Beyerdynamic MMX 100 Business In-Ear Headset mit High-End Mikrofon für iPhone, Blackberry, HTC u.a.
56°Abgelaufen

Beyerdynamic MMX 100 Business In-Ear Headset mit High-End Mikrofon für iPhone, Blackberry, HTC u.a.

9
eingestellt am 3. Mär 2011
Beyerdynamic MMX 100 Business In-Ear Headset mit High-End Mikrofon für iPhone, Blackberry, HTC u.a.

zum Thema Apple ... ein sehr nettes headset für smartphones

9 Kommentare

während ich zb. auf meine studiokopfhörer von beyerdynamic schwöre war ich von den in-ears bisher nicht so überzeugt. kenne die MMX 100 aber nicht.

es sollte aber allen klar sein, dass da nur das Mikrofon + annahme-taste dabei ist, keine fernbedienung für die Lautstärke. Für mich daher eher cold, lieber einen MOD

hier ein test: macwelt.de/art…t/1


... und ich habe mir erst vor kurzem die DTX 80 für das gleiche geld gegönnt

Super, vielen Dank
Direkt bestellt

ich bin auf der Suche nach einem In Ear Headset wie dem, jedoch liegt meine Budgetgrenze bei 25€.
Kann mir jemand ein Gutes In Ear Headset mit Mikrofon für mein HTC Desire empfehlen?

und schon mal Danke!

Ist eher schwer was aussagekräftiges über die MMX 100 zu finden, weiß jemand wie sich diese gegen die Klipsch S4 oder Shure SE 115 schlagen?

@bluburn

wegen klanglichen eigenschaften such mal nach reviews der DTX 100 - das sind die MMX100 nur halt ohne mikro.

ich kann dir nur sagen, dass mir die DTX 80 besser als die UE700 und klipsch image S2 gefallen.

Die MMX 100 sind richtig gut. Super Deal. Habe die MMX 100 mit Otoplastiken - das macht sie dann noch ein Stück besser. Aber bevor die fertig waren, habe ich das Headset auch mit den normalen Stöpseln benutzt.

In meiner persönlichen Empfindung deutlich besser als die SE 115 und SE 210 von Shure, die ich beide besessen habe bzw. im Falle der SE 115 noch besitze. Zu den Klipsch habe ich keinen Vergleich, aber meine Super.fi 5 von Ultimate Ears waren ein Witz gegen die beyerdynamic-Stöpsel!

Wow, das ist ja unglaublich hot! Wenn man sich mal die Preishistorie für diese Teile bei Geizhals anschaut: die kosten seit Mitte 2009 konstant 119,-. Damit waren sie damals, als ich meine Klipsch S4 gekauft habe (auch nach einem Tip hier bei mydealz), jenseits von Gut und Böse. Und jetzt plötzlich so billig - einfach fantastisch. Ich zitiere mal als dem Test der c't 24/2009:

"Mit Abstand am besten gefiel uns der warme, detailreiche Klang des MMX 100 von Beyerdynamic, der selbst audiophilen Ansprüchen genügt und uns dazu veranlasste, das Konkurrenzfeld umeine Note abzustufen."


Und dieses Testfeld bestand immerhin u.a. aus den UltimateEars SuperFi 5 vi und TripleFi 10 vi...
Tja, was mache ich jetzt bloß mit meinen Klipsch?

Naja, ich bin in Sachen Zeitschriftartikeln ein wenig vorsichtig geworden.
Danke auch froschke für deine Arbeit.
Die UE700 sind bei mir halt vor allem wegen der Haltbarkeit leider schon lange ausgeschieden.
Ich werde mich mal mit den mmx 100 versuchen, bei 55€ kann man ja jetzt nicht sooo viel falsch machen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text