81°
ABGELAUFEN
Bis zu 40€ Cashback bei Kauf von ausgewählten Dymo Produkten

Bis zu 40€ Cashback bei Kauf von ausgewählten Dymo Produkten

EntertainmentDymo Angebote

Bis zu 40€ Cashback bei Kauf von ausgewählten Dymo Produkten

Eine neue Cashbackaktion ist am Start.

Im Aktionszeitraum 15.10-30.11 dieses Jahres, bekommt ihr bis zu 40 € Cashback auf ausgewählte "Dymo Produkte"

Ich habe mal ein Beispiel herausgesucht.

Dymo Etikettendrucker LabelWriter 450 Duo für D1-Schriftbänder und DK-Etiketten S0838920

Conradpreis: 165,95,- ~40€ Cashback= 125,95
Idealopreis: 155,94

So nehmen Sie an der Aktion teil

1.Kaufen Sie Ihr(e) DYMO-Produkt(e) zwischen dem 15. September und 30. November 2014 gemäß den allgemeinen geschäftsbedingungen.


2.Um sich für Cash Back zu registrieren, geben Sie auf dem Antragsformular auf der nächsten Seite Ihre personenbezogenen Daten an. Wählen Sie das/die von Ihnen erworbene(n) DYMO-Produkt(e), und nennen Sie Menge und Preis.


3.Drucken Sie Ihr Antragsformular aus.


4.Schneiden Sie den Barcode von der/den DYMO-Produktverpackung(en) aus, und fügen Sie ihn/sie dem Antragsformular bei.


5.Senden Sie das Antragsformular samt Barcode(s) und Ihrem Kaufbeleg an: DYMO CASHBACK 2014, Custom Solutions - Program N°42354 , Asendia Germany GmbH, Redcarstraße 3, 53842 Troisdorf, Germany


Hinweis: Die Rückerstattung erfolgt bis zu 8 Wochen nach Eingang Ihrer Dokumente.



1.Erforderlich ist der Kauf eines Geräts


2.Pro Unternehmen/Person ist nur ein Eintrag zulässig


3.Der Kauf muss an einem Tag erfolgen und auf demselben Kaufbeleg/derselben Rechnung angegeben sein.


4.Fotokopien des/der Barcodes sind nicht zulässig.


5.Sind Endkunden natürliche Personen, dann versteht sich der Kaufpreis einschließlich MwSt. Sind Endkunden Gewerbetreibende, dann versteht sich der Kaufpreis ohne MwSt.

"Der  Kauf  muss  über  einen  Einzelhändler/ein  Geschäft  erfolgen,  der/das  in 
Deutschland registriert ist. "

Im Grunde, müsste es also auch beim Kauf über einen anderen Händler funktionieren

3 Kommentare

Letzes Jahr (oder wars vor zwei Jahren) war das das absolute Chaos mit dem Cashback.

Die Auszahlung hat teilweise mehr als 6 Monate gedauert und manchmal wurde gar nichts ausbezahlt, wenn man denen nicht permanent gemahnt und geschrieben hatte...

BlueCity

Letzes Jahr (oder wars vor zwei Jahren) war das das absolute Chaos mit dem Cashback. Die Auszahlung hat teilweise mehr als 6 Monate gedauert und manchmal wurde gar nichts ausbezahlt, wenn man denen nicht permanent gemahnt und geschrieben hatte...



das war doch das Debakel Gewerblicher- gegen Privat-Kunde, Bestpreis bei Voelkner wenn ich recht entsinne dazu.

Also mein Geld kam ohne Beschwerden, man muss den Firmen halt einfach Zeit geben - die haben sich durch das hin und her halt auch selbst mehr "Kunden" geschaffen, als sie geplant haben

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text