Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
Bio-Curry-Filetstücke, Hähnchen- o. Pulled-Pork-Art von LIKE MEAT  ab dem 10.01 für 2,22€ bei KAUFLAND
666° Abgelaufen

Bio-Curry-Filetstücke, Hähnchen- o. Pulled-Pork-Art von LIKE MEAT ab dem 10.01 für 2,22€ bei KAUFLAND

2,22€2,79€-20%Kaufland Angebote
116
aktualisiert 10. Jan (eingestellt 7. Jan)
Update 1
Ab heute bei Kaufland im Angebot.
Bei Kaufland gibt es ab dem 10.01.2019 3 Produkte von Like Meat im Angebot für 2,22€.
Es handelt sich (wie der Firmenname sagt) um Fleischalternativen.

  • Curry Filetstücke
  • Filetstücke Hähnchen- o. Pulled-Pork-Art

Gerade die Curry Filetstücke sind unglaublich lecker. Von der Konsistenz kommen die Produkte sehr nah an das fleischliche Pendant (Die Firma hat früher mal Fleisch produziert) heran.
Geschmack ist natürlich immer subjektiv. Mir persönlich schmecken sie jedenfalls sehr gut und nebenbei wird dafür wenigstens kein TIer erlegt.
Normalpreis liegt bei 2,79€ und die Produkte kommen leider nicht sehr häufig ins Angebot.

UPDATE:
Im Kaufland Hannover waren ALLE Like Meat Produkte im Angebot
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Bluetoothtony07.01.2019 12:34

Like Meat... Dann sollen die doch Gurken essen und nicht nachgemachte …Like Meat... Dann sollen die doch Gurken essen und nicht nachgemachte Fleischpampe...


So eine dumme Aussage...
Warum genau essen die meisten Veganer/Vegetarier kein Fleisch ? Hast du dir die Frage mal gestellt?

Das hat nichts mit dem Geschmack zu tun, sondern mit Ethik (Tierleid & Umweltbewusstsein), daher ist es doch fantastisch wenn es ein äquivalent zum gequälten Massentierfleisch gibt, welches genauso schmeckt & aussieht, aber eben nicht aus der Massentierhaltung stammt.
Bearbeitet von: "Eased04" 7. Jan
Bluetoothtonyvor 2 h, 51 m

Da bekommst du mich nicht umgestimmt. Das ist meine Meinung dazu.Würde …Da bekommst du mich nicht umgestimmt. Das ist meine Meinung dazu.Würde eher mehr darauf setzen, den Tieren bis zur Schlachtung ein schönes Leben zu ermöglichen...


Ich will dich auch gar nicht umstimmen. Das sollst du ganz für dich allein entscheiden.

Natürlich wäre das sinnvoll, einfach die Qualität des Fleisches und die Beherbergung der Tiere zu achten / zu erhöhen.
Aber wie willst du das in DE denn bitte umsetzen ?

Um die 90% des Fleisches in DE kommen aus Massentierhaltung. Nahezu 100% im Supermarkt.
Da kannst du als Verbraucher eben nur mit Verzicht etwas bewegen, denn unsere Politik (Lobbyismus vor dem Herren) tut einen dreck dagegen (siehe Ferkelkastration vor einigen Wochen).
Zumal die pflanzliche Variante deutlich Umweltfreundlicher ist, allein schon aus dem Grund dass eine Pflanze im Gegensatz zum Tier nicht auch noch futter benötigt um selbst zu Futter zu werden.
Fleisch ist nun mal ein ineffizienter Weg sich zu ernähren.
Bearbeitet von: "Eased04" 7. Jan
Es gibt kein Fleisch von glücklichen Tieren. Nur von Toten.
Ich esse generell wenig von den Ersatzprodukten. Aber ab und zu möchte man eben so was ähnliches wie Fleisch haben. Es ist ja nicht so, dass Fleisch nicht schmeckt. Aus ethischen, umwelttechnischen und gesundheitlichen Gründen möchte ich aber darauf verzichten.
Bluetoothtonyvor 7 m

Ich verurteile keine Vegetarier und finde diese Einstellung gut, …Ich verurteile keine Vegetarier und finde diese Einstellung gut, lobenswert und wer es strikt durchzieht vor dem kann ich nur den Hut ziehen.Aber dann muss man doch nicht Hähnchen Filetstücke oder Pulled Pork Art essen.Das ist doch irgendwie bescheuert...


Kommt da auch noch sowas wie ein Argument oder Grund warum es bescheuert ist ?

Man mag halt den Geschmack von Hähnchen, Pulled Pork etc., aber nicht die ekelhafte Art und Weise wie die Tiere dafür größtenteils gehalten & geschlachtet werden.
Genau deswegen werden die meisten Leute ja eben Vegetarier/Veganer, nicht weil ihnen das Fleisch nicht schmecken würde.
Was genau ist die ideale "Nische" für diese Leute ? Genau, eine Imitat, welches nahezu (teilweise sogar besser) identisch schmeckt & dazu noch umweltfreundlicher ist & die Massentierhaltung umgeht.

Das ist also insgesamt ne recht clevere Sache und kein Stück bescheuert...
116 Kommentare
Bio ist für mich Abfall. BÄHH
Sind lecker, die Dinger.
Jackenklauvor 14 m

Bio ist für mich Abfall. BÄHH


dann erstick doch in deinem Erdbeerkäse
Like Meat... Dann sollen die doch Gurken essen und nicht nachgemachte Fleischpampe...
Bluetoothtony07.01.2019 12:34

Like Meat... Dann sollen die doch Gurken essen und nicht nachgemachte …Like Meat... Dann sollen die doch Gurken essen und nicht nachgemachte Fleischpampe...


So eine dumme Aussage...
Warum genau essen die meisten Veganer/Vegetarier kein Fleisch ? Hast du dir die Frage mal gestellt?

Das hat nichts mit dem Geschmack zu tun, sondern mit Ethik (Tierleid & Umweltbewusstsein), daher ist es doch fantastisch wenn es ein äquivalent zum gequälten Massentierfleisch gibt, welches genauso schmeckt & aussieht, aber eben nicht aus der Massentierhaltung stammt.
Bearbeitet von: "Eased04" 7. Jan
Jackenklau07.01.2019 12:19

Bio ist für mich Abfall. BÄHH


Abfall ist maximal dein unqualifizierter Kommentar.
Eased0407.01.2019 12:37

So eine dumme Aussage...Warum genau essen die meisten Veganer/Vegetarier …So eine dumme Aussage...Warum genau essen die meisten Veganer/Vegetarier kein Fleisch ? Hast du dir die Frage mal beantwortet ? Das hat nichts mit dem Geschmack zu tun, sondern mit Ethik (Tierleid & Umweltbewusstsein), daher ist es doch fantastisch wenn es ein äquivalent zum gequälten Massentierfleisch gibt, welches genauso schmeckt & aussieht, aber eben nicht aus der Massentierhaltung stammt.



Da bekommst du mich nicht umgestimmt. Das ist meine Meinung dazu.

Würde eher mehr darauf setzen, den Tieren bis zur Schlachtung ein schönes Leben zu ermöglichen...
Bluetoothtonyvor 2 h, 51 m

Da bekommst du mich nicht umgestimmt. Das ist meine Meinung dazu.Würde …Da bekommst du mich nicht umgestimmt. Das ist meine Meinung dazu.Würde eher mehr darauf setzen, den Tieren bis zur Schlachtung ein schönes Leben zu ermöglichen...


Ich will dich auch gar nicht umstimmen. Das sollst du ganz für dich allein entscheiden.

Natürlich wäre das sinnvoll, einfach die Qualität des Fleisches und die Beherbergung der Tiere zu achten / zu erhöhen.
Aber wie willst du das in DE denn bitte umsetzen ?

Um die 90% des Fleisches in DE kommen aus Massentierhaltung. Nahezu 100% im Supermarkt.
Da kannst du als Verbraucher eben nur mit Verzicht etwas bewegen, denn unsere Politik (Lobbyismus vor dem Herren) tut einen dreck dagegen (siehe Ferkelkastration vor einigen Wochen).
Zumal die pflanzliche Variante deutlich Umweltfreundlicher ist, allein schon aus dem Grund dass eine Pflanze im Gegensatz zum Tier nicht auch noch futter benötigt um selbst zu Futter zu werden.
Fleisch ist nun mal ein ineffizienter Weg sich zu ernähren.
Bearbeitet von: "Eased04" 7. Jan
Sind die Gerichte vergleichbar mit denen von Frosta? Also frei von irgendwelchen Zusätzen?
robschnvor 6 m

Sind die Gerichte vergleichbar mit denen von Frosta? Also frei von …Sind die Gerichte vergleichbar mit denen von Frosta? Also frei von irgendwelchen Zusätzen?


Die Frage kann ich gar nicht 100% beantworten.
Habe jedenfalls nie einen expliziten Hinweis darauf gefunden, daher würde ich nicht davon ausgehen.
Es wurd immer nur offensiv "Gluteinfrei" auf dem Produkt geworben.

Aus einem Veggie Blog habe ich zum Schnitzel folgendes gefunden:
"aus natürlichen Zutaten, frei von Gentechnik, Geschmacksverstärkern oder lästigen Konservierungsstoffen! Kein Wunder, dass wir Tofukinder das LikeMeat Schnitzel so gerne mögen!"
Ob dies binden für sämtliche Produkte ist weiss ich leider nicht.
robschnvor 8 m

Sind die Gerichte vergleichbar mit denen von Frosta? Also frei von …Sind die Gerichte vergleichbar mit denen von Frosta? Also frei von irgendwelchen Zusätzen?


Nachtrag:
Weitere Seiten zitieren sich ebenfalls wie folgt:
"Die LikeMeat-Produkte sind auf Sojabasis, aber natürlich ohne Gentechnik und dazu noch ohne Geschmacksverstärker und ohne Konservierungsstoffe"
Es gibt kein Fleisch von glücklichen Tieren. Nur von Toten.
Ich esse generell wenig von den Ersatzprodukten. Aber ab und zu möchte man eben so was ähnliches wie Fleisch haben. Es ist ja nicht so, dass Fleisch nicht schmeckt. Aus ethischen, umwelttechnischen und gesundheitlichen Gründen möchte ich aber darauf verzichten.
Eased0407.01.2019 12:37

Abfall ist maximal dein unqualifizierter Kommentar.


Na, nur weil du aufgrund einer Bildungslücke den Kommentar anscheinend nicht richtig einordnen kannst, musst du doch nicht gleich unfreundlich werden.
Ein Kollege hatte mir erzählt, dass er schon viele Fleischalternativen ausprobiert hat und die Produkte von Like Meat für ihn geschmacklich mit Abstand am Besten sind. Hatte erst gestern Gyros von denen (zum ersten mal selbst was von Like Meat gegessen) und kann dem nur zustimmen. Die Konsistenz ist der Wahnsinn.
Gelten die Angebote bei Kaufland immer 7 Tage? Sprich, gilt das Angebot bis 14.01.?
Mosman07.01.2019 13:03

Na, nur weil du aufgrund einer Bildungslücke den Kommentar anscheinend …Na, nur weil du aufgrund einer Bildungslücke den Kommentar anscheinend nicht richtig einordnen kannst, musst du doch nicht gleich unfreundlich werden.


Hilf mir doch auf die Sprünge: in wie weit hat der Kommentar etwas mit dem Produkt oder dem Preis zu tun ?
Eased04vor 3 m

Hilf mir doch auf die Sprünge: in wie weit hat der Kommentar etwas mit …Hilf mir doch auf die Sprünge: in wie weit hat der Kommentar etwas mit dem Produkt oder dem Preis zu tun ?


Gar nicht .
Eddga07.01.2019 13:04

Ein Kollege hatte mir erzählt, dass er schon viele Fleischalternativen …Ein Kollege hatte mir erzählt, dass er schon viele Fleischalternativen ausprobiert hat und die Produkte von Like Meat für ihn geschmacklich mit Abstand am Besten sind. Hatte erst gestern Gyros von denen (zum ersten mal selbst was von Like Meat gegessen) und kann dem nur zustimmen. Die Konsistenz ist der Wahnsinn.Gelten die Angebote bei Kaufland immer 7 Tage? Sprich, gilt das Angebot bis 14.01.?


Exakt, als Vegetarier habe ich auch vieles ausprobiert. Bis dato sind jedenfalls die besten, mir bekannten, Produkte im Einzelhandel von Like Meat.
Bei Kaufland gilt das ganze immer von Donnerstag bis Mittwoch.
Das Angebot gilt aber erst ab dem kommenden Donnerstag (10.01) - Danke für den Hinweis, Deal angepasst.

Als kleine Empfehlung:
Wenn du irgendwie an jemanden mit einer Metro Karte kommst ->
Besorgt euch die Burger Patties von Beyond Meat (seit Dezember per Exklusivvertrag in DE nur bei der Metro erhältlich).

Der Geschmack wird dich aus den Socken hauen. Ich habe zuerst gedacht mich hätte jemand betrogen und da wäre Rindfleisch drin.
Das bisher beste Burger Pattie was ich je gegessen habe - und das Fleischfrei.
Bill Gates, Leo di Caprio & auch der Ex-McDonalds Chef haben bereits in die Dinger investiert.
Haken: Es gibt nur eine Großpackung mit 42 Stück für 106€
Bearbeitet von: "Eased04" 7. Jan
Mosman07.01.2019 13:03

Na, nur weil du aufgrund einer Bildungslücke den Kommentar anscheinend …Na, nur weil du aufgrund einer Bildungslücke den Kommentar anscheinend nicht richtig einordnen kannst, musst du doch nicht gleich unfreundlich werden.


Was hat das denn bitte mit einer Bildungslücke zu tun? Für mich klingt es so, als wolle der erste Kommentar witzig sein. Wenn man etwas sagen will, kann man das tun. Aber bis der Sinn geklärt ist, ist sowohl der erste als auch dein Kommentar inhaltloses Gerede. Dementsprechend ist dein Kommentar mindestens genauso unfreundlich, wie der auf den du antwortest.
Jedesmal diese Diskussion. Wenn mir jemand sagt, dass man doch gleich Fleisch essen kann, bevor man Veganes/Vegetarisches isst, das schmeckt wie Fleisch, dann hat sich die Person emotional vollkommen disqualifiziert und eine Diskussion macht keinerlei Sinn.
n-t-b07.01.2019 12:54

Es gibt kein Fleisch von glücklichen Tieren. Nur von Toten.Ich esse …Es gibt kein Fleisch von glücklichen Tieren. Nur von Toten.Ich esse generell wenig von den Ersatzprodukten. Aber ab und zu möchte man eben so was ähnliches wie Fleisch haben. Es ist ja nicht so, dass Fleisch nicht schmeckt. Aus ethischen, umwelttechnischen und gesundheitlichen Gründen möchte ich aber darauf verzichten.


Sehr hilfreicher Beitrag. Oder wolltest du nur, wie bei Vegetarieren/Veganern üblich, jedem mitteilen, dass du Vegetarier/Veganer bist?
Eased0407.01.2019 13:10

Exakt, als Vegetarier habe ich auch vieles ausprobiert. Bis dato sind …Exakt, als Vegetarier habe ich auch vieles ausprobiert. Bis dato sind jedenfalls die besten, mir bekannten, Produkte im Einzelhandel von Like Meat. Bei Kaufland gilt das ganze immer von Donnerstag bis Mittwoch.Das Angebot gilt aber erst ab dem kommenden Donnerstag (10.01)Als kleine Empfehlung:Wenn du irgendwie an jemanden mit einer Metro Karte kommst ->Besorgt euch die Burger Patties von Beyond Meat (seit Dezember per Exklusivvertrag in DE nur bei der Metro erhältlich).Der Geschmack wird dich aus den Socken hauen. Ich habe zuerst gedacht mich hätte jemand betrogen und da wäre Rindfleisch drin. Das bisher beste Burger Pattie was ich je gegessen habe - und das Fleischfrei.Bill Gates, Leo di Caprio & auch der Ex-McDonalds Chef haben bereits in die Dinger investiert.Haken: Es gibt nur eine Großpackung mit 42 Stück für 106€


Hab leider keinen Metro in der Nähe. Aber danke für den Hinweis. Werd mal danach Ausschau halten. Vielleicht kommen die ja auch noch in den Einzelhandel.
Im Dealtext steht aber noch Beginn 07.01. und im Titel 10.01. - Schätze mal da hat sich im Dealtext noch ein Fehler eingeschlichen?
Eddgavor 2 m

Hab leider keinen Metro in der Nähe. Aber danke für den Hinweis. Werd mal d …Hab leider keinen Metro in der Nähe. Aber danke für den Hinweis. Werd mal danach Ausschau halten. Vielleicht kommen die ja auch noch in den Einzelhandel.Im Dealtext steht aber noch Beginn 07.01. und im Titel 10.01. - Schätze mal da hat sich im Dealtext noch ein Fehler eingeschlichen?



Da es sich um einen Exklusivvertrag handelt, würde ich eher vorerst dagegen tippen.
Es gibt bei Facebook sicherlich "Vegetarier Gruppen" in euer Umgebung, da kann man eine Sammelbestellung anregen (irgendwer kommt immer in die Metro). So haben wir das gemacht.
Da die Teile in Amerika schon mega gehyped werden, ist es aber nur eine Frage der Zeit bis Restaurants hier auf den Zug aufspringen.


Absolut, habe es direkt editiert. Danke für den Hinweis!
Eased0407.01.2019 12:37

So eine dumme Aussage...Warum genau essen die meisten Veganer/Vegetarier …So eine dumme Aussage...Warum genau essen die meisten Veganer/Vegetarier kein Fleisch ? Hast du dir die Frage mal gestellt? Das hat nichts mit dem Geschmack zu tun, sondern mit Ethik (Tierleid & Umweltbewusstsein), daher ist es doch fantastisch wenn es ein äquivalent zum gequälten Massentierfleisch gibt, welches genauso schmeckt & aussieht, aber eben nicht aus der Massentierhaltung stammt.


Viele Leute (inkl. ich) haben ganz einfach ein Problem mit der Produktbezeichnung.

Bei dem Produkt des Deals ist kein Hähnchen oder Schwein und auch kein Filet vorhanden und sollte so auch nicht genannt werden.

Meines Wissens nach ist diese (obige) Produktbezeichnung stark grenzwertig um nicht zu sagen absichtlich irreführend.

Gruß
martin_nbgvor 6 m

Viele Leute (inkl. ich) haben ganz einfach ein Problem mit der …Viele Leute (inkl. ich) haben ganz einfach ein Problem mit der Produktbezeichnung.Bei dem Produkt des Deals ist kein Hähnchen oder Schwein und auch kein Filet vorhanden und sollte so auch nicht genannt werden.Meines Wissens nach ist diese (obige) Produktbezeichnung stark grenzwertig um nicht zu sagen absichtlich irreführend. Gruß


Puh, laut definition beinhaltet Filet (aus dem Franzözischen) "dünner Faden" und es steht ja bewusst BIO-Curry-Filet dort.
In wie weit das laut Gesetz Verbraucherirritierend ist vermag ich nicht zu beurteilen.

Aber Firmenname + kein Hinweis auf Fleisch, das ganze befindet sich bei den vegetarischen Produkten und ergänzend "Hähnchen-Art" sollte schon dazu führen, dass man weiss was man kauft.
Worauf du hinaus willst ist mir aber klar, wenn es aber nun mal in Richtung Hähnchen gewürzt ist, darf man das meiner Meinung nach auch bewerben.
Parker8507.01.2019 13:15

Sehr hilfreicher Beitrag. Oder wolltest du nur, wie bei …Sehr hilfreicher Beitrag. Oder wolltest du nur, wie bei Vegetarieren/Veganern üblich, jedem mitteilen, dass du Vegetarier/Veganer bist?



Nein, ich wollte damit mitteilen, dass solche Produkte sehr wohl beliebt sind und gekauft werden.
n-t-bvor 44 s

Nein, ich wollte damit mitteilen, dass solche Produkte sehr wohl beliebt …Nein, ich wollte damit mitteilen, dass solche Produkte sehr wohl beliebt sind und gekauft werden.



Wieso auch nicht, gibt ja nicht umsonst gefühlt tausend verschiedene Anbieter dafür.
martin_nbg07.01.2019 13:20

Viele Leute (inkl. ich) haben ganz einfach ein Problem mit der …Viele Leute (inkl. ich) haben ganz einfach ein Problem mit der Produktbezeichnung.Bei dem Produkt des Deals ist kein Hähnchen oder Schwein und auch kein Filet vorhanden und sollte so auch nicht genannt werden.Meines Wissens nach ist diese (obige) Produktbezeichnung stark grenzwertig um nicht zu sagen absichtlich irreführend. Gruß


Wie würdest du es nennen? Das ist Marketing. Jedes Unternehmen versucht seinem Produkt einen Namen zu geben, der möglichst viel verkauft. Und das tun Begriffe, die jeder kennt nun mal am besten. Wenn der gegebene Name den Geschmack am besten beschreibt, finde ich das nicht mal irreführend. Stehen ja auch noch groß Dinge wie "Erbsenprotein" und "vegan drauf". Andersherum treffe ich auch oft auf Gerichte oder Produkte bei denen der Name nicht suggeriert, dass Fleisch enthalten wäre, es dann aber dennoch ist.
Preis ganz in Ordnung, ich kaufe diese Pridukte auch wenn ich kein strenger Vegetarier bin.
Es schmeckt mir und ist aufgrund der langen Haltbarkeit immer eine gute Art von Vorrat im Kühlschrank.

Dass manche Menschen glauben, durch ihren Fleischverzicht einen wirklichen Einfluss auf das weltweiteTierwohl.zu haben, halte ich für naiv.
Eddgavor 5 m

Wie würdest du es nennen? Das ist Marketing. Jedes Unternehmen …Wie würdest du es nennen? Das ist Marketing. Jedes Unternehmen versucht seinem Produkt einen Namen zu geben, der möglichst viel verkauft. Und das tun Begriffe, die jeder kennt nun mal am besten. Wenn der gegebene Name den Geschmack am besten beschreibt, finde ich das nicht mal irreführend. Stehen ja auch noch groß Dinge wie "Erbsenprotein" und "vegan drauf". Andersherum treffe ich auch oft auf Gerichte oder Produkte bei denen der Name nicht suggeriert, dass Fleisch enthalten wäre, es dann aber dennoch ist.


Verstehe mich nicht falsch, ich probiere gerne auch vegane Sachen (Tofu, Soja), aber es sollte einen eigenen Namen haben.

Neben den obigen Bezeichnungen fallen mir noch vegetarische Currywurst und vegetarische Hack-/Fleischbällchen ein. Wobei ich bei letzterem mir nicht mehr sicher bin, ob es so hieß.

Gruß
Parker8507.01.2019 13:15

Sehr hilfreicher Beitrag. Oder wolltest du nur, wie bei …Sehr hilfreicher Beitrag. Oder wolltest du nur, wie bei Vegetarieren/Veganern üblich, jedem mitteilen, dass du Vegetarier/Veganer bist?


Tatsächlich ist es eher umgekehrt. Viele Fleischesser empfinden es scheinbar als ein Bedürfnis Vegetariern/Veganern mitzuteilen, wie gerne sie Fleisch essen und lustige Sätze von sich zu geben wie "Das Steak hier willst du nicht zufällig noch essen? Höhöhöhö", ohne dass diese vorher ein Wort über ihre Ernährung verloren hätten. Ohne nachzuschauen, wette ich, dass sich unter Fleischdeals (weiß jetzt nicht ob und wieviele es gibt) keine anprangernden und bekennenden Vegetarier/Veganer finden. Während vegetarische Deals immer voll davon sind.
Mosmanvor 44 m

Preis ganz in Ordnung, ich kaufe diese Pridukte auch wenn ich kein …Preis ganz in Ordnung, ich kaufe diese Pridukte auch wenn ich kein strenger Vegetarier bin.Es schmeckt mir und ist aufgrund der langen Haltbarkeit immer eine gute Art von Vorrat im Kühlschrank.Dass manche Menschen glauben, durch ihren Fleischverzicht einen wirklichen Einfluss auf das weltweiteTierwohl.zu haben, halte ich für naiv.


Es muss halt zu einer Bewegung werden.
Mittlerweile gibt es soviele von uns "naivlingen" dass es dafür eigene Wirtschaftszweige gibt. Ganz so verkehrt ist diese "Bewegung" also nicht. Das ist in etwa Vergleichbar mit deinem Wahlrecht.
Am Ende kann jede Stimme zählen.. einzeln betrachtet richtest du natürlich wenig aus.

Und mit jedem Fleischkonsum aus Massentierhaltung wird das Tierleid weiter unterstützt. Es liegt also an jedem selbst.
Die Politik wird nichts daran ändern, da hier in DE keine größere Lobby angegriffen wird.
Deswegen kann es meiner Ansicht nach nur der Verbraucher richten... und das geht eben über das eigenen Konsumverhalten bis hin zum Verzicht.
Wenn sich Massentierhaltung nicht mehr rentiert, wird das auch keiner/sehr wenige mehr praktizieren. Ich hoffe jedenfalls inständig dass keiner die Tiere so bestialisch hält, nur aus reinem Vergnügen.

Ganz nebenbei ist die Umweltbilanz bei den pflanzlichen Produkten eben weitaus besser als bei tierischen.
Bearbeitet von: "Eased04" 7. Jan
Mosman07.01.2019 13:35

Preis ganz in Ordnung, ich kaufe diese Pridukte auch wenn ich kein …Preis ganz in Ordnung, ich kaufe diese Pridukte auch wenn ich kein strenger Vegetarier bin.Es schmeckt mir und ist aufgrund der langen Haltbarkeit immer eine gute Art von Vorrat im Kühlschrank.Dass manche Menschen glauben, durch ihren Fleischverzicht einen wirklichen Einfluss auf das weltweiteTierwohl.zu haben, halte ich für naiv.


Wieso hälst du das für naiv?
Klueze07.01.2019 14:23

Wieso hälst du das für naiv?


Das ist meine Meinung.
Zu einer Diskussion dazu mit dir habe ich jedoch keine Lust.
Bluetoothtonyvor 2 h, 2 m

Da bekommst du mich nicht umgestimmt. Das ist meine Meinung dazu.Würde …Da bekommst du mich nicht umgestimmt. Das ist meine Meinung dazu.Würde eher mehr darauf setzen, den Tieren bis zur Schlachtung ein schönes Leben zu ermöglichen...



...weil es dann noch lieber stirbt?

An deinem Stammtisch wirst du mit der Aussage wahrscheinlich sogar noch als Tierschützer bezeichnet
Bluetoothtony07.01.2019 12:40

Da bekommst du mich nicht umgestimmt. Das ist meine Meinung dazu.Würde …Da bekommst du mich nicht umgestimmt. Das ist meine Meinung dazu.Würde eher mehr darauf setzen, den Tieren bis zur Schlachtung ein schönes Leben zu ermöglichen...


Ist es besser glückliche Tiere zu töten oder unglückliche? Oder macht das gar keinen Unterschied und beides ist scheiße und heut zu Tage eigentlich gar nicht mehr nötig? Meinung hin oder her, andere Meinungen komplett zu ignorieren ist auch falsch.

PS: Ich esse auch Fleisch. Muss man hier wohl sagen um den Hass der Veganergegner nicht auf sich zu ziehen. 😁
Bearbeitet von: "bstyle" 7. Jan
Avatar
GelöschterUser247707
Schade dass man bei einer veganen ernährung 15 Nährstoffe nicht bekommt. War leider 6 jahre vegan
GelöschterUser2477077. Jan

Schade dass man bei einer veganen ernährung 15 Nährstoffe nicht bekommt. W …Schade dass man bei einer veganen ernährung 15 Nährstoffe nicht bekommt. War leider 6 jahre vegan


Toll, Behauptung in den Raum gestellt und abgehauen.
Bearbeitet von: "bstyle" 7. Jan
bstyle07.01.2019 15:51

Ist es besser glückliche Tiere zu töten oder unglückliche? Oder macht das g …Ist es besser glückliche Tiere zu töten oder unglückliche? Oder macht das gar keinen Unterschied und beides ist scheiße und heut zu Tage eigentlich gar nicht mehr nötig? Meinung hin oder her, andere Meinungen komplett zu ignorieren ist auch falsch. PS: Ich esse auch Fleisch. Muss man hier wohl sagen um den Hass der Veganergegner nicht auf sich zu ziehen. 😁



Ich verurteile keine Vegetarier und finde diese Einstellung gut, lobenswert und wer es strikt durchzieht vor dem kann ich nur den Hut ziehen.

Aber dann muss man doch nicht Hähnchen Filetstücke oder Pulled Pork Art essen.
Das ist doch irgendwie bescheuert...
Vegetarier sind aber mindestens genauso moralisch "schlecht" wie normale "Fleischesser". Industrielle Eier und Milch Haltung sind teilweise viel schlimmer, da die Tiere über Jahre gequält werden.

Und selbst wenn die Eier/Milch Bio sind/ist. Was denkt ihr passiert mit den Tieren wenn sie keine Eier mehr legen oder keine Milch mehr geben ? Die kommen nicht in die Pension soviel ist gesagt.
GelöschterUser2477077. Jan

Schade dass man bei einer veganen ernährung 15 Nährstoffe nicht bekommt. W …Schade dass man bei einer veganen ernährung 15 Nährstoffe nicht bekommt. War leider 6 jahre vegan



Oh, da bin ich interessiert. Zähle doch mal bitte die 15 Nährstoffe auf. Danke.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text