Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Bildschirm Monitor EIZO S2133-GY
-195° Abgelaufen

Bildschirm Monitor EIZO S2133-GY

99€728€-86%Saturn Angebote
30
eingestellt am 30. Dez 2019Verfügbar: Nordrhein-Westfalen (Dortmund)

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

War am Samstag spät abends in Saturn in Dortmund City und fand das obige Angebot.
Im 1. OG auf der seperaten Verkaufsfläche für reduzierte Waren.
Dachte erst, der alte Preis wäre ein Tag, aber auf Idealo gibt es diesen Monitor ab 729€

Das Angebot ist LOkAL und nur in diesem Saturn!
Vielleicht hat ja jemand noch lust auf dieses Schnäppchen
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
799€ vor 20 Jahren...
Der Monitor wurde im Oktober 2013 in die geizhals.de Produktdatenbank eingetragen. Ist also recht alt. Stellt sich die Frage, ob der gebraucht ist. Aber auch egal, da ich mal stark von einem Einzelstück ausgehe.
Ich habe übrigens einen 6 Jahre alten Eizo 21“ mit 1680x1050 der GX-Reihe im Einsatz für Bildbearbeitung. Der ist nach wie vor allen Monitoren, die man bis 300,- aktuell neukaufen kann, in Sachen Farbwiedergabe überlegen. Aber das hier ist die GY-Reihe, war nicht so hochwertig und hochpreisig.
Ein 21 Zoll Monitor mit der Auflösung 1600x1200 ist vermutlich für die meisten Nutzer auch für den Preis nicht wirklich sinnvoll ...
Wo wurde der denn ausgegraben?! Würde ich mir nicht mal umsonst hinstellen.
30 Kommentare
Tag sollte GAG/Witz heißen
799€ vor 20 Jahren...
Ein 21 Zoll Monitor mit der Auflösung 1600x1200 ist vermutlich für die meisten Nutzer auch für den Preis nicht wirklich sinnvoll ...
Wo wurde der denn ausgegraben?! Würde ich mir nicht mal umsonst hinstellen.
Der Monitor wurde im Oktober 2013 in die geizhals.de Produktdatenbank eingetragen. Ist also recht alt. Stellt sich die Frage, ob der gebraucht ist. Aber auch egal, da ich mal stark von einem Einzelstück ausgehe.
Ich habe übrigens einen 6 Jahre alten Eizo 21“ mit 1680x1050 der GX-Reihe im Einsatz für Bildbearbeitung. Der ist nach wie vor allen Monitoren, die man bis 300,- aktuell neukaufen kann, in Sachen Farbwiedergabe überlegen. Aber das hier ist die GY-Reihe, war nicht so hochwertig und hochpreisig.
Ich muss mich allerdings darüber wundern, dass dieser Monitor noch bei Computeruniverse und Alternate als lagernd, bzw. Versandfertig in 4 Tagen zum 700,- Preis gelistet ist. Sollte es kein Gebraucht-/Vorführgerät sein, ist es immer noch ein sehr brauchbarer Office-Monitor.
1600x1200? Das waren noch Zeiten!
Von welchem Mond hat Saturn da den ehemaligen Preis geholt?
Sieht auf dem Bild nach 4:3 Format aus.
berniebaerchen30.12.2019 05:56

Sieht auf dem Bild nach 4:3 Format aus.


Kannst Du ja ausrechnen: 1600/1200 = 4/3
Bin noch nicht ganz wach.
Aushilfsmafiosi30.12.2019 04:30

Ich muss mich allerdings darüber wundern, dass dieser Monitor noch bei …Ich muss mich allerdings darüber wundern, dass dieser Monitor noch bei Computeruniverse und Alternate als lagernd, bzw. Versandfertig in 4 Tagen zum 700,- Preis gelistet ist. Sollte es kein Gebraucht-/Vorführgerät sein, ist es immer noch ein sehr brauchbarer Office-Monitor.


Es gibt neue 24" FHD IPS Monitore für gleich viel...Also Nein
Nils0230.12.2019 06:48

Es gibt neue 24" FHD IPS Monitore für gleich viel...Also Nein


Ja, aber Auflösung ist bei professionellen Monitoren nicht alles. Pivot, Displayport, gleichmässige Ausleuchtung, Betrachtungswinkel - geh mal davon aus, dass auch dieser Eizo heutige Monitore für 99,- in dieser Beziehung schlägt. Aber wie ich schon schrieb: Man weiß nicht, ob das jetzt ein Vorführgerät war und es ist wahrscheinlich ein Einzelstück. Nicht Wert die Aufregung.
799 ist doch ein schlechter Witz
Auf jeden Fall ein guter Monitor. Könnte durchaus meinen alten 15Zöller ersetzen.
Birnensalat30.12.2019 05:27

Von welchem Mond hat Saturn da den ehemaligen Preis geholt? Von welchem Mond hat Saturn da den ehemaligen Preis geholt?


evtl. Titan als größter, oder einer der weiteren 81 alternativen.
Bearbeitet von: "kneppl" 30. Dez 2019
Gibt bei idealo insgesamt 25 Angebote ab 728,99 EURO. Also scheint der Monitor durchaus noch gängig auf dem Markt zu sein, auch wenn die Daten erstmal sehr antiquiert klingen. Könnte damit zwar auch nix anfangen, aber trotzdem gibts für den Preis von mir nen hot
Schade, dass es nur Lokal ist. Der hat genau das richtige Format, um als digitaler Bilderrahmen zu enden

Meine Kamera nimmt nämlich in 4:3 auf; da hätte man keine Balken irgendwo

Und bei 2m Betrachtungsabstand ist die Auflösung auch OK
Als "kleiner" Zweitmonitor neben einem 1920x1200 gut geeignet. Außerdem Eizo-Qualität.

Aber "Lokal" sollte schon in den Titel...
Bearbeitet von: "PGGB" 30. Dez 2019
Im ersten Moment dachte ich die verhökern jetzt schon die Einrichtung von den Büros und jetzt ist der Monitor von der Tippse dran.

Es ist halt schon cold, weil es vermutlich ein einzelstück ist. Aber der Monitor hat wahrscheinlich irgendwelche Zertifizierungen für gesunden Rücken und blablabla und wenn wir ehrlich sind hat sich bei Büro Monitoren in den letzten 10 Jahren nicht wirklich viel geändert. Schade ist halt, dass der Laden nicht fähig ist das an den richtigen Kunden zu bringen zu einem vernünftigen Preis und das jetzt machen muss.
Bearbeitet von: "sdf0815" 30. Dez 2019
24483523-Woq3O.jpg
Hot für Eizo! Hab ein ähnliches Modell hier stehen..
Der hier ist von 2005
Hansi2930.12.2019 03:58

Ein 21 Zoll Monitor mit der Auflösung 1600x1200 ist vermutlich für die m …Ein 21 Zoll Monitor mit der Auflösung 1600x1200 ist vermutlich für die meisten Nutzer auch für den Preis nicht wirklich sinnvoll ...



Nils0230.12.2019 06:48

Es gibt neue 24" FHD IPS Monitore für gleich viel...Also Nein


Sorry, ihr 2 "Experten"... das der Monitor noch so teuer ist wird wohl seinen Grund haben. Und die Möhren die ihr so Zuhause habt, möchte ich wohl nicht mal geschenkt haben.

Mein 8 Jahre alter Dell-Monitor wird auch immer noch verkauft und ist gerade mal 120 Euro billiger als damals...
@Dodgerone

Dann nenne doch Gründe, warum ein normaler Nutzer einen 21-Zoll Monitor mit der Auflösung 1600x1200 kaufen sollte.
Hansi2930.12.2019 17:19

@Dodgerone Dann nenne doch Gründe, warum ein normaler Nutzer einen 21-Zoll …@Dodgerone Dann nenne doch Gründe, warum ein normaler Nutzer einen 21-Zoll Monitor mit der Auflösung 1600x1200 kaufen sollte.



Detailgetreue Farbwiedergabe, Kaliblrierungsmöglichkeit (bei billigen Möhren schaffst du da nix gescheites...) stabiler Standfuss mit Verstellmöglichkeit. Das Teil wird heute noch von Eizo hergestellt... der Preis hat schon seine Berechtigung. Aber klar, wer nur das Datenblatt ablesen kann, der versteht das nicht.

Es ist richtig schade das es bei MD selten Deals zu ordentlichen Monitoren für den täglichen Einsatz gibt... Gamingmonitore sind nicht die Welt
sdf081530.12.2019 11:12

Im ersten Moment dachte ich die verhökern jetzt schon die Einrichtung von …Im ersten Moment dachte ich die verhökern jetzt schon die Einrichtung von den Büros und jetzt ist der Monitor von der Tippse dran.Es ist halt schon cold, weil es vermutlich ein einzelstück ist. Aber der Monitor hat wahrscheinlich irgendwelche Zertifizierungen für gesunden Rücken und blablabla und wenn wir ehrlich sind hat sich bei Büro Monitoren in den letzten 10 Jahren nicht wirklich viel geändert. Schade ist halt, dass der Laden nicht fähig ist das an den richtigen Kunden zu bringen zu einem vernünftigen Preis und das jetzt machen muss.



Hallo Experte #3 der Monitor wird heute noch für 800 Euro bei Eizo verkauft.. ist also kein Ladenhüter...
Dodgerone30.12.2019 18:58

Hallo Experte #3 der Monitor wird heute noch für 800 Euro bei Eizo …Hallo Experte #3 der Monitor wird heute noch für 800 Euro bei Eizo verkauft.. ist also kein Ladenhüter...


Lies doch mal meinen Kommentar und überlege dann noch mal was Du darauf antworten solltest
Eizo ist schon der Mercedes unter den Monitoren... Qualitativ gibt's sich nichts besseres.

Ich denke auch dass der Eizo nicht schnell kaputt geht wie ein "Noname".
EIZO ist wirklich eine super Marke was Monitore angeht ABER der Preis uns das Model sorry das ist eiskalt...
Dodgerone30.12.2019 18:57

Detailgetreue Farbwiedergabe, Kaliblrierungsmöglichkeit (bei billigen …Detailgetreue Farbwiedergabe, Kaliblrierungsmöglichkeit (bei billigen Möhren schaffst du da nix gescheites...) stabiler Standfuss mit Verstellmöglichkeit.


Ich sprache von Dingen, die einen normalen Nutzer interessieren.

Kalibrierungsmöglichkeiten interessieren nur einen kleinen Kreis von Nutzern, in der Regel kaufen die sich höherwertige Geräte und nicht einen Sehschlitz. Keiner der normalen Nutzer in meinem Umfeld hat sich mal ein Kalorimeter ausgeliehen, um wirklich mal den Monitor zu kalibrieren (sicher kenne ich auch Enthusiasten oder Menschen, die das beruflich benötigen, aber das ist nur ein einstelliger Prozentsatz). Die detailgetreue Farbwiedergabe ist sicher für Fotobearbeitung wichtig. Keiner von den Leuten die ich kenne, nutzt dafür einen Sehschlitz mit 1600x1200 Pixeln, der nicht einmal in der Lage ist, ein Foto vollständig anzuzeigen. Einen stabilen Standfuss haben auch andere Modelle, mir ist da mittlerweile eine VESA-Halterung erheblich wichtiger, die bringt mir sehr viel mehr Freiheit als ein Standfuss, so dass dieser schon länger für mich kein Kaufkrierium mehr ist.

Sorry, aber Deine Argumente überzeugen nicht im geringsten. Von einem Kauf dieses Modells kann ich nur abraten. Auch gibt es durchaus Quellen, die von einer schlechten Panel-Qualität bei den preiswerteren Eizo-Modellen schreiben. Ob dieses Modell vernünftig kalibrierbar ist und die Farbwidergabe dadurch detailgetreu wird, steht daher in den Sternen. Quellen hast Du ja keine benannt.
Hansi2931.12.2019 00:34

Ich sprache von Dingen, die einen normalen Nutzer interessieren. …Ich sprache von Dingen, die einen normalen Nutzer interessieren. Kalibrierungsmöglichkeiten interessieren nur einen kleinen Kreis von Nutzern, in der Regel kaufen die sich höherwertige Geräte und nicht einen Sehschlitz. Keiner der normalen Nutzer in meinem Umfeld hat sich mal ein Kalorimeter ausgeliehen, um wirklich mal den Monitor zu kalibrieren (sicher kenne ich auch Enthusiasten oder Menschen, die das beruflich benötigen, aber das ist nur ein einstelliger Prozentsatz). Die detailgetreue Farbwiedergabe ist sicher für Fotobearbeitung wichtig. Keiner von den Leuten die ich kenne, nutzt dafür einen Sehschlitz mit 1600x1200 Pixeln, der nicht einmal in der Lage ist, ein Foto vollständig anzuzeigen. Einen stabilen Standfuss haben auch andere Modelle, mir ist da mittlerweile eine VESA-Halterung erheblich wichtiger, die bringt mir sehr viel mehr Freiheit als ein Standfuss, so dass dieser schon länger für mich kein Kaufkrierium mehr ist. Sorry, aber Deine Argumente überzeugen nicht im geringsten. Von einem Kauf dieses Modells kann ich nur abraten. Auch gibt es durchaus Quellen, die von einer schlechten Panel-Qualität bei den preiswerteren Eizo-Modellen schreiben. Ob dieses Modell vernünftig kalibrierbar ist und die Farbwidergabe dadurch detailgetreu wird, steht daher in den Sternen. Quellen hast Du ja keine benannt.


Danke. Exakt auf den Punkt gebracht.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text