Beyerdynamic T1 2ng Generation [AMAZON.ES]
2159°Abgelaufen

Beyerdynamic T1 2ng Generation [AMAZON.ES]

612,57€889€-31%Amazon.es Angebote
240
Lieferung aus Spanieneingestellt am 22. Jul
Beyerdynamic T1 2nd Generation
Allgemein
  • Hersteller: Beyerdynamic
  • Produkttyp: Bügelkopfhörer
  • Serie: Beyerdynamic T
  • Typ: Dynamisch, Halboffen
  • Ankopplung an das Ohr: ohrumschließend
Funktion
  • Übertragungsart: kabelgebunden
  • Ausstattung: vergoldete Anschlüsse
  • geeignet für: Home-HiFi
  • Soundmodus: Stereo
Ton
  • Empfindlichkeit: 102 dB/mW
  • Impedanz: 600 Ohm
  • Frequenzgang: 5 - 50.000 Hz
  • Belastbarkeit max.: 300 mW
  • Membran: Compound Gewebe
  • Klirrfaktor: 0,05 %
Kabel
  • Kabellänge: 3 m
  • Kabelart: symmetrisch, Stoffkabel, beidseitig
  • Stecker: 3,5 mm, 6,3 mm, schraubbar
  • Steckerform: gerade
Für den Betrieb des Kopfhörers ist ein Kopfhörerverstärker empfohlen bzw notwendig!

Zum Kauf wird eine Kreditkarte benötigt!

Preisvergleich: Idealo

1206828-5Ovoq.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
So ein Deal müsste eigentlich 2000° und mehr haben, weil die Kopfhörer extrem preisstabil sind. Aber nein, das schafft hier nur Xiaomi.
ParryHotter22. Jul

Dann lieber den Beats für 169 im Angebot.


Frage mich ja immer ob wirklich jemand mit den Beats Musik hört oder die sich die Dinger nur an den Kopf getackert haben weil sie cool sein wollen?
Die Frage ist: merke ich als Otto-Normalverbraucher einen so massiven Unterschied in der Klangqualität dass es mir die 600€ wert sind verglichen mit einem Kopfhörer der sagen wir mal 300€ kostet?
keinetastaturvor 5 m

So ein Deal müsste eigentlich 2000° und mehr haben, weil die Kopfhörer ex …So ein Deal müsste eigentlich 2000° und mehr haben, weil die Kopfhörer extrem preisstabil sind. Aber nein, das schafft hier nur Xiaomi.


über 600 Euro für Kopfhörer kann sich nicht jeder leisten...
240 Kommentare
So ein Deal müsste eigentlich 2000° und mehr haben, weil die Kopfhörer extrem preisstabil sind. Aber nein, das schafft hier nur Xiaomi.
keinetastaturvor 1 m

So ein Deal müsste eigentlich 2000° und mehr haben, weil die Kopfhörer ex …So ein Deal müsste eigentlich 2000° und mehr haben, weil die Kopfhörer extrem preisstabil sind. Aber nein, das schafft hier nur Xiaomi.



ist halt eine andere Preisliga als die Pistons für 12€, die man sich mal eben so bestellt:)
keinetastaturvor 5 m

So ein Deal müsste eigentlich 2000° und mehr haben, weil die Kopfhörer ex …So ein Deal müsste eigentlich 2000° und mehr haben, weil die Kopfhörer extrem preisstabil sind. Aber nein, das schafft hier nur Xiaomi.


über 600 Euro für Kopfhörer kann sich nicht jeder leisten...
Die Frage ist: merke ich als Otto-Normalverbraucher einen so massiven Unterschied in der Klangqualität dass es mir die 600€ wert sind verglichen mit einem Kopfhörer der sagen wir mal 300€ kostet?
Ich brauche keine Kopfhörer, kann den Klang nicht wertschätzen, aber hey, da kann ich fast 300 € sparen!
Kaldravor 4 m

Die Frage ist: merke ich als Otto-Normalverbraucher einen so massiven …Die Frage ist: merke ich als Otto-Normalverbraucher einen so massiven Unterschied in der Klangqualität dass es mir die 600€ wert sind verglichen mit einem Kopfhörer der sagen wir mal 300€ kostet?


Kann man ganz klar mit nein beantworten, wenn du dich selber nicht als Audiophil bezeichnest.
keinetastaturvor 16 m

So ein Deal müsste eigentlich 2000° und mehr haben, weil die Kopfhörer ex …So ein Deal müsste eigentlich 2000° und mehr haben, weil die Kopfhörer extrem preisstabil sind. Aber nein, das schafft hier nur Xiaomi.


Ich denke, dass auch nicht jeder einen passenden Zuspieler hat, mit dem man diese Kopfhörer optimal nutzen kann.
Kaldravor 6 m

Die Frage ist: merke ich als Otto-Normalverbraucher einen so massiven …Die Frage ist: merke ich als Otto-Normalverbraucher einen so massiven Unterschied in der Klangqualität dass es mir die 600€ wert sind verglichen mit einem Kopfhörer der sagen wir mal 300€ kostet?


Unterschied hörst du. Ob es dir Wert ist kann ich nicht sagen das entscheidet jeder für sich.
mailbotvor 16 m

über 600 Euro für Kopfhörer kann sich nicht jeder leisten...


Darum geht es doch gar nicht in meiner Aussage.. Es geht um die Preisstabilität, die ist bei diesem Kopfhörer enorm. Es muss ja nicht nur das hot werden was man sich selbst kauft.

Dieser Deal ist einfach extrem gut!
Bearbeitet von: "keinetastatur" 22. Jul
Holy shieeeeet
Das ist ja gebraucht Preis! Wenn er doch nur immer zu dem Preis zu haben wäre... Kann gerade leider nicht das Geld dafür ausgeben, verflixt!
Bearbeitet von: "Zack117" 22. Jul
Dann lieber den Beats für 169 im Angebot.
mailbotvor 23 m

über 600 Euro für Kopfhörer kann sich nicht jeder leisten...


sed 's/kann/will/'
ParryHotter22. Jul

Dann lieber den Beats für 169 im Angebot.


Frage mich ja immer ob wirklich jemand mit den Beats Musik hört oder die sich die Dinger nur an den Kopf getackert haben weil sie cool sein wollen?
Bin gerade auch am überlegen, ob sich der T1 für mich lohnt. Höre seit gut 15 Jahren mit dem DT880 meine Musik und habe davon inzwischen 3 Stück.
Falls einem der nicht gefällt, kann man den dann hier bei Amazon zurück geben, oder muss man den nach Spanien schicken? Hat da jemand Erfahrungen?
mailbotvor 32 m

über 600 Euro für Kopfhörer kann sich nicht jeder leisten...


Verwechsle "kann" nicht mit "will". Das neueste Samsung Galaxy kostet mehr und verkauft sich im Gegensatz zu diesem Kopfhörer millionenfach, obwohl es für 99% der Nutzer vollkommen überdimensioniert ist. Während ich mich mit einem 150€ Xiaomi Smartphone vollstens zufrieden gebe, bin ich dazu bereit weitaus höhere Beträge in Ton zu stecken denn da hat man auch jahrzentelang etwas davon und es ist nicht nach 2 Jahren veraltet. Alles eine Frage der Prioritäten, nur weiß ich was ich hier für mein Geld bekomme im Gegensatz zum Großteil der erstgenannten Demographie.
-Steffen-22. Jul

Bin gerade auch am überlegen, ob sich der T1 für mich lohnt. Höre seit gut …Bin gerade auch am überlegen, ob sich der T1 für mich lohnt. Höre seit gut 15 Jahren mit dem DT880 meine Musik und habe davon inzwischen 3 Stück. Falls einem der nicht gefällt, kann man den dann hier bei Amazon zurück geben, oder muss man den nach Spanien schicken? Hat da jemand Erfahrungen?


Warum hast du 3 880er? Benutze meinen seit nun mehr 6 Jahren und will schon seit längerem upgraden. Der T1 hier wäre der Ablösung würdig.
-Steffen-22. Jul

Bin gerade auch am überlegen, ob sich der T1 für mich lohnt. Höre seit gut …Bin gerade auch am überlegen, ob sich der T1 für mich lohnt. Höre seit gut 15 Jahren mit dem DT880 meine Musik und habe davon inzwischen 3 Stück. Falls einem der nicht gefällt, kann man den dann hier bei Amazon zurück geben, oder muss man den nach Spanien schicken? Hat da jemand Erfahrungen?


Musst du nach Spanien schicken. Du könntest aber mit einem Verkauf auf ebay-kleinanzeigen sogar in dem Fall noch einen kleinen Gewinn machen
-Steffen-22. Jul

Bin gerade auch am überlegen, ob sich der T1 für mich lohnt. Höre seit gut …Bin gerade auch am überlegen, ob sich der T1 für mich lohnt. Höre seit gut 15 Jahren mit dem DT880 meine Musik und habe davon inzwischen 3 Stück. Falls einem der nicht gefällt, kann man den dann hier bei Amazon zurück geben, oder muss man den nach Spanien schicken? Hat da jemand Erfahrungen?


Das ist problemlos möglich.


Bin damals auch von DT880 auf T1 gewechselt.
Die ersten 1-2 Tage war ich eher enttäuscht (obwohl ich auf der IFA vom Stuhl gefallen bin)
Aber nach 2-3 Wochen hab ich die DT880 noch mal aufgesetzt und erst mal einen Defekt gesucht. Die klangen so flach, lustlos. Keine Dynamik
Aber die DT880 klingen wirklich so.
Hab mich nur an die T1 gewöhnt
Danke, mal mitgenommen.
Ich habe die T5P 2nd und habe schon länger mit dem Gedanken gespielt auf die T1 zu wechseln.
Evtl verkaufe ich in 2 Wochen ein paar T5P, falls jemand Interese hat
Gibt es eine Möglichkeit mit dem Guthaben, was man auf seinem Amazon.de Konto hat bei Amazon.es zu bezahlen? Finde da irgendwie nichts.
-Steffen-22. Jul

Gibt es eine Möglichkeit mit dem Guthaben, was man auf seinem Amazon.de …Gibt es eine Möglichkeit mit dem Guthaben, was man auf seinem Amazon.de Konto hat bei Amazon.es zu bezahlen? Finde da irgendwie nichts.


Das ist leider nicht möglich.
Leider muss ich die Frage noch einmal stellen. Kann dieser Kopfhôrer im Gegensatz zu z.b. einem DT880 in z.b. 250 Ohm
wirklich (Material Standard CD) hörbar besser und neutraler auflösen? Also für jemanden der hören kann? Im Sinne das er das Original richtiger, besser, räumlicher etc. auflöst?
Ich sammele zwar Kopfhörer, eine blöde Idee "den" Kopfhörer unter Kaufpreis 50Euro zu finden. möchte aber in Zukunft meine Hardware umstellen auf den notwendigen "audiophilen" Mindeststandard. Was auch immer das ist
Danke
Ok da muss ich trotz DT 1990 auch sofort zuschlagen. Da hat man eigentlich keine Wahl. Absolutes Sahnestück.
staficvor 1 m

Ok da muss ich trotz DT 1990 auch sofort zuschlagen. Da hat man eigentlich …Ok da muss ich trotz DT 1990 auch sofort zuschlagen. Da hat man eigentlich keine Wahl. Absolutes Sahnestück.


der 1990 ist doch eh scheiße wegen Anpressdruck
So, mal einen für's Gästeklo mitgenommen.
keinetastaturvor 1 h, 34 m

So ein Deal müsste eigentlich 2000° und mehr haben, weil die Kopfhörer ex …So ein Deal müsste eigentlich 2000° und mehr haben, weil die Kopfhörer extrem preisstabil sind. Aber nein, das schafft hier nur Xiaomi.


Was ein gepinze...
Kaldravor 1 h, 23 m

Die Frage ist: merke ich als Otto-Normalverbraucher einen so massiven …Die Frage ist: merke ich als Otto-Normalverbraucher einen so massiven Unterschied in der Klangqualität dass es mir die 600€ wert sind verglichen mit einem Kopfhörer der sagen wir mal 300€ kostet?


Nein. Eher nicht. Gibt schon genug gute bis 300 Euro. Aber das hier ist halt was besonderes. Wenn der Preis so sinkt und man sich dafür interessiert MUSS man eigentlich zuschlagen. Wie schon oft genug geschrieben, also ich hab das Teil noch NIE unter 800 Euro gesehen...
Nafivor 3 m

der 1990 ist doch eh scheiße wegen Anpressdruck


Scheisse? Ok da haben wir einen Experten... Scheisse sind die Beats
Der T1 is besser ja, aber scheisse ist doch was ganz anderes...
Bearbeitet von: "stafic" 22. Jul
Moin, klanglich empfinde ich den 1990 als besser. Auch optisch. Wer den Anpressdruck nicht mag kauft den Amiron.
Ich betriebe den T1 mk2 und T5 mk2 mit nem 6k€+ DAC/KV und muss sagen, sie spielen in erste Liga.
Es gibt natürlich besseren, aber die kosten mindestens das doppelte. Hammerpreis. Ich bezweifle, ob bis 1k€ man besseren Kophörer findet. Beyers Velour-Ohrmuscheln sind soo bequem, aber die PU-Leder Pads habe ich sofort gegen Echtleder ausgetauscht.
Harkovor 2 m

Moin, klanglich empfinde ich den 1990 als besser. Auch optisch. Wer den …Moin, klanglich empfinde ich den 1990 als besser. Auch optisch. Wer den Anpressdruck nicht mag kauft den Amiron.


Ja vorallem optisch. Aber kann man für 600 Euro hier nein sagen? Ich nicht Ist schon nah am Deal des Jahres.
Also ich hab die Beyerdynamic DT 990 mit dem Fiio E10 Olympus und das ist schon wirklich toll. :-) Denke mal darüber merkt man nur den Unterschied wenn man sich als Audiophil sieht.
ParryHotter22. Jul

Dann lieber den Beats für 169 im Angebot.


Die Beats sind Mist!

Habe mich informiert: Beyerdynamic A2, der Verstärker, wird empfohlen, um die Kopfhörer vernünftig betreiben zu können.
Bearbeitet von: "weinhorn1977" 22. Jul
DickeHosevor 21 m

Leider muss ich die Frage noch einmal stellen. Kann dieser Kopfhôrer im …Leider muss ich die Frage noch einmal stellen. Kann dieser Kopfhôrer im Gegensatz zu z.b. einem DT880 in z.b. 250 Ohm wirklich (Material Standard CD) hörbar besser und neutraler auflösen? Also für jemanden der hören kann? Im Sinne das er das Original richtiger, besser, räumlicher etc. auflöst? Ich sammele zwar Kopfhörer, eine blöde Idee "den" Kopfhörer unter Kaufpreis 50Euro zu finden. möchte aber in Zukunft meine Hardware umstellen auf den notwendigen "audiophilen" Mindeststandard. Was auch immer das ist Danke



Der T1 2. Gen ist schon ein Stück besser als der DT880. Die 600 Euro sind eher ein angemessener Preis. Man muss allerdings sagen, dass man beim DT880 für 200 Euro schon viel Klang bekommt und die Steigerung für 400 Euro Aufpreis dann nicht mehr so hoch ausfällt. Das ist halt doch ein Kopfhörer für Liebhaber, die bereit sind entsprechende Beträge zu zahlen.

1000 Euro UVP sind wohl eher angesetzt, weil die Hersteller von Kopfhörern und In-Ears sich seit Jahren einen Schwanzvergleich bieten, wer ein noch teureres Modell auf den Markt bringt.
Moin, der beste Kopfhörer in der Preisklasse (bis 1000€) ist imho der Focal Elear. Und ja, er ist hier ein Schnäppchen und damit hot. Ich kann aber nur empfehlen sich den DT 1990 zuzulegen. Klanglich besser, kein Höhenpeak. Neutraler ist der T1, aber nicht so spaßig.
user87vor 8 m

Ich betriebe den T1 mk2 und T5 mk2 mit nem 6k€+ DAC/KV und muss sagen, sie …Ich betriebe den T1 mk2 und T5 mk2 mit nem 6k€+ DAC/KV und muss sagen, sie spielen in erste Liga.Es gibt natürlich besseren, aber die kosten mindestens das doppelte. Hammerpreis. Ich bezweifle, ob bis 1k€ man besseren Kophörer findet. Beyers Velour-Ohrmuscheln sind soo bequem, aber die PU-Leder Pads habe ich sofort gegen Echtleder ausgetauscht.


bessere gibt es definitiv. Aber ob sie einem zusagen ist was anderes. Die AKG K812 sind klanglich in der selben Liga und günstiger. Die HD800 ebenfalls und kosten genauso viel. (ausgehend von 900€ für die T1 mk2)
Die HD800 fand ich aber eben eher langweilig, auch wenn sie für Klassische Musik wohl meine erste Wahl gewesen wären.
Die K812 würde ich gerne mal hören


DickeHosevor 23 m

Leider muss ich die Frage noch einmal stellen. Kann dieser Kopfhôrer im …Leider muss ich die Frage noch einmal stellen. Kann dieser Kopfhôrer im Gegensatz zu z.b. einem DT880 in z.b. 250 Ohm wirklich (Material Standard CD) hörbar besser und neutraler auflösen? Also für jemanden der hören kann? Im Sinne das er das Original richtiger, besser, räumlicher etc. auflöst? Ich sammele zwar Kopfhörer, eine blöde Idee "den" Kopfhörer unter Kaufpreis 50Euro zu finden. möchte aber in Zukunft meine Hardware umstellen auf den notwendigen "audiophilen" Mindeststandard. Was auch immer das ist Danke


Willkommen im Club
Hab lange zeit alles unterhalb 200€ gesammelt oder probe gehört. Wollte irgendwie das Maximum aus 200€ finden.
Aber insgesamt ist dann der T1 doch günstiger und spielt in einer komplett anderen Liga.
Allerdings klingen dann alle Kopfhörer unter 200e ziemlich mies
Tommy191122. Jul

bessere gibt es definitiv. Aber ob sie einem zusagen ist was anderes. Die …bessere gibt es definitiv. Aber ob sie einem zusagen ist was anderes. Die AKG K812 sind klanglich in der selben Liga und günstiger. Die HD800 ebenfalls und kosten genauso viel. (ausgehend von 900€ für die T1 mk2)Die HD800 fand ich aber eben eher langweilig, auch wenn sie für Klassische Musik wohl meine erste Wahl gewesen wären.Die K812 würde ich gerne mal hören Willkommen im Club Hab lange zeit alles unterhalb 200€ gesammelt oder probe gehört. Wollte irgendwie das Maximum aus 200€ finden.Aber insgesamt ist dann der T1 doch günstiger und spielt in einer komplett anderen Liga.Allerdings klingen dann alle Kopfhörer unter 200e ziemlich mies


Die K812 sind so mit das beste was ich bis jetzt gehört habe. Deutlich besser als alles von Beyerdynamic. Kamen sogar an die HD800s ran, aber nicht an meine Audeze LCD-3
Kaldravor 1 h, 39 m

Die Frage ist: merke ich als Otto-Normalverbraucher einen so massiven …Die Frage ist: merke ich als Otto-Normalverbraucher einen so massiven Unterschied in der Klangqualität dass es mir die 600€ wert sind verglichen mit einem Kopfhörer der sagen wir mal 300€ kostet?



Den größten Teil macht die Musik selbst aus. Gute Kopfhörer können vor allem mehr Dynamik rüberbringen, während die Treiber in billigeren Kopfhörern da schneller an ihre Grenzen stoßen und übersteuern.

Wenn man hauptsächlich aktuelle Musik hört, die bis ans Limit komprimiert wurde und kaum noch Dynamikumfang besitzt (Stichwort Loudness War), fällt der Unterschied zwischen einem 200 Euro und 600 Euro Modell noch mal kleiner aus, als er sein könnte. Also für Youtube und Spotify direkt an den Kopfhörerausgang des Notebooks angeschlossen, braucht man so einen Kopfhörer eher nicht.
Zack117vor 1 h, 14 m

Verwechsle "kann" nicht mit "will". Das neueste Samsung Galaxy kostet mehr …Verwechsle "kann" nicht mit "will". Das neueste Samsung Galaxy kostet mehr und verkauft sich im Gegensatz zu diesem Kopfhörer millionenfach, obwohl es für 99% der Nutzer vollkommen überdimensioniert ist. Während ich mich mit einem 150€ Xiaomi Smartphone vollstens zufrieden gebe, bin ich dazu bereit weitaus höhere Beträge in Ton zu stecken denn da hat man auch jahrzentelang etwas davon und es ist nicht nach 2 Jahren veraltet. Alles eine Frage der Prioritäten, nur weiß ich was ich hier für mein Geld bekomme im Gegensatz zum Großteil der erstgenannten Demographie.


Der Meinung bin ich aber gar nicht klar sind die bei weitem besser als andere Kopfhörer, aber hat ein Samsung bspw definitiv das bessere Display, es hat eine bessere Kamera und etliches mehr. Und mir persönlich ist das Visuelle 100mal mehr wert als das Auditive.

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.
-Steffen-22. Jul

Bin gerade auch am überlegen, ob sich der T1 für mich lohnt. Höre seit gut …Bin gerade auch am überlegen, ob sich der T1 für mich lohnt. Höre seit gut 15 Jahren mit dem DT880 meine Musik und habe davon inzwischen 3 Stück. Falls einem der nicht gefällt, kann man den dann hier bei Amazon zurück geben, oder muss man den nach Spanien schicken? Hat da jemand Erfahrungen?


Nur eine Frage: Warum drei mal den gleichen Kopfhörer?!?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text