503°
ABGELAUFEN
Beyerdynamic DT-770 Pro 250 Ohm für 124,- € @Amazon Marketplace

Beyerdynamic DT-770 Pro 250 Ohm für 124,- € @Amazon Marketplace

ElektronikAmazon Angebote

Beyerdynamic DT-770 Pro 250 Ohm für 124,- € @Amazon Marketplace

Preis:Preis:Preis:124€
Zum DealZum DealZum Deal
Idealo: 141,55 €
Sehr guter geschlossener Studiokopfhörer, siehe Reviews weiter unten.
Verkäufer bei Amazon Marketplace: Recordcase.de

Beschreibung:

Der Beyerdynamic DT770 PRO mit 250 Ohm ist ein geschlossener Referenzkopfhörer für Kontroll- und Monitorzwecke. Der DT 770 PRO ist ein dynamischer Kopfhörer, der professionellen Anwendungen als Monitorhörer in Studios gerecht wird. Das einseitig geführte Kabel erleichtert den Umgang mit dem Hörer, wenn dieser ständig auf- und abgesetzt wird. Die austauschbaren Ohrpolster gewährleisten einen bequemen Tragekomfort.

Der DT 770 PRO wurde für den professionellen Einsatz in Studios und für Live-Recording entwickelt. Das Kopfband aus einem dickeren und härteren Material sorgt für einen wesentlich höheren Anpressdruck verglichen mit dem DT 770 (Edition 2005). Der Beyerdynamic DT 770 PRO sitzt dadurch besser auf dem Kopf und klingt direkter, druckvoller und analytischer als der DT 770 (Edition 2005). Die Gehäuseschalen sind schwarz und das Kopfband lässt sich durch Öffnen der vier Druckknöpfe leicht austauschen.

Features: • Geschlossener diffusfeldentzerrter Studiokopfhörer • Innovatives Baßreflexsystem • Robuste, komfortabel gepolstert und verstellbare Federstahl-Bügelkonstruktion • Robuster und servicefreundlicher Aufbau durch leichte Auswechselbarkeit aller Teile • Einseitig geführtes Anschlusskabel • Weiche, ohrumschließende Verlours Ohrpolster Technische Daten: • Übertragungsart: Kabelgebunden • Impedanz Kopfhörer: 250 Ohm • Kabel & Stecker für Kopfhörer/Headsets: Gestrecktes Anschlusskabel mit Stereoklinkenstecker 3,5 mm und Adapter 6,35 mm • Nettogewicht ohne Verpackung: 270 g

--------------------------------------------------------------

Reviews:

honestaudioreviews.blogspot.de/201…tml

testberichte.de/p/b…tml

recording.de/Mag…tml

delamar.de/tes…ht/

amazona.de/ind…884

thomann.de/de/…htm

27 Kommentare

Sollte man keinesfalls ungehört kaufen.
Aber das Angebot ist auf jeden Fall für interessierte "Studioten" TOP!

Hammer Kopfhörer, nicht nur für Musikproduzenten

Hab das Teil gerade selbst wieder auf den Ohren kleben. Bin seit Jahren damit zufrieden. Gerade durch seine äußerst natürliche Klangwiedergabe.
Das hier ist die 250 Ohm Version! Da sollte schon ein Kopfhörerverstärker vorgeschalten werden. Wer das gute Stück mit Handy, MP3-Player oder Laptop verwenden möchte, sollte lieber zu 80 Ohm Variante greifen.

Habe selbst die offene Variante, die DT-990 Pro. Würde diese empfehlen wenn es nicht geschlossen und in etwa im selben Budget sein soll.

Aber wie schon gesagt im Kommentar weiter oben: Kopfhörer sollten probegehört werden. Die DT-770 sind z.B. basslastiger als das Konkurrenzmodell AKG K-271.

Nutzte auch Jahre AKG K270 (75Ohm) Studio.
Nüchterner aber auch nach vielen Stunden nicht lästig!
Der DT-770 Pro wirkt im Dauerbetrieb auf mich ein wenig wie ein Schraubstock

Die sehen doch gleich viel besser aus, als die Billig Beats: hukd.mydealz.de/dea…642

BigF

Die sehen doch gleich viel besser aus, als die Billig Beats: http://hukd.mydealz.de/deals/kopfh%C3%B6rer-beats-design-7-10-eur-inkl-versand-aus-china-152642#post1603864



Sind auf dem Schulhof aber nicht so cool

Man sollte die Unterschiede zwischen Offenen, Halboffenen und geschlossenen Hörern kennen. Ich mag das Tragegefühl bei geschlossenen nicht. Mir gefielen die DT990 PRO besser. Vermutlich wäre der 880er mein Favourit gewesen, aber 150 EUR waren das Limit.

Außerdem ganz wichtig: 250Ohm Kopfhörer benötigen ordentlichen Stromfluss. z.B. ist das neuste IPad für meine DT990PRO deutlich zu schwach, wohingegen das IPad 1. Gen noch passabel war. Ein kleiner Verstärker ist aber bei beiden Pflicht für den Hörspaß.

Hab dem DT770 250 Ohm. Super Teil, kann ich nur empfehlen. Funktioniert auch super an Mp3 Player und Handy, also meiner Meinung nach ist der 80 Ohm Blödsinn.

Der 250 klingt imo besser als der 80er

Meist abhängig vom KH-Verstärker

Den DT-990 Pro (offene Version) kriegt man praktisch bei jeder MP-Rabattaktion für 125-130 €. Sehr lohnenswert.

Hab die DT-770 Pro auch am PC (und gerade auf) - Mag die nicht mehr missen

Carloss

Außerdem ganz wichtig: 250Ohm Kopfhörer benötigen ordentlichen Stromfluss. z.B. ist das neuste IPad für meine DT990PRO deutlich zu schwach, wohingegen das IPad 1. Gen noch passabel war. Ein kleiner Verstärker ist aber bei beiden Pflicht für den Hörspaß.


Weißt du zufällig wie der mit 250 Ohm am iPhone läuft?

DrJeffreyOdWeyer

Hab dem DT770 250 Ohm. Super Teil, kann ich nur empfehlen. Funktioniert auch super an Mp3 Player und Handy, also meiner Meinung nach ist der 80 Ohm Blödsinn.


Was für ein Handy hast du genau? Würde die 250 Ohm Variante bevorzugen, aber (zumindestens!) für unterwegs würd ich gern auf ein KHV verzichten.

ich habe den DT-770 Pro auch seit 2005. super teil, allerdings muss man sich überlegen ob man geschlossene KH möchte. zum stundenlangen daddeln habe ich manchmal lieber einfach das steelseries 5hv2 auf, weil es sich nach einr gewissen tragezeit deutlich angenehmer tragen lässt, u.a. weil es offen ist. es klingt natürlich lange nicht so gut.

benutze den Dt770 auf Tonjobs. Super Teile ausgewogener Klang aber wie schon gesagt nix für Handy&MP3 player etc.

Carloss

Außerdem ganz wichtig: 250Ohm Kopfhörer benötigen ordentlichen Stromfluss. z.B. ist das neuste IPad für meine DT990PRO deutlich zu schwach, wohingegen das IPad 1. Gen noch passabel war. Ein kleiner Verstärker ist aber bei beiden Pflicht für den Hörspaß.

DrJeffreyOdWeyer

Hab dem DT770 250 Ohm. Super Teil, kann ich nur empfehlen. Funktioniert auch super an Mp3 Player und Handy, also meiner Meinung nach ist der 80 Ohm Blödsinn.



Ich rate jetzt mal ins blaue und sage, alle iphones sind zu schwach für 250 Ohm des dt770 pro. Zumindest dem s2 bereitet der 990er Probleme und das s2 war an meinen sennhwiser px100 immer am lautesten (im vgl. zu iphone3g und 4nonS

Carloss

Ich rate jetzt mal ins blaue und sage, alle iphones sind zu schwach für 250 Ohm des dt770 pro. Zumindest dem s2 bereitet der 990er Probleme und das s2 war an meinen sennhwiser px100 immer am lautesten (im vgl. zu iphone3g und 4nonS


Ich hab nur gelesenen , dass das iPhone 4&4S fast nur 0 Ohm Ausgangsimpedanz haben sollen und zu den besten Abspielern unter Smartphones zählen. Praktische Erfahrungen hab ich leider nicht.

Die ausgangsimpedanz ist zwar wichtig für die Qualität von vorallem mehrwegigen Inears, aber ob es auch genug Strom/Spannung für die Kopfhörer liefern kann ist noch wichtiger. Dazu kann ich mich aber nicht äußern.

Die dt770 mit 80 Ohm betreibe ich am iPhone 4 und bin zufrieden. Wenn die Lautstärke am Anschlag ist, hab ich nie das Bedürfnis noch lauter zuhören, aber dass einem die Ohren wehtun, davon ist man auch weit entfernt (was mir ja recht ist). Wenn ich zu Hause ohne Nebengeräusche höre reicht mir locker LsStufe 12 von 16. Freunden von mir, die so utopische Lautstärken hören, dass ich mich frage, wie die das nur aushalten, ist auch der Anschlag allerdings zu lasch.
KH mit mehr Ohm würden dem 4er definitiv nicht bekommen.
An die Techniker: Kann man sagen KH mit 160 Ohm sind etwa halb so laut? Wahrscheinlich nicht oder?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text