293°
ABGELAUFEN
BIGtec 20m CAT.5e Ethernet LAN Patchkabel Gigabit Netzwerkkabel Patch Kabel grau @amazon 4,25€

BIGtec 20m CAT.5e Ethernet LAN Patchkabel Gigabit Netzwerkkabel Patch Kabel grau @amazon 4,25€

ElektronikAmazon Angebote

BIGtec 20m CAT.5e Ethernet LAN Patchkabel Gigabit Netzwerkkabel Patch Kabel grau @amazon 4,25€

Preis:Preis:Preis:4,25€
Zum DealZum DealZum Deal
Preisvergleich 8€ für die anderen Farben,nur grau für 4,25€ inkl kostenlose Lieferung


Patchkabel CAT.5e
2 x RJ45 Stecker , vergoldete Kontaktflächen , mit angespritzter Knickschutztülle
Schirmung UTP , Paarfolge nach EIA/TIA 568
Längenangabe auf der Tülle
geeignet für Switch . Router , Modem , Patchfeld , Patchpanel und andere Geräte mit RJ45 Anschluß

Beliebteste Kommentare

mortiss

UTP ist ungeschirmtes Kabel. An und für sich okay, aber bei 20 Metern wäre UTP quasi sparen am falschen Ende.



thetracktor

Ich bin wirklich Laie, daher meine Frage: wodrin unterscheiden sich die ganzen angebotenen Kabel? (Ja, lesen kann ich aber was macht den Unterschied?) bspw cat.5e vs. Cat.6 vs cat.6a vs cat.7 ? FTP ist einfach geschirmt und S/FTP zweifach? Was meint geschirmt überhaupt? Und wann ist es sinnvoll 'n Kabel einfach/zweifach/ungeschirmt zu verwenden?



Es gibt nur wenige Unterschiede, die für dich als Normalanwender eine Rolle spielen:

Wie viele Adern sind beschaltet, 4 oder alle 8?
Mit 4 Adern sind nur 100Mbps möglich. Gigabit Ethernet benötigt ein Kabel mit allen 8 Adern (4 Paare). Wenn du nur 100Mbps brauchst, haben die Kabel mit 4 Adern aber den Vorteil, dass sie viel dünner sein können.

Ist es Cat5 oder schlecher, oder Cat5e oder besser?
Cat5 (ohne e) oder schlechter kaufst du besser nicht. Alles ab Cat5e ist für 100Mbps und Gigabit Ethernet uneingeschränkt geeignet. Für 10Gig-Ethernet brauchst du Cat6, aber dann muss auch alles andere außer dem Kabel Cat6 sein. Das kannst du nicht messen, und es wird so bald keine Heimanwendungen für 10Gig-Ethernet geben. Die Preise für die Adapter, Switches und Router werden entsprechend auf absehbare Zeit nicht in konsumentenfreundliche Regionen fallen. Für das Kabel heißt das: Nimm Cat5e oder besser, wobei besser dir keinen nutzbaren Vorteil bringt.

Ist die Plastiknase am Stecker vor Abbrechen geschützt oder nicht? Ethernetkabel sterben, wenn die Stecker rückwärts durch einen Salat aus anderen Kabeln gezogen werden und dabei die Plastiknase hängenbleibt und abbricht. Danach hält der Stecker nicht mehr fest in der Buchse und rutscht bei der kleinsten Zugbelastung heraus: So ein Kabel ist ein Fall für den Müll (selber einen neuen Stecker drancrimpen willst du wohl nicht.) Also achte auf einen guten Stecker.

Ist der Stecker wesentlich breiter als der Plastikteil, der in die Buchse gesteckt wird? Wenn ja, kann es an einem Switch eng werden (oder an einem Computer, wo direkt neben der Netzwerkbuchse eine USB Buchse ist). Besser sind schmale Stecker.

Kabel die fest verlegt werden und Netzwerkdosen versorgen sollen, sind andere Kabel als die hier üblicherweise beworbenen "Patchkabel". Verlegekabel haben Volladern, Patchkabel sind Litzen. Litzen kann man nicht zuverlässig auf LSA Klemmen auflegen. An Volladern kann man nicht zuverlässig Stecker krimpen (naja, geht, aber das ist unprofessionell und auf die Haltbarkeit würde ich nicht wetten).

Ob und wie ein Kabel geschirmt ist, spielt für dich i.d.R. keine Rolle. Ethernet (auch Gigabit) ist für ungeschirmtes Kabel bis 100m spezifiziert, und das funktioniert in der Praxis auch problemlos. Schirmung macht das Kabel dicker und weniger biegsam, besonders die mehrfache Schirmung mit einzelnen Folienschirmen um jedes Adernpaar. Das ist nur was für elektromagnetisch anspruchsvolle Umgebungen, wie z.B. Maschinenhallen. Ein Privathaushalt ist keine elektromagnetisch anspruchsvolle Umgebung. Abschirmung kann sogar störend wirken, wenn es dadurch zu Erdungsschleifen kommt. Einige Modelle der beliebten Fritzbox haben z.B. Probleme mit Phantomklingeln und Brummen im Telefonteil, die sich durch den Einsatz von ungeschirmten Kabeln umgehen lassen.

Interessanter ist da schon das Material, aus dem die Leiter sind: CCA (Copper Clad Aluminium) ist billiger als Kupfer, bricht aber schneller. Auch dünnere Leiter sind weniger robust, kosten aber natürlich weniger. AWG (American Wire Gauge) ist unintuitiv: Größere Zahlen bedeuten dünnere Kabel. AWG24 ist gut, AWG26 ist in billigen Kabeln drin. Das macht für die Übertragungsrate keinen Unterschied, aber dicker ist haltbarer. Da du weder Material noch Leiterdicke überprüfen kannst, kümmer dich nicht weiter drum.

Kurz: Kauf das billigste Kabel mit der benötigten Länge und 8 Adern, das mindestens Cat5e erfüllt und ordentliche Stecker hat.

32 Kommentare

41ZHLqE6aZL.jpg

Ich hab schon das 10M Kabel demletzt gekauft, obwohl ich es nicht brauchte. Heute lasse ich es dann doch mal bleiben, auch wenn der Preis nicht schlecht ist.

Achtung: "Cat 5e auf 20 Meter ist Mist"-Kommentare inc. X)

Capone2412

Achtung: "Cat 5e auf 20 Meter ist Mist"-Kommentare inc. X)



begründung,oder ist nur dein Kommentar Mist?

Capone2412

Achtung: "Cat 5e auf 20 Meter ist Mist"-Kommentare inc. X)




Willst oder kannst du nicht verstehen was Capone schrieb?

Gab es auch schonmal günstiger... meine für die gleiche Länge mal 3,79 bezahlt zu haben.

Capone2412

Achtung: "Cat 5e auf 20 Meter ist Mist"-Kommentare inc. X)


echt? ist das eine gängige Meinung hier auf Mydealz?

Direkt bei Amazon 5,40 als Vergleich. Dienlicher sind nicht sonderlich teuer

91nemesis

Direkt bei Amazon 5,40 als Vergleich. Dienlicher sind nicht sonderlich teuer


naja 27% Preisunterschied ist schon nicht wenig...

...

sy für den doppelmist.....aber in den produktbewertungen auf amazon kommt das kabel sehr schlecht weg.....

Kommentar

91nemesis

Direkt bei Amazon 5,40 als Vergleich. Dienlicher sind nicht sonderlich teuer



Stimmt... Wenn man es so sieht

Gibt's eigentlich immer zu ähnlichen Preise, hier z.B sogar als flachkabel pages.ebay.com/lin…web

Dieses läuft bei mir außen von einem Stockwerk ins andere und liefert 50 MBit an einen Access point.

jeke

sy für den doppelmist.....aber in den produktbewertungen auf amazon kommt das kabel sehr schlecht weg.....



Schaut mal in die aktuellen Bewertungen.
amazon.de/pro…r=1

für die behindis, die es noch nicht ganz erkannt haben. UTP ist ungeschirmtes Kabel. An und für sich okay, aber bei 20 Metern wäre UTP quasi sparen am falschen Ende.

und doppelt geschrimtes S/FTP kostet nicht mehr.

geizhals.de/net…=de

also .. doppelt behindert würde ich sagen.

"Schirmung: UTP" ist also wie "Ist toll: Nein ist scheiße"



alder okay, die Temperatur steigt. Und los!!!

jeke

sy für den doppelmist.....aber in den produktbewertungen auf amazon kommt das kabel sehr schlecht weg.....



ja ok.....aber wenn du über den deal link reingehst stehen da erstmal zig üble bewertungen......

mortiss

für die behindis, die es noch nicht ganz erkannt haben. UTP ist ungeschirmtes Kabel. An und für sich okay, aber bei 20 Metern wäre UTP quasi sparen am falschen Ende. und doppelt geschrimtes S/FTP kostet nicht mehr. http://geizhals.de/netzwerkkabel-rj-45-20m-doppelt-geschirmt-grau-cat6-a137684.html?hloc=at&hloc=de also .. doppelt behindert würde ich sagen. "Schirmung: UTP" ist also wie "Ist toll: Nein ist scheiße" alder okay, die Temperatur steigt. Und los!!!


haste deine Pillen heute nicht genommen?

Da es beim letzten Deal auch so krass abging freue ich mich schon auf die ersten Kommentare mit "unter Cat 7 geht nichts" , und Nasa Uplink usw :P

Bei mir läuft seit fast 10 Jahren ein billiges 25m UTP CAT5e Kabel durch dei Wohnung, hinter einer Fußleiste verlegt. Daran hängen im HWR ein W2008 Server und die Hausautomatisation im GB-Netzwerk. Probleme? Null. Durchsatz immer >100MB/sec, je nach File(größe). Natürlich, bei einer Neuanschaffung würde ich geschirmt bzw. CAT6 legen, aber für die schmale Mark hier... gibts von mir ein HOT!

Ich schmunzel eher über "geeignet für Switch . Router , Modem , Patchfeld , Patchpanel und andere Geräte mit RJ45 Anschluß" und frage mich wie man da für die 25cm zum Switch hin ein 25m Kabel verlegen könnte

mortiss

für die behindis, die es noch nicht ganz erkannt haben. UTP ist ungeschirmtes Kabel. An und für sich okay, aber bei 20 Metern wäre UTP quasi sparen am falschen Ende. und doppelt geschrimtes S/FTP kostet nicht mehr.



Der Kollege hier hat ja xx verschiedene Kabel im Angebot.. Ich bin wirklich Laie, daher meine Frage: wodrin unterscheiden sich die ganzen angebotenen Kabel? (Ja, lesen kann ich aber was macht den Unterschied?) bspw cat.5e vs. Cat.6 vs cat.6a vs cat.7 ?
FTP ist einfach geschirmt und S/FTP zweifach? Was meint geschirmt überhaupt?
Und wann ist es sinnvoll 'n Kabel einfach/zweifach/ungeschirmt zu verwenden?

vi.raptor.ebaydesc.com/ws/…493

Schon mal Danke, hoffe das waren nicht zu viele Fragen!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text