220°
ABGELAUFEN
Bike Sale - mind. 10% auf viele Radon und weitere Marken
Bike Sale - mind. 10% auf viele Radon und weitere Marken

Bike Sale - mind. 10% auf viele Radon und weitere Marken

Aktuell gibt es auf bike-discount.de Rabatt auf viele Fahrräder - besonders hervorheben möchte ich hierbei Radon (57 sind reduziert).

Übersicht Radon: bike-discount.de/de/…don
Übersicht alle Räder: bike-discount.de/de/…258

Ich habe mir gestern Abend eins bestellt und heute schon die Versandbenachrichtigung erhalten.

Beste Kommentare

naja der letze aufenthalt lief in kurzfassung etwa so ab:

Laden betreten und am Eingang erstmal 5 Klönende Verküufer gefunden die sich allerdings nicht für Zahlende Kundschafft interessieren wollten.
Die Ebikes vorne haben mich allerdings eh nicht interessiert, also weiter nach hinten zu den "normalen" Rädern.
Da gabs dann erstmal keinen Verkäufer. Also in die Nachbarabteilung wo einer zwischen den Regalen stand. "Ne ich verkaufe leider keine Fahrräder ich verkaufe nur Kleidung". Ok ... also weiter suchen. Dann einen gefunden der gerade neue Räder im Verkaufsraum platziert hat. "Ich muss gerade den Aufzug ausräumen..." Ok gewartet bis die 5 Räder auch noch aus dem Aufzug waren. Er hat uns dann in die Abteilung im Untergeschoss geschickt. Da waren dann bereits 4-5 Kunden verzweifelt auf der Suche nach einem Verkäufer, aber auf der kompletten Etage war kein Verkäufer zu finden.
Nach ca. 10 Minuten kam dann einer aus nem Lager und wollte nach oben. Haben ihn dann kurz angehalten und nach Beratung gefragt. "Ich verkaufe nur Zubehör, da müssen sie einen Kollgegen fragen" Ja... welchen denn???
"Ich kann mal schauen ob ich einen finde". Also wieder gewartet. Nach weiteren 15 Minuten hatten wir uns dann entschieden zu gehen. Auf dem Weg nach draußen lief uns dann wieder Kollege Nummer 2 über den Weg der uns einen Verkäufer suchen wollte. "Da drüben ist ein glaube ich ein Verkaufer frei" und zeigte auf den Kollegen der uns runter geschickt hatte...
Auf die erneute Schleife haben wir dann mal dankend verzichtet.

Mein erster Besuch bei Bikediscount (noch im alten Ladenlokal) lief ähnlich...
Ich beschränke mich mal auf das kurze Gespräch mit einem Verkäufer den ich dann irgendwann mal gefunden hatte.
Ich: "schönen guten Tag. Ich würde gerne ein neues Rad für mich kaufen"
Verkäufer: "Ja dann suchen Sie sich eins aus, da drüben stehen ja genug" und weg war er.
Im Laden war übrigens nix los. Er ist zu einem Rudel weiterer Kollegen geschlurft um ein gemütliches Schwätzchen zu halten.

Danke... aber da bekomme ich ja fast am Kaugummiautomaten nen bessern Kundenservice.

24 Kommentare

Die Qualität der Räder mag ja gut sein...

aber für mich ist der Laden durch... Habe 2x krampfhaft versucht mein Geld bei denen zu lassen. Die Verkäufer wollten es einfach nicht haben.
Ist mir ein absolutes Rätsel warum die nen Ladenlokal betreiben. Verkaufen wollen die da definitiv nichts.

Bearbeitet von: "gungam" 19. Jul 2016

gungam

Die Qualität der Räder mag ja gut sein...aber für mich ist der Laden durch... Habe 2x krampfhaft versucht mein Geld bei denen zu lassen. Die Verkäufer wollten es einfach nicht haben. Ist mir ein absolutes Rätsel warum die nen Ladenlokal betreiben. Verkaufen wollen die da definitiv nichts.



Kann ich ebenfalls bestätigen. COLD

Verfasser

gungam

Die Qualität der Räder mag ja gut sein...aber für mich ist der Laden durch... Habe 2x krampfhaft versucht mein Geld bei denen zu lassen. Die Verkäufer wollten es einfach nicht haben. Ist mir ein absolutes Rätsel warum die nen Ladenlokal betreiben. Verkaufen wollen die da definitiv nichts.


Erklär das mal ein bisschen genauer, für jemanden der das nicht kennt.

Ich verfolge die Radon Preise schon ziemlich lange, da ich mir ein Bike kaufen möchte.... diese ca. 10% auf die ausgewählten Bikes gibts das ganze Jahr schon...

gungam

Die Qualität der Räder mag ja gut sein...aber für mich ist der Laden durch... Habe 2x krampfhaft versucht mein Geld bei denen zu lassen. Die Verkäufer wollten es einfach nicht haben. Ist mir ein absolutes Rätsel warum die nen Ladenlokal betreiben. Verkaufen wollen die da definitiv nichts.


Kann ich absolut nicht bestätigen. TOP Shop!!!

naja der letze aufenthalt lief in kurzfassung etwa so ab:

Laden betreten und am Eingang erstmal 5 Klönende Verküufer gefunden die sich allerdings nicht für Zahlende Kundschafft interessieren wollten.
Die Ebikes vorne haben mich allerdings eh nicht interessiert, also weiter nach hinten zu den "normalen" Rädern.
Da gabs dann erstmal keinen Verkäufer. Also in die Nachbarabteilung wo einer zwischen den Regalen stand. "Ne ich verkaufe leider keine Fahrräder ich verkaufe nur Kleidung". Ok ... also weiter suchen. Dann einen gefunden der gerade neue Räder im Verkaufsraum platziert hat. "Ich muss gerade den Aufzug ausräumen..." Ok gewartet bis die 5 Räder auch noch aus dem Aufzug waren. Er hat uns dann in die Abteilung im Untergeschoss geschickt. Da waren dann bereits 4-5 Kunden verzweifelt auf der Suche nach einem Verkäufer, aber auf der kompletten Etage war kein Verkäufer zu finden.
Nach ca. 10 Minuten kam dann einer aus nem Lager und wollte nach oben. Haben ihn dann kurz angehalten und nach Beratung gefragt. "Ich verkaufe nur Zubehör, da müssen sie einen Kollgegen fragen" Ja... welchen denn???
"Ich kann mal schauen ob ich einen finde". Also wieder gewartet. Nach weiteren 15 Minuten hatten wir uns dann entschieden zu gehen. Auf dem Weg nach draußen lief uns dann wieder Kollege Nummer 2 über den Weg der uns einen Verkäufer suchen wollte. "Da drüben ist ein glaube ich ein Verkaufer frei" und zeigte auf den Kollegen der uns runter geschickt hatte...
Auf die erneute Schleife haben wir dann mal dankend verzichtet.

Mein erster Besuch bei Bikediscount (noch im alten Ladenlokal) lief ähnlich...
Ich beschränke mich mal auf das kurze Gespräch mit einem Verkäufer den ich dann irgendwann mal gefunden hatte.
Ich: "schönen guten Tag. Ich würde gerne ein neues Rad für mich kaufen"
Verkäufer: "Ja dann suchen Sie sich eins aus, da drüben stehen ja genug" und weg war er.
Im Laden war übrigens nix los. Er ist zu einem Rudel weiterer Kollegen geschlurft um ein gemütliches Schwätzchen zu halten.

Danke... aber da bekomme ich ja fast am Kaugummiautomaten nen bessern Kundenservice.

Was hat das mit bike-discount.de zu tun?

Es ist das Ladenlokal von Bike-Discount...
Ich persönlich würde mir Gedanken über die Serviceleistungen des Unternehmens machen...
Aber ich will dich nicht davon abhalten dort zu investieren...

Den Deal gabs neulich schon und da gab es wenigstens noch zusätzlich den 100 Euro Gutschein.

Und mindestens 10% stimmt auch nicht. Die R1 sind nur 5% reduziert.

Bearbeitet von: "Herewegoagain" 19. Jul 2016

Verfasser

Herewegoagain

Den Deal gabs neulich schon und da gab es wenigstens noch zusätzlich den 100 Euro Gutschein.


War afaik ein anderer Deal - nicht auf diese Bikes

Der Deal ist doch schon bestimmt 2 Monate alt?! Zudem kommen jetzt neue Modelle - also sind Rabatte um die 20/30% zu erwarten und jedes Jahr um die Zeit "normal".

gungam

naja der letze aufenthalt lief in kurzfassung etwa so ab:Laden betreten und am Eingang erstmal 5 Klönende Verküufer gefunden die sich allerdings nicht für Zahlende Kundschafft interessieren wollten.Die Ebikes vorne haben mich allerdings eh nicht interessiert, also weiter nach hinten zu den "normalen" Rädern. Da gabs dann erstmal keinen Verkäufer. Also in die Nachbarabteilung wo einer zwischen den Regalen stand. "Ne ich verkaufe leider keine Fahrräder ich verkaufe nur Kleidung". Ok ... also weiter suchen. Dann einen gefunden der gerade neue Räder im Verkaufsraum platziert hat. "Ich muss gerade den Aufzug ausräumen..." Ok gewartet bis die 5 Räder auch noch aus dem Aufzug waren. Er hat uns dann in die Abteilung im Untergeschoss geschickt. Da waren dann bereits 4-5 Kunden verzweifelt auf der Suche nach einem Verkäufer, aber auf der kompletten Etage war kein Verkäufer zu finden. Nach ca. 10 Minuten kam dann einer aus nem Lager und wollte nach oben. Haben ihn dann kurz angehalten und nach Beratung gefragt. "Ich verkaufe nur Zubehör, da müssen sie einen Kollgegen fragen" Ja... welchen denn???"Ich kann mal schauen ob ich einen finde". Also wieder gewartet. Nach weiteren 15 Minuten hatten wir uns dann entschieden zu gehen. Auf dem Weg nach draußen lief uns dann wieder Kollege Nummer 2 über den Weg der uns einen Verkäufer suchen wollte. "Da drüben ist ein glaube ich ein Verkaufer frei" und zeigte auf den Kollegen der uns runter geschickt hatte... Auf die erneute Schleife haben wir dann mal dankend verzichtet.Mein erster Besuch bei Bikediscount (noch im alten Ladenlokal) lief ähnlich...Ich beschränke mich mal auf das kurze Gespräch mit einem Verkäufer den ich dann irgendwann mal gefunden hatte.Ich: "schönen guten Tag. Ich würde gerne ein neues Rad für mich kaufen"Verkäufer: "Ja dann suchen Sie sich eins aus, da drüben stehen ja genug" und weg war er. Im Laden war übrigens nix los. Er ist zu einem Rudel weiterer Kollegen geschlurft um ein gemütliches Schwätzchen zu halten.Danke... aber da bekomme ich ja fast am Kaugummiautomaten nen bessern Kundenservice.



Ich war ca. im April auch vor Ort und habe ein ganz anderes Bild von dem Laden. Ich habe mich direkt nach unten begeben, weil ich ein bestimmtes Modell sehen wollte. Dort gab es einen kleinen Stand, wo man sich hinstellen konnte und dann vom nächsten freien Verkäufer abgeholt wurde. Insgesamt waren dort bestimmt 10 Verkäufer zu finden, die alle in Gesprächen mit Kunden waren. Dennoch kam man zügig dran und ist auch ausgiebig auf alle Fragen eingegangen. Vielleicht scheint sich in der Zwischenzeit also was getan zu haben.

gungam

naja der letze aufenthalt lief in kurzfassung etwa so ab:Laden betreten und am Eingang erstmal 5 Klönende Verküufer gefunden die sich allerdings nicht für Zahlende Kundschafft interessieren wollten.Die Ebikes vorne haben mich allerdings eh nicht interessiert, also weiter nach hinten zu den "normalen" Rädern. Da gabs dann erstmal keinen Verkäufer. Also in die Nachbarabteilung wo einer zwischen den Regalen stand. "Ne ich verkaufe leider keine Fahrräder ich verkaufe nur Kleidung". Ok ... also weiter suchen. Dann einen gefunden der gerade neue Räder im Verkaufsraum platziert hat. "Ich muss gerade den Aufzug ausräumen..." Ok gewartet bis die 5 Räder auch noch aus dem Aufzug waren. Er hat uns dann in die Abteilung im Untergeschoss geschickt. Da waren dann bereits 4-5 Kunden verzweifelt auf der Suche nach einem Verkäufer, aber auf der kompletten Etage war kein Verkäufer zu finden. Nach ca. 10 Minuten kam dann einer aus nem Lager und wollte nach oben. Haben ihn dann kurz angehalten und nach Beratung gefragt. "Ich verkaufe nur Zubehör, da müssen sie einen Kollgegen fragen" Ja... welchen denn???"Ich kann mal schauen ob ich einen finde". Also wieder gewartet. Nach weiteren 15 Minuten hatten wir uns dann entschieden zu gehen. Auf dem Weg nach draußen lief uns dann wieder Kollege Nummer 2 über den Weg der uns einen Verkäufer suchen wollte. "Da drüben ist ein glaube ich ein Verkaufer frei" und zeigte auf den Kollegen der uns runter geschickt hatte... Auf die erneute Schleife haben wir dann mal dankend verzichtet.Mein erster Besuch bei Bikediscount (noch im alten Ladenlokal) lief ähnlich...Ich beschränke mich mal auf das kurze Gespräch mit einem Verkäufer den ich dann irgendwann mal gefunden hatte.Ich: "schönen guten Tag. Ich würde gerne ein neues Rad für mich kaufen"Verkäufer: "Ja dann suchen Sie sich eins aus, da drüben stehen ja genug" und weg war er. Im Laden war übrigens nix los. Er ist zu einem Rudel weiterer Kollegen geschlurft um ein gemütliches Schwätzchen zu halten.Danke... aber da bekomme ich ja fast am Kaugummiautomaten nen bessern Kundenservice.



Ich war neulich mal wieder mit einer Freundin in diversen Bonner Fahrradläden. Sie kauft jetzt bei Radon. Die beste Beratung gab es aber m. E. im Velo City Das aber nur nebenbei.

Ich habe mein Rad auch dort gekauft, bin schnell beraten worden.
Ist dann ein cube acid geworden. Der Verkauf ist von sich aus nochmal 50 Euro runter gegangen. Somit ein bisschen günstiger als das beste online Angebot.

Ist aber 2 Jahre her

Super Deal, Trekking Rad für die Frau ist bestellt

Wann und wo sollte man sich am besten ein Fahrrad holen? Bis tausend Euro ca.

SWOOP 170 10.0 ftw

dragonjackson

Der Deal ist doch schon bestimmt 2 Monate alt?! Zudem kommen jetzt neue Modelle - also sind Rabatte um die 20/30% zu erwarten und jedes Jahr um die Zeit "normal".

Einige Modelle sind erst diese Woche mit in den Sale gekommen. 20-30% halte ich für sehr optimistisch... Vielleicht gibts solche Rabatte beim Lagerabkauf vor Ort. Aber online hab ich solche Rabatte (abgesehen von Einzelstücken) nicht gesehen. Da sind 15-20% das Maximum. Und 10% Rabatt bei einem ohnehin fast unschlagbaren Scart 7.0 beispielsweise ist schon ordentlich. =)
Bearbeitet von: "G00fY2" 27. Jul 2016

dragonjackson

Der Deal ist doch schon bestimmt 2 Monate alt?! Zudem kommen jetzt neue Modelle - also sind Rabatte um die 20/30% zu erwarten und jedes Jahr um die Zeit "normal".



Was heißt denn es kommen jetzt neue Modelle... weißt du da genaueres? Streng genommen geht das Jahr 2016 ja noch ne Weile, oder kommen die 2017er Modelle schon immer im Sommer des Vorjahres raus? Danke!

dragonjackson

Der Deal ist doch schon bestimmt 2 Monate alt?! Zudem kommen jetzt neue Modelle - also sind Rabatte um die 20/30% zu erwarten und jedes Jahr um die Zeit "normal".


Ja, genau so ist es leider:
mountainbike-magazin.de/new…htm
Bedingt auch durch die komische Eurobike sehen(sahen) sich viele Hersteller gezwungen "mitzuziehen". Ähnlich der IAA muss halt jeder sein neues Pferd präsentieren. Ein Trend, der übertrieben wurde... aber so nun mal ist - rein vergleichstechnisch werden jetzt 2016er Bikes abverkauft.

dragonjackson

vergleichstechnisch werden jetzt 2016er Bikes abverkauft.



Danke dir für die Antwort! Hm, schade dass das Radon Skill 9.0 leider nicht mit im Sale ist... allgemein hatte ich schon letztes Jahr mal viel nach einem Fitnessbike in die Richtung gesucht, den Kauf dann aber verschoben. Damals gab es aber gefühlt etwas krassere Rabatte, bzw meine ich mich entsinnen zu können dass es da monatelang über Fahrrad.de irgendwie einen knapp 20% Gutschein oder so gab, da waren dann richtig nette Rabatte drin. Aktuell Spart man leider beim Skill 5.0 und Skill 7.0 nicht viel. Schade auch dass es dazu in dem verlinkten MTB Magazin von dir noch keine Nachfolger Infos gibt, aber in der Bike Kategorie scheint sich wohl eh weniger als bei reinen MTBs zu tun...

Gerade Radon und Bodo Probst distanzieren sich von dem Schwachsinn, Mitte 2016 die 2017er Bikes zu präsentieren und werden auch nicht zur Eurobike erscheinen. (Andereseits stellen sie auch gerade neue Bikes vor - also sind doch im Hamsterrad gefangen)
Thema. Fahrrad.de! Die machen immer den gleichen Mist, kurz vor solchen Sales ziehen sie die Preise deutlich an um sie dann mit XY% zu bewerben. Mehrmals Preise beobachtet und genau dieses festgestellt. Meist sind Andere sogar günstiger.
Radon macht recht spät einen Sale... Mal bei Bike-Discount weiter beobachten.
War jetzt nicht bei Canyon das äquivalente Gegenstück zum Skill reduziert?
Hatte 2 Canyons und war sowohl vom Service, Versand und Rädern begeistert.

SimonK91

Danke dir für die Antwort! Hm, schade dass das Radon Skill 9.0 leider nicht mit im Sale ist... allgemein hatte ich schon letztes Jahr mal viel nach einem Fitnessbike in die Richtung gesucht, den Kauf dann aber verschoben. Damals gab es aber gefühlt etwas krassere Rabatte, bzw meine ich mich entsinnen zu können dass es da monatelang über Fahrrad.de irgendwie einen knapp 20% Gutschein oder so gab, da waren dann richtig nette Rabatte drin. Aktuell Spart man leider beim Skill 5.0 und Skill 7.0 nicht viel. Schade auch dass es dazu in dem verlinkten MTB Magazin von dir noch keine Nachfolger Infos gibt, aber in der Bike Kategorie scheint sich wohl eh weniger als bei reinen MTBs zu tun...



Radon Skill 9.0 gibt es nun mit 10%.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text