294°
ABGELAUFEN
Beyerdy­na­mic T5p Kopfhörer für 729,47 € @Amazon.es

Beyerdy­na­mic T5p Kopfhörer für 729,47 € @Amazon.es

TV & HiFiAmazon.es Angebote

Beyerdy­na­mic T5p Kopfhörer für 729,47 € @Amazon.es

Preis:Preis:Preis:729,47€
Zum DealZum DealZum Deal
Idealo: 925,00 €.

Nochmal ein Beyerdynamic Kopfhörer, diesmal eines der High-End Modelle des Herstellers bei Amazon Spanien. Links zu Reviews findet ihr im 1. Kommentar.

Zur Zahlung wird eine Kreditkarte benötigt. Login mit deutschen Accountdaten. Der Dealpreis ist der Endpreis beim Checkout inkl. Versand nach Deutschland, nach der Angleichung der MwSt.

Technische Daten:

• Bauform: Kopfbügel
• Bauweise: geschlossen
• Frequenzbereich: 5Hz-50kHz
• Impedanz: 32Ω
• Empfindlichkeit: 102dB
• Anschluss: 3.5mm/6.35mm
• Kabellänge: 1.2m
• Gewicht: 350g
• Besonderheiten: Ohrmuschel drehbar, Etui, Kabelverlängerung

Beliebteste Kommentare

bestellt fürs Gästeklo
sorry musste sein

Mir zu billig.

21 Kommentare

Mir zu billig.

bestellt fürs Gästeklo
sorry musste sein

Holt aus einer Onboard-Soundkarte das äußerste heraus!

schizo

Holt aus einer Onboard-Soundkarte das äußerste heraus!


Diesen Kopfhörer mit einer Onboardsoundkarte zu betreiben wäre in der Tat sinnvoller als einen 200€ Kopfhörer mit nem 500€ DAC zu befeuern.

Durch den hohen Wirkungsgrad und die geringe Impedanz läuft der sogar an nem Toaster ohne murren.

Beyerdynamic - autohot

Naja, die T5p sind mittelmäßig. Lieber ein bisschen mehr für die T1 hinlegen.

beats sind bestimmt besser in Sachen Wertigkeit und Klang

Vorsicht ironie

Gibts ernsthaft jemanden der 730€ für einen Kopfhörer ausgibt?

t90 für 250€ wäre mir lieber

schizo

Holt aus einer Onboard-Soundkarte das äußerste heraus!


Da er 32Ohm hat is das auch kein Problem für onboard

tr1ckert

Naja, die T5p sind mittelmäßig. Lieber ein bisschen mehr für die T1 hinlegen.



hast du selbst beide mal gehört??? einfach so labern kann ja jeder, hast die Preise verglichen oder woher weisst du dass der T1 besser ist??? Der T1 hat nahezu kein Bass. t5p ist ein geschlossener Kopfhörer, die T1 ist ein semioffener...
an einem Onboard Soundkarte klingt es wunderbar solange es genug Leistung hat. Mein Fostex TH900 klingt wunderbar an meinem Laptop ohne Zusatzverstärker.

haha wer so was nicht beruflich oder so braucht .. und sich so was kauft ... ne ich spreche es nicht aus

Daddler

haha wer so was nicht beruflich oder so braucht .. und sich so was kauft ... ne ich spreche es nicht aus


Du meinst in etwa so, wie wenn sich jemand einen Mercedes kauft obwohl er kein Taxiunternehmen hat?

Daddler

haha wer so was nicht beruflich oder so braucht .. und sich so was kauft ... ne ich spreche es nicht aus



Die untere Mittelschicht meldet sich

dazo noch eine Astell & Kern AK jr und einfach geniessen

Audiofan

Der T1 hat nahezu kein Bass.


Das bezweifle ich aber. Er hat eben keine übertriebene Bassbetonung wie viele andere Kopfhörer aber da kommt trotzdem ordentlich was rüber, mehr Bass braucht es wirklich nicht, ohne auf dauer nervig zu werden.

TaylorSwift

Gibts ernsthaft jemanden der 730€ für einen Kopfhörer ausgibt?


Warum nicht?
Das rentiert sich doch, wenn man täglich damit hört (um eben alles zu hören war so anfällt) kommt man da auf mehrere Stunden täglich. Das Teil hält Jahre und somit ist der Preis verschwindend gering.
Andere Leute kaufen sich ne Hifi-Anlage für 5000€ und mit dieser kann der Kopfhörer klanglich locker mithalten. Das ist dann sogar schon günstig.

Was nicht heißt, dass es für 200€ keine Kopfhörer gibt die das gleiche auch können...ab da sind die Unterschiede eh gering.
.

Daddler

haha wer so was nicht beruflich oder so braucht .. und sich so was kauft ... ne ich spreche es nicht aus




ne .. eher das der normale mensch da kaum einen unterschied hört.
komm mir nich mit dann hast du was an deinen ohren ...

Audiofan

Der T1 hat nahezu kein Bass.



Ja, sorry, ich habe mich nicht deutlich ausgedrückt, er gibt nur das gerade so wieder was die Musik hergibt, ziemlich fade (wie Essen ohne Salz).
Es gibt genug Kopfhörer die mehr Punch haben und mehr spaß macht die Musik zuhören, ich habe so ziemlich viele gehört (u.a. Abyss 1266, HD800, LCD-3, LCD-X, LCD-XC, Philips X1/X2, P7 usw...) und im direkten Vergleich hört man leider raus dass der Kopfhörer nicht so viel spaß macht wie manch andere. Für soviel Geld würde ich TH600 empfehlen.

Das war auch meine Idee, anstatt eine teure Anlage einen teuren Kopfhörer kaufen, auf den ersten Moment hört sich das viel an, aber es lohnt sich.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text