57°
ABGELAUFEN
[BIKE-COMPONENTS] Syntace Number Nine Titan Plattformpedal "S"

[BIKE-COMPONENTS] Syntace Number Nine Titan Plattformpedal "S"

Home & LivingBike-Components Angebote

[BIKE-COMPONENTS] Syntace Number Nine Titan Plattformpedal "S"

Preis:Preis:Preis:165,95€
Zum DealZum DealZum Deal
Randgruppendeal. Klar kann man auch ein MTB Pedal für 7,99 kaufen, aber hier reden wir über High End Produkte. Zu Syntace muss man eh nicht mehr viel sagen. Vorher schon günstig, jetzt nochmal 10% mit Code "Syntace2015". Vergleichspreis ca. 258.

Leider nur noch eine "Größe" vorhanden. Optimal von Schuhgröße 35-42.



Das beste MTB-Pedal, das wir kennen: das NumberNine Titan Plattformpedal von Syntace

Eigentlich müsste es doppelt so teuer sein. Keine Kosten und Mühen scheuen, das war der Leitgedanke um das stabilste, leichteste Flatpedal mit dem gleichzeitig geringstmöglichen Leistungsverlust zu bauen. Das originale 2009er NumberNine Pedal mit seinen fein nachstellbaren Konuslagern, ebenso wie sein Nachfolger, das in vier Industrielagern gelagerte NumberNine Custom, schlägt sich problemlos und zuverlässig im täglichen Einsatz, bis heute ohne einen einzigen Pedalbruch. Eine hohe Messlatte für das neue, extrem leichte Syntace NumberNine Titan, das bei möglichst nochmals besserer Stabilität mit fast 30% reduziertem Gewicht aufwarten sollte. Nach vielen Prototypen und schließlich gar einem neuen, nochmals deutlich verschärften eigenen Teststandard für Pedalachsen, Achslagerung, Pedalkörper und selbst die Pedalpins ist es so weit: Syntace präsentiert ein bis jetzt unerreichtes Niveau im Pedalbau.

Technische Daten:

Achse: Titan
Material: Aluminium, CNC-Finish
Lagerung: 3 OS-Präzisionskugellager, doppelte PU-Lippendichtungen
Pins: 16 pro Pedalseite, austauschbar
Bauhöhe: 15,3 mm (ohne Pinhöhe)
Pinhöhe: 3 mm

Features:

- 3 verschiedene Größen
- 2 unterschiedliche Pin-Optionen
- individuelle Pin-Bestückung
- extremer Grip
- bestes Pedalkörpermaterial
- hochwertige Lagerausführung
- Leistungssteigerung

Modellindex:

small / 3 mm
Größe: small
für Schuhgröße: 35 - 42
Pinhöhe: 3 mm

medium / 3 mm
Größe: medium
für Schuhgröße: 38 - 45
Pinhöhe 3 mm

large / 3 mm
Größe: large
für Schuhgröße: 43 - 50
Pinhöhe 3 mm

Lieferumfang:

- 1 Paar Plattformpedale Syntace NumberNine Ti Custom
- 60 x Pins Syntace 3 mm (nicht montiert)
- 1 x Steckschlüssel Syntace 5mm

16 Kommentare

Syntace ist super, aber die Beschreibung ist schon toll...

“eigentlich müsste es doppelt so teuer sein...“

Qualität ist mit Sicherheit super aber dann lieber einmal im Jahr Chinaknaller für 30€.

Die sehen nach nem Jahr scheisse aus, Lager sind hinüber und dann kommen wieder neue ran.....

Für den Preis müssen die ja nach 5 Jahren noch super aussehen

Shimano Saint Pedale sind auch top.

Aber natürlich nicht so leicht

falls meine DMR Vault mal auseinanderfallen, hab ich mit den VP Harrier geliebäugelt... bike-discount.de/de/…672

Jau, Saint sind top aber eben auch sackschwer (knapp 500g?!)...habe jetzt welche mit ~ 350g dran.

Die werden nach einem Jahr abgebaut und gegen ähnliche ausgetauscht

Sehen nach nem Jahr eh schon total abgefuckt aus

166 € für zwei Pedale ... Das ist ja wie bei Apple



Damit spart man 6 Gramm Gewicht...


25 € für ein Gramm ... wenn ich einmal nen Bissen weniger esse, hab ich mehr gespart

Kommentar



Mein Kollege kauft auch ständig solche Teile, sage ihm auch, er solle lieber nen Schluck Wasser weniger trinken vor der Fahrt.
Aber ein bisschen kann ich es nachvollziehen, wenn ich mit seinem Rad fahre. Leider geht auch viel kaputt, egal wie teuer oder wie viel Titan.


Klar, so n Rad ist toll (hab selber mehrere für verschiedene Zwecke) - und gute Teile zu haben (die v.a. was aushalten - musste schon mal 20 km n Rad schieben und Ersatzteile im Ausland ... nunja) ist auch wichtig. Aber wenn Leute mehrere Hundert Euro für ein paar Gramm ausgeben ... da würd ich lieber mehr trainieren und mir von dem Geld nen Urlaub leisten. Vor allem, schneller wird man damit auch nicht, bei 25 kmh macht der Luftwiederstand schon 75% der Arbeit aus. Da hab ich das Gefühl, manche kaufen die Teile mehr, um zu zeigen wie toll sie ihrer Meinung nach sind.

Sehr guter Preis



Mein Beitrag war ironisch gemeint


Gibt halt echt Leute die 2 Gramm am Rad sparen wollen aber dann 100KG wiegen...


Hab ich schon verstanden





Das Modell "Titan" besteht also aus simplem Alu.

Wie die Leistungssteigerung funktioniert, wäre interessant

Wtf, ich hab für meine NC17 MG 40€ gezahlt und die hier wiegen gerade mal 70 Gramm weniger, kosten aber das 3-fache. Da lass ich das nächste mal 'nen halben Schluck aus der Trinkblase bevor's losgeht (oder geh wahlweise noch mal kurz auf den Thron) und zack, 120€ gespart.
Hier stimmt in meinem Augen die Kosten/ Nutzen Rechnung überhaupt nicht (ist aber bei Fahrrädern ja eh so eine Sache). Wer's braucht...



Liegt wohl daran, dass Titan als Legierung für Aluminium Verwendung findet. Reines Titan wäre durch seine duktile Eigenschaft (plastische Verformbarkeit) unter Belastung falsch eingesetzt und unglaublich teuer. Leistungssteigerung gibt es imho nur in Form von weniger rotierender Masse - ob man das natürlich am Pedal merkt ist die andere Frage. Ich bin der Meinung das es nur Prestige ist - wer hat der kann - dort wo man den Vorteil von hohen Trittfrequenzen und rundem Tritt spürt (Rennrad/Cyclocross/CrossCountry/Race) werden oft Klickpedale eingesetzt weil man durch Ziehen/Drücken einfach mehr Vortrieb schafft als nur mit dem Gewichtsvorteil.


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text