Beyerdynamic DT 880 (600 Ohm) Premium Kopfhörer für 189,69€ @Amazon.es
524°Abgelaufen

Beyerdynamic DT 880 (600 Ohm) Premium Kopfhörer für 189,69€ @Amazon.es

Deal-Jäger 52
Deal-Jäger
eingestellt am 20. Jan 2015heiß seit 20. Jan 2015
Vergleichspreis 232,11 €

Kreditkarte wird benötigt

Testberichte fallen sehr gut aus.
testberichte.de/tes…tml

Amazon Kundenrezensionen
amazon.de/Bey…5S/

idealo
idealo.de/pre…tml

Der Beyerdynamic Kopfhörer DT880 600-Ohm ist ein Alleskönner unter den Spitzenkopfhörern, welcher die Stärken offener und geschlossener Hörersysteme verbindet. Das Ergebnis ist vollendeter Klang in puristischer Form, geeignet für die unterschiedlichsten Audioansprüche. Dieser halboffene, dynamische Kopfhörer wird vollständig in Deutschland hergestellt.

Features:

• Äußerst linearer Klang
• hervorragende räumliche Abbildung
• Außengeräusche werden zwar gedämpft, bleiben aber noch wahrnehmbar (halboffen)

Technische Daten:

• Transducer type: Dynamic
• Operating principle: Semi-open
• Connector: Gold vaporized stereo 3.5 mm mini-jack & 6.35 mm adapter
• Frequency response: 5 - 35,000 Hz
• Nominal impedance: 600 Ω
• Nominal SPL: 96 dB
• Nominal THD: < 0.2%
• Weight without cable: 290 g

Erwähnenswert ist noch, dass BD Ersatzteile für zig Jahre garantiert
- lustigHH

Beste Kommentare

nung

vergleich zu bose queitcomport 25? irgend jemand erfahrung?



Der war gut :-D
52 Kommentare

Redaktion

HOT!

Mit dem (in der 250er Version) fing es bei mir an und danach nahm es kein Ende

Top Preis. 50 Euro günstiger als bei amazon.de

Qualitativ vergleichbar mit denen von Beyerdynamic selbst bzw. von Amazon.de ?
Oder haben diese irgendwelche "einbußen" ?

vergleich zu bose queitcomport 25? irgend jemand erfahrung?

KnifeZange

Qualitativ vergleichbar mit denen von Beyerdynamic selbst bzw. von Amazon.de ? Oder haben diese irgendwelche "einbußen" ?



Es handelt sich hierbei um den DT880 600 Ohm. Dementsprechend wird es exakt das selbe Modell, wie von Beyerdynamic.de, Amazon.de.. etc sein. Beachte allerdings, dass die 600 Ohm Variante nicht grade für mobile Geräte geeignet ist.. ein Kopfhörerverstärker wäre da ganz sinnvoll. :P

Was für günstige und gute Kopfhörerverstärker könnt ihr dazu empfehlen? Wie schließt man die an, bzw an welchen Eingang?

Tribut

Was für günstige und gute Kopfhörerverstärker könnt ihr dazu empfehlen? Wie schließt man die an, bzw an welchen Eingang?



Ich hab einen FiiO Alpen, den kann ich definitiv empfehlen.

Habe auch nur gutes über die Kopfhörer gelesen. Mal bestellt.
Ultra Hot

ein Fiio E10 treibt den DT880 auch würdig an. Oder eben eine Asus Xonar Essence.
Oder ihr habt Glück und euer AVR verfügt über einen tauglichen KH Ausgang (wie z.B. mein Onkyo TX NR 818)

Nicht würdig: Creative Omni Surround, angeblich 600 Ohm tauglich - aber zu leise

sehr hot! bitte einmal den gleichen deal für den DT770

Top Angebot

nung

vergleich zu bose queitcomport 25? irgend jemand erfahrung?



Der war gut :-D

KetzZza

ein Fiio E10 treibt den DT880 auch würdig an.


Also bei meinem E10 mit den DT770 in 250Ohm fehlt mir schon manchmal ein wenig Luft nach oben!

HeavyPotter

sehr hot! bitte einmal den gleichen deal für den DT770



Uff, schau Dir mal den quasi nicht vorhandenen Bass des DT770 (rot) gegenüber dem DT880 (blau) an.

Oh man, ich bin zu doof den Link hier einzufügen

nung

vergleich zu bose queitcomport 25? irgend jemand erfahrung?


Der Beyerdynamic sollte einige Klassen besser sein. Die Bose BQ25 glänzen halt eher im Noise Cancelling Bereich und nicht im Sound.

Hot, sehr guter Preis (_;)

KetzZza

ein Fiio E10 treibt den DT880 auch würdig an.



hängt jetzt wahrscheinlich von den Hörgewohnheiten ab, aber wers gerne laut hat sollte tatsächlich doch zur Asus Xonar Essence greifen. Die hatte genug Saft.
Bei leisen Aufnahmen läuft der e10 bei mir auch am Anschlag.
Der Wirkungsgrad der Beyers ist rel ähnlich und nicht direkt abhängig von der Impedanz.

nung

vergleich zu bose queitcomport 25? irgend jemand erfahrung?



Wenn du genauere Infos zu einem der beiden Hörer möchtest, kann ich dir einen Besuch bei hifi-forum.de empfehlen,
da gibts zu beiden zahlreiche Erfahrungsberichte und kompetente Hilfe.

Ich hab den DT880 in der 250er Version und muss sagen für zu Hause (!) gibt es kaum etwas angenehmeres - der Klang ist nicht aufdringlich und weitgehend homogen - der Tragekomfort ist finde ich ausgezeichnet. Trotz des vergleichsweise hohen Gewichts sitzt er perfekt und man vergisst recht schnell, dass man überhaupt einen Kopfhörer trägt. Nichts drückt, knarzt oder sonst etwas.

KetzZza

ein Fiio E10 treibt den DT880 auch würdig an



Aber nicht die 600ohm Variante

Bayerdynamics bietet eine sehr gute Qualität. Diese Kopfhörer halten bei mir schon einige Jahre. Ich besitze die DT 770 Pro 250 Ohm. Eifach nur gut. Allerdings sollte man immer probehören, denn Geschmäcker sind verschieden, auch und besonders beim Klang.

Hi,
Der Dt 880 ist klanglich dem Bose überlegen. Beide bedienen jedoch völlig unterschiedliche Ansprüche. BEACHTEN: halboffen ist gleichzusetzen mit offen! Der Dt 880 ist nicht für mobile Nutzung gemacht, die Umgebung kann alles mithören und man selbst hört die Umgebung. Mit 600 Ohm wird ebenfalls ein Kopfhörerverstärker (zb genannter Fiio) benötigt. Der Dt 880 ist also für zu Hause auf dem Sofa gedacht! Und selbst dort kann er die neben einem sitzende Freundin nerven ;-)

All in all ein hervorragend klingender Hörer, weitere Infos findet ihr im hifi-forum.de

Wenn ihr sehr gute Kopfhörer Verstärker sucht, die ein gutes P/L-Verhältnis haben, schaut mal bei Schiit vorbei, Bestellung lieder nur aus den USA, aber das ist es meiner Meinung nach wert.

nung

vergleich zu bose queitcomport 25? irgend jemand erfahrung?



wieso? das war nur einfache fragen. wenn du kein info oder kein erfahrung darüber hast dann einfach die Füsse still halten.
@Elodrian92 Danke. werde ich tun.

Warum ist Amazon-Spanien eigentlich so oft so viel günstiger ?

Gut auch für Brillenträger (langes Tragen ohne Probleme möglich)

wie ist der so verglichen mit dem Fidelio X2? Hört man einen deutlichen Unterschied jetzt bspw zwischen einer 250 und 600 Ohm Variante? Wenn ja inwiefern?

cl1nt

wie ist der so verglichen mit dem Fidelio X2? Hört man einen deutlichen Unterschied jetzt bspw zwischen einer 250 und 600 Ohm Variante? Wenn ja inwiefern?



Unterschied ja, groß ist er aber nicht. 600Ohm klingt weniger spitz in den Höhen. Bei vorhandenem KHV mit genug Power würd ich den 600 Ohm nehmen, ansonsten 250 Ohm.

ich hab auch kaum einen/keinen gehört. Leute mit besseren Ohren hören aber einen:D (nicht abfällig gemeint)

nung

vergleich zu bose queitcomport 25? irgend jemand erfahrung?


Entschuldige bitte.

Wertspeicher

Warum ist Amazon-Spanien eigentlich so oft so viel günstiger ?

weil spanier pleite sind ? Und sie nur so absetzen können...

mega hot

KetzZza

ich hab auch kaum einen/keinen gehört. Leute mit besseren Ohren hören aber einen:D (nicht abfällig gemeint)



Damals glaubte ich auch noch einen Unterschied zwischen MP3s (320 kbit) und flacs rauszuhören ;-)

Allen Interessenten kann ich aber nur raten, den KH erst mal Probe zu hören. Ist halt nicht die typische Badewanne und für viele zu analytisch.

KetzZza

ich hab auch kaum einen/keinen gehört. Leute mit besseren Ohren hören aber einen:D (nicht abfällig gemeint)



hab ich auch schon hinter mir:D und wenn ich ehrlich bin; selbst bei 128kbit wirds schwer wenn sie aus der selben flac datei erzeugt wird

btt: vielen wird beim dt880 evtl der Bass "fehlen". Dieser ist nämlich schön neutral und nicht so dröhnig übertönt wie z.B. beim Fidelio X1 (der aber bei Mainstream Musik/HipHop auf jeden Fall mehr Spaß macht)
Für mich ist der DT880 ein sehr gelungener Allrounder. Finde aber auch die günstigeren DT990 und 770 nicht schlecht (haben auch wieder etwas mehr Bass wer es mag)

HiFi - ein Traum für Unternehmen

hier kann man Produkte mit einem Herstellungspreis von 10€-20€ für 200 verkaufen

"highend" und "lowend" unterscheiden sich nur durch Masse und Aufschlag (und klar der verarbeitung/klangqualität)

die Material und Fertigungskosten liegen bei lowend meist in Centbereich und bei solchen hier im 5-20€ Bereich

Könnt ihr einen guten günstigen khv empfehlen? Habe die zusammen mit dem Fiio alpen, aber alles muss auf anschlag stehen damit ich musik und filme hören kann. Spielte mit dem gedanken die soundblaster omni auszuprobieren zwecks deren khv, nun schreibt hier jemand das die genau so leise sind, sollte ich den fiio alpen E17 aufrüsten mit dem fiio E09K? Bringt das die erhoffte verstärkung? Der e09k hat ja auch einen khv für bis zu 600 Ohm

Da hast du als mydealz Unternehmer jedoch leider F&E, Shipping, Marketing, Zölle und Steuern usw vergessen, weswegen deine aus der Luft gegriffenen 10-20€ nicht viel mehr als rein gar nichts aussagen.

Versteh mich nicht falsch. Ich sage nicht dass deine Zahl falsch ist, würde ähnliche kosten vermuten. Jedoch ist Material und Fertigung nur ein Teil der Kosten ;-)

Im Übrigen: Beyer fertigt meines Wissens nach in Deutschland an. Du kannst also davon ausgehen, dass die Person welche die Kopfhörer zusammenschraubt alleine schon mindestens 10€ die Stunde verdient. Und die wird sicher keine 50 KH in der Stunde schrauben

pumuckel

hier kann man Produkte mit einem Herstellungspreis von 10€-20€ für 200 verkaufen



Boah, ist schwer zu sagen... Verarbeitung spielt auch noch ne Rolle.

Aber ich kann es hier noch heraushören. Dieser hier klingt echt anders als n 30 Euro-Teil. Obwohl ich ihn nicht mag. Zu scharf. Bei Verstärkern oder Kabeln hört es bei mir aber auch auf.

Aber man kann sich ja auch (jetzt bei Lautsprechern) einfach ne Chassis, Kleinkram (Kabel, Stecker) und Holz kaufen. Selbst da gibt es Chassis die ziemlich toll (und teuer sind). Und so Bändchen-Hochtöner sind immer ziemlich (toll und) teuer...

HeavyPotter

sehr hot! bitte einmal den gleichen deal für den DT770




Ich weiß welchen Link du reinkopieren wolltest. Vergleich mal den Sennheiser HD 650 und den Koss Porto Pro. Und den Preis. Und trotzdem liegen klanglich Welten dazwischen, sie sind "nur" gleich abgestimmt...

Diese Linie sagt wenig aus!!!

Edit: Nimm mal Koss KSC oder wie der mit weniger Anpressdruck heißt. Der klingt (trotz identischer Treiber) noch neutraler.


Edit2: graphs.headphone.com/gra…php?graphType=0&graphID[]=1023&graphID[]=853&graphID[]=1613&scale=30

Brezel

Könnt ihr einen guten günstigen khv empfehlen? Habe die zusammen mit dem Fiio alpen, aber alles muss auf anschlag stehen damit ich musik und filme hören kann. Spielte mit dem gedanken die soundblaster omni auszuprobieren zwecks deren khv, nun schreibt hier jemand das die genau so leise sind, sollte ich den fiio alpen E17 aufrüsten mit dem fiio E09K? Bringt das die erhoffte verstärkung? Der e09k hat ja auch einen khv für bis zu 600 Ohm



die omni surround ist nicht nur genau so leise, sondern deutlich leiser als ein e10. Große Mogelpackung.
Der e09k sollte deutlich stärker sein als der e10k (u.a. durch die externe Spannungsversorgung, der e10 bezieht den Strom aus dem USB port)

e10 - Ausgangsleistung: 200mW (32Ω)
e09 - Ausgangsleistung: 900mW (32Ω)

Die Asus Xonar Essence hatte auch einen sehr hohen Ausgangspegel.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text