Beyerdynamic DT 990 Edition HiFi-Stereo-Kopfhörer 99,05€ inkl. Versand mit Sofortüberweisung (Voelkner)
1326°Abgelaufen

Beyerdynamic DT 990 Edition HiFi-Stereo-Kopfhörer 99,05€ inkl. Versand mit Sofortüberweisung (Voelkner)

226
eingestellt am 27. Jun 2017
Es handelt sich um die Beyerdynamic DT 990 Edition mit 250 Ohm

PVG: 139€ (ebay)

Der DT 990 überzeugt durch seinen exzellenten Klang und angenehmen Tragekomfort. Analytische und hochauflösende Klangwiedergabe. Sehr bass- und höhenstark. Leichtester Hörer seiner Klasse.
Wandlerprinzip: dynamisch.
Arbeitsprinzip: offen.


Klirrfaktor < 0,2 %.
Belastbarkeit: 100 mW.
Andrückkraft: 2,8 N.
Gewicht ohne Kabel: 290 g.
Kabelführung: einseitig.

Technische Eigenschaften:.
Anschluss: 3,5-mm-Klinken-Stecker/6,35-mm-Klinkenstecker. Bauform: Over-Ear.


Empfindlichkeit: 96 dB. Material: Kunststoff. Kabellänge: 3 m. Lautsprecherdurchmesser: 45 mm. Frequenzbereich: 5 Hz - 35 kHz. Impedanz: 250 O. Farbe: Silber
Zusätzliche Info
2% über shoop mitnehmen: shoop.de/cas…er/

Gruppen

Beste Kommentare
Da war jemand eine Minute schneller Mega heiß, gleich mitgenommen
Langsam nimmt das gehype um gewisse Kopfhörer nervige Ausmaße an. Ich habe die Beyerdynamic 770, 880 und die 990 monatelang getestet. Sie sind zwar alle sehr gut, aber nicht das Maß aller Dinge. Leider plappern heute alle den gleichen Text, dass Kopfhörer analytisch klingen müssen und kein Funken Bass produzieren dürfen. Bass? Nee das ist nur für Ahnungslose Beats Kiddys. Wie immer kommt es darauf an wozu man die Kopfhörer braucht.

Will man nur Musik hören wie z.B. Klassik sind diese hier gut, aber fürs Gaming weniger, da sie kaum Bass ausgeben. Was will ich mit Kopfhörern wo Maschinengewehr Salven sich anhören wie Knallerbsen ? Ich möchte aber auch bei Klassik und besonders bei Jazz den tiefen Kontrabass hören, was diese Dinger nicht schaffen.

Spaßeshalber habe ich mir auch die Beats Solo 2 und 3 gekauft. Wer ernsthaft behauptet die Solo 2 klingen scheiße, hat keine Ahnung und plappert dass nach was vor ein paar Jahren Tatsache war.

Arroganz ist keine Einbahnstraße und ich rolle meine Augen nicht nur über Typen die im Fitneßcenter Beats tragen anstatt in-Ears sondern auch über Möchtegern Audiophile die Bass verteufeln und auf der Straße mit Beyerdynamics MIT Kabel rumlaufen oder den Koss Porta. Die einen möchten zeigen dass sie Kohle haben und tragen ihre Beats als Accesoir, andere möchten zeigen das sie Ahnung von Sound haben.

Die B&O H7 hatte ich zwei mal gekauft und alle beiden hatten das Bluetooth Klackern Problem. Einen habe ich zurück gegeben und den anderen umgetauscht. Sie sind exzellent verarbeitet und klingen sehr gut, aber meine Philips SHP 9500s sind viel bequemer und klingen besser obwohl es sie 6 mal billiger zu kaufen gab.



Dann höre ich ständig dass man einen DAC wie das FiiO E10K braucht. Wozu denn ? Wenn die Lautstärke ausreicht und die Onboard Soudkarte keine Störgeräusche produzieren, braucht man keinen Verstärker. Meistens bekommt man Störgeräusche wenn man den Kopfhörer vorne an den PC Sound Anschlüssen ansteckt. Hinten aber ist die Ausgabe fast immer Störungsfrei. Ich habe auch monatelang die FiiO E10K, S.M.S.L Mini DAc und das Nuforce Udac3 getestet.
Anfangs begeistert weil ich eben an Voodoo geglaubt habe, aber im Blindtest fällt die Maske.
Der einzige Grund warum ich die FiiO E10K behalten habe und sie auch nutze ist der Bass Boost bei Spielen.

Deshalb mein Fazit:

Spart euch einen DAC, falls ihr keine Störgeräusche am hinteren PC Audio Ausgang hört und hört euch die Kopfhörer an und setzt sie auch länger als 10 Minuten auf. Viele reden von Audioqualität aber vernachlässigen dass Kopfhörer auch bequem sein müssen. Bis heute hatte ich von über 100 Kopfhörern 3 Kopfhörer die ich länger als 3 Stunden am Stück tragen konnte ohne Druckgefühl zu bekommen und die Philips SHP 9500s, kommen dem perfekten Kopfhörer am nächsten.

Ultrabequem, exzellenter Sound und sehr günstig.


Welche Kopfhörer nutze ich aktuell:

Arbeit: Etymotic HD5
Sport: Mixcder, Taotronics
PC : Kabel: Musik + Gaming : Sennheiser 650
Wireless: Philips SHP 9500s + Mini bluetooth _Empfänger
Immer öfters aber die Philips, so dass die Sennheiser 650 eigentlich nur am Kopfhörer Ständer liegen.

Auf Reisen oder unterwergs: Jaybird Freedom.




Bearbeitet von: "gokhan" 27. Jun 2017
gokhan27. Jun 2017

Langsam nimmt das gehype um gewisse Kopfhörer nervige Ausmaße an. Ich habe …Langsam nimmt das gehype um gewisse Kopfhörer nervige Ausmaße an. Ich habe die Beyerdynamic 770, 880 und die 990 monatelang getestet. Sie sind zwar alle sehr gut, aber nicht das Maß aller Dinge. Leider plappern heute alle den gleichen Text, dass Kopfhörer analytisch klingen müssen und kein Funken Bass produzieren dürfen. Bass? Nee das ist nur für Ahnungslose Beats Kiddys. Wie immer kommt es darauf an wozu man die Kopfhörer braucht. Will man nur Musik hören wie z.B. Klassik sind diese hier gut, aber fürs Gaming weniger, da sie kaum Bass ausgeben. Was will ich mit Kopfhörern wo Maschinengewehr Salven sich anhören wie Knallerbsen ? Ich möchte aber auch bei Klassik und besonders bei Jazz den tiefen Kontrabass hören, was diese Dinger nicht schaffen.Spaßeshalber habe ich mir auch die Beats Solo 2 und 3 gekauft. Wer ernsthaft behauptet die Solo 2 klingen scheiße, hat keine Ahnung und plappert dass nach was vor ein paar Jahren Tatsache war. Arroganz ist keine Einbahnstraße und ich rolle meine Augen nicht nur über Typen die im Fitneßcenter Beats tragen anstatt in-Ears sondern auch über Möchtegern Audiophile die Bass verteufeln und auf der Straße mit Beyerdynamics MIT Kabel rumlaufen oder den Koss Porta. Die einen möchten zeigen dass sie Kohle haben und tragen ihre Beats als Accesoir, andere möchten zeigen das sie Ahnung von Sound haben. Die B&O H7 hatte ich zwei mal gekauft und alle beiden hatten das Bluetooth Klackern Problem. Einen habe ich zurück gegeben und den anderen umgetauscht. Sie sind exzellent verarbeitet und klingen sehr gut, aber meine Philips SHP 9500s sind viel bequemer und klingen besser obwohl es sie 6 mal billiger zu kaufen gab. Dann höre ich ständig dass man einen DAC wie das FiiO E10K braucht. Wozu denn ? Wenn die Lautstärke ausreicht und die Onboard Soudkarte keine Störgeräusche produzieren, braucht man keinen Verstärker. Meistens bekommt man Störgeräusche wenn man den Kopfhörer vorne an den PC Sound Anschlüssen ansteckt. Hinten aber ist die Ausgabe fast immer Störungsfrei. Ich habe auch monatelang die FiiO E10K, S.M.S.L Mini DAc und das Nuforce Udac3 getestet. Anfangs begeistert weil ich eben an Voodoo geglaubt habe, aber im Blindtest fällt die Maske. Deshalb mein Fazit:Spart euch einen DAC, falls ihr keine Störgeräusche am hinteren PC Audio Ausgang hört und hört euch die Kopfhörer an und setzt sie auch länger als 10 Minuten auf. Viele reden von Audioqualität aber vernachlässigen dass Kopfhörer auch bequem sein müssen. Bis heute hatte ich von über 100 Kopfhörern 3 Kopfhörer die ich länger als 3 Stunden am Stück tragen konnte ohne Druckgefühl zu bekommen und die Philips SHP 9500s, kommen dem perfekten Kopfhörer am nächsten. Ultrabequem, exzellenter Sound und sehr günstig. Welche Kopfhörer nutze ich aktuell:Arbeit: Etymotic HD5Sport: Mixcder, TaotronicsPC : Kabel: Musik + Gaming : Sennheiser 650 Wireless: Philips SHP 9500s + Mini bluetooth _EmpfängerImmer öfters aber die Philips, so dass die Sennheiser 650 eigentlich nur am Kopfhörer Ständer liegen. Auf Reisen oder unterwergs: Jaybird Freedom.



Nockel27. Jun 2017

Der DT990 ist aber auch eher Basslastig, der DT880 ist neutraler


eigentlich wollte ich Passagen zitieren und dann darauf antworten....aber irgendwie ist mir das zuviel Arbeit so zum Feierabend ...

1) bei deienem Einleitungssatz, bin ich voll bei dir. Das stimmt absolut
2) "will man zB Klassik hören, sind diese KH gut aber nicht für Gaming" - sehe ich absolut nicht so! Weder sind die KH für Klassik gut noch sind sie für Gaming schlecht ... und hier frage ich mich auch das 1. Mal, ob du die KH tatsächlich bei dir @home hattest...bzw wo dran
3) Stichwort Arroganz und Leute die uuf der Straße KH MIT Kabel tragen .... no comment
4) DAC / Verstärkung ... brauch man also nicht? OK! Nun weiss ich, dass es komplette Zeitverschwendung war, deinen Beitrag zu überfliegen und meinen post zu verfassen .... die restlichen Zeilen (inkl Fazit) habe ich mir nichtmal mehr angeguckt....


no flame; just ma 2cent
226 Kommentare
Da war jemand eine Minute schneller Mega heiß, gleich mitgenommen
Kann irgendjemand einen Verstärker etc. empfehlen für guten Sound?
Sehr guter Preis. Hab noch 131 bezahlt.
BRENNNNNNNN
timbanse27. Jun 2017

Kann irgendjemand einen Verstärker etc. empfehlen für guten Sound?



Objective 2 Headphone Amp.
nwavguy.blogspot.de/201…tml

Und bei Geld übrig noch das dazu passende ODAC.
Bearbeitet von: "stacheljochen" 27. Jun 2017
Avatar
GelöschterUser237037
Guter Kurs, habe damals genausoviel bezahlt. Mir persönlich gefällt der DT880 deutlich besser, habe aktuell noch beide Varianten zuhause, nutze den 990 aber nicht mehr...
Habe Sennheiser HD 25-1 II, sind die DT-990 ein Upgrade?
Beyerdynamic wäre ja irgendwo erwähnenswert gewesen..
Das geht druch die Decke
timbanse27. Jun 2017

Kann irgendjemand einen Verstärker etc. empfehlen für guten Sound?

Ich nutze die Kopfhörer mit dem FiiO E10K und bin sehr zufrieden! Im Vergleich zu Soundkarten hab ich so keinerlei Störgeräusche
Sehr geile Kopfhörer, ich mag allerdings die DT880 auch lieber.
chillerholic27. Jun 2017

Habe Sennheiser HD 25-1 II, sind die DT-990 ein Upgrade?


Sie sind anders, alleine schon durch die Bauweise (geschlossen vs. offen), außerdem On-Ear vs. Over-Ear.

Ich mag meine DT-770 (nutze sie übrigens meist am Steinberg UR242 oder Focusrite iTrack) Hätte ich sie nicht, würde ich hier wahrscheinlich kaufen

Bearbeitet von: "Hallo182" 27. Jun 2017
gibt's irgendwas für Neukunden bei Voelkner?
Ziemlich krass, habe den vor einigen Jahren als B-Ware für 180 gekauft. Top Kurs.
Wenns mal den DT880 gibt, werd ich mir nochmal ein Paar zulegen.
Clare27. Jun 2017

Ich nutze die Kopfhörer mit dem FiiO E10K und bin sehr zufrieden! Im …Ich nutze die Kopfhörer mit dem FiiO E10K und bin sehr zufrieden! Im Vergleich zu Soundkarten hab ich so keinerlei Störgeräusche



Den wollte ich auch erst, habe mich aber dann für den SMSL M3 DAC entschieden.
Hallo18227. Jun 2017

Sie sind anders, alleine schon durch die Bauweise (geschlossen vs. offen), …Sie sind anders, alleine schon durch die Bauweise (geschlossen vs. offen), außerdem On-Ear vs. Over-Ear.Ich mag meine DT-770 (nutze sie übrigens meist am Steinberg UR242 oder Focusrite iTrack) Hätte ich sie nicht, würde ich hier wahrscheinlich kaufen



Mir sind die Unterschiede in der Bauart bekannt.
Die Frage ist eher, lohnt sich ein Kauf der DT-990 hier vom Klang verglichen mit meinen Sennheiser.
Bearbeitet von: "chillerholic" 27. Jun 2017
Fallen da noch die Versandkosten an oder mit Sofortüberweisung weg?

Ist das Kabel abnehmbar? Konnte jetzt auf die Schnelle nichts in der Beschreibung dazu entdecken.
Bearbeitet von: "das_andi" 27. Jun 2017
Sind die zum Zocken geeignet ? abe aktuell ein Headset von Logitech aber die Beschichtung auf den Ohrmuscheln haben keine 2 Jahre gehalten.
das_andi27. Jun 2017

Fallen da noch die Versandkosten an oder mit Sofortüberweisung weg?Ist das …Fallen da noch die Versandkosten an oder mit Sofortüberweisung weg?Ist das Kabel abnehmbar? Konnte jetzt auf die Schnelle nichts in der Beschreibung dazu entdecken.


Keine Versandkosten mit Sofortüberweisung.

Kabel ist nicht abnehmbar.
MidnightMass27. Jun 2017

Keine Versandkosten mit Sofortüberweisung.Kabel ist nicht abnehmbar.



Ah, ich danke Dir. 250 Ohm und Kabel nicht abnehmbar, dann kommt er nicht als Headset-Ersatz für meinen Superluxx in Frage
Hot!
Also das Kabel lässst sich offenba schon tauschen, nur halt nicht per Klinke, sondern muss verlötet werden.
250 Ohm sollten für einen Verstärker oder anständige Soundkarte auch kein Problem sein.
Nice, wollte zwar den Pro aber der tuts genauso
Paulsteamapp27. Jun 2017

Sind die zum Zocken geeignet ? abe aktuell ein Headset von Logitech aber …Sind die zum Zocken geeignet ? abe aktuell ein Headset von Logitech aber die Beschichtung auf den Ohrmuscheln haben keine 2 Jahre gehalten.


Find gute Kopfhörer immer besser als ein Headset.. Falls du das Mikrofon vermisst dann kann ich dir zu ner Logitech webcam raten, funktioniert tadellos seid Jahren
Paulsteamapp27. Jun 2017

Sind die zum Zocken geeignet ? abe aktuell ein Headset von Logitech aber …Sind die zum Zocken geeignet ? abe aktuell ein Headset von Logitech aber die Beschichtung auf den Ohrmuscheln haben keine 2 Jahre gehalten.



Natürlich sind die das
Paulsteamapp27. Jun 2017

Sind die zum Zocken geeignet ? abe aktuell ein Headset von Logitech aber …Sind die zum Zocken geeignet ? abe aktuell ein Headset von Logitech aber die Beschichtung auf den Ohrmuscheln haben keine 2 Jahre gehalten.


die sind mehr als geeignet. Da kommt kein Logitech Kopfhörer ran. das hier sind echte Hifi Kopfhörer.
das_andi27. Jun 2017

Fallen da noch die Versandkosten an oder mit Sofortüberweisung weg?Ist das …Fallen da noch die Versandkosten an oder mit Sofortüberweisung weg?Ist das Kabel abnehmbar? Konnte jetzt auf die Schnelle nichts in der Beschreibung dazu entdecken.

Spitzen Avatar! Nur der SVD!
Drizzor27. Jun 2017

gibt's irgendwas für Neukunden bei Voelkner?



nicht das ich wüsste, es gibt aber 2% über shoop: shoop.de/cas…er/
Habe die DT 990 Pro seit 7 Jahren und kann vom Sound nicht klagen, die sagten mir am meisten zu i.v. zu Sennheiser oder AKG. Offene Bauweise ist in meinen Augen für ruhige Umgebungen die bessere Wahl. Einzig der Komfort kann für den einen oder anderen zu meckern geben. Bei mir ist der Ohrmuschelsatz schon sehr weich, sodass ich mit den Ohren ansetze, was wehtun kann. Neuer Ohrmuschelsatz muss wohl her, oder rumbasteln.
Will die Dinger zum zocken nutzen, aber ich glaube meine OnBoard Soundkarte auf dem Asus P8z77v lx2 ist da nicht so der bringer. Habt ihr Empfehlungen für Soundkarten oder Kopfhörerverstärker?
ich hab n sennheiser 800S ...kommt der da dran?
Viel zu analytischer Klang für mein Empfinden und kaum Bass, der Superlux EVO 681 ist um längen besser und günstiger.
Drizzor27. Jun 2017

Will die Dinger zum zocken nutzen, aber ich glaube meine OnBoard …Will die Dinger zum zocken nutzen, aber ich glaube meine OnBoard Soundkarte auf dem Asus P8z77v lx2 ist da nicht so der bringer. Habt ihr Empfehlungen für Soundkarten oder Kopfhörerverstärker?


Asus Xonar DGX oder Soundblaster Z, habe beides mit meinen 770 Pro betrieben, wunderbar
Bearbeitet von: "and1sledge" 27. Jun 2017
timbanse27. Jun 2017

Kann irgendjemand einen Verstärker etc. empfehlen für guten Sound?



Ja den Burson Audio Soloist SL MKII Hammer Teil besitze ihn selber ....

projekt-akustik.de/Kop…tml
Bearbeitet von: "voodoomann" 27. Jun 2017
chillerholic27. Jun 2017

Also das Kabel lässst sich offenba schon tauschen, nur halt nicht per …Also das Kabel lässst sich offenba schon tauschen, nur halt nicht per Klinke, sondern muss verlötet werden.250 Ohm sollten für einen Verstärker oder anständige Soundkarte auch kein Problem sein.



Ah, mir ging es weniger um das Tauschen, als darum, mein altes DJ Mic, ähnlich dem thomann.de/de/…htm anzuschließen.
ammar727. Jun 2017

Viel zu analytischer Klang für mein Empfinden und kaum Bass, der Superlux …Viel zu analytischer Klang für mein Empfinden und kaum Bass, der Superlux EVO 681 ist um längen besser und günstiger.


Genau das wollen die meisten, einen Neutralen Sound der nichts an der Source ändert, wir sind von Bassblechkisten geblendet worden a la bose und beats by dre. Ansonsten Equalizer drauf. Wenn man ein knappes Budget hat, empfehle ich auch die Superlux
Bearbeitet von: "and1sledge" 27. Jun 2017
butch11127. Jun 2017

ich hab n sennheiser 800S ...kommt der da dran?

Und in einem Deal zu nem Kleinwagen von Kia frägst du dann bestimmt, ob der an deinen Porsche Cayenne S rankommt?
das_andi27. Jun 2017

Ah, mir ging es weniger um das Tauschen, als darum, mein altes DJ Mic, …Ah, mir ging es weniger um das Tauschen, als darum, mein altes DJ Mic, ähnlich dem https://www.thomann.de/de/v_moda_boompro_microphone_cable.htm anzuschließen.



Das Mic passt gut in den CustomOnePro. Ist allerdings ein komplett anderer Kopfhörer als der 990
Mir juckt es so in den Fingern, weil ich weiß wie genial die DT990 sind Dies ist die Version mit dem normalen Kabel, oder? (kein Wendekabel)
Bearbeitet von: "Slowz" 27. Jun 2017
Grapfen27. Jun 2017

Find gute Kopfhörer immer besser als ein Headset.. Falls du das Mikrofon …Find gute Kopfhörer immer besser als ein Headset.. Falls du das Mikrofon vermisst dann kann ich dir zu ner Logitech webcam raten, funktioniert tadellos seid Jahren


außer dass man eben jeden anderen Schrott wie dein Maus und Tastaturgeklicke auch hört.
So hab jetzt einfach mal bestellt.

Drizzor27. Jun 2017

Will die Dinger zum zocken nutzen, aber ich glaube meine OnBoard …Will die Dinger zum zocken nutzen, aber ich glaube meine OnBoard Soundkarte auf dem Asus P8z77v lx2 ist da nicht so der bringer. Habt ihr Empfehlungen für Soundkarten oder Kopfhörerverstärker?


Ich halte nichts mehr von internen Soundkarten, da viele einfach nicht störfrei laufen.
Kann dir nur einen DAC empfehlen, also einen einfachen externen Converter mit Lautstärkeregler.
Externe Soundkarten von Creative z.B. sind vor Störungen geschützt aber auch nicht gerade klangneutral.

amazon.de/SMS…M84
Oder der bereits oben genannte FiiO
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text