21°
ABGELAUFEN
Bis zu 40% auf Serious MTBs
Bis zu 40% auf Serious MTBs

Bis zu 40% auf Serious MTBs

Auf Fahrrad.de gibt es aktuell bis zu 40% Rabatt auf Mountainbikes der Marke "Serious"

Ziemlich schicke MTBs mit Top-Bewertungen.

1 Kommentar

Wer ein Fahrrad für die Stadt oder gelegentliche Ausflüge sucht, mag mit den Rädern vielleicht zufrieden sein. Wer allerdings wirklich ein MTB zum "mountainbiken" sucht, also Feld-, Wald-, Wiesenwege mit Wurzeln, Steinen, etc. sollte besser etwas mehr ausgeben.

Nehmen wir mal das teuerste Modell der Auswahl: Serious Eight Ball 29" (2015) zum Preis von 360€

Bis auf das Schaltwerk (Shimano Deore) keine namenhaften Komponenten verbaut, bei denen man von vornerein davon ausgehen kann, was solides und haltbares zu erhalten. Die Bremsen sind von "Textro", vermutlich eine Anspielung auf den Bremsenhersteller "Tektro"? Mechanisches Scheibenbremsen einer Nonamefirma => für den sportlichen/amibitionierten Einsatz lieber was der bekannten Firmen (Shimano, SRAM, TeKtro, etc.) nehmen. 24 Gänge mag für Einsteiger ok sein, später erschwert es die Umrüstung auf hochwertigere Schaltungskomponenten da dort 24 Gänge nicht mehr verbreitet sind. Die weiteren Komponenten überzeugen in meinen Augen ebenfalls nicht, Lenker/Vorbau, Naben und Bremshebel sind ebenfalls von Firmen die im Bikesport nicht verbreitet sind. Bei Anbauteilen wie Lenker/Vorbau mag das kein Problem sein, bei den Naben der Firma "KT" wäre ich schon vorsichtiger, viel machen sie bestimmt nicht mit.

Berücksichtigt man, was man für den Preis von 360€ bekommt, würde ich wenn überhaupt sagen, dass es gerade noch so ok ist. Allerdings nur weil man im Laufe der Jahre immer weniger für sein Geld bekommt. Vor 5 Jahren gab es für 400€ ein Einsteiger MTB was durchweg solide Parts hatte. Im vorliegenden Bike-paket gibt es viele unsichere Komponenten mit ein paar Blenderteilen (Schaltwerk, Scheibenbremsen) die mit hoher Wahrscheinlichkeit den ambitionierten Bikeeinsatz nach kurzer Zeit lahmlegen. Die UVP mit 560€ ist ähnlich wie bei Rädern eines großen deutschen Zweiradhändlers ein Mondpreis und hat nichts mit dem tatsächlichen Preis zu tun, den man dafür auf dem Markt verlangen kann. Insofern sind auch die angegebenen 40% Rabatt kein wirklicher Rabatt, da der Normalpreis nicht dem normalen Verkaufspreis entspricht. Das ein 2015er Modell bereits kurz nach Anlaufen der Modellsaison 2015 bereits um 40% reduziert unterstreicht das noch...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text