Beyerdynamic MMX 300 ab 204€ und 55€ in Superpunkten - sehr gutes Gamer-Headset *UPDATE*

TV & HiFiAmazon.fr Angebote

Beyerdynamic MMX 300 ab 204€ und 55€ in Superpunkten - sehr gutes Gamer-Headset *UPDATE*

Redaktion

Update 2

Ihr erinnert euch an den Rakuten Super Sale? Der läuft immernoch und BlueSkyX hat auf einen kleinen Knaller hingewiesen, denn ihr bekommt das MMX 300 zu einem richtig guten Preis und zusätzlich die Superpunkte on top:


Update 1

Search85 hat auf einen guten Preis für das Headset bei Amazon in Frankreich in den Blitzangeboten hingewiesen:


UPDATE 2

Ihr erinnert euch an den Rakuten Super Sale? Der läuft immernoch und BlueSkyX hat auf einen kleinen Knaller hingewiesen, denn ihr bekommt das MMX 300 zu einem richtig guten Preis und zusätzlich die Superpunkte on top:


UPDATE 1

Search85 hat auf einen guten Preis für das Headset bei Amazon in Frankreich in den Blitzangeboten hingewiesen:


Bei Caseking gibt es mal wieder Jubiläums-Angebote, BugsB0nny hat eine komplette Übersicht gepostet und fjaerdevaerlden hat sich auf den Kopfhörer gestürzt:


Bei Amazon schneidet das Headset mit 4,5 Sternen von 37 Käufern gut ab; Eigentlich sind alle Käufer durchgehend vom Klang und der Verarbeitung begeistert – Viele kritisieren den Preis und einige mögen das Kabel der Kopfhörer nicht, da dieses wohl jede Bewegung “als unangenehmes Geräusch” übertragen soll. Davon konnte ich bei den 26 x 5 Stern Bewertungen jedoch wenig lesen. Diese loben sogar die geschlossene Bauform und sagen, dass der Kopfhörer so gut wie keine Geräusche von außen wahrnehmen lässt, was dazu führt, dass man die wiedergegebenen Sounds sehr detailliert wahrnimmt.


Aus 13 Testberichten gibt es die Note 1,5. Auch hier wird eigentlich nur der extrem hohe Preis kritisiert, denn in den meisten Tests waren die Kopfhörer sogar Testsieger und hatten den besten Klang und die beste Verarbeitung unter allen Konkurrenten.


Wer viele Stunden beim Zocken verbringt, könnte nun – bei einem Preis knapp 100€ unter dem Preisvergleich – ziemlich schwach werden. Einen Test bei PCGamesHardware, techpowerup und techreview gibt es ebenfalls für Interessierte.


31222-62768f8a783dcfbb345d9c214d6968b5.j


Technische Daten (Herstellerhomepage):


Bauform: Kopfbügel • Bauweise: geschlossen • Tragevariante: binaural • Anschluss: 3.5mm • Kabellänge: 2.5m • Gewicht: 380g • Besonderheiten: Kondensatormikrofon, USB-Wandler

72 Kommentare

Kann man die dann auch direkt als Monitor für das Mikro benutzen? Mich stört an geschlossenen immer, dass man sich selber so schlecht hört und dadurch gerne mal lauter redet...

am pc mit der entsprechenden einstellung schon.



Nafi:
am pc mit der entsprechenden einstellung schon.




Aber dann sicher doch nicht ohne Delay... Dass das jede Soundkarte kann ist mir klar... Nur meistens eben mit Verzögerung.

Ich darf nicht schwach werden

Ich warte seit längerem Auf ein qualitativ hochwertiges headset dass kabellos funktioniert.
Ich mag den Klang vom logitech einfach nicht und z.b. sennheiser kommt einfach nicht \"um die Ecke\" mit kabellosen Lösungen...

aso
ne, direkt Monitoring vom Mikro geht natürlich nicht. Wie auch? Dafür bräuchte das Headset ja Elektronik.



Cooke: Aber dann sicher doch nicht ohne Delay… Dass das jede Soundkarte kann ist mir klar… Nur meistens eben mit Verzögerung.


ich habe dieses Headset selber und das war ein fehlkauf
das headset ist nicht schlecht aber man bekommt auch schon für 200€ eine bessere KH+Mikro lösung!

Ob sich der Umstieg vom Astro A40 auf das MMX300 lohnt?

Bei KH+Mikro nerven mich die zwei Kabel. Habe aktuell ein Custom One Pro mit ModMic und es steht nur rum, da ich lieber mit ner Einkabellösung arbeite.



S4ndmann:
ich habe dieses Headset selber und das war ein fehlkauf
das headset ist nicht schlecht aber man bekommt auch schon für 200€ eine bessere KH+Mikro lösung!


Beyerdynamic DT990 Pro + Mikro. Günstiger und klanglich besser, allerdings dann zwei Kabel.

Kann das mmx 300 zum Spielen nur empfehlen, habe es seit ung 2 Jahren und bin echt begeistert. Beim Tragekomfort und bei der Abschirmung. Für z.B. LAN-Partys gibt es echt nichts besseres - was mir bekannt ist. Habe aber auch nur Kopfhörer bis 120 Euro sonst testen können. Ich weiß nicht wie es bei der normalen Version ist, bei der manufaktur Version, kann man sich andere Ohrmuscheln nachbestellen(Echtleder - habe ich, Kunstleder, Veloure - ist Standard).
Mit Leder soll es Basslastiger sein. Ich finde es perfekt.
Mit einer guten Soundkarte hört man echt riesige Unterschiede und erkennt immer neue Derails in der Musik.

Das DT990 Pro konnte ich noch nicht testen, hatte damals auch über diese Kombi nachgedacht. Laut manchen Testberichten soll die Ortung aber schlechter sein. In den Details kann es durchaus besser sein, durch die dünnere Wicklung und den höheren Wiederstand, wobe man darauf achten sollte das 250Ohm für Onboard meistens nicht schaffbar ist.(80 gibt es aber auch, Klang soll aber schlechter sein)

Ich bevorzuge das mmx 300 zum Zocken. Die Ortung mit dem HS + Creative Extreme Audio/Gamer ist klar besser als mit dem Logitech Z5500(Optical/direkt).

Für den Preis auf jeden Fall Hot!
Nur wichtig, probiert es vorher aus, kann trotzdem sein das EUCH der Klang nicht gefällt. Jedoch war jeder begeistert wenn ich Ihm das HS vorgeführt habe.

Die Einstellungen bei der Soundkarte machen übrigens auch einen riesen Unterschied.



MJason:

Die Einstellungen bei der Soundkarte machen übrigens auch einen riesen Unterschied.



Hast da auch gleich ein paar Tips?

Das Standardargument "Kopfhörer + Mic ist besser und billiger" zieht bei diesem Preis (für mich) nicht mehr! Ich habe das MMX300 seit knapp einem halben Jahr und bin extrem zufrieden. Ein zweites Kabel (für das Mic) käme für mich auch niemals in Frage.

=> Kaufempfehlung.

dt 770pro + modmic is billiger .. das ist nunmal ne tatsache

@Bloodie:
OT: Dir sagt Schützenlan nicht zufällig was? (wegen Nickname)

Alle Sounderverbesserungen aus, auch Bass Crossover (braucht man teilweise für das Medusa NX) + Kopfhörermodus. Also kein Hexenwerk oder umständliches einstellen.

Gerade der Kopfhörermodus macht dabei einen riesen Unterschied, ohne hörte es sich so an, als ob der Ton nur vorne wäre.
Mit passiert es mir immer noch das ich mich bei manchen Filmszenen umdrehe... das hört sich einfach so gut an.

Schöne Grüße
MJason

schaut doch mal hier rein;) http://www.caseking.de/shop/catalog/10-Jahre-Caseking:_:616.html

Das ist ein totaler schwachsinn dass das mmx300 besser ist als ein KH+Mikro Lösung!!!
Achtet auf die Impedanz und das Spektrum und ihr werdet sehen das ihr auf alle Fälle eine bessere kombi habt mit KH+Mikro. und wo ist das problem beide Kabel zu einem zu machen? ... zu faul?



MJason:
@Bloodie:
OT: Dir sagt Schützenlan nicht zufällig was? (wegen Nickname)



Nee sorry, die sagt mir nichts. War eigentlich nur auf Lans in Kiel vom Lantreff Kiel :-)
Ich werd es testen und schauen und ich einen Unterscheid zum Superluxx bemerke, der den Preis rechtfertigt. Habe eine X-Fi Extrem Music.

Was das Micro angeht, habe nun das günstige Zalman Micro bei mir dran und da wurde ich sofort angesprochen, wie schlecht ich mir neuerdings im Teamspeak anhöre (vorher Medusa gehabt). Hoffe das ist dann auch besser.

Superlux HD681+Zalman ZM1
Günstig und Gut. Als Soundkarte Asus Xonar DG oder Xonar U3

gibts bei caseking für 199

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text