Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Beyerdynamic DT 990 Edition (250 Ohm) - Amazon (Spanien)
324° Abgelaufen

Beyerdynamic DT 990 Edition (250 Ohm) - Amazon (Spanien)

140€155€-10%Amazon.es Angebote
22
eingestellt am 30. Nov 2019Lieferung aus Spanien

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hallo zusammen.

Amazon.es bietet die preisstabilen Beyerdynamic DT 990 Edition (250 Ohm) für 140,46€ an.

Die Black Edition für 139€ ist leider schon ausverkauft. Wer auf der Suche nach diesem Modell ist, kann die sich hier aber zu einem ordentlichen Preis kaufen.

PVG; 155€

Technische Daten:
Bauart - Kopfhörer (Over-Ear)
Bauform - Kopfbügel
Prinzip - offen
Mikrofon - nein
Schnittstelle - Klinkenstecker (3.5mm, 6.35mm)
Frequenzbereich - 5Hz-35kHz
Impedanz - 250Ω
Empfindlichkeit - 96dB
Kabel - 3m, einseitig
Gewicht - 290g

Dazu würde ich noch den FX Audio Dac-X6. Der hat genug Power um die Kopfhörer zu befeuern und ist relativ günstig.
Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

22 Kommentare
Sind die besser als die DT990 Pro?
Die pro haben nur einen höheren anpressdruck, da sie er fürs Studio gemacht sind
Bester Kopfhörer für Gaming/Musikgenuss bei niedrigem Preis. Mikro dazu und man hat ein viel besseres Setup als die pseudo "Gaming" Kopfhörer.
Gibts nen empfehlenswerten Verstärker dafür?
Meine Asus Xonar hier schafft die 250 Ohm definitiv nicht.
Dragonmaster30.11.2019 18:03

Gibts nen empfehlenswerten Verstärker dafür?Meine Asus Xonar hier schafft d …Gibts nen empfehlenswerten Verstärker dafür?Meine Asus Xonar hier schafft die 250 Ohm definitiv nicht.


Warum denkst du das? Bei mir schaffen es sowohl die X-Fi im PC als auch die onboard-chips in PC und Laptop.
Dragonmaster30.11.2019 18:03

Gibts nen empfehlenswerten Verstärker dafür?Meine Asus Xonar hier schafft d …Gibts nen empfehlenswerten Verstärker dafür?Meine Asus Xonar hier schafft die 250 Ohm definitiv nicht.


Ich habe ja einen DT990 Pro erster Stunde aus den 1980er Jahren, 600Ohm, und einen weiteren DT990 aus der gleichen Zeit, so ganz ohne Pro, ja gab's auch mal ... ... ebenfalls 600Ohm und die ASUS Xonar DG kommt damit problemlos klar.

Dieser hier hat 250Ohm Scheinimpendanz, da wird der Pegel noch was besser sein, man muss ja nicht die Ohren kaputt machen ...
alphawelle30.11.2019 18:18

Warum denkst du das? Bei mir schaffen es sowohl die X-Fi im PC als auch …Warum denkst du das? Bei mir schaffen es sowohl die X-Fi im PC als auch die onboard-chips in PC und Laptop.



hab es getestet. Habe hier aktuell den 770 und als ich den damals gekauft habe, hab ich den in diversen Varianten bestellt. ab 150 Ohm aufwärts muss man die Lautstärke schon sehr hoch aufdrehen, damit was bei rum kommt. Letztendlich hat die 80 Ohm Variante das Rennen gemacht. Die Soundkarte läuft auch im "Exciter Mode (64 Ohms and higher), aber wie gesagt, jenseits der 100 musste man schon ordentlich aufdrehen.

Prinzipiell bin ich mit den 770 auch zufrieden, allerdings möchte ich auf welche mit offener Charakteristik wechseln.
bumbel12330.11.2019 18:26

Ich habe ja einen DT990 Pro erster Stunde aus den 1980er Jahren, 600Ohm, …Ich habe ja einen DT990 Pro erster Stunde aus den 1980er Jahren, 600Ohm, und einen weiteren DT990 aus der gleichen Zeit, so ganz ohne Pro, ja gab's auch mal ... ... ebenfalls 600Ohm und die ASUS Xonar DG kommt damit problemlos klar.Dieser hier hat 250Ohm Scheinimpendanz, da wird der Pegel noch was besser sein, man muss ja nicht die Ohren kaputt machen ...



hm, eigenartig. Dann ist vielleicht was mit meiner Soundkarte nicht in Ordnung.
Und nein, kaputte Ohren will ja niemand. Die hab ich aber leider schon ( nicht wegen zu lauter Musik, sondern wegen anderer Einflüsse).
Den 770 betreibe ich so im 20-25% Bereich am PC. Die 250er Variante musste ich da schon deutlich hoch drehen, bis das ein ähnliches Level errreicht vom Klang erreicht hatte.
Daher meine Annahme, das der Kopfhörer mehr "Schub" in Form eines Verstärkers benötigen würde.
Bearbeitet von: "Dragonmaster" 30. Nov 2019
Vmtl. weil selbst der Intel HD Sound (Realtek) meines Intel NUC kommt problemlos mit beiden 600Ohm'ern klar ... klar kein jenseits Pegel, aber auch nicht wirklich leise ...
Die pros sind bei amazon.de im warehouse 20% man kommt auf 85€ wollte dafür nicht extra ein Deal erstellen sind ja vllt nur paar Exemplare
Dragonmaster30.11.2019 18:03

Gibts nen empfehlenswerten Verstärker dafür?Meine Asus Xonar hier schafft d …Gibts nen empfehlenswerten Verstärker dafür?Meine Asus Xonar hier schafft die 250 Ohm definitiv nicht.


hm hab die xonar dgx + die dt 990pro und alles ist gut
Bearbeitet von: "Dingdongditch" 30. Nov 2019
Dingdongditch30.11.2019 19:04

hm hab die xonar dgx + die dt 990pro und alles ist gut



Die gleiche hab ich auch. Auf wie viel Prozent läuft denn bei der die Lautstärke bei dir?
Dragonmaster30.11.2019 18:28

hab es getestet. Habe hier aktuell den 770 und als ich den damals gekauft …hab es getestet. Habe hier aktuell den 770 und als ich den damals gekauft habe, hab ich den in diversen Varianten bestellt. ab 150 Ohm aufwärts muss man die Lautstärke schon sehr hoch aufdrehen, damit was bei rum kommt. Letztendlich hat die 80 Ohm Variante das Rennen gemacht. Die Soundkarte läuft auch im "Exciter Mode (64 Ohms and higher), aber wie gesagt, jenseits der 100 musste man schon ordentlich aufdrehen.Prinzipiell bin ich mit den 770 auch zufrieden, allerdings möchte ich auf welche mit offener Charakteristik wechseln.



Finde ich gut und du wirst damit bestimmt auch viel Freude haben. Ich habe die Custom One Pro für unterwegs (wegen Abschirmung nach aussen) und die DT 990 Pro für Daheim. Die 990er machen wirklich einfach nur Spaß von Anfang bis Ende. Und man ist nicht so abgeschirmt wie mit den geschlossenen. Sehr gut, wenn man noch mitbekommen möchte, wenn jemand ins Zimmer kommt oder die Kinder Abends nochmal irgendwas wollen.
Bearbeitet von: "alphawelle" 30. Nov 2019
Dragonmaster30.11.2019 19:07

Die gleiche hab ich auch. Auf wie viel Prozent läuft denn bei der die …Die gleiche hab ich auch. Auf wie viel Prozent läuft denn bei der die Lautstärke bei dir?


im mixer tab bei 50%
Ich hab den Pro. Klingt sehr schön, sehr angenehmer Komfort. Aber der Beyerknick ist brutal. Was nur ein bisschen schärfere Höhen hat wird zur Ohrenfolter. Ich versuche gerade einen Livemitschnitt aufzupolieren... was auf meinen eigentlich schon recht ehrlichen Nubis schon ganz gut klingt, tut bei den Beyerdynamic einfach nur schlimm.
top preis, hot.
Dragonmaster30.11.2019 18:03

Gibts nen empfehlenswerten Verstärker dafür?Meine Asus Xonar hier schafft d …Gibts nen empfehlenswerten Verstärker dafür?Meine Asus Xonar hier schafft die 250 Ohm definitiv nicht.


Ich habe die DT 990 Edtion 600 Ohm Version und die Asus Xonar Essence STX. Auf "Extra High Gain (300 - 600 Ohm)" sind 50% schon defintiv "trommelfell-ripping-level"
Damit keine Missverständnisse auf kommen.
Ja, die 250 Ohm laufen an eurem Smartphone/Laptop/Onboard. Es kommt auch Ton raus. (wäre seltsam, wenn nicht)
Aber bildet euch nicht ein, dass ihr damit auch klanglich das Potenzial aus dem Kopfhörer zaubert. Mit entsprechender Leistung, ist noch viel mehr möglich. Lautstärke ist nicht alles.

Analogie:
Ein 1L Motor schafft, genauso wie ein 2L Motor, auch seine 8000 UPM.
Aber wehe die Kupplung wird los gelassen.
d3Nko30.11.2019 17:14

Bester Kopfhörer für Gaming/Musikgenuss bei niedrigem Preis. Mikro dazu u …Bester Kopfhörer für Gaming/Musikgenuss bei niedrigem Preis. Mikro dazu und man hat ein viel besseres Setup als die pseudo "Gaming" Kopfhörer.


Welches Mikrofon würdest du empfehlen?
Günstige Option (nutze ich selbst und reicht für Teamspeak etc. vollkommen aus, gute Sprachverständlichkeit, jederzeit abnehmbares Mikrofon)
3,5 Klinke Verlängerung + Mikrofonarm

Die Verlängerung wird wie im Bild zu sehen mit Kabelbindern einmalig montiert, hält und passt perfekt. Danach nurnoch das Ansteckmikrofon nach Bedarf in die Verlängerung einstecken.

24008800-4FWCH.jpg

Höherpreisige all in one Version: AntLion Modmic oder ähnliche AIO Lösungen
Ich habe gerade gesehen, dass die Black editions wieder verfügbar sind im beyerdynamic Shop für 139 Euro
beyerdynamic.de/dt-…tml
Bearbeitet von: "5pnYrs" 3. Dez 2019
Dragonmaster30.11.2019 18:03

Gibts nen empfehlenswerten Verstärker dafür?Meine Asus Xonar hier schafft d …Gibts nen empfehlenswerten Verstärker dafür?Meine Asus Xonar hier schafft die 250 Ohm definitiv nicht.


Wieso nicht zur 32 Ohm-Variante greifen? Dann erübrigt sich die Frage nach einem Verstärker.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text