Bialetti Dama Espressokocher + 250g Starbucks Espresso
386°Abgelaufen

Bialetti Dama Espressokocher + 250g Starbucks Espresso

34
eingestellt am 2. Mai 2012
Bei allen Starbucks Filialen Deutschlandweit gibts den Espressokocher plus 250g Starbucks Espresso für 9,95€ solange Vorrat reicht. Normalerweise gibts den Kocher allein erst ab 20 € und die Packung Esp. kostet allein 5,50€. Dürfte also interessant sein:)
Eingetragen mit der myDealZ App für Android

34 Kommentare

Klingt perfekt! Hast du auch einen link zu der Aktion? In welchem starbucks hast du das Angebot gesehen?

Gibts das in jedem starbuxx? ^^

Klingt interessant, hier in Lüneburg ham wir keinen ollen Starbucks aber Freitag mal in Hamburg schaun

für wie viele Tassen ist denn der Kocher?

Für wie viele Tassen ist der Kocher?

sagt man den alukannen immernoch gesundheitsrisiko nach?

Der Kocher ist für 6 Tassen. Hab am WE bei dem Angebot zugeschlagen, aber ich komm mit dem Ding definitiv nicht klar. Entweder dünne Plörre oder doppelt destillierter Espresso-Sirup. Schmeckt fürchterlich. Für mich leider rausgeschmissenes Geld. Hat jemand einen sinnvollen Tipp, wie man damit was Genießbares produziert?

da gibts nur augenmaß.verlass dich nicht auf die minmaxmarkierungen sondern miss mit einem messbecher ab wieviel wasser du einfüllst.bei der dama 6er liegt das ventil ungünstig.deshalb anzahl tassen x 40ml oder eben von da aufwärts wenns weniger stark sein soll und dann kochen.nimm anderen kaffee.die starbucksplörre ist viel zu fein gemahlen und taugt so mal gar nichts für espressokocher sondern nur für pour over oder french press.für die fp auch eher nicht aber das muss man ausprobieren.wie gesagt in der kombination liegt das geheimnis.in einen espressokocher gehört halt kein starbucksdreck auch wenn er da gekauft wurde.

Also ich benutze seit langem eigentlich Illy Moka oder Espresso. Eigentlich sollte das Moka besser sein, da diese "Espressokocher" eigentlich gar keine sind, sondern nur Moka herstellen können. Für Espresso brauchts nen viel höheren Druck wurde mir gesagt.

Wie dem auch sei, sowohl mit dem Illy Moka als auch mit Illy Espresso schmeckt es super Den behälter bis zum rand mim kaffee füllen, aber ohne es fest zu drücken, dann wird er prima

Zu kaufen bei amazon: amazon.de/gp/…i00 (hab das als abo, aber geht zur zeit irgendwie nicht...)

schade leider nicht die Single Variante

Für einen 6-Tassen-Kocher ist der Preis (im Verlgeich zu Buttlers) sicher okay, aber dass es wegen dem Bissl Starbuckskaffee gleich brennt? oO

Illy Espresso ist voll uncool, Hipster-Scheiß von gestern ;-)

Der illy ist weder uncool noch hipsterscheiß sondern grob gemahlener ausleseespresso.seinen preis absolut wert und auf dem massenmarkt definitiv mit in der ersten wahl.besser als dieses starbucksgenerika ist allerdings so ziemlich jeder Kaffee.die Mischungen sind Tatsache Mischungen,hochgradig blended aus über 40 verschiedenen röstungen von zig Lieferanten.mingesprinzip eben.halte ich gar nix von ist aber wie so oft Geschmackssache.

wie LordEddardStark schon sagt: ist eigentlich ein Mokkakocher, n echter Espresso kommt da nicht bei rum. Der Preis aber hot!
Klasse zum Camping.

Ich kaufte ein, dass teurer ist als diese, wie schade!

super Preis, leider gibt es nur den 6er!
Würde die Bialetti dem ganzen Kapsel und Tabs Kram 1000mal vorziehen. Ganz zu schweigen von Starbucks an sich. Sollte man boykottieren. Nichts desto trotz: Preis und Artikel HOT!

xsjochen

ist eigentlich ein Mokkakocher, n echter Espresso kommt da nicht bei rum. Der Preis aber hot!


Jetzt hört endlich auf, jedes Mal diesen Unsinn zu erzählen. Das Ding heißt "Moka Express". So nennt Bialetti diesen Espresso-Kocher. Das ist einfach ein Name. Wie jeder wissen sollte, der schon mal in Italien war: Espresso gibt's da eh nicht. Man bestellt einen Caffe und erhält das, was wir hier Espresso nennen.

Wir haben viele Italiener als Freunde hier in München und sie nennen das Mokka. Für mich ist das auch kein Espresso aber eben gut schmeckender Kaffee, der auch recht stark sein kann. Wir benutzen Illy aus der Dose, wo ein solcher Kocher klein abgebildet ist. Das passt...

navijunge

Jetzt hört endlich auf, jedes Mal diesen Unsinn zu erzählen. Das Ding heißt "Moka Express". So nennt Bialetti diesen Espresso-Kocher. Das ist einfach ein Name. Wie jeder wissen sollte, der schon mal in Italien war: Espresso gibt's da eh nicht. Man bestellt einen Caffe und erhält das, was wir hier Espresso nennen.



Unsinn? Was hat den bitte Espresso mit Express zu tun?
Das ist ein Moka-Kocher mit dem Namen "Moka Express".

Und "wie jeder wissen sollte", ist Italien groß und hat auch unterschiedliche Kulturen innerhalb des Landes. Man sollte deshalb nicht alle über einen Kamm scheren.

Ganz nebenbei: HOT

timor

Unsinn? Was hat den bitte Espresso mit Express zu tun?Das ist ein Moka-Kocher mit dem Namen "Moka Express".


Was bitte ist ein Mokka-Kocher? "Mokka" ist ein extrem schillernder Begriff. Die Bialetti-Kocher werden gemeinhin mit Espresso-Röstungen und mit Espresso-Mahlgrad befüllt. Das, was rauskommt, ist Espresso. Der Druck von 1,5 Bar ist auch nicht gerade wenig und für mich völlig ausreichend. Dass andere meinen, man brauche acht bis neun Bar, um einen guten Espresso zuzubereiten, ändert daran nichts.

Nenn es wie du willst und genieße deinen "Espresso".
Ich weiß nicht was die Leute sich immer gegen Mokka so streuben, ist ja nun nix schlechtes.

Verweise ja nur ungern auf Wikipedia, aber ich will da nich noch mehr Zeit invenstieren: de.wikipedia.org/wik…nne

habt ihr schonmal nen Espresso aus ner Maschine getrunken? Das sieht und schmeckt komplett anderst als das was aus diesen Espressokannen rauskommt. Das heißt nicht, dass die jetzt schlecht sind, aber eben nicht so gut wien Espresso aus der Maschine. Ich benutz die Kannen schon lange, da ich mir als Student keine MAschine leisten kann, aber wenn ich bei meiner Mum zuhause bin, dann trink ich immer Espresso aus der maschine und das ist schon um einiges anderst.

naja wie dem auch sei, mir schmeckts

ps: bin weder italiener noch kaffeegott, ist nur meine meinung^^

Prui

Für wie viele Tassen ist der Kocher?

timor

Verweise ja nur ungern auf Wikipedia, aber ich will da nich noch mehr Zeit invenstieren: http://de.wikipedia.org/wiki/Espressokanne#Die_Diskussion_um_den_.E2.80.9Efalschen.E2.80.9C_Namen


Wikipedia ist klasse, ich nutze es viel und verweise gerne drauf. Auch darin unterscheiden wir uns. Auch bei Wikipedia darf man das Hirn nicht ausschalten, vor allem nicht, wenn dort steht, Espresso benötige einen Brühdruck von 9,5 Bar. 9,5 Bar sind in aller Regel deutlich zu viel für einen guten Espresso!

LordEddardStark

habt ihr schonmal nen Espresso aus ner Maschine getrunken? Das sieht und schmeckt komplett anderst als das was aus diesen Espressokannen rauskommt.


Wie Kaffee schmeckt, hängt ab von:

- Bohnenart und Güte.
- Röstung
- Mahlgrad
- Dosierung
- Wasserqualität
- Wassertemperatur
- Druck / Durchlaufzeit

Man kann mit so einer Bialetti einen herausragenden Caffe zubereiten - wenn man es kann. Man kann mit Jura, Saeco, DeLonghi, Gaggia und Co. den größten Mist produzieren, wenn man's nicht besser kann.

Eins steht fest, wer genau das hier will, kriegt es nirgends billiger. hothothothothothothothothothothothothot

Gibt es auch so einen Espressokochter, der auch auf Induktionsherden funktioniert? Der genannte von Starbucks funktioniert leider nicht.

Gibt es da eventuell ein anderes gutes Modell? Habt ihr eine Alternative?

Jedes Modell aus Edelstahl.Alu funktioniert auf Induktion nicht.kommt also die bialetti Venus Serie in frage oder aber der Kocher aus dem ikea für knapp unter 20€.

navijunge

Wikipedia ist klasse, ich nutze es viel und verweise gerne drauf. Auch darin unterscheiden wir uns. Auch bei Wikipedia darf man das Hirn nicht ausschalten, vor allem nicht, wenn dort steht, Espresso benötige einen Brühdruck von 9,5 Bar. 9,5 Bar sind in aller Regel deutlich zu viel für einen guten Espresso!



Weil man dort "das Hirn nicht ausschalten" "darf", zitiere ich so ungern davon, man kann im Internet leider nicht davon ausgehen, dass das jeder macht oder kann.

Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung ob 9,5 Bar zu viel sind, aber du beschreibst Mokka auch als Espresso; Grund genug für mich, diese Aussage
für unglaubwürdig zu halten.

Ich mag meinen Mokka und guten Mokka macht die Maschine allemal.

Ich hatte mal Cilio gekauft allerdings gibt es IMHO leider nichts Besseres (geschmackstechnisch), was an diese Bialetti Dinger herankommt. Ich hab' mittlerweile 4-5 Kannen aber für mich die liebste und beste ist nach wie vor diese da, klassisch im Design und der Konstruktion.

A-K

Gibt es auch so einen Espressokochter, der auch auf Induktionsherden funktioniert? Der genannte von Starbucks funktioniert leider nicht.Gibt es da eventuell ein anderes gutes Modell? Habt ihr eine Alternative?

Vielen Dank. Habe auf genau so einen Deal gewartet und war in der zweiten Filiale dann auch erfolgreich.

Sind die Dinger eigentlich immernoch als gesundheitsgefährdend verschrien? Alu und Alzheimer war glaube ich das Thema...

Kann das Angebot eigentlich jemand bestätigen?
Hier am Münchner HBF kannte man die Aktion leider garnicht.

Ist der Deal noch aktuell?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text