Bis 31. Mai Hilton Honors Kreditkarte mit 10.000 statt nur 5.000 Willkommensbonus-Punkten
140°Abgelaufen

Bis 31. Mai Hilton Honors Kreditkarte mit 10.000 statt nur 5.000 Willkommensbonus-Punkten

19
eingestellt am 4. Maiheiß seit 5. Mai
Wie der Dealtitel es schon beschreibt, gibt es die Kreditkarte aktuell mit 10.000 Bonuspunkten, anstelle lediglich 5.000 Bonuspunkten. Laut Hilton kann man mit 5.000 Bonuspunkten bereits eine Gratisübernachtung tätigen.

Wieviele Punkte für eine Freiübernachtung notwendig sind, hängt allerdings von dem Reisezeitraum, der Hotelkette, des jeweiligen Hotels und des gewünschten Zimmers ab.

Zusätzlich kann noch ein Versicherungspaket für zusätzl. 25€ pro Jahr dazugebucht werden, welches folgende Leistungen beinhaltet:

  • Weltweite Auslandskrankenversicherung inkl. Familienmitglieder unabhängig vom Karteneinsatz
  • Reiserücktritt- und Reiseabbruchversicherung inkl. Familienmitglieder bei Karteneinsatz
  • Mietwagen-Vollkasko (max. 75.000€ pro Schadensfall und einer maximalen Mietdauer von 30 Tagen) bei Karteneinsatz
  • 24 Std. Reise-Assistance-Service


Zu den Benefits der VISA-Kreditkarte (Auszug von Hilton):

  • Hilton Gold-Status solange man im Besitz der Kreditkarte ist
    • 25% extra Bonuspunkte für jeden qualifizierenden Aufenthalt
    • Express Check-in und Late Check-out
    • Kostenfreier Aufenthalt des Ehepartners bzw. Lebensgefährten
    • Individuell wählbare My Way Gold Vorteile, wie z. B. kostenfreies Zimmer-Upgrade, kostenfreies Frühstück für zwei Personen oder kostenfreies Internet
  • Mit Ihrem Hilton Honors Gold Status erhalten Sie für Ihre Übernachtungen bzw. Aufenthalte in den Hotels des Hilton Worldwide Markenportfolios zehn Honors Basispunkte und fünf Honors Bonuspunkte für jeden ausgegebenen Euro. Außerdem erhalten Sie weitere 25 % Bonuspunkte auf Ihre gesammelten Honors Basispunkte. Und das Beste: Bei der Bezahlung Ihrer Übernachtung bzw. Ihres Aufenthaltes mit der Hilton Honors Credit Card erhalten Sie zusätzlich 2 Bonuspunkte pro Euro.
  • 1 Honors Bonuspunkt pro 1€ Kartenumsatz
  • 10% Rabatt auf Speisen und Getränke im Hilton Hotel
  • Flexible Teilzahlung möglich

Interessant für diejenigen, die ohnehin mit der Karte geliebäugelt haben.


19 Kommentare

Besserer Deal ist KwK, da gibt es für beide 10k. Insgesamt sehr gute Karte dank dem Gold Status, für die 10k könnt ihr im Doubletree Wien eine Nacht schlafen, ansonsten sind sie leider ziemlich entwertet worden.

Eine Gratisübernachtung in der Besenkammer und ohne „Fürsorge“?

Wer will mich werben? Per pn bitte
Bearbeitet von: "tanzrumba" 4. Mai

tanzrumbavor 56 s

Wer will mich werben?


Siehe PN.

Jemand Erfahrung mit der Mietwagen Vollkasko? Da hat man ja theoretisch den Kartenwert nach 1-2 Buchungen wieder raus oder?

Verfasser

martin89vor 8 m

Jemand Erfahrung mit der Mietwagen Vollkasko? Da hat man ja theoretisch …Jemand Erfahrung mit der Mietwagen Vollkasko? Da hat man ja theoretisch den Kartenwert nach 1-2 Buchungen wieder raus oder?


Hier sind die Versicherungsbedingungen (ab S.10 kommen die für die Vollkasko).

hhonorscard.de/fil…pdf

Demnach gibt einen Selbstbehalt von 230€ pro Schadensfall.
Bearbeitet von: "winner" 4. Mai

Hab die Karte seit einigen Jahren. Bin zufrieden. Vorallem wenn man ab und zu im Hilton nächtigt

Wer öfters bei Hilton Bucht, dem sei die Karte sehr empfohlen. Was wir dadurch schon an Frühstück gespart und Upgrades bekommen haben war jeden Cent wert.

Vor allem Gold Ststus ist fein. War damit in Pattaya. Gab gratis Morgenzeitung und falls nichtvausgebucht Upgrade im Stockwerk. Da ausgebucht bot man mir eine Flasche Wein (35 Euro) aufs Haus an. Da nur eine Woche dort und zwei Stockwerke höher egal hab ich den Alk genommen. In Hua Hin habs 5 Stockwerke höher nen Zimmer da Gold. Geht immer bis zur nächsten Kategorie hoch. Also feine Sache, wenn man eh dort Bucht. Ach ja, gratis WLAN gab es glaube ich auch wegen Status.

Muss man da immer direkt über Hilton buchen oft gern da auch die Portale wie hotels.com um die Upgrades und Punkte zu bekommen?

Um Benefits zu bekommen, muss man in der Regel, direkt bei den Ketten buchen.

Entweder ist es ohnehin als Honors Mitglied etwas günstiger oder die Best Price Garantie sollte greifen.

Auf die Frage zur Mietwagenversicherung zurück zu kommen. Es ist offenbar das gleiche Paket, welches in der Miles and More World Gold Plus enthalten ist. Diese kostet jedoch 110 Euro.
Meine goldene M&M werde ich wohl auf blau umstellen und diese hier zusätzlich ordern.

Wer will mich werben? Bitte pn!

mydealz333vor 15 h, 24 m

Muss man da immer direkt über Hilton buchen oft gern da auch die Portale …Muss man da immer direkt über Hilton buchen oft gern da auch die Portale wie hotels.com um die Upgrades und Punkte zu bekommen?



Hilton gibt auch nur bei Direktbuchung Punkte etc. ebenso wie zB Accor.

Damit zB auch für Geschäftstreisen keine Motivation mehr, bei denen zu übernachten. Wenn man die Hotels über die Firma bzw. deren Reisestelle buchen muss heisst es "Ihr Status ist hier leider egal".
Na gut, wenn die meine beruflichen Übernachtungen nicht mehr wollen, dann war´s das mit der Markentreue.

Verfasser

cbwebvor 2 h, 19 m

Hilton gibt auch nur bei Direktbuchung Punkte etc. ebenso wie zB …Hilton gibt auch nur bei Direktbuchung Punkte etc. ebenso wie zB Accor.Damit zB auch für Geschäftstreisen keine Motivation mehr, bei denen zu übernachten. Wenn man die Hotels über die Firma bzw. deren Reisestelle buchen muss heisst es "Ihr Status ist hier leider egal".Na gut, wenn die meine beruflichen Übernachtungen nicht mehr wollen, dann war´s das mit der Markentreue.



Verstehe das Problem nicht.

Ich bin auch viel geschäftlich unterwegs und kann so gut Punkte sammeln. Wieso sollte man das als Geschäftskunde auch nicht können?!
Bearbeitet von: "winner" 5. Mai

winnervor 1 h, 23 m

Verstehe das Problem nicht.Ich bin auch viel geschäftlich unterwegs und …Verstehe das Problem nicht.Ich bin auch viel geschäftlich unterwegs und kann so gut Punkte sammeln. Wieso sollte man das als Geschäftskunde auch nicht können?!


Weil man in einer größeren Firma über eine Reisestelle oder ein Vertragsreisebüro bucht. Und das bucht dann über entsprechende Plattformen wie beispielsweise AirPlus.
und das taucht dann als "Internet Booking, non qualifying" zB bei Accor auf.
wer in einem kleinen Laden über Kreditkarte direkt bucht hat da vielleicht was von.

Ich hatte mal versucht die Karte zu beantragen und wurde abgelehnt. Ich wurde davor noch nie bei ner KK oder Bank abgelehnt und war auch schon bei DKB davor Kunde. Also fand ich irgendwie komisch....

aber an sich ein gutes Angebot

Verfasser

Kilivor 3 h, 12 m

Ich hatte mal versucht die Karte zu beantragen und wurde abgelehnt. Ich …Ich hatte mal versucht die Karte zu beantragen und wurde abgelehnt. Ich wurde davor noch nie bei ner KK oder Bank abgelehnt und war auch schon bei DKB davor Kunde. Also fand ich irgendwie komisch....aber an sich ein gutes Angebot


"..ich war auch schon bei der DKB davor Kunde...".. vielleicht lags daran

winnervor 7 h, 48 m

"..ich war auch schon bei der DKB davor Kunde...".. vielleicht lags daran …"..ich war auch schon bei der DKB davor Kunde...".. vielleicht lags daran



Ja hatte ich auch schon überlebt. Aber da hatte ich mehrere Jahre KK und Konto und nie Probleme/Schulden. Dann ganz normal gekündigt.
Wäre schon ne harte Policy, wenn man nur einmal dort Kunde sein darf in seinem Leben ^^
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text