51°
ABGELAUFEN
Bis zu 270€ Prämie bei der Ing-Diba
Bis zu 270€ Prämie bei der Ing-Diba
Kategorien
  1. Dies & Das

Bis zu 270€ Prämie bei der Ing-Diba

Ab sofort macht sich jedes erste Konto bezahlt:
- 100€ Gutschrift bei Eröffnung eines Girokontos
- 50€ Gutschrift bei Eröffnung eines Extra-Kontos (Tagesgeld)
- 50€ Gutschrift oder 50 Free Trades bei Eröffnung eines Depots
- 50€ Gutschrift bei Eröffnung eines Rahmenkredits
- 20€ Gutschrift bei Eröffnung eines Auto-, Wohn- oder Ratenkredits

Wenn ich das richtig Verstanden habe kann man nur bei der Ing-DiBa bis zu 270€ an Prämien einstecken sollte man neu Kunde werden.

Die Rahmenbedinungen sind auf der Website der Bank zu finden.


Hier mal die für das Girokonto bei den anderen Konten sind sie ähnlich oder gar gleich.

Wenn Sie bis zum 15.10.2011 Ihr erstes Girokonto eröffnen, bedanken wir uns mit einer einmaligen Gutschrift im Wert von 100 Euro. Voraussetzung hierfür ist, dass das Girokonto spätestens 6 Monate nach Kontoeröffnung mindestens 3 monatliche Gehaltseingänge ab 1.000 Euro (Gehalt, Rente etc.) in einer Summe aufweist. Eigenüberweisungen sind ausgeschlossen. Die Gutschrift wird Ihnen 4 Wochen nach dem 3. monatlichen Gehaltseingang überwiesen.

Meines erachtens eine beträchtliche Summe wenn man das Gehaltskonto wechseln moechte.

23 Kommentare

Die Gutschriften gelten nur für Neukunden. Sobald du also z.b. das Girokonto eröffnet hast und die 100 Euro bekämst, würdest du aber kein Neukunde mehr sein und somit die anderen Gutschriften nicht mehr erhalten.

Meines Erachtens muss man aber gleich ziemlich aus der Hüfte kommen, wenn man 270,- Euro Prämie haben will.... niht nur Giro, auch noch n Tagesgeldkonto. Und Depot. Und diverse Kredit. Und noch mind. Zahlungseingang.

Da wären aber die Kontitionen der "Extras" nicht ganz unwichtig...

ich habe vor 3 Monaten selber zur DiBa gewechselt und habe 50€ für das Girokonto und 30€ für das Extra Konto erhalten.

Verfasser

d5e5f5

Die Gutschriften gelten nur für Neukunden. Sobald du also z.b. das Girokonto eröffnet hast und die 100 Euro bekämst, würdest du aber kein Neukunde mehr sein und somit die anderen Gutschriften nicht mehr erhalten.



Stimmt so nicht,
ich hab das so Verstanden, wenn ich mein erstes Girokonto bei den eröffne bekomm ich 100€.
Bei meinem ersten Extra Konto auch nochmal.
Siehe Bedinungen.
Bitte erst lesen bevor man sein gefährliches halbwissen anderen zur schau stellt

50 Euro Gutschrift für Sie – wenn Sie bis zum 15.12.2011 Ihr erstes Extra-Konto eröffnen und innerhalb von 4 Wochen mindestens 5.000 Euro einzahlen. Teilnahmebedingungen

Für dem Kredit bekommst ja nur 20€, den kannst auch weglassen. Sind dann immernoch 250€

d5e5f5

Die Gutschriften gelten nur für Neukunden. Sobald du also z.b. das Girokonto eröffnet hast und die 100 Euro bekämst, würdest du aber kein Neukunde mehr sein und somit die anderen Gutschriften nicht mehr erhalten.



Ok, ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil.

Also würde man für den Depotwechsel + Extra Konto 100€ gesamt bekommen?

d5e5f5

Die Gutschriften gelten nur für Neukunden. Sobald du also z.b. das Girokonto eröffnet hast und die 100 Euro bekämst, würdest du aber kein Neukunde mehr sein und somit die anderen Gutschriften nicht mehr erhalten.



Du hast das so verstanden, aber du weißt es auch nicht? Und dann Anderen Halbwissen vorwerfen?

Verfasser

ggeht

Also würde man für den Depotwechsel + Extra Konto 100€ gesamt bekommen?



So les ich das, wenn du halt auf das Extrakonto 5000€ binnen 4 Wochen einzahlst. Und beim Depot brauchst auch ein Mindestvolumen vom 5000€.

Ich mein, ist ja klar das die das auch an Bedienungen knüpfen, aber wer eh vor hatte z.B. seine Bank zu wechseln kann hier gut Geld machen.
Ich bin nun seit 3-4 Jahren bei der Bank und absolut zufrieden.

50 Free Trades provisionsfrei handeln innerhalb der ersten
6 Monate oder 50 Euro Gutschrift als Dankeschön für ein Mindestvolumen von 5.000 Euro

Trades brauche ich nicht, habe das Depot als reine Geldanlage

Also wenn ich schonmal ein extra-konto hatte is nix oder?
Sonst heißt es ja meist kein Kunde in den letzten 6-12 Monaten..

soll ja laut AGBs als Gehaltskonto genutzt werden. Kann man die Prämie nicht auch erhalten, wenn man sich z.B. von Familienmitgliedern/Bekannten drei mal die geforderten 1000 € überweisen lässt ?

Und zwecks Gehaltseingang und Ausschluss von Eigenüberweisungen...
Was ist mit Unterhaltszahlungen z.B. von Eltern oder sonstige Überweisung von "Dritten"? Reicht es dann Gehalt reinzuschreiben in den Verwendungszweck oder nicht? Hab mal was von einem Verwendungschlüssek gelesen den man mit entpsrechender Bankingsoftware selbst angeben kann..

Ich hab mal angerufen, es zählen wirklich nur Lohn- oder Gehaltseingänge.
Dann stellt sich die Frage, ob man Eigenüberweisungen nicht doch als Gehalt deklarieren kann.
Kennt sich jemand aus?

kann man denn überhaupt erkennen, von wo das Geld kommt!?

die Bank wird ja wohl kaum sagen: "Kein Gehalt!", nur weil man bei einem Verwandten arbeitet.

Hmm...für Studenten und Azubis wohl uninteressant.

Die Bedingungen sind doch klar:

"Voraussetzung hierfür ist, dass das Girokonto spätestens 6 Monate nach Kontoeröffnung mindestens 3 monatliche Gehaltseingänge ab 1.000 Euro (Gehalt, Rente etc.) in einer Summe aufweist. Eigenüberweisungen sind ausgeschlossen."

Danach reicht es, wenn Dir Dein Bruder oder sonstwer 3x 1000 Euro überweist, selbst wenn Du es am nächsten Tag zurücküberweist.

Bevor Ihr Euch die Mühe macht, bei der Ing-Diba irgendein Konto zu beantragen, folgender Tipp: die Ing-Diba nimmt lange nicht jeden. Kann also sein, dass Ihr jede Menge Formulare ausfüllt, Eure persönlichen Daten der Ing-Diba enthüllt, und dann am Ende eine Ablehnung bekommt. Googelt mal unter "Ing-Diba Ablehnung" (oder so ähnlich). Da gibt es viele Berichte drüber. Vielleicht will die Ing-Diba ja auch nur Daten sammeln?

A8NSLIDELUXE

Die Bedingungen sind doch klar:"Voraussetzung hierfür ist, dass das Girokonto spätestens 6 Monate nach Kontoeröffnung mindestens 3 monatliche Gehaltseingänge ab 1.000 Euro (Gehalt, Rente etc.) in einer Summe aufweist. Eigenüberweisungen sind ausgeschlossen."Danach reicht es, wenn Dir Dein Bruder oder sonstwer 3x 1000 Euro überweist, selbst wenn Du es am nächsten Tag zurücküberweist.



Das ist nicht korrekt. Eigenüberweisungen ausgeschlossen...

Die Bank kann erkennen, ob es sich um Gehalt handelt oder nicht. Das ganze läuft über Textschlüssel, die Arbeitgeber der Bank angeben können.
Siehe hier: wer-weiss-was.de/the…tml

@grummel
Aha, danke für die Info. Man lernt nur dazu

Immer wenns um Verträge geht, wird in HUKD immer so extgrem viel diskutiert allein deswegen sind mir Nutella-Deals 1000x lieber X)

Ich gehe davon aus, dass es maximal 100 EUR gibt...spärestens nach der ersten Kontoeröffnung ist man kein Neukunde mehr...

Das Thema Gehaltseingang wird unterschiedlich selektiert... einerseits über den Buchungstextschlüssel (510= normale Gutschrift, 530= Lohn/Gehalt) andererseits über den Text im Verwendungszweck ausgelesen da ersteres zwar eine Soll-Vorgabe ist, aber sich viele Firmen insbesondere kleiner Mittelständler eh nicht dran halten...
sollte nur nicht gerade von einem gleichnamigen Familienangehörigen kommen...

Die 50 Free Trades gelten vermutlich auch erst ab 5000 Euro-Depot Wert?

Um meine höchst anspruchsvolle Frage zu präzisieren: Wo kann ich ohne Gebühren geringe Summen traden...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text