406°
ABGELAUFEN
Beyerdynamic DT 880 EDITION (250 Ohm)
Beyerdynamic DT 880 EDITION (250 Ohm)
TV & HiFiHifi Components Angebote

Beyerdynamic DT 880 EDITION (250 Ohm)

Preis:Preis:Preis:143,20€
Zum DealZum DealZum Deal

Vergleichspreis 175,00 Euro bei Idealo und Geizhals, wenn ich das richtig sehe.


Aus einem vorherigen Deal von the watcher geklaut.
Serie : Beyerdynamic DT / Ankopplung an das Ohr: ohrumschließend /
Funktion: passive Rauschunterdrückung / Typen: Dynamisch, Halboffen /
Farbe: grau / Kabelarten: einseitig, Spiralkabel / Kabellänge: 3 m /
Stecker: 3,5 mm / vergoldete Anschlüsse / Empfindlichkeit: 96 dB/mW /
Impedanz: 250 Ohm / Frequenzgang: 5 - 35.000 Hz / geeignet für:
Tonstudio / Belastbarkeit max.: 100 mW / Material Ohrpolster: Velours /
Gewicht: 295 g / Lieferumfang: 6,3 mm Adapter-Stecker, Transporttasche /
Bemerkung: Nennandrückkraft ca. 3,5 N /

►Test oder Reviews ► Note 1,9
testberichte.de/p/b…tml

Vergleich: Beyerdynamic DT-880 Edition vs. Beats Pro
hifi-forum.de/vie…tml

897378-4HCmC.jpg

Beste Kommentare

Es ist komisch, dass ein Studio-Kopfhörer für Bassisten und Schlagzeuge als "sehr gut" bezeichnet wird!
Der DT770 Pro ist ein guter Musiker-Kopfhörer für Musiker, aber es ist kein guter neutraler Kopfhörer.
Der DT770 Pro ist geschlossen, weil der Musiker sein Instrument hören muss und den "Druck" braucht um die Musik zu fühlen. Als Hörer von Musik ist der DT770 Pro okay........Otto-Normal-Verbraucher wollen geschlossen, weil Sie neurologisch gestärt sind und sich von jedem Geräusch von außerhalb genervt fühlen

Der DT 880 Pro ist "deutlich" besser als der DT770 Pro und gilt als der beste Beyerdynamic Kopfhörer unter 250 Euro....ohne wenn und aber. Der Bass ist schlank....aber mit Kontur und er ist trocken. Da ist nix überbetont für Hipster-Taube.

Der DT880 Pro ist ein sehr guter Kopfhörer und für viele ist er sogar besser als Sennheiser HD 598 oder AKG K701.

Der DT770 Pro ist nur guter Durchschnitt für Musiker und taube Kids, aber niemand mischt einen Track mit dem DT770.
Ich kenne einen Producer in Mannheim und der hat 2 Kopfhörer im Studio....DT880 Pro und DT990 Premium Edition.

Wer einen audiophilen...sehr gute klingenden....populär-neutral-ish abgestimmmten halb-offenen Kopfhörer sucht mit grosser Soundbühne und viel Detaill-Abbildung > DT880 Pro

Wer einen populär-Bass-betonten-leicht-V-Shaped-Kopfhörer als Schlagzeuger, Bassist oder Möchte-Gern-Taub-DJ sucht > DT 770 Pro > Er ist gut......aber muss sich dem DT880 Pro geschlagen geben.

Hinweis:
Wer Bass beim DT880/990 nicht hört oder behauptet der BAss beim DT770 sei "gut"....der ist taub.
Was den meisten HNO Studien zu Deutschland entspricht > 68% der dt. Männer über 27 Jahren habe leichte bis mittlere Hörschäden......aber bei Männern nimmt die Hörfähigkeit bei Männer 2-3x stärker ab....als bei Frauen! Ab Ende 30 hören dt. Männer (in der Mehrheit) nix mehr unter 60Hz und nix mehr über 13-14 Khz.

Auch wenn ich den DT770 Pro für 50 EUro bekommen würde - kaufe ich sofort einen DT880 Pro für 144 Euro...ohne Nachzudenken!

SIN1vor 11 h, 8 m

Vielleicht hast du nen Tipp?Habe selbst den 770 Pro schon einige Zeit. Ein Upgrade lohnt wahrscheinlich nicht oder??



38 Kommentare

immernoch einer meiner absoluten Favoriten

IceDealevor 5 m

immernoch einer meiner absoluten Favoriten


Vielleicht hast du nen Tipp?
Habe selbst den 770 Pro schon einige Zeit. Ein Upgrade lohnt wahrscheinlich nicht oder??
Bearbeitet von: "SIN1" 6. Dez 2016

hammer KH, preis-leistung topp. absolut neutral, super angenehm zu tragen... für genuss-hörer

Frage: DT 990, DT 880 oder die Sennheiser 598 (wenn mal wieder reduziert) ?
Welche würden sich am besten zum anhören von Pink Floyd eignen?

Sehr, sehr guter Kopfhörer. Zu etwa dem gleichen Preis ist der DT990 Edition zu haben (nicht mitr dem 990 pro verwechseln) - je nach Vorliebe klingt der DT990 Ed etwas gefälliger, denn absolut "neutral" ist nicht immer das beste. Probehören !
Qualität und Optik ist bei beiden gleich. Ein guter Kopfhörerverstärker ist bei beiden zu empfehlen. Danke für den Deal.
Bearbeitet von: "stacheljochen" 6. Dez 2016

SIN1vor 6 m

Vielleicht hast du nen Tipp?Habe selbst den 770 Pro schon einige Zeit. Ein Upgrade lohnt wahrscheinlich nicht oder??




Inwiefern bist du denn (wenn überhaupt) unzufrieden mit dem 770PRO? (mag den auch sehr).

Ganz plump gesagt, kann ich mit nem 880er viele Stunden länger Musik machen/hören, da man sich darunter nicht so abgekapselt fühlt und die Ohren nicht so schnell "heiss" werden, weil "halboffene" Bauweise (770er: geschlossen). Aber mit ein paar Pausen (die auch für die Lauscherchen mal ganz angenehm sind) komm ich mit den 770er perfekt übern Tag. Zum Musik "genießen" sind die 880er für mich jedenfalls nochmal n bißchen mehr geeignet. Aber in ner lauteren Umgebung hingegen, spielen die 770er ihre vorteile voll aus.

179€ ist der Preis

derspunkvor 4 m

179€ ist der Preis

​oh man...

SIN1vor 32 m

Vielleicht hast du nen Tipp?Habe selbst den 770 Pro schon einige Zeit. Ein Upgrade lohnt wahrscheinlich nicht oder??



Wenn dann in andere Liga. Focal Spirit One oder German Maestro GMP 400 z.B.
Sie wiedergeben einigermaßen das was aufgenommen wurde.

Verfasser


Hatte den Gutschein oben nur im Bild angegeben, mein Fehler.
"20%OFF"

SIN1vor 38 m

Vielleicht hast du nen Tipp?Habe selbst den 770 Pro schon einige Zeit. Ein Upgrade lohnt wahrscheinlich nicht oder??


Das ist kein Upgrade, sondern ganz einfach etwas anderes! MMn braucht man eh einen guten offenen, halboffenen und geschlossenen Kopfhörer .

sped187vor 2 m

Das ist kein Upgrade, sondern ganz einfach etwas anderes! MMn braucht man eh einen guten offenen, halboffenen und geschlossenen Kopfhörer .


dann hat man ja die qual der wahl. ich hab nen 990 Pro 250 Ohm an nem FiiO E10K und bin begeistert. für den preis bekommt man nicht "mehr" sound

Kann mir jemand die 250ohm erklären?
Danke

Kiigassvor 7 m

Kann mir jemand die 250ohm erklären?Danke


Leichtere Spulen, daher dynamischer in der Klangwiedergabe. Benötigt dafür aber etwas Power - also eher für AVR und nicht für mobile Geräte geeignet (außer mit zusätzlichem KH-Verstärker).
Bearbeitet von: "sped187" 6. Dez 2016

ds1vor 10 m

dann hat man ja die qual der wahl. ich hab nen 990 Pro 250 Ohm an nem FiiO E10K und bin begeistert. für den preis bekommt man nicht "mehr" sound


Ich habe vor einiger Zeit den Philips SHP 9500 für unter 50 € bei Amazon geschossen und der gefällt mir persönlich besser (ist aber mittlerweile leider deutlich teurer). Aber der DT 990 ist auch sehr gut, spielt etwas neutraler. Ist halt alles auch eine Frage der eigenen Vorlieben.

So viel Auswahl momentan bei den Beyerdynamics. Blicke gar nicht mehr durch und möchte keine 140€ ausgeben ohne alle Versionen gehört zu haben. Hab aber leider keine Zeit zum Fachhändler zu rennen.

Vielleicht kann mir ja trotzdem einer von euch helfen:

Brauche einen KH der beim Produzieren elektronischer Musik alle Frequenzbereiche gut wiedergibt, wobei die Kicks und der Tiefbass nicht in den Hintergrund rücken sollen, sondern gleich kräftig (oder minimal härter) mit den anderen Sounds harmonieren sollen. Eigentlich bräuchte ich beim Abmischen der jeweiligen Beats etwas neutrales, aber ich möchte den KH auch beim Zocken, Musik hören und Filme schauen genießen können und erwarte kein langweiliges Produkt.

kswizzvor 9 m

So viel Auswahl momentan bei den Beyerdynamics. Blicke gar nicht mehr durch und möchte keine 140€ ausgeben ohne alle Versionen gehört zu haben. Hab aber leider keine Zeit zum Fachhändler zu rennen.Vielleicht kann mir ja trotzdem einer von euch helfen:Brauche einen KH der beim Produzieren elektronischer Musik alle Frequenzbereiche gut wiedergibt, wobei die Kicks und der Tiefbass nicht in den Hintergrund rücken sollen, sondern gleich kräftig (oder minimal härter) mit den anderen Sounds harmonieren sollen. Eigentlich bräuchte ich beim Abmischen der jeweiligen Beats etwas neutrales, aber ich möchte den KH auch beim Zocken, Musik hören und Filme schauen genießen können und erwarte kein langweiliges Produkt.


Da würde ich den dt 770 empfehlen.

wie heißt der gutschein?

Jemand eine Ahnung welcher Verstärker für so einen Kopfhörer zu empfehlen ist?

sped187vor 24 m

Leichtere Spulen, daher dynamischer in der Klangwiedergabe. Benötigt dafür aber etwas Power - also eher für AVR und nicht für mobile Geräte geeignet (außer mit zusätzlichem KH-Verstärker).


Reicht da ein normales Gaming Motherboard ca. 80€ oder braucht man noch ne extra Soundkarte?
Was heißt AVR?
Danke fürs Antworten!

chunkylover53vor 9 m

Jemand eine Ahnung welcher Verstärker für so einen Kopfhörer zu empfehlen ist?


Hab den an nem SPL PHONITOR hängen

Kiigassvor 8 m

Reicht da ein normales Gaming Motherboard ca. 80€ oder braucht man noch ne extra Soundkarte?Was heißt AVR?Danke fürs Antworten!


1. Keine Ahnung . Laufen tut der schon mit onboard Soundkarte, im Zweifel geht halt eben etwas die Dynamik verloren. Außerdem könnte er etwas leiser sein. Ich würde da einen KH-Verstärker, wie z B. den hier schon erwähnten Fiio, empfehlen - kann generell nie schaden .
2. AVR = AV Receiver
Bearbeitet von: "sped187" 6. Dez 2016

Verfasser



Mein DT880 250Ohm ist auch an meinem Mainboard(P8H67-V) akzeptabel laut, aber Onboard-Soundkarten sind dedizierten Soundkarten grundsätzlich unterlegen, würde sich schon lohnen um das Potenzial auch auszuschöpfen
Anstatt einer Soundkarte würde sich gegebenenfalls auch ein kleiner Mixer anbieten.
Hier z.B. mit dem 10€ Gutschein bei Conrad und einem Füllartikel.

sped1876. Dez 2016

Leichtere Spulen, daher dynamischer in der Klangwiedergabe. Benötigt dafür …Leichtere Spulen, daher dynamischer in der Klangwiedergabe. Benötigt dafür aber etwas Power - also eher für AVR und nicht für mobile Geräte geeignet (außer mit zusätzlichem KH-Verstärker).

Hab den dt990 pro in 250 Ohm. Am iPhone noch absolut ausreichend, solange man nicht masochistisch veranlagt ist... @Kiigass auch deine Soundkarte reicht locker, außer du hast audiophile Ansprüche. Dann wäre ein guter DA-Wandler und Kopfhörerverstärker das richtige Equipment. AVR sind Audio/Video-Receiver. Stereo- oder andere Hifi-Verstärker mit Kopfhörerausgang dürften es aber auch tun. Grüße

Für mp3 ist das Ding wahrscheinlich der Overkill oder?
Mich interessiert eigentlich nur der Tragekomfort, und ich habe gehört die Edition sollen besonders angenehm sein.

Nardo25vor 1 h, 31 m

Für mp3 ist das Ding wahrscheinlich der Overkill oder?Mich interessiert eigentlich nur der Tragekomfort, und ich habe gehört die Edition sollen besonders angenehm sein.


Naja, solange du kein Audiophiler bist ist das trotzdem ein massives Upgrade von normalen Kopfhörern. Nur mobil macht das Ding wenig Sinn, mit 250 Ohm brauchst du einen Kopfhörerverstärker den die wenigsten Handys bieten.

Alisamixvor 6 m

Naja, solange du kein Audiophiler bist ist das trotzdem ein massives Upgrade von normalen Kopfhörern. Nur mobil macht das Ding wenig Sinn, mit 250 Ohm brauchst du einen Kopfhörerverstärker den die wenigsten Handys bieten.




Wäre der Kopfhörer am Handy dann nicht laut genug oder würde er gleich gar nicht funktionieren?

geilster Kopfhörer unter 1000 €

NosfertoXvor 14 m

geilster Kopfhörer unter 1000 €



Ja ne , ist klar.

Nardo25vor 6 h, 45 m

Für mp3 ist das Ding wahrscheinlich der Overkill oder?Mich interessiert eigentlich nur der Tragekomfort, und ich habe gehört die Edition sollen besonders angenehm sein.


Solange es ordentliche mp3's sind, brauchst du dir keine sorgen machen. Lohnt sich allemal! Aber wie schon an anderer Stelle erwähnt, macht ein zusätzliche DAC/KHV Sinn.

Nardo25vor 5 h, 6 m

Wäre der Kopfhörer am Handy dann nicht laut genug oder würde er gleich gar nicht funktionieren?


Er wäre vermutlich schlicht zu leise. Auch zuhause, wobei der 880 ja sowieso nicht mobil geeignet ist.

Bearbeitet von: "ChupaChups" 7. Dez 2016

NosfertoXvor 5 h, 32 m

geilster Kopfhörer unter 1000 €



*hust* DT 1990 Pro

Es ist komisch, dass ein Studio-Kopfhörer für Bassisten und Schlagzeuge als "sehr gut" bezeichnet wird!
Der DT770 Pro ist ein guter Musiker-Kopfhörer für Musiker, aber es ist kein guter neutraler Kopfhörer.
Der DT770 Pro ist geschlossen, weil der Musiker sein Instrument hören muss und den "Druck" braucht um die Musik zu fühlen. Als Hörer von Musik ist der DT770 Pro okay........Otto-Normal-Verbraucher wollen geschlossen, weil Sie neurologisch gestärt sind und sich von jedem Geräusch von außerhalb genervt fühlen

Der DT 880 Pro ist "deutlich" besser als der DT770 Pro und gilt als der beste Beyerdynamic Kopfhörer unter 250 Euro....ohne wenn und aber. Der Bass ist schlank....aber mit Kontur und er ist trocken. Da ist nix überbetont für Hipster-Taube.

Der DT880 Pro ist ein sehr guter Kopfhörer und für viele ist er sogar besser als Sennheiser HD 598 oder AKG K701.

Der DT770 Pro ist nur guter Durchschnitt für Musiker und taube Kids, aber niemand mischt einen Track mit dem DT770.
Ich kenne einen Producer in Mannheim und der hat 2 Kopfhörer im Studio....DT880 Pro und DT990 Premium Edition.

Wer einen audiophilen...sehr gute klingenden....populär-neutral-ish abgestimmmten halb-offenen Kopfhörer sucht mit grosser Soundbühne und viel Detaill-Abbildung > DT880 Pro

Wer einen populär-Bass-betonten-leicht-V-Shaped-Kopfhörer als Schlagzeuger, Bassist oder Möchte-Gern-Taub-DJ sucht > DT 770 Pro > Er ist gut......aber muss sich dem DT880 Pro geschlagen geben.

Hinweis:
Wer Bass beim DT880/990 nicht hört oder behauptet der BAss beim DT770 sei "gut"....der ist taub.
Was den meisten HNO Studien zu Deutschland entspricht > 68% der dt. Männer über 27 Jahren habe leichte bis mittlere Hörschäden......aber bei Männern nimmt die Hörfähigkeit bei Männer 2-3x stärker ab....als bei Frauen! Ab Ende 30 hören dt. Männer (in der Mehrheit) nix mehr unter 60Hz und nix mehr über 13-14 Khz.

Auch wenn ich den DT770 Pro für 50 EUro bekommen würde - kaufe ich sofort einen DT880 Pro für 144 Euro...ohne Nachzudenken!

SIN1vor 11 h, 8 m

Vielleicht hast du nen Tipp?Habe selbst den 770 Pro schon einige Zeit. Ein Upgrade lohnt wahrscheinlich nicht oder??



Danke für euer vielen Antworten!!!
Werde denn mal ausprobieren

Nardo25vor 10 h, 25 m

Für mp3 ist das Ding wahrscheinlich der Overkill oder?Mich interessiert eigentlich nur der Tragekomfort, und ich habe gehört die Edition sollen besonders angenehm sein.



Nein, ist kein Overkill. Selbst yt-Musik klingt damit richtig gut. Hängt natürlich von der Bitrate der mp3 ab.
Die Edition-Modelle haben weniger Anpressdruck und sitzen damit angenehmer und leichter. Außerdem haben die Edition-Modelle einseitige glatte Kabel, die pro-Modelle beidseitig und mit Kordel.


Nicht mehr verfügbar

Aykmanvor 4 h, 38 m

Es ist komisch, dass ein Studio-Kopfhörer für Bassisten und Schlagzeuge als "sehr gut" bezeichnet wird!Der DT770 Pro ist ein guter Musiker-Kopfhörer für Musiker, aber es ist kein guter neutraler Kopfhörer.Der DT770 Pro ist geschlossen, weil der Musiker sein Instrument hören muss und den "Druck" braucht um die Musik zu fühlen. Als Hörer von Musik ist der DT770 Pro okay........Otto-Normal-Verbraucher wollen geschlossen, weil Sie neurologisch gestärt sind und sich von jedem Geräusch von außerhalb genervt fühlen Der DT 880 Pro ist "deutlich" besser als der DT770 Pro und gilt als der beste Beyerdynamic Kopfhörer unter 250 Euro....ohne wenn und aber. Der Bass ist schlank....aber mit Kontur und er ist trocken. Da ist nix überbetont für Hipster-Taube.Der DT880 Pro ist ein sehr guter Kopfhörer und für viele ist er sogar besser als Sennheiser HD 598 oder AKG K701.Der DT770 Pro ist nur guter Durchschnitt für Musiker und taube Kids, aber niemand mischt einen Track mit dem DT770.Ich kenne einen Producer in Mannheim und der hat 2 Kopfhörer im Studio....DT880 Pro und DT990 Premium Edition.Wer einen audiophilen...sehr gute klingenden....populär-neutral-ish abgestimmmten halb-offenen Kopfhörer sucht mit grosser Soundbühne und viel Detaill-Abbildung > DT880 ProWer einen populär-Bass-betonten-leicht-V-Shaped-Kopfhörer als Schlagzeuger, Bassist oder Möchte-Gern-Taub-DJ sucht > DT 770 Pro > Er ist gut......aber muss sich dem DT880 Pro geschlagen geben.Hinweis:Wer Bass beim DT880/990 nicht hört oder behauptet der BAss beim DT770 sei "gut"....der ist taub.Was den meisten HNO Studien zu Deutschland entspricht > 68% der dt. Männer über 27 Jahren habe leichte bis mittlere Hörschäden......aber bei Männern nimmt die Hörfähigkeit bei Männer 2-3x stärker ab....als bei Frauen! Ab Ende 30 hören dt. Männer (in der Mehrheit) nix mehr unter 60Hz und nix mehr über 13-14 Khz.Auch wenn ich den DT770 Pro für 50 EUro bekommen würde - kaufe ich sofort einen DT880 Pro für 144 Euro...ohne Nachzudenken!

​Wenn du wüsstest mit was für unterirdischem Equipment einige der erfolgreichsten No 1 Hits gemischt wurden...

Aykmanvor 9 h, 37 m

Es ist komisch, dass ein Studio-Kopfhörer für Bassisten und Schlagzeuge als "sehr gut" bezeichnet wird!Der DT770 Pro ist ein guter Musiker-Kopfhörer für Musiker, aber es ist kein guter neutraler Kopfhörer.Der DT770 Pro ist geschlossen, weil der Musiker sein Instrument hören muss und den "Druck" braucht um die Musik zu fühlen. Als Hörer von Musik ist der DT770 Pro okay........Otto-Normal-Verbraucher wollen geschlossen, weil Sie neurologisch gestärt sind und sich von jedem Geräusch von außerhalb genervt fühlen Der DT 880 Pro ist "deutlich" besser als der DT770 Pro und gilt als der beste Beyerdynamic Kopfhörer unter 250 Euro....ohne wenn und aber. Der Bass ist schlank....aber mit Kontur und er ist trocken. Da ist nix überbetont für Hipster-Taube.Der DT880 Pro ist ein sehr guter Kopfhörer und für viele ist er sogar besser als Sennheiser HD 598 oder AKG K701.Der DT770 Pro ist nur guter Durchschnitt für Musiker und taube Kids, aber niemand mischt einen Track mit dem DT770.Ich kenne einen Producer in Mannheim und der hat 2 Kopfhörer im Studio....DT880 Pro und DT990 Premium Edition.Wer einen audiophilen...sehr gute klingenden....populär-neutral-ish abgestimmmten halb-offenen Kopfhörer sucht mit grosser Soundbühne und viel Detaill-Abbildung > DT880 ProWer einen populär-Bass-betonten-leicht-V-Shaped-Kopfhörer als Schlagzeuger, Bassist oder Möchte-Gern-Taub-DJ sucht > DT 770 Pro > Er ist gut......aber muss sich dem DT880 Pro geschlagen geben.Hinweis:Wer Bass beim DT880/990 nicht hört oder behauptet der BAss beim DT770 sei "gut"....der ist taub.Was den meisten HNO Studien zu Deutschland entspricht > 68% der dt. Männer über 27 Jahren habe leichte bis mittlere Hörschäden......aber bei Männern nimmt die Hörfähigkeit bei Männer 2-3x stärker ab....als bei Frauen! Ab Ende 30 hören dt. Männer (in der Mehrheit) nix mehr unter 60Hz und nix mehr über 13-14 Khz.Auch wenn ich den DT770 Pro für 50 EUro bekommen würde - kaufe ich sofort einen DT880 Pro für 144 Euro...ohne Nachzudenken!


Möchtegern-elitäres Geschwurbel

Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von Shire. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text