×1 (DisplayPort 1.4a: ja, G-SYNC-kompatibel | Power Delivery: nein) | Anschlüsse für XMG OASIS (mit Abdeckung)
  • Rechts: 2x USB-A 3.2 Gen1 | Kartenleser (SD/SDHC/SDXC)
  • KOMMUNIKATION Realtek 2,5 Gbit LAN | WLAN 802.11a/b/g/n/ac/ax + Bluetooth 5 | Full HD Webcam (Windows Hello-kompatibel)
  • SICHERHEIT Kensington Lock | TPM 2.0 (via fTPM)
  • NETZTEIL 330 Watt (185 x 85 x 35 mm | 1185 g inkl. EU-Stromkabel)
  • AKKU wechselbarer 99 Wh Lithium-Polymer-Akku (intern verschraubt) | verschiedene Akku-Ladeprofile im Control Center wählbar
  • GEHÄUSE Displaydeckel und Unterschale aus Aluminium | Displayrahmen und Oberschale aus Kunststoff | RGB-Lichtleiste (individuell konfigurierbar)
  • GEWICHT ca. 2,8 kg
  • ABMESSUNGEN 381,7 x 272,8 x 27 mm (B x T x H)
  • LIEFERUMFANG Laptop (inkl. Akku), Netzteil, Treiber-USB-Stick

Video:
bestware Mehr Details unter bestware
Zusätzliche Info
Deals zum Black Friday 2022
Sag was dazu

111 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Rtx 3060 mit 140watt, dachte dass die gpu 130w max hat.
    Avatar
    Die RTX 3060 hatte 2021 maximal 130W.
    Dies wurde aber von NVIDIA mit der Einführung von Intel Core 12th Gen und AMD Ryzen 6000 geändert: es wurde bei allen RTX 30 Laptop GPUs der maximale Dynamic Boost von +15W auf +25W angehoben. Dies ergab folgende Änderung von 2021 zu 2022:

    RTX 3060: 130 zu 140W
    RTX 3070: 140 zu 150W
    RTX 3070 Ti (neu): 150W
    RTX 3080: 165 zu 175W
    RTX 3080 Ti (neu): 175W

    VG,
    Tom
  2. Avatar
    Was ist denn an dem XMG CORE 15 so viel teurer, was den Aufpreis ggü. dem 17er rechtfertigt?
    Eigentlich wären 17' schon schöner, wenn man das Gerät ohne Monitor betreiben möchte, oder?

    Mein Brudi überlegt auch wg. eines Laptops und hatte zuerst den Lenovo von Cyberport im Blick.
    Avatar
    Autor*in
    Das 15-Zoll-Gerät ist die aktuelle Version mit Ryzen 6000, höherer TGP der Grafikkarte, besserem Lautsprecher und Oasis-Kompatibilität. Der 17-Zöller ist noch der Vorgänger ohne diese Vorzüge.
  3. Avatar
    Wäre dafür einer empfehlenswert für Bild und Video Bearbeitung?
    Bilder im RAW Format mit etwa 50mb pro Bild, Videos in full HD gefilmt...danke!
    Avatar
    Autor*in
    Wenn du wirklich gar nicht zockst, würde ich mich eher im parallel laufenden Schenker-Deal umschauen. Dort wären beispielsweise das Vision 16 oder 14 mit 16:10-Display gut geeignet für deinen Anwendungszweck, allerdings natürlich dann mit nachträglich erweitertem RAM.
  4. Avatar
    Die Wasserkühlung gibt aber nur 50€ Rabatt, keine wie oben beschrieben 100€.
    BItte anpassen, der Deal ist eine gute alternative zu dem Angebot von Legion. (bearbeitet)
    Avatar
    Der Rabatt wird gar nicht angezeigt. Du fügst die Kühlung für nur 99€ statt 199€ hinzu. So sieht’s zumindest bei mir aus.
  5. Avatar
    Entweder ich bin zu doof, oder ich habe etwas übersehen / überlesen...
    Wie komme ich bei der Kiste auf 999 (+ geringen Aufpreis für nen bisschen mehr RAM)?

    38700726-FXMqb.jpg
    Avatar
    Autor*in
    Äh, einfach mal in den Warenkorb legen?
  6. Avatar
    Kann das 144er im Core17 was oder ist das so unbrauchbar wie das im HP Victus?
    Avatar
    Im Datenblatt steht:
    17.3" IPS | 1920×1080 px | 144 Hz | 300 cd/m² | 90 % sRGB | non-glare
    17.3" IPS | 2560×1440 px | 165 Hz | 350 cd/m² | 95 % sRGB | non-glare

    Mit 300 cd/m² und 90% sRGB-Farbraumabdeckung ist das 144Hz-Display im oberen Mittelfeld.
    Unteres Mittelfeld wäre eher so 250 cd/m² und ~70% sRGB.

    VG,
    Tom
  7. Avatar
    Deal ist auf jedenfall Hot und XMG/Schenker hat auch bisher eigentlich immer mit Qualität und Reparierbarkeit punkten können. Mir tats weh, als ich letztens mein Core 15 von 2019 verkauft hab - das Ding hat echt ganz viel abuse mitgemacht ohne zu murren und schnurrte immer noch wie am ersten Tag.
    Avatar
    Wieso verkauft ?
  8. Avatar
    Netzteil 180watt, Grafik und Prozessor zusammen 184 Watt Verbrauch , geht das gut?
    Avatar
    Du sprichst offenbar vom XMG CORE 17 (E21).

    In der Tat: wenn du CPU und GPU gleichzeitig zu 100% auslastest, kommt das System an seine Grenzen.

    Aber nicht, weil das Netzteil zu klein ist, sondern weil das Kühlsystem nur ca. 180W emittieren kann. Außerdem reduziert sich die GPU-Leistung auf 115W, sobald hohe CPU-Leistung anliegt - das ist das Prinzip von NVIDIA Dynamic Boost.

    Bei normaler Gaming-Last werden nicht alle Kerne der CPU zu 100% ausgelastet - die 54 Watt CPU Power sind somit nicht praxisrelevant. Bei Rendering und Machine Learning ist das ähnlich - dort rechnet man in der Regel entweder zu 100% auf CPU oder zu 100% auf GPU, aber nicht beides gleichzeitig zu 100%. (Sofern man nicht zwei völlig unterschiedliche Aufgaben parallel ausführt.)

    Falls du in das Thema tiefer einsteigen möchtest, siehe FAQ: Kann ich das Netzteil aufrüsten, um die Leistung meines Laptops zu erhöhen?

    VG,
    Tom
  9. Avatar
    Lohnt sich das Upgrade auf die 3070 sehr? Weniger Rabatt und 400€ Aufpreis ist schon happig.
    Wollte den Laptop mit nem externen Bildschirm als PC Ersatz kaufen. Mein PC gibt nach 10 Jahren den Geist langsam auf.

    Die neusten Games sollten doch auch spielbar sein mit hohen Settings?

    Danke im Voraus für Antworten
    Avatar
    Kommt mitunter auch aufs Game und deine Auflösung an. Je nachdem musst du natürlich mit einer 3060 mehr Abstriche machen als mit einer 3070, mit der 3070 hast du ganz stumpf pauschal gesagt ~10-20% mehr Leistung. Bei 400€ Aufpreis würde ich aber schon eher bei der 3060 bleiben.
  10. Avatar
    kann man die igpu anstelle der 3060 laufen lassen bei Office Anwendungen?
    Avatar
    Autor*in
    Natürlich, die läuft dort automatisch. Die 3060 wird nur in Spielen aktiv.
  11. Avatar
    Hey weiß einer welcher besser ist dieser legion: mydealz.de/sha…822 oder der core 15 mit 32gb RAM und qhd Display. Beide kosten 1300 aber der Legion scheint einen besseren Prozessor und besser Grafik zu haben. Vielen Dank
    Avatar
    Das würde ich auch gerne wissen. Bin hin und hergerissen... :/
  12. Avatar
    Danke für den Deal!
    Bleibt dieser der beste Gaming-Laptop in der Preisklasse 1000€?
    mydealz.de/dea…874
    Oder etwa der von Gigabyte?

    Für meinen Sohn, ich bleibe seit 25 Jahren bei Age of Empires, das läuft überall drauf. Danke für euer Feedback!
    Avatar
    Vielen Dank fürs Feedback.
    Thema ist erledigt.
    Es ist der Lenovo aus dem Otto-Deal für 699€ geworden (Ryzen 5 5600H, GeForce RTX 3050 Ti).
    Habe es nicht geschafft einem 11 Jährigen einen PC für 1200€ zu konfigurieren....
  13. Avatar
    Ich habe jetzt den 15“ neo mitgenommen. Den RAM habe ich auf 2*16 GB erweitert und die WB Black 1TB Festplatte und eine von Samsung mit 1 TB. Ich will mich nicht immer zwischen Pornos und spielen entscheiden müssen!
    Hoffentlich kommt der schnell an
    Avatar
    Ok
  14. Avatar
    glaubt ihr ich finde auch noch einen super Laptop für so einen Preis im Januar? Ich bekomme zu black friday immer so ein kribbeln in den fingern
  15. Avatar
    Puh, ich versuche gerade alle relevanten Unterschiede des Core 15 (M22) zu diesem Deal mydealz.de/dea…821 (mit Studentenrabatt für 1529,10€) zu identifzieren.
    Habe mal das Core 15 durchkonfiguriert, mit 2x16GB Samsung-RAM und 1TB 980 Pro käme man auf 1326,98€. Dafür eben "nur" die 3060, statt der 3070 Ti und 16:9 statt 16:10.

    Zusatzfrage: Wie ist denn die Tastatur des XMG, ist das noch die absurde mechanische? Die mochte ich vor drei/vier Jahren so gar nicht, aber vielleicht braucht man auch einfach mehr Zeit damit.
    Avatar
    Wie ist denn die Tastatur des XMG, ist das noch die absurde mechanische?

    Nein. Das XMG CORE 15 hat eine gute, normale "Rubberdome"-Tastatur. Notebookcheck schreibt:

    Die ebenen, glatten Tasten verfügen über einen mittleren Hub und einen klaren Druckpunkt. Der Tastenwiderstand gefällt uns. Während des Tippens gibt die Tastatur nicht nach. Die vierstufige Beleuchtung wird mittels zweier Funktionstasten gesteuert. Alles in allem ist hier eine alltagstaugliche Tastatur zu bekommen.

    Verlinkt ist hier ein Review vom 2021-Modell. Das hat aber exakt dieselbe Tastatur und dieselbe Base Unit.

    Weil du es ansprichst: die opto-mechanische Tastatur im XMG NEO 15 ist hingegen tatsächlich gewöhnungsbedürftig. Ich persönlich nutze sie seit ein paar Monaten täglich (habe mein Desktop-Setup eingelagert und bin derzeit ausschließlich mobil unterwegs, mit diesem Sleeve/Ständer) und finde sie als Vielschreiber inzwischen sehr gut. Ich schreibe aber auch ziemlich "hart".

    VG,
    Tom (bearbeitet)
  16. Avatar
    Welches findet ihr besser? Das Core 15 oder Fusion 15? Ich kann mich nicht entscheiden (bearbeitet)
    Avatar
    Der Fusion für 1099? Da bekommst du nur den Rabatt wenn du die 3070 nimmst.
  17. Avatar
    @MarzoK Sorry ich muss nochmal nerven - das 17 Zoll XMG hier für 999,- oder das 15 Zoll Lenovo für 999,- aus dem anderen Deal?
    Avatar
    Ich verstehe den Vergleich nicht? 17 Zoller sind immer teurer und wenn es dir offensichtlich egal ist, greift man natürlich zu 15/16"?

    Das Legion hat Intel-bedingt nicht nur die besseren Anschlüsse, sondern dank höherer TGP mehr Leistung, den für Gaming stärkeren Prozessor, die etwas bessere Verarbeitung und die bessere Akkulaufzeit....und ist in einer 16GB Konfiguration dabei auch noch günstiger.
  18. Avatar
    Welcher von den XMG Geräten ist am besten für Blender 3D geeignet?
    Avatar
    Deine Fragestellung ist ein bißchen zu linear. Daher habe ich nur diese Antwort parat:
    Je höher die GPU-Power, desto komplexere Szenen kannst du mit desto höheren FPS darstellen.
    (Dieser Satz ist grammatikalisch nicht ganz korrekt, aber stimmt inhaltlich.)

    VG,
    Tom
  19. Avatar
    Wie schlägt sich denn die 3060 gegen eine 2080 maxQ?
    Avatar
    Siehe Benchmark-Vergleich hier:
    notebookcheck.net/GeF…htm

    Wobei dort die Zahlen der RTX 3060 auf einer TGP-Range von 60 bis 140 basieren. Daher lieber mal noch die Zahlen der 2080 Max-Q mit dem Review des CORE 15 vom letzten Jahr vergleichen, welches immerhin 140W hat:

    notebookcheck.net/Sch…tml

    VG,
    Tom
  20. Avatar
    Ich hab noch ein Core 17 (E19) Zuhause und würde gerne wieder auf ein neueres 17 Zöller upgraden. Der Preis hier vom Core 17 E21 überzeugt mich leider nicht wenn ich die anderen Angebote sehe mit fast 1.400€. E21 steht für early 21 I guess und M22 für Mitte 22?
    144hz 1440p sollte mein Wunsch Notebook schon haben, gerne wieder von euch bestware aber da muss sich bitte beim Preis noch was tun. Danke (bearbeitet)
  21. Avatar
    Moin und von mir auch danke für den Deal. Würde mir gern das XMG Core 15 holen. Bin mir was das Betriebssystem angeht etwas unsicher...buche ich mir das direkt mit oder holt man sich das woanders günstiger. Bin relativ noobish unterwegs
    Avatar
    Hols dir woanders, 20€ ca.
  22. Avatar
    Ich habe mein XMG Neo 15 E21 im Februar 2022 mit ner 3080 konfiguriert und bestellt für ca. 2300€ ohne Rabatte (keine SSD und 8GB RAM). Nun würde ich beim neuen E22 mit gleicher Konfiguration und natürlich neuerer CPU und Oasis Kompatibilität das gleiche zahlen (inkl. Rabatt). Hätte schon Lust auf die Wasserkühlung, meiner brüllt im Overboost Modus ganz schön laut. Selbst mit fetten Kopfhörern hört man es. Hab sogar ne Kühlplatte unter gestellt, um die Komponenten nicht so zu stressen. (bearbeitet)
    Avatar
    Je nachdem, wie intensiv du das Gerät nutzt, lohnt sich vielleicht schon die erste Reinigung der Kühlkörper.

    Reinigung des Kühlsystems

    VG,
    Tom
  23. Avatar
    Alternativ in dem Preisniveau gibt es bei Galaxus das HP Omen 16-b0075ng für 1222€.
    Aktuell mit 10%Shoop und 12Fach Payback. -> ca. 1030€
  24. Avatar
    Da ich mich seit über einem Jahrzehnt nicht mehr mit PC Hardware beschäftigt habe, hier Mal die Frage nach der aktuellen Halbwertszeit der aktuellen Hardware.

    Kann man sagen das man mit dem Core 15 die nächsten 5 Jahre problemlos spielen kann wenn man nicht immer die höchste Auflösung braucht oder ist das bei der aktuellen Hardwareentwicklung eher unwahrscheinlich.

    Mir ist bewusst das keiner eine Glaskugel hat, aber eventuell kann ja jemand sagen das er mit seinem 5 Jahre alten Laptop der gleichen Preisklasse immer noch passabel spielen kann.

    Wollte es eigentlich mit GeForce now und einem günstigeren Laptop versuchen (Gelegenheits Spieler) aber die Tage juckt mich der Core 15.
    Avatar
    Laufen wird das wohl sicherlich 5 Jahre, evtl. wirst du den Akku mal tauschen müssen, je nach Nutzung. Ich tausche in der Regel alle 3-4 Jahre, hab aber auch den Anspruch alles auf Ultra oder Hoch spielen zu wollen
  25. Avatar
    Hab den XMG CORE 15 (M22) im Auge. Bin mit 2x 16 GB Arbeitsspeicher und der Samsung SSD mit 1TB bei knapp 1640€ und dank dem Rabatt bei 1240€.

    Kann man mit der Konfi vernünftig 4k Videos bearbeiten? Mein jetziger Laptop schafft dies leider nicht mehr. Oder gibt es sogar bessere Alternativen für sogar weniger Geld. Tower-Pc wäre auch ok. Bin leider überfragt. Bin wirklich dankbar für jeden Tip .
Avatar