252°
ABGELAUFEN
[Biltzangebot bei Amazon] TP-LINK TL-WA860RE WLAN-Repeater (300 Mbit/s) für 29€ (Vergleichspreis: 35€)

[Biltzangebot bei Amazon] TP-LINK TL-WA860RE WLAN-Repeater (300 Mbit/s) für 29€ (Vergleichspreis: 35€)

ElektronikAmazon Angebote

[Biltzangebot bei Amazon] TP-LINK TL-WA860RE WLAN-Repeater (300 Mbit/s) für 29€ (Vergleichspreis: 35€)

Preis:Preis:Preis:29€
Zum DealZum DealZum Deal
Externe Antennen sorgen für eine noch bessere Reichweitenabdeckung
Superkleines Gehäuse, einfach an der Steckdose anzubringen
Einfache WLAN-Erweiterung durch Druck auf die Range Extender-Taste
LAN-Port zur Einbindung von kabelgebundenen Netzwerkgeräten wie Blu-ray®-Playern, Spielekonsolen, Fernsehern usw. in ein WLAN
Lieferumfang: TP-Link TL-WA860RE, RJ45-Ethernet-Kabel, CD, Schnellinstallationsanleitung

Universeller 300Mbit/s-WLAN-N-Repeater mit Frontsteckdose und LAN-Port

TL-WA860RE
WLAN-Erweiterung mit 300Mbit/s

Der TL-WA860RE wurde entwickelt, um die Abdeckung und Stärke bestehender WLANs zu verbessern und "tote Bereiche” zu eliminieren. Mit Datenraten von bis zu 300 Mbit/s nach IEEE802.11n ist er das ideale Gerät für flüssiges HD-Videostreaming, Online-Gaming und VoIP.
Externe Antennen - für eine noch bessere Reichweitenabdeckung

Das kleine Gehäuse zur Installation direkt an der Wand erlaubt eine einfache und dennoch flexible Installation. Weiterhin merkt der TL-WA850RE sich zuvor konfigurierte WLANs, so dass Sie ganz einfach zwischen verschiedenen bereits einprogrammierten drahtlosen Netzen wechseln können, ohne etwas umzustellen.
Integrierte Frontsteckdose - für den Anschluss eines zusätzlichen Gerätes

Durch die integrierte Frontsteckdose erlaubt der TL-WA860RE den Wiederanschluss des zuvor an der Stelle installierten Gerätes. So geht Ihnen kein Steckplatz verloren.
Plug and Play

Ohne neue Kabel verlegen zu müssen, können Sie durch Druck der WPS-Taste am AP/Router, gefolgt von einer Betätigung der Range-Extender-Taste am TL-WA860RE ganz einfach eine Verbindung herstellen.
Ethernet-Bridge

Der Ethernetport des TL-WA860RE lässt den Repeater gleichzeitig als WLAN-Adapter für Ethernetgeräte wie Blu-ray-Player, Spielekonsolen, Videorecorder und Fernseher dienen. Gleichzeitig wird wie gewohnt Ihr WLAN vergrößert.
Signalstärkeanzeige

Die intelligenten Signalleuchten zeigen die aktuell durch den TL-WA860RE empfangene Signalstärke, wodurch Sie ganz einfach den besten Betriebsort finden können.
Universelle Einsetzbarkeit

Der TL-WA860RE arbeitet nahtlos mit IEEE802.11b/g/n-Geräten zusammen. Natürlich wird auch Microsoft Windows8 unterstützt.

15 Kommentare

Admin

Die Ersparnis stimmt nicht ganz - sind "nur" 17% - weil er 35€ bei redcoon kostet - trotzdem hot

admin

Die Ersparnis stimmt nicht ganz - sind "nur" 17% - weil er 35€ bei redcoon kostet - trotzdem hot


danke für die Korrigierung

gekauft ! Danke für den Tipp. Hoffe das Gerät taugt etwas.....

nur so zur info: zur Anbindung von LAN-Geräten ans WLAN empfehle ich den TP-Link TL-WA890EA N600 :-)

Danke, mal gekauft

Im Media Markt in Neuss für 25,- euronen zu haben. Noch ca. 35 Stück vorhanden.
Trotzdem hot!

baksuz

Im Media Markt in Neuss für 25,- euronen zu haben. Noch ca. 35 Stück vorhanden. Trotzdem hot!



Danke für die Info

also wer auf den Lan Anschluß verzichten kann und nur nen Repeater sucht da würde ich lieber 6 Euro drauf zahlen und von AVM Fritz 310 holen - mit TP Link hab ich keine guten Erfahrungen gemacht - aber ist natürlich immer alles subjektiv

Na hoffentlich taugt das Teil etwas. Preis ist ganz gut aber ich habe bisher keine guten Erfahrungen mit den Repeatern gemacht... egal ob Netgear, TP Link oder andere Marken. Wirklich zufrieden war ich nie mit dem Ergebnis da das erweiterte WLAN extrem an Leistung verloren hatte, das bisher beste und einfache Ergebnis hatte ich mit dem amazon.de/AVM…Y0W wo das WLAN tatsächlich erweitert wird und nicht einfach ein zweites neues erstellt wird wodurch eine zweite Konfiguration für alle Geräte wegfällt. Wenn ich mich nicht ganz irre war es bei anderen Geräte halt nicht so und man musste z. b. Im Garten erst ins zweite wlan rein... okay war jetzt nicht so schlimm, ist ja nur einmalig aber wenn Besuch da war, war es schon ätzend. Auch bei den Bewertungen sieht man es deutlich, der AVM hat bei knapp drei mal so vielen Bewertungen die selbe Anzahl negative wie der TP Link, der aber deutlich weniger gesamt Bewertungen hat.

zweites wlan? dann hast DU es einfach falsch eingerichtet! ich habe erst zu weihnachten bei meinem Dad mit drei TP Links das Wlan so erweitert das er im Haus und ums Haus einen Top Empfang hat und es ist immer nur ein Wlan! Standart waren es natürlich mehrere Wlans aber man muss es eben richtig konfigurieren. und ich muss sagen, es ist nicht einfach, und ich habe mich dabei gefragt wie das mein Vater hätte selber hinkriegen sollen, ohne Hilfe?!

gibt es immer wieder für 25€

Also ich hab so ein Ding mal für 20€ gekauft und ich wüsste nicht was ich da falsch gemacht haben könnte, jedenfalls kommt das Ding auf unter ein Zehntel der Geschwindigkeit meines WLANs und hat ständig Einbrüche, dass selbst Remote zur PS4 nicht aufgebaut werden kann. Die Reichweite top, die Übertragungsrate ist eigentlich eine einzige Frechheit.

Ich habe den jetzt ein paar Wochen und bin bis jetzt sehr zufrieden. Die Stummelantennen scheinen was zu bringen. Ein AVM NG Repeater hatte an gleicher Stelle keinen Empfang mehr zur Basis. Konnte ich den NG dem Freund halt nicht abkaufen... Nicht wundern übers Fragezeichen beim Screenshot. Das Ding ist online. Ist wohl laut Amazon Kommentare ein belangloser Darstellungsfehler. Und zur Not geht damit auch OpenWRT. Und wie man sieht, ist die Konfigurationsoberfläche für TP-Link verhältnisse im Firmendesign, aber ohne viel verwirrdende Einstellungsmöglichkeiten.

vaq9iv7o.jpg

Hat sich ohne Probleme per WPS Button sicher mit der Fritzbox verbunden.

Da oben der TL-WA890EA erwähnt wurde. Wer es nicht gerne so einfach hat und gerne mit OpenWRT basteln möchte, für den gibt es auch andere TP-Link Alternativen, wie 740n/741nd oder 841n/841nd. Nachdem ich hier Powerline eingestampft habe, holt sich jetzt mein alter 740n, dank OpenWRT und relayd (geht nicht mit Orignalsoftware), die WLAN Verbindung als Client und gibt sie ans LAN und als WLAN Accesspoint weiter - sozusagen ein zusammengebastelter Repeater.

aisqnw9j.png

Kann mir jemand erklären, was der Vorteil von dem Ding gegenüber einem Fritz Repeater 310 ( auch 300 MBit, auch WPS) ist? Hatte vor dem Fritz nen WR-710N Repeater und bereue den Kauf des TP Link immernoch ( beim einloggen eines neuen Gerätes hat der Repeater den Request zwar an den DHCP Server weitergeleitet ( Fritzbox), aber es kam keine IP am neu eingeloggten Endgerät an, anschließend hatten alle nachträglich verbundenen Geräte auch keine ip mehr bekommen. Nur rebooten half - und das jedesmal wenn Bekannte sich mit nem neuen Handy angemeldet haben, TP Link war das aber egal, da is der Fehler bekannt).
Kann dazu jemand was schrieben der dieses TP Link Modell aus dem Deal hier gekauft hat?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text