beyerdynamic DT 1990 PRO offener Studio-Referenzkopfhörer für 448€ [Amazon]
1195°Abgelaufen

beyerdynamic DT 1990 PRO offener Studio-Referenzkopfhörer für 448€ [Amazon]

92
eingestellt am 18. Dez 2016
Seit heute ist der großartige beyerdynamic DT 1990 PRO Studiokopfhörer bei Amazon im Angebot. Idealo spuckt einen Vergleichspreis von 599€ aus, also satte 151€ (25%) Ersparnis.

ACHTUNG: Für Kopfhörer von diesem Kaliber braucht ihr natürlich einen Verstärker.

Details:

  • Offener Studiokopfhörer der Referenzklasse für Mixing und Mastering, Made in Germany
  • 250 Ohm, 45 mm dynamischer Tesla-Neodym-Treiber
  • Einseitig geführtes, steckbares Kabel mit Mini-XLR Anschluss
  • Weiche, austauschbare Velours Ohrpolster für lange und ausgiebige Studiosessions
  • DT 1990 PRO Kopfhörer, 2 Paar Velours Ohrpolster mit unterschiedlichen Klangabstimmungen (analytisch und ausgewogen), 2 Paar Kabel (Spiralkabel und gestrecktes Kabel 3 m), Premium Hardcase

Bewertet mit 4,7 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen.

UPDATE: Thomann ist mitgezogen, oder ist Amazon mit Thomann mitgezogen? Wer weiß.
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
OMG!

OMG!

Gekauft.
der preis ist nice auch wenns wohl sehr wenige hier brauchen
Verfasser
Predlex18. Dez 2016

Hm. Habe den 990 und bin von dem schon begeistert. Kann mir so schwer …Hm. Habe den 990 und bin von dem schon begeistert. Kann mir so schwer vorstellen was man von einem 300.- teurerem KH noch erwarten kann.


Ja, man glaubt es nicht. Ich habe selbst den sehr guten Audio Technica ATH-M50x und kenne den DT 990 auch gut, aber als ich den 1770 getestet habe kam es mir so vor, als würde der VIEL besser klingen. Vielleicht wars Einbildung, mit Sicherheit war das ganze Setup (im HiFi-Shop) einfach in jeder Hinsicht besser als meins, aber mich hats überzeugt ... und trotzdem ists mir zu teuer, ich gebs zu.
Bearbeitet von: "borisblocksberg" 18. Dez 2016
Geil geil geil!!!

Hab aber kein Geld...
92 Kommentare
OMG!

OMG!

Gekauft.
der preis ist nice auch wenns wohl sehr wenige hier brauchen
Verfasser
t0bse18. Dez 2016

der preis ist nice auch wenns wohl sehr wenige hier brauchen


Ich muss zugeben, ich kann mir den selbst auch nicht leisten, aber träumen wird ja noch erlaubt sein. Hab den DT 1770 vor kurzem mal testen dürfen und da fliegen einem -wie man so schön sagt- ordentlich die Löffel weg.
top KH, hot!
Hm. Habe den 990 und bin von dem schon begeistert. Kann mir so schwer vorstellen was man von einem 300.- teurerem KH noch erwarten kann.
Verfasser
Predlex18. Dez 2016

Hm. Habe den 990 und bin von dem schon begeistert. Kann mir so schwer …Hm. Habe den 990 und bin von dem schon begeistert. Kann mir so schwer vorstellen was man von einem 300.- teurerem KH noch erwarten kann.


Ja, man glaubt es nicht. Ich habe selbst den sehr guten Audio Technica ATH-M50x und kenne den DT 990 auch gut, aber als ich den 1770 getestet habe kam es mir so vor, als würde der VIEL besser klingen. Vielleicht wars Einbildung, mit Sicherheit war das ganze Setup (im HiFi-Shop) einfach in jeder Hinsicht besser als meins, aber mich hats überzeugt ... und trotzdem ists mir zu teuer, ich gebs zu.
Bearbeitet von: "borisblocksberg" 18. Dez 2016
borisblocksberg18. Dez 2016

Ja, man glaubt es nicht. Ich habe selbst den sehr guten Audio Technica …Ja, man glaubt es nicht. Ich habe selbst den sehr guten Audio Technica ATH-M50x und kenne den DT 990 auch gut, aber als ich den 1770 getestet habe kam es mir so vor, als würde der VIEL besser klingen. Vielleicht wars Einbildung, mit Sicherheit war das ganze Setup (im HiFi-Shop) einfach in jeder Hinsicht besser als meins, aber mich hats überzeugt ... und trotzdem ists mir zu teuer, ich gebs zu.

​Was hat dich denn an dem Kopfhörer gestört.Habe auch den DT990.
Verfasser
Eltopo18. Dez 2016

​Was hat dich denn an dem Kopfhörer gestört.Habe auch den DT990.


Mich stört gar nichts an meinem ATH-M50x und den DT990 finde ich auch gut. Ich habe mir eingebildet, dass der 1770 viel differenzierter klingt, als könnte ich jedes Instrument raushören. Ich habe da irgend eine klassische Konzertaufnahme gehört und kam mir vor als würde ich direkt im Konzertsaal sitzen. Das Gefühl hab ich bei meinem ATH-M50x nicht so extrem.
Bearbeitet von: "borisblocksberg" 18. Dez 2016
Nicht schimpfen - ernste Frage - wie kann man solche Kopfhörer miteinander vergleichen? Ist da nicht eher wieder das gewünschte Klangbild anstatt Detailtreue oder sonst irgendwas für den Kauf ausschlaggebend?! #offen #geschlossen #Badewanne
borisblocksberg18. Dez 2016

Ja, man glaubt es nicht. Ich habe selbst den sehr guten Audio Technica …Ja, man glaubt es nicht. Ich habe selbst den sehr guten Audio Technica ATH-M50x und kenne den DT 990 auch gut, aber als ich den 1770 getestet habe kam es mir so vor, als würde der VIEL besser klingen. Vielleicht wars Einbildung, mit Sicherheit war das ganze Setup (im HiFi-Shop) einfach in jeder Hinsicht besser als meins, aber mich hats überzeugt ... und trotzdem ists mir zu teuer, ich gebs zu.



Wow die DT 1770 sieht richtig aber auch übelst Sexy aus.
Geil geil geil!!!

Hab aber kein Geld...
Tatsächlich noch "Made in Germany". HOT
ich kann mir das überhaupt nicht leisten... aber ich willst gern haben.
soll auf jedenfall besser sein als der t90
Predlex18. Dez 2016

Hm. Habe den 990 und bin von dem schon begeistert. Kann mir so schwer …Hm. Habe den 990 und bin von dem schon begeistert. Kann mir so schwer vorstellen was man von einem 300.- teurerem KH noch erwarten kann.

Dem ist aber so. Naja ich habe den T-90 und davor den dt990. Die Bühne ist wesentlich breiter. Man hört noch differenzierter und klarer. Ich hatte es vorher auch nicht geglaubt. Ob es sich für alle aber lohnt, muss jeder selbst entscheiden. Ich möchte ihn nicht mehr missen.
Bearbeitet von: "Diogen" 19. Dez 2016
Echt guter Preis, aber nicht das sich der Aufpreis zu meinem T 90 lohnt, auch wenn mich allein das Kabel und der Bezug schon sehr reizt.
Verfasser
Goodchoice18. Dez 2016

Nicht schimpfen - ernste Frage - wie kann man solche Kopfhörer miteinander …Nicht schimpfen - ernste Frage - wie kann man solche Kopfhörer miteinander vergleichen? Ist da nicht eher wieder das gewünschte Klangbild anstatt Detailtreue oder sonst irgendwas für den Kauf ausschlaggebend?! #offen #geschlossen #Badewanne


Ich muss zugeben, dass ich mich technisch überhaupt nicht auskenne, aber ich wollte die Kopfhörer auch nicht wirklich vergleichen, sie klingen auf Grund der Bauweise schon unterschiedlich, klar. Was kann man diesem Graphen denn entnehmen, wenn ich mal so blöd fragen darf?
Supercalifragilistisch -- darauf habe ich gewartet!

Wenn man schon den T90 und den DT 770 hat, dann ist die Verlockung hier doch recht ... groß. Verdammt
Ich habe mir die jetzt auch mal gekauft. Bin mal gespannt wie die klingen.
Diogen18. Dez 2016

​Dem ist aber so. Naja ich habe den T-90 und davor den dt990. Die Bühne is …​Dem ist aber so. Naja ich habe den T-90 und davor den dt990. Die Bühne ist wesentlich breiter. Man hört noch differenzierter und klarer. Ich hatte es vorher auch Nacht geglaubt. Ob es sich für alle aber lohnt, muss jeder selbst entscheiden. Ich möchte ihn nicht mehr missen.


Könnte man den theoretisch zum hocken benutzen oder ist das KH für das Einsatzgebiet zu überdimensioniert?
Ist das eher ein dt770/ 880 oder 990 Nachfolger?

Ps ich besitze bereits die 880 und wollte mir aktuell die 990 nun noch gönnen (für mehr Spaß bei chart-musik) . Mit dem Weihnachtsgeld KÖNNTE ich sie mir leisten.
Lohnt das?
Bearbeitet von: "Felibert" 18. Dez 2016
Offene Bauart wie ein 990er, dann hat es sich aber schon mit den Gemeinsamkeiten, glaube ich.
DEN Blick der Frau riskieren oder nicht? .. top Preis!
felix280818. Dez 2016

Ist das eher ein dt770/ 880 oder 990 Nachfolger?Ps ich besitze bereits die …Ist das eher ein dt770/ 880 oder 990 Nachfolger?Ps ich besitze bereits die 880 und wollte mir aktuell die 990 nun noch gönnen (für mehr Spaß bei chart-musik) . Mit dem Weihnachtsgeld KÖNNTE ich sie mir leisten. Lohnt das?

​Habe auch die 880.
Sind diese Kopfhörer den Aufpreis wert?
Kostet bei Thomann auch 448 Euro

thomann.de/de/…v_4
nOerkH18. Dez 2016

DEN Blick der Frau riskieren oder nicht? .. top Preis!


Wenns nur daran scheitert...ZUSCHLAGEN!!!
MHh, sehr guter Preis..ich bin nun echt am überlegen..eigentlich wollte ich mir keinen Kopfhörer mehr dieses Jahr holen .

@gamermanu, ich war nie ein großer Freund vom 880, viel zu klinisch und unmusikalsich, was ich über den 1770 und 1990 gelesen haben, sollen diese deutlich musikalsicher sein, auch wenn sie sich halt an die Pro Gemeinde richten und eher ein Abhör Kopfhörer sind und keine Consumer Variante. Mal davon abgesehen ist der 1990 komplett offen und der 880 Halboffen.

Kommt halt auch drauf an in welchen Umfeld man hören will.

Die Frage ist auch was will man mit dem Sprung von einem 200 Euro Kopfhörer auf einen normal 600 Euro Kopfhörer erreichen, kritisch betrachtet fliessen die 400 Euro extra nicht nur in den Hörgenuss bzw. Qualität, sondern Case, Kabel, Marketing etc, die Sprünge die man erwarten kann sind sicher nicht das Geld wert.

Ich habe den T51P von Beyer und der ist für seine 200 Euro sehr gut. Dieses Jahr habe ich mir dann den Chord Mojo geholt und das waren die besten 400 Euro die ich seit langem investiert haben. Den musikalsichen Sprung den mein T51 gemacht hat, kann sicher kein Kopfhörer bringen der 400 mehr kostet. Falls du über eine Verbesserung der Soundqualität nachdenken solltest, lass dir mal den Chord Mojo durch den Kopf gehen. Ich glaub da kann man mehr erwarten als wenn du vom 880 auf den 1990 gehst.
Bearbeitet von: "Sougaiki" 18. Dez 2016
Verfasser
LotosHans18. Dez 2016

Wenns nur daran scheitert...ZUSCHLAGEN!!!



Ich hab wohl eine sehr düstere Phantasie: habe deinen Kommentar intuitiv etwas ... radikal interpretiert.
SaBoDealz18. Dez 2016

Kostet bei Thomann auch 448 Euro …Kostet bei Thomann auch 448 Euro https://www.thomann.de/de/beyerdynamic_dt_1990_pro_250_ohm.htm?ref=search_prv_4


kann ich nur empfehlen dort zu bestellen, top Laden und man wirft Amazon nicht noch mehr Kohle in den Rachen...

borisblocksberg18. Dez 2016

Ich hab wohl eine sehr düstere Phantasie: habe deinen Kommentar intuitiv …Ich hab wohl eine sehr düstere Phantasie: habe deinen Kommentar intuitiv etwas ... radikal interpretiert.


und nur ich weiß wie es wirklich gemeint ist...

LotosHans18. Dez 2016

kann ich nur empfehlen dort zu bestellen, top Laden und man wirft Amazon …kann ich nur empfehlen dort zu bestellen, top Laden und man wirft Amazon nicht noch mehr Kohle in den Rachen...und nur ich weiß wie es wirklich gemeint ist...



Thomann gibt auch sogar 3 Jahre Garantie. Also wer nicht an Amazon Gutscheine gebunden ist sollte definitiv dort zuschlagen
Beyerdynamic gibt doch eh 5 Jahre Garantie soweit ich weiß...
borisblocksberg18. Dez 2016

Ich muss zugeben, dass ich mich technisch überhaupt nicht auskenne, aber …Ich muss zugeben, dass ich mich technisch überhaupt nicht auskenne, aber ich wollte die Kopfhörer auch nicht wirklich vergleichen, sie klingen auf Grund der Bauweise schon unterschiedlich, klar. Was kann man diesem Graphen denn entnehmen, wenn ich mal so blöd fragen darf?




Wie laut bestimmte Frequenzen (Töne) sind
Bearbeitet von: "Obstmus1212" 19. Dez 2016
wozu denn??? meine beats solo klingen für 300€ besser und sind auch noch hochwertiger verarbeitet! ihr habt alle keine ahnung​
Einhorncraft19. Dez 2016

wozu denn??? meine beats solo klingen für 300€ besser und sind auch …wozu denn??? meine beats solo klingen für 300€ besser und sind auch noch hochwertiger verarbeitet! ihr habt alle keine ahnung​


lol, nice try.
Na wo sind die Leute die das Gras wachsen hören?
Hat sich ja noch keiner beschwert das das Kabel abnehmbar ist
Oh Gott diese Übergangswiderstände wie kann man das dem Gerät nur antun?
Ich muss gleich mal mein Bergrosenquarz holen und meine Anlage damit abreiben. Heute Nacht ist ja wieder Vollmond.

Ansonsten würde es mich echt interessieren ob ich ein Unterschied zum 770 Pro hören würde...
Einhorncraft19. Dez 2016

wozu denn??? meine beats solo klingen für 300€ besser und sind auch …wozu denn??? meine beats solo klingen für 300€ besser und sind auch noch hochwertiger verarbeitet! ihr habt alle keine ahnung​



Ich bin kurz zum Lachen in den Keller gegangen



danke mal für meinen 5 Euro China MP3 Player mitgenommen.
StillPad19. Dez 2016

Na wo sind die Leute die das Gras wachsen hören?Hat sich ja noch keiner …Na wo sind die Leute die das Gras wachsen hören?Hat sich ja noch keiner beschwert das das Kabel abnehmbar ist Oh Gott diese Übergangswiderstände wie kann man das dem Gerät nur antun?Ich muss gleich mal mein Bergrosenquarz holen und meine Anlage damit abreiben. Heute Nacht ist ja wieder Vollmond.Ansonsten würde es mich echt interessieren ob ich ein Unterschied zum 770 Pro hören würde...


Der DT770Pro ist für seinen Preis Top, hab ihn selbst hier aber natürlich hört man einen Unterschied zu anderen Kopfhörern. Du hörst ja hoffentlich auch nen Unterschied zu deinen 1€ InEars von Kik. Ich habe zur Zeit die Fidelio X2 hier und die übertrumpfen die DT770 schon ganz gewaltig
Bearbeitet von: "schnapstrinker" 19. Dez 2016
"ACHTUNG: Für Kopfhörer von diesem Kaliber braucht ihr natürlich einen Verstärker."
Nein, die Tesla-Modelle sind sehr leicht anzutreiben.
Ich hatte den DT-1990 schon an mein Smartphone angeschlossen und der ging ohne Probleme auf sehr brauchbare Lautstärken.
Wenn man auf Nummer sicher gehen will, vielleicht ein kleiner DAC mit KHV, dann sollte es aber reichen. Für den Anfang kann man das Ding auch am Onboard-Soundchip betreiben.

Der Preis ist sehr gut, der Kopfhörer ebenfalls...der kann sich problemlos auch mit dem T1 und HD800 messen.
Habe ihn einige Zeit hören können und war echt beeindruckt.

Leider derzeit zu teuer, aber irgendwann werde ich ihn mir leisten...oder einen vergleichbaren.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text