Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
BIALETTI Espressobereiter MOKA EXPRESS für 10€ @ Müller (Filiallieferung)
463° Abgelaufen

BIALETTI Espressobereiter MOKA EXPRESS für 10€ @ Müller (Filiallieferung)

10€23,80€-58%Müller Angebote
18
eingestellt am 3. Jun

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Dürfte der bisherige Bestpreis dafür sein. Preis ist gültig bei Filiallieferung/Abholung.

ARTIKELINFOS- für 3 Tassen Inhalt
- aus Aluminium
- in wunderschöner Geschenkverpackung
- incl. Notizbuch
Zusätzliche Info

Gruppen

18 Kommentare
HOT&THX
Auch ohne aluhut würde ich mich eher für eine Edelstahl Version entscheiden.
Lieber Edelstahl
"Espresso"
Haribeau03.06.2020 10:36

"Espresso"


Schafft immerhin 2,5 Bar. Mir schmeckt das Ergebnis ziemlich gut. Und darauf kommt es schließlich an.
Buliwyf12303.06.2020 10:31

Kommentar gelöscht


das Modell Brikka hat ein "Druckventil", mit dem tatsächlich eine leichte Crema erzeugt werden kann. Also gleiches Prinzip, andere Ausführung
Bearbeitet von: "M.B." 3. Jun
DimiXXX03.06.2020 10:27

Auch ohne aluhut würde ich mich eher für eine Edelstahl Version e …Auch ohne aluhut würde ich mich eher für eine Edelstahl Version entscheiden.


Ja, meine ich auch. Gibt einige Studien, dass sich aus dem Alu gesubdheitsbedenkliche Stoffe lösen. Habe auch die Edelstahlvariante.
und weg
mydealzer03.06.2020 10:46

Schafft immerhin 2,5 Bar. Mir schmeckt das Ergebnis ziemlich gut. Und …Schafft immerhin 2,5 Bar. Mir schmeckt das Ergebnis ziemlich gut. Und darauf kommt es schließlich an.


kann ja sein - nur heißt das Resultat des Bereiters dann "Kaffee-der-Mydealzer(von mydealz.de)-Schmeckt"-Kaffee und nicht "Espresso"
Vorbei
Mist. Hätte ich gebrauchen können... schon vorbei.
Haribeau03.06.2020 11:42

kann ja sein - nur heißt das Resultat des Bereiters dann …kann ja sein - nur heißt das Resultat des Bereiters dann "Kaffee-der-Mydealzer(von mydealz.de)-Schmeckt"-Kaffee und nicht "Espresso"


Klar kann man sich an Bezeichnungen aufhängen. Trotzdem nennt man die Kanne Espressobereiter.
Nicht lieferbar
Brauche nen Edelstahl Deal / Induktionsherdgeeignet
Ich habe meine bestellten gestern abgeholt, vielen Dank für den Deal. Ich koche ausschließlich mit der Moka Kaffee und habe die aus dem Deal schon fest zum verschenken eingeplant

Haribeau03.06.2020 10:36

"Espresso"


Das es fälschlicherweise als Espressokocher verkauft wird, ist ein rein deutsches Problem in Italien ist die Moka eine Kaffeemaschine, die quasi jeder Haushalt besitzt - wie die Filtermaschine in Deutschland - und die am häufigsten zum Kaffee kochen benutzt wird.
Sinimini21.06.2020 10:53

in Italien ist die Moka eine Kaffeemaschine, die quasi jeder Haushalt …in Italien ist die Moka eine Kaffeemaschine, die quasi jeder Haushalt besitzt


Zufällig jedoch spricht in Italien niemand von "Moka", wenn er das Getränk meint, auch wenn Bialetti (sonst keiner, oder?) "Moka Espress" auf die Kannen druckt und "La Moka" oder auch "la macchinetta" allseits und eindeutig verstanden wird. In Italien ist das, was aus den Kannen kommt, "Caffé", und wenn man in Italien irgendwo in der Gastronomie einen "Caffé" bestellt, kriegt man nen Espresso. "Espresso" sagt in Italien (so gut wie) niemand.

Das ist also eher wieder ein deutsches Phänomen, sowohl die Setzung, dass knapp 2 bar nicht reichen, um von Espresso sprechen zu dürfen, der erst bei ca. 9 bar ein "Espresso" verdient, als auch diese jüngere Wendung, nach "Espressokanne" auch nicht mehr von "Mokkakanne" mit Doppel-K sprechen zu dürfen.

Nur funktioniert Sprache nicht so simpel bzw. zum Glück noch simpler: Jeder hier versteht, was "Espressokocher" oder "Espressokanne" meint und verwechselt das nicht mit ner Siebträgermaschine. Und auch wenn sich irgendwer bei Wikipedia bezüglich des "Moka" durchgesetzt hat, weil Alfonso Bialetti sein Produkt 1933 willkürlich "Moka Express" taufte, heißt das nichts, wie schon ein Blick in die Suchmaschine offenbart: einfach mal die Trefferzahl für "Mokakanne" und "Mokkakanne" bei Google vergleichen In deutschland heißt das Ding halt, warum auch immer, "Espressokocher", "Mokkakanne" etc. Jeder versteht's, alles gut.
TomTigerNervt21.06.2020 12:34

Zufällig jedoch spricht in Italien niemand von "Moka", wenn er das Getränk …Zufällig jedoch spricht in Italien niemand von "Moka", wenn er das Getränk meint, auch wenn Bialetti (sonst keiner, oder?) "Moka Espress" auf die Kannen druckt und "La Moka" oder auch "la macchinetta" allseits und eindeutig verstanden wird. In Italien ist das, was aus den Kannen kommt, "Caffé", und wenn man in Italien irgendwo in der Gastronomie einen "Caffé" bestellt, kriegt man nen Espresso. "Espresso" sagt in Italien (so gut wie) niemand.Das ist also eher wieder ein deutsches Phänomen, sowohl die Setzung, dass knapp 2 bar nicht reichen, um von Espresso sprechen zu dürfen, der erst bei ca. 9 bar ein "Espresso" verdient, als auch diese jüngere Wendung, nach "Espressokanne" auch nicht mehr von "Mokkakanne" mit Doppel-K sprechen zu dürfen.Nur funktioniert Sprache nicht so simpel bzw. zum Glück noch simpler: Jeder hier versteht, was "Espressokocher" oder "Espressokanne" meint und verwechselt das nicht mit ner Siebträgermaschine. Und auch wenn sich irgendwer bei Wikipedia bezüglich des "Moka" durchgesetzt hat, weil Alfonso Bialetti sein Produkt 1933 willkürlich "Moka Express" taufte, heißt das nichts, wie schon ein Blick in die Suchmaschine offenbart: einfach mal die Trefferzahl für "Mokakanne" und "Mokkakanne" bei Google vergleichen In deutschland heißt das Ding halt, warum auch immer, "Espressokocher", "Mokkakanne" etc. Jeder versteht's, alles gut.


Ich kann dir nicht folgen. Moka heißt die Kanne, die im Deal beworben wird. Das Getränk, welches heraus kommt, heißt Kaffee, wie ich es auch beschrieb. In Italien kocht sich keiner mit der Moka Express Espresso, sondern einen intensiven Kaffee.

Mokka mit 2 k, ist aus anderen Regionen der Welt und hat mit diesem Deal nichts zu tun.
Sinimini22.06.2020 09:23

Ich kann dir nicht folgen.


Kann ich nachvollziehen, Ich bin mit den Deals durcheinandergekommen. Es gab kürzlich einen Deal, der nebenher darlegte, wie falsch "Mokkakanne" sei. Aber das war gar nicht der Deal hier, Pardon. Ich finde ihn auch nicht mehr. Gemeint war jedenfalls so was.

Sinimini22.06.2020 09:23

Moka heißt die Kanne, die im Deal beworben wird.


Darin folgst Du mir dann doch.

Sinimini22.06.2020 09:23

Das Getränk, welches heraus kommt, heißt Kaffee


Auch hier folgst Du mir. Wobei das nichts klärt, auch Espresso ist nichts als Kaffee.

Sinimini22.06.2020 09:23

In Italien kocht sich keiner mit der Moka Express Espresso


Sogar hier folgst Du mir noch, wobei "Espresso" in Italien halt kein sonderlich häufig benutzter Begriff ist. "Caffé" meint dort sowohl den Espresso in der Bar als auch das Getränk aus der Bialetti.

Sinimini22.06.2020 09:23

Mokka mit 2 k, ist aus anderen Regionen der Welt und hat mit diesem Deal …Mokka mit 2 k, ist aus anderen Regionen der Welt und hat mit diesem Deal nichts zu tun.


Hier wird es imho kompliziert beziehungsweise unsinnig. Das "Moka", das Signor Bialetti ersann, meint gewiss nichts anderes als das, was andere mit zwei K schreiben. Ursprung ist hier wie dort die yemenitische Stadt Mokka. Die schreibt sich in anderen Sprachen anders, im Italienischen schreibt sie sich Moca oder Mokha. Aus dem italienischem "La moka" im Deutschen "die Mokka" zu machen, schaut also nach einwandfreier Übersetzungsarbeit aus.
Bearbeitet von: "TomTigerNervt" 22. Jun
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text