[Bigbank] Festgeld bis zu 1,45% (ab 1.000€) und Tagesgeld zu 0,5% (ab 1€)
363°

[Bigbank] Festgeld bis zu 1,45% (ab 1.000€) und Tagesgeld zu 0,5% (ab 1€)

66
eingestellt am 4. MaiBearbeitet von:"Scrooge69"
Hallo Freunde der sicheren Geldanlage!

Bei der Bigbank gibt es aktuell bis zu 1,45% beim Festgeld mit jährlicher Zinszahlung.

Die Konditionen sind:

  • 1 Jahr: 1,10% 0,90%
  • 2 Jahre: 1,15% 0,95%
  • 3 Jahre: 1,25% 1,10%
  • 4 Jahre: 1,30% 1,20%
  • 5 Jahre: 1,45% 1,35%
  • 6 Jahre: 1,45%

Zusätzlich gilt:

  • kostenlose Kontoführung
  • Mindestanlagesumme: 1.000€
  • Maximalanlagesumme: 100.000€
  • Einlagensicherung bis zur Maximalanlage von 100.000€
  • S&P Länderrating Estland: AA-
  • Quellensteuer fällt in Estland nicht an

Außerdem kann man bei der Bigbank jetzt auch Tagesgeld anlegen: Ab 1€ zu 0,5%.

Die Zinssätze der Bigbank liegen knapp unter denen von Klarna - allerdings bietet die Bigbank ein Onlinekonto, was Klarna ja nicht hat.

Zum S&P Länderrating von AA-: Dies entspricht einer sehr guten Bonität, minimales Ausfallrisiko: Die Fähigkeit des Schuldners, seinen Zahlungsverpflichtungen nachzukommen ist sehr gut (Quelle).

Wem das Länderrating von AA- zu niedrig ist, der kann auch die aktuelle Geburtstags-Aktion der LeasePlan Bank mitnehmen (Länderräting Niederlande: AAA).

ps: Ja, ich weiß... Früher waren die Zinsen mal deutlich höher und die Inflation frisst die Zinsen auf... Aber früher ist eben nicht heute und Tages-/Festgeld ist immer noch besser als wenn das Geld auf dem Girokonto verschimmelt oder unterm Kopfkissen liegt.

pps: Und jaha, natürlich wirft eine Anlage in Aktien/Fonds/ETFs mehr ab (habe selbst ein Depot), aber so ein Sicherheitsbaustein kann bei der Geldanlage ja nicht schaden.

Update 24.05.2020: Klarna hat übrigens in dieser Woche die Zinsen deutlich gesenkt, so dass die Bigbank jetzt eins der besten Angebote hat. Von boon.PLANET, wo es 0,75% bis 10.000€ gibt, mal abgesehen

Update 05.06.2020: Die Konditionen wurden zwischenzeitlich für die Laufzeiten bis 4 Jahre leicht angepasst (nach unten). Die 1,45% für 5 Jahre gibt es aber immer noch und die 0,5% für Tagesgeld auch.

Update 05.07.2020: Die Konditionen wurden noch einmal leicht nach unten angepasst (siehe angepasste Übersicht oben). Die 1,45% gibt es jetzt allerdings nicht mehr ab 5 sondern erst ab 6 Jahren Laufzeit. Die 0,5% für Tagesgeld gibt es weiterhin.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Estland ... ne, dann doch lieber nicht.
66 Kommentare
Estland ... ne, dann doch lieber nicht.
Hot für die gute Beschreibung, ich habe neulich aber die 1% für ein Jahr bei der Leaseplan abgeschlossen. Mir wären die 0,1%, die hier mehr gibt, das schlechtere Ranking nicht wert. Und über ein Jahr möchte ich mich aktuell nicht festlegen, zumindest nicht bei den geringen Mehrzinsen.
3 Jahre 1,16% bei deutscher Bank über Weltsparen plus evtl kwk ist auch nicht verkehrt
cheapshopper04.05.2020 18:17

Hot für die gute Beschreibung, ich habe neulich aber die 1% für ein Jahr b …Hot für die gute Beschreibung, ich habe neulich aber die 1% für ein Jahr bei der Leaseplan


Viel Geld würde ich in Holland nicht anlegen. Obwohl die natürlich gut dastehen. Aber falls da mal was passieren sollte, ist das Entschädigungssystem auch nicht annährend darauf ausgelegt - Garantie hin oder her.
Weltsparen kann ich auch nur empfehlen, schön auf Tagesgeld + Sparplan und fest für 6 - 18 Monate bei "guten" Zinsen anlegen, mit KwK bekommt man auch noch nen Goodie on top
Ich bin mal gespannt ob sich der Staat zukünftig an Spareinlagen rantraut, zur Finanzierung der ganzen Corona Kosten.
IhrAffen04.05.2020 18:31

Ich bin mal gespannt ob sich der Staat zukünftig an Spareinlagen rantraut, …Ich bin mal gespannt ob sich der Staat zukünftig an Spareinlagen rantraut, zur Finanzierung der ganzen Corona Kosten.


Wohl indirekt: Stark steigende Inflation, aber keine höheren Zinsen. Und eine neue Vermögenssteuer ist ja auch schon in Planung.
IhrAffen04.05.2020 18:31

Ich bin mal gespannt ob sich der Staat zukünftig an Spareinlagen rantraut, …Ich bin mal gespannt ob sich der Staat zukünftig an Spareinlagen rantraut, zur Finanzierung der ganzen Corona Kosten.


Nennt sich Abgeltungssteuer.
cheapshopper04.05.2020 18:17

Hot für die gute Beschreibung, ich habe neulich aber die 1% für ein Jahr b …Hot für die gute Beschreibung, ich habe neulich aber die 1% für ein Jahr bei der Leaseplan abgeschlossen. Mir wären die 0,1%, die hier mehr gibt, das schlechtere Ranking nicht wert. Und über ein Jahr möchte ich mich aktuell nicht festlegen, zumindest nicht bei den geringen Mehrzinsen.


Danke für die Blumen. Habe auch bei der LeasePlan Bank abgeschlossen
Bearbeitet von: "Scrooge69" 4. Mai
Avatar
GelöschterUser1569867
26082410-aYdtB.jpg
Big Manni ist skeptisch
cheapshopper04.05.2020 18:33

Wohl indirekt: Stark steigende Inflation, aber keine höheren Zinsen. Und …Wohl indirekt: Stark steigende Inflation, aber keine höheren Zinsen. Und eine neue Vermögenssteuer ist ja auch schon in Planung.


Ich meine direkt.

In Deutschland wurden für die Reparationszahlungen in den 20er-Jahren des 20. Jahrhunderts Abgaben auf Geldanlagedepots und Bankkonten erhoben.

Genau das hat Russland übrigens für den Umgang mit den Kosten der Corona-Krise angekündigt.


Quelle:

n-tv.de/21750628


Wenn einer mal anfängt... nicht umsonst wird derzeit schon mehr Bargeld gehortet. Ob das die bessere Alternative ist wird man sehen.

Was passiert mit einem Festgeldkonto in Estland wenn dort auch sagen wir mal 20% per Giesskannenprinzip entnommen werden. Ist man da als Ausländer von befreit?

Kann ich mir nicht vorstellen.
Bearbeitet von: "IhrAffen" 4. Mai
Pricehunter8404.05.2020 18:27

Weltsparen kann ich auch nur empfehlen, schön auf Tagesgeld + Sparplan und …Weltsparen kann ich auch nur empfehlen, schön auf Tagesgeld + Sparplan und fest für 6 - 18 Monate bei "guten" Zinsen anlegen, mit KwK bekommt man auch noch nen Goodie on top



Bei KwK profitiert doch ein Dritter, und nicht Du mit Deinen Anlagen, oder?
alkali04.05.2020 18:17

3 Jahre 1,16% bei deutscher Bank über Weltsparen plus evtl kwk ist auch …3 Jahre 1,16% bei deutscher Bank über Weltsparen plus evtl kwk ist auch nicht verkehrt


Bin auch WeltSparen Fan. „Mein“ 150€ Deal ist gestern ausgelaufen.
Shebang04.05.2020 18:26

Viel Geld würde ich in Holland nicht anlegen. Obwohl die natürlich gut d …Viel Geld würde ich in Holland nicht anlegen. Obwohl die natürlich gut dastehen. Aber falls da mal was passieren sollte, ist das Entschädigungssystem auch nicht annährend darauf ausgelegt - Garantie hin oder her.


Holland hat wie Deutschland ein S&P Rating von AAA.
In der aktuellen Zeit würde ich längerfristig kein Geld fest anlegen... aber jedem das Seine!
Luppo04.05.2020 18:41

Bei KwK profitiert doch ein Dritter, und nicht Du mit Deinen Anlagen, oder?



Teilen
Scrooge6904.05.2020 18:57

Holland hat wie Deutschland ein S&P Rating von AAA.



Ja. Aber kein Geld in der Rücklage.
1,45% nach 5 Jahren........lieber ein ETF Sparplan (und/oder Immobilien :P )
Bearbeitet von: "latte1992" 4. Mai
Estland ist doch Ex-UdSSR?!
@Scrooge69 den Zusatz "sicheren" Geldanlage würde ich entfernen und auf das minimale Ausfallrisiko des estnischen Staats hinweisen. Schau dir mal das BIP von Estland hat. Ich wäre wirklich gespannt, ob die im Falle einer Bankenpleite tatsächlich alle Sparer bis 100.000 Euro entschädigen können.
Bearbeitet von: "maidiehltz" 4. Mai
bei mir übrigens für 5 Jahre ein Zins von 1,5% angezeigt!?
Grenke senkt ihre Zinsen im Gegensatz immer weiter.. leider die einzige deutsche Bank mit annehmbaren Zinsen..
Wie sie alle hier Weltsparen empfehlen um evtl. KWK abzustauben

Würde in der aktuellen Situation auch eher zur Leaseplanbank-Aktion raten, Niederlande > Estland. Dennoch ein gutes Angebot, daher hot.
Shebang04.05.2020 18:06

Estland ... ne, dann doch lieber nicht.


Wie kommst du zu der Aussage? Schonmal in Estland gewesen? Ich habe keine Hintergrundinfos zum Bankensystem, aber war ein paar mal dort und glaube einiges läuft gut dort (gratis ÖPNV in Tallinn, Digitalisierung...)
maidiehltz04.05.2020 20:13

@Scrooge69 den Zusatz "sicheren" Geldanlage würde ich entfernen und auf …@Scrooge69 den Zusatz "sicheren" Geldanlage würde ich entfernen und auf das minimale Ausfallrisiko des estnischen Staats hinweisen. Schau dir mal das BIP von Estland hat. Ich wäre wirklich gespannt, ob die im Falle einer Bankenpleite tatsächlich alle Sparer bis 100.000 Euro entschädigen können.


Was erwartest du, Estland hat weniger Einwohner als Hamburg
ambe04.05.2020 20:40

Wie kommst du zu der Aussage? Schonmal in Estland gewesen? Ich habe keine …Wie kommst du zu der Aussage? Schonmal in Estland gewesen? Ich habe keine Hintergrundinfos zum Bankensystem, aber war ein paar mal dort und glaube einiges läuft gut dort (gratis ÖPNV in Tallinn, Digitalisierung...)


In den Bürgernahen dingen ist Estland soviel weiter als das dritte Weltland Deutschland.
Internet Wlan Hotspots gab es da schon vor 15 Jahren recht flächendeckend.
Kann mir jemand ein gutes Tagesgeldkonto empfehlen? Nicht Festgeld.
Würde mich auch interessieren, bin auch auf der Suche nach einem Tagesgeldkonto.
JB9904.05.2020 21:33

Würde mich auch interessieren, bin auch auf der Suche nach einem …Würde mich auch interessieren, bin auch auf der Suche nach einem Tagesgeldkonto.


Bin bei der Leaseplanbank (NL), aktuell 0,45 % p.a., aber kann sich natürlich jederzeit ändern
Bei Boon Planet gibt es auf das Tagesgeld 0,75% allerdings nur bis 10000€ - vielleicht für den ein oder anderen interessant
Macht da klarna (Schweden AAA) mit 1,15 für 12 Monate nicht mehr Sinn?
onlineesel04.05.2020 23:00

Macht da klarna (Schweden AAA) mit 1,15 für 12 Monate nicht mehr Sinn?


Schweden ist super aufgestellt. Geld würde ich gerade jetzt nur noch in AAA Ländern anlegen.. Aber von Festgeld halte ich grundsätzlich nichts. Aber besser als rumliegen lassen und wenn man es eh nicht braucht und Angst vorm Aktienmarkt und so hat... Kann man machen.
maidiehltz04.05.2020 20:15

bei mir übrigens für 5 Jahre ein Zins von 1,5% angezeigt!?


Oben stehen die Konditionen für die jährliche Zinszahlung.

Es gibt auch die Variante „Zinsausschüttung bei Fälligkeit“, die minimal höher verzinst wird. Ist aber wohl trotzdem ohne Zinseszins.
onlineesel04.05.2020 23:00

Macht da klarna (Schweden AAA) mit 1,15 für 12 Monate nicht mehr Sinn?


Klarna steht schon im Dealtext als Alternative. Die haben allerdings kein Onlinekonto, auch wenn das im Jahr 2020 kaum vorstellbar ist. Wer also gern telefoniert...
woodz04.05.2020 20:09

Estland ist doch Ex-UdSSR?!


Estland ist seit 1991 ein unabhängiger Staat und seit 2004 sowohl in der NATO als auch in der EU.
maidiehltz04.05.2020 20:13

@Scrooge69 den Zusatz "sicheren" Geldanlage würde ich entfernen und auf …@Scrooge69 den Zusatz "sicheren" Geldanlage würde ich entfernen und auf das minimale Ausfallrisiko des estnischen Staats hinweisen. Schau dir mal das BIP von Estland hat. Ich wäre wirklich gespannt, ob die im Falle einer Bankenpleite tatsächlich alle Sparer bis 100.000 Euro entschädigen können.


Falls dieser unwahrscheinliche Fall eintreten sollte, glaube ich das auch nicht. Aber dann wird es andere Lösungen geben - wie z.B. bei der Kaupthing Bank 2008.
alkali04.05.2020 18:17

3 Jahre 1,16% bei deutscher Bank über Weltsparen plus evtl kwk ist auch …3 Jahre 1,16% bei deutscher Bank über Weltsparen plus evtl kwk ist auch nicht verkehrt


ps: Gemeint war wohl die Greensill Bank. Die haben allerdings eine Mindesteinlage von 20.000€. Die Bigbank startet schon bei 1.000€.
IhrAffen04.05.2020 18:31

Ich bin mal gespannt ob sich der Staat zukünftig an Spareinlagen rantraut, …Ich bin mal gespannt ob sich der Staat zukünftig an Spareinlagen rantraut, zur Finanzierung der ganzen Corona Kosten.


Ich glaube bei einem Prozent Rendite pro Jahr wird da nicht viel zu holen sein
Oliver979705.05.2020 00:41

Ich glaube bei einem Prozent Rendite pro Jahr wird da nicht viel zu holen …Ich glaube bei einem Prozent Rendite pro Jahr wird da nicht viel zu holen sein


Es geht um die Einlage nicht um die Rendite.
Scrooge6904.05.2020 23:56

Estland ist seit 1991 ein unabhängiger Staat und seit 2004 sowohl in der …Estland ist seit 1991 ein unabhängiger Staat und seit 2004 sowohl in der NATO als auch in der EU.


Letzteres gibt mir keine Sicherheit.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text