Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Bilder & Videos verstecken: LockMyPix PRO Fotosafe Kostenslose in Google Play  Store
462° Abgelaufen

Bilder & Videos verstecken: LockMyPix PRO Fotosafe Kostenslose in Google Play Store

22
eingestellt am 22. Aug

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hallo,
Im Google Play Store bekommt man aktuell LockMyPix PRO Fotosafe kostenlos ( Regulärer Preis: 19,99€).

CHIP.DE
Schütze private Fotos & Videos mit LockMyPix
Bilder & Videos werden sicher mit AES verschlüsselt und versteckt. Ab jetzt kannst Du dich entspannt zurücklehnen und sicher sein, dass niemand mehr an Deine privaten Daten kommt.
Einfach und schnell mit der App des Tages von Chip.de

Noch nie war es so einfach Bilder & Videos sicher zu verstecken
Egal ob Du das Gerät verlierst oder Deine neugierige Freundin etwas sehen möchte. Auch Arbeitskollegen, Freunde, Familie, der Freund, Ehemann oder die Ehefrau kommen nicht mehr an Deine sensiblen Bilder & Videos.
Nur wer Deine private PIN kennt, kann auch die Fotos & Videos sehen. Also niemand sonst außer Dir.

LockMyPix verwendet den bewährten Verschlüsselungsalgorithmus AES der zum Beispiel bei Banken eingesetzt wird.
Einfach Dateien auswählen, verschlüsseln und fertig. Sogar echte Spione haben keine Möglichkeit mehr Deine Bilder & Videos auszuspionieren.

LockMyPix ist der beste Safe für private Fotos und Videos:
→ Echte AES Verschlüsselung
→ Einfacher Zugriff per PIN, Fingerabdruck, Passwort oder Muster
→ Unbegrenzt viele Fotos verschlüsseln und sichern
→ Unbegrenzt viele Videos verschlüsseln und sichern
→ Verschlüsselte Bilder & Videos verschwinden aus der Galerie
→ App ausblenden und unsichtbar machen
→ Fake-Login
→ Verschlüsselte Backups erstellen
→ Immer einsatzbereit und abrufbar
→ Ohne Internetverbindung immer verfügbar

Integrierte Premiumfunktionen
- Fake-Login: Schütze Dich vor Personen die dich zwingen wollen LockMyPix zu öffnen.
Lege eine Fake-PIN an, die andere Bilder anzeigt als die Geschützten. Niemand weiß dass Du noch einen anderen LockMyPix Safe hast.
- App unsichtbar machen: Verstecke und tarne Dein LockMyPix. So sieht LockMyPix aus wie eine andere App und nur Du kennst das Geheimnis.
- Echte Verschlüsselung: Anders als andere Apps verschlüsselt LockMyPix Deine privaten Fotos & Videos. Sie werden somit nicht nur versteckt, sondern auch sicher mit dem AES-Verschlüsselungsstandard verschlüsselt. So kann niemand an Deine privaten Dateien gelangen. Keine Tricks möglich.

** Was unterscheidet LockMyPix von anderen Apps **
Viele Apps können Bilder verstecken, aber LockMyPix verschlüsselt sie auch zusätzlich. Es gibt für Spione somit keine Möglichkeit mehr an geschützte Bilder & Videos zu gelangen. Für eine vollständige Sicherheit ohne Hintertür.
** Wo werden die verschlüsselten Bilder & Videos abgelegt? **
Deine privaten Dateien werden sicher im LockMyPix Safe aufbewahrt.
Extra: LockMyPix ermöglicht Dir auch alle Daten auf der SD-Karte zu speichern.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
BlueCharge22.08.2019 09:14

"Sogar echte Spione haben keine Möglichkeit mehr Deine Bilder & Videos …"Sogar echte Spione haben keine Möglichkeit mehr Deine Bilder & Videos auszuspionieren"WOW! Erst nach diesem Satz war ich völlig überzeugt


Ich bin ein Spion und kann bestätigen, wenn du diese App installiert hast, kann ich dich nicht ausspionieren!
Ideal für Leute die fremdgehen und den Spaß durch Bilder bzw. Video speichern wollen
22 Kommentare
Lohnt sich definitiv für sensible Daten und wird auch aktiv weiter entwickelt. Kann es nur empfehlen.
N Zwanni??
Ideal für Leute die fremdgehen und den Spaß durch Bilder bzw. Video speichern wollen
Wer kauft denn sowas für zwanzig Euro...?
Und was ist der Zweck? Man kann doch selbst über Android die sd Karten verschlüsseln...
"Sogar echte Spione haben keine Möglichkeit mehr Deine Bilder & Videos auszuspionieren"

WOW! Erst nach diesem Satz war ich völlig überzeugt
BlueCharge22.08.2019 09:14

"Sogar echte Spione haben keine Möglichkeit mehr Deine Bilder & Videos …"Sogar echte Spione haben keine Möglichkeit mehr Deine Bilder & Videos auszuspionieren"WOW! Erst nach diesem Satz war ich völlig überzeugt


Ich bin ein Spion und kann bestätigen, wenn du diese App installiert hast, kann ich dich nicht ausspionieren!
glockmane22.08.2019 09:38

Ich bin ein Spion und kann bestätigen, wenn du diese App installiert hast, …Ich bin ein Spion und kann bestätigen, wenn du diese App installiert hast, kann ich dich nicht ausspionieren!


Warum bieten zahlreich Apps einen zusätzlichen PIN oder Fingerprint - Schutz?

Meine Banking App lagert seine Daten auch in einem verschlüsselten Container mit Passwort - Schutz. Meine Passwort Datenbank ebenfalls. Das ist so Usus in der IT.

Hinzu kommt, dass sich die App selbst tarnen lässt.

Bevor Deine Dick - Picks irgendwo im Netz auftauchen, sicher die bessere Lösung und gut angelegtes Geld.
KingSmo22.08.2019 08:46

Wer kauft denn sowas für zwanzig Euro...? Und was ist der Zweck? Man kann …Wer kauft denn sowas für zwanzig Euro...? Und was ist der Zweck? Man kann doch selbst über Android die sd Karten verschlüsseln...


Ach verdammt und da mache ich mir noch die Mühe meine Passwörter in einer Passwort - Datenbank - App zu verschlüsseln, wo doch mein Smartphone seinen Speicher verschlüsselt.

Da kann ich doch auch alles unverschlüsselt in nen Textfile schreiben, ich Dummerchen. Warum wir Fachleute nicht einfach öfter mal Laien, wie Dich, fragen...
Ich hab die App vor einigen Jahren als Sonderangebot gekauft und die wurde konsequent weiter entwickelt.

Der Support meldet sich bei Problemen und das Handling ist echt gut. 20 Euro ist allerdings inzwischen echt happig, deshalb jetzt zuschlagen!
Keine gute App. Nicht zu empfehlen...

Habe die App mal kurz installiert - und was mir dabei aufgefallen ist:

Zunächst, jedem der die App nutzt, sollte klar sein: In dem Moment, in dem ihr ein Bild/Video öffnet (oder auch nur die Vorschau anschaut), landet die Datei unverschlüsselt im internen speicher! Und kann dort - bis ihr die App wieder lockt - von wirklich jeder anderen App mit Permission "Speicher" im Klatext gelesen werden!!!

Ein ziemlich krasser Designfehler - vor allem, weil Android Apps auch privaten Speicher haben, der nur von der jeweiligen App gelesen werden kann.

Zu der Verschlüsselung: In der Beschreibung auffallend, dass keine Schlüssellänge angegeben ist. Dies hat einen einfachen Grund: Es gibt keinen Key, die Dateien werden direkt mit dem Pin/Passwort verschlüsselt. Ändert man das Passwort, tja dann muss die App alle Dateien neu verschlüsseln... Wer programmiert so etwas??

Bedeutet auch: Also wenn, dann bitte ein langes Passwort wählen! Mit Pin - selbt mit vollen 15 Stellen - kommt man nämlich maximal auf ca. 50 bit Verschlüsselung. Das ist ziemlich wenig!!! Geschweige denn irgendetwas in richtung 4-5 stelliger Pin - das ist schneller durch ausprobieren geknackt, als ihr den Pin eingeben könnt.

Aufgefallen ist mir, dass der Dateiname der verschlüsselten Datei sich nicht ändert, wenn man das Passwort ändert. Bedeutet: Offensichtlich sind Dateinamen wenn dann nur extrem halbherzig geschützt und leicht knackbar. Auch irgendwie doof.

Ich bin auch nicht der Krypto-Profi, aber mich würde schon sehr wundern, wenn sich bei einem vernünftigen audit keine Schwachstellen finden ließen.

Lange Rede, kurzer Sinn, die Verschlüsselung taug nicht viel und wiegt euch höchstens in falscher Sicherheit.

Sämtliche Daten auf eurem Smartphone sollten sowieso auf Betriebssystem-Ebene verschlüsselt und mittels pin/passwort vor Angreifern geschützt sein (und das mit einer durchdachten Verschlüsselung).
Dass der Feund/Bekannte, dem du mal das Handy gibst, nicht schnell auf deine Bilder klicken kann - dagegen helfen auch klassische App-Locker, die einfach flexibler sind (funktionieren mit jeder Gallery-App!). Und vor besseren Angreifern kann - wie oben erklärt - der LockMyPix auch nicht schützen.
Bearbeitet von: "StopSpyingMe_" 22. Aug
powerandpassion22.08.2019 09:50

Ach verdammt und da mache ich mir noch die Mühe meine Passwörter in einer P …Ach verdammt und da mache ich mir noch die Mühe meine Passwörter in einer Passwort - Datenbank - App zu verschlüsseln, wo doch mein Smartphone seinen Speicher verschlüsselt.Da kann ich doch auch alles unverschlüsselt in nen Textfile schreiben, ich Dummerchen. Warum wir Fachleute nicht einfach öfter mal Laien, wie Dich, fragen...


Da wollt ich die Tage eh mal ran und eine App suchen. Habe bisher immer gehadert des aufm Smartphone zu speichern. Dachte immer, wenn es jemand aufs Phone schafft dann auch in die App.

Hast du eine Empfehlung für ne Android App?
Chrisnz22.08.2019 10:17

Da wollt ich die Tage eh mal ran und eine App suchen. Habe bisher immer … Da wollt ich die Tage eh mal ran und eine App suchen. Habe bisher immer gehadert des aufm Smartphone zu speichern. Dachte immer, wenn es jemand aufs Phone schafft dann auch in die App. Hast du eine Empfehlung für ne Android App?


Admins Liebling: KeePass

Weil die Datenbank auf Android , Windows, IOS, Linux etc. nutzbar ist und sich über die Cloud sharen lässt!

Die App unterstützt inzwischen auch Fingerprint. Hat eine eigene Tastatur, damit Du nicht die Zwischenablage nutzen musst.

Kleiner Tip, nimm nicht .kbdx als Extension, nimm irgend eine andere Extension, geht auch.

play.google.com/sto…oid
GelöschterUser115992622.08.2019 09:58

Keine gute App. Nicht zu empfehlen...Habe die App mal kurz installiert - …Keine gute App. Nicht zu empfehlen...Habe die App mal kurz installiert - und was mir dabei aufgefallen ist:Zunächst, jedem der die App nutzt, sollte klar sein: In dem Moment, in dem ihr ein Bild/Video öffnet (oder auch nur die Vorschau anschaut), landet die Datei unverschlüsselt im internen speicher! Und kann dort - bis ihr die App wieder lockt - von wirklich jeder anderen App mit Permission "Speicher" im Klatext gelesen werden!!!Ein ziemlich krasser Designfehler - vor allem, weil Android Apps auch privaten Speicher haben, der nur von der jeweiligen App gelesen werden kann.Zu der Verschlüsselung: In der Beschreibung auffallend, dass keine Schlüssellänge angegeben ist. Dies hat einen einfachen Grund: Es gibt keinen Key, die Dateien werden direkt mit dem Pin/Passwort verschlüsselt. Ändert man das Passwort, tja dann muss die App alle Dateien neu verschlüsseln... Wer programmiert so etwas??Bedeutet auch: Also wenn, dann bitte ein langes Passwort wählen! Mit Pin - selbt mit vollen 15 Stellen - kommt man nämlich maximal auf ca. 50 bit Verschlüsselung. Das ist ziemlich wenig!!! Geschweige denn irgendetwas in richtung 4-5 stelliger Pin - das ist schneller durch ausprobieren geknackt, als ihr den Pin eingeben könnt.Aufgefallen ist mir, dass der Dateiname der verschlüsselten Datei sich nicht ändert, wenn man das Passwort ändert. Bedeutet: Offensichtlich sind Dateinamen wenn dann nur extrem halbherzig geschützt und leicht knackbar. Auch irgendwie doof.Ich bin auch nicht der Krypto-Profi, aber mich würde schon sehr wundern, wenn sich bei einem vernünftigen audit keine Schwachstellen finden ließen.Lange Rede, kurzer Sinn, die Verschlüsselung taug nicht viel und wiegt euch höchstens in falscher Sicherheit.Sämtliche Daten auf eurem Smartphone sollten sowieso auf Betriebssystem-Ebene verschlüsselt und mittels pin/passwort vor Angreifern geschützt sein (und das mit einer durchdachten Verschlüsselung).Dass der Feund/Bekannte, dem du mal das Handy gibst, nicht schnell auf deine Bilder klicken kann - dagegen helfen auch klassische App-Locker, die einfach flexibler sind (funktionieren mit jeder Gallery-App!). Und vor besseren Angreifern kann - wie oben erklärt - der LockMyPix auch nicht schützen.


Mal von sowas abgesehen, dass PIN nicht gleich Schlüssel für Verschlüsselung des Containers ist und darüber aussagt mit wieviel Bit AES verschlüsselt wird, geht die Diskussion am Thema vorbei.

de.m.wikipedia.org/wik…ode

LockmyPix ist mehr ein einfach zu bedienender Sichtschutz für DAUS. Damit die neugierige Holde nicht die Brustbilder von den Affären findet.

Wer wirklich Sicherheit für seine mobilen Daten will, benutzt sowas wie Cryptomator.

https://g.co/kgs/iHJ4du
Bearbeitet von: "powerandpassion" 22. Aug
powerandpassion22.08.2019 12:11

Mal von sowas abgesehen, dass PIN nicht gleich Schlüssel für V …Mal von sowas abgesehen, dass PIN nicht gleich Schlüssel für Verschlüsselung des Containers ist


Wenn du vernünftige Kryptographie machst, nein. So wie das LockMyPix macht, offensichtlich leider schon.

powerandpassion22.08.2019 12:11

myPix ist mehr ein einfach zu bedienender Sichtschutz für DAUS.


Rechtfertig wirklich nicht den Mist, den die App baut. Insbesondere nicht mit solchem Marketingversprechen:
"Egal ob Spione oder Hacker - Es sind keine Tricks möglich. Für eine vollständige Sicherheit."
Denn der DAU würde nicht einmal mitbekommen, wenn die App vernünftig programmiert wäre.
StopSpyingMe_22.08.2019 09:58

Ändert man das Passwort, tja dann muss die App alle Dateien neu …Ändert man das Passwort, tja dann muss die App alle Dateien neu verschlüsseln... Wer programmiert so etwas??


Vielleicht der KRYPTOCHEF? (Wer kennt ihn noch?)

Aber ja, das ist immer das Problem bei solchen Apps. Zusätzlich kann man nur sagen: Nicht Open Source – nicht sicher.
StopSpyingMe_22.08.2019 12:54

Wenn du vernünftige Kryptographie machst, nein. So wie das LockMyPix …Wenn du vernünftige Kryptographie machst, nein. So wie das LockMyPix macht, offensichtlich leider schon.Rechtfertig wirklich nicht den Mist, den die App baut. Insbesondere nicht mit solchem Marketingversprechen:"Egal ob Spione oder Hacker - Es sind keine Tricks möglich. Für eine vollständige Sicherheit."Denn der DAU würde nicht einmal mitbekommen, wenn die App vernünftig programmiert wäre.


Da hätte der Autor jetzt erst mal den AES Counter Mode (CTR) verstehen müssen, den die App verwendet.

Werbung verspricht natürlich nie zu viel... Ich bin die Generation Yps mit Gimmik, ich habe früh gelernt selbst zu beurteilen was ich wofür kaufe.

Die App macht für Umme oder einen schmalen Kurs, unkompliziert was ich will. Für 20 Euro würde ich Sie nicht kaufen.

Für echte Sicherheit benutze ich andere Software.
powerandpassion22.08.2019 09:50

Ach verdammt und da mache ich mir noch die Mühe meine Passwörter in einer P …Ach verdammt und da mache ich mir noch die Mühe meine Passwörter in einer Passwort - Datenbank - App zu verschlüsseln, wo doch mein Smartphone seinen Speicher verschlüsselt.Da kann ich doch auch alles unverschlüsselt in nen Textfile schreiben, ich Dummerchen. Warum wir Fachleute nicht einfach öfter mal Laien, wie Dich, fragen...


Vielleicht sollte der "Experte" mal lesen das es um Verschlüsselung von Bildern geht...
KingSmo22.08.2019 20:01

Vielleicht sollte der "Experte" mal lesen das es um Verschlüsselung von … Vielleicht sollte der "Experte" mal lesen das es um Verschlüsselung von Bildern geht...


Ach was!?
KingSmo22.08.2019 20:01

Vielleicht sollte der "Experte" mal lesen das es um Verschlüsselung von …Vielleicht sollte der "Experte" mal lesen das es um Verschlüsselung von Bildern geht...


HAHA ich liebe diese Leute die echt nix verstehen
Bööööses Marketing, alles voll evil!
Bei mir 20€ wie normal
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text