Bitdefender Mobile Security 6 Monate kostenlos (Android)
308°Abgelaufen

Bitdefender Mobile Security 6 Monate kostenlos (Android)

Deal-Jäger 24
Deal-Jäger
eingestellt am 22. Jan 2015
Über die verlinkte Aktionsseite gibt es 6 Monate Bitdefender Mobile Security für Android kostenlos. Tragt eure Emailadresse ein und bestätigt sie danach wird der Key umgehend zugestellt.

Malware, die auf Smartphones mit Android-Betriebssystem zielt, ist auf dem Vormarsch. Jüngere Untersuchungen zeigen einen Anstieg der Android-Schädlinge um 400 Prozent. Bitdefender Mobile Security spürt schädliche Anwendungen auf und schützt private Daten.

  1. Freebies
Gruppen
  1. Freebies
Beste Kommentare

Antiviren Programme für Handys = autocold, weil total sinnlos die dinger machen mehr am Handy kaputt (schon öfters gesehen das sie z.b. den normalen Handyempfang blockieren und lauter so scheiß) wie das sie 'Viren' finden die eh kaum Katalogisiert sind.

Bester Virenschutz = gesunder Menschenverstand.

Avantgarde

Ist dies besser als kaspersky mobile security? Kann man eher kaum so richtig vergleichen nicht wahr?


ist alles sinnlos

hinni1996

Äh doch. Ich bin Informatiker und muss sagen, ich kenne sehr viele Leute die schon Schadsoftware auf nen Android Phone hatten. Seitdem die alle WP haben is da nix mehr



Bin auch Informatiker und schäme mich nach deinem Posting für meine Zunft.

-> brain.exe
Ich kann diese ganzen Viren und "Super Tune Up Cleaning High speed performance boost" Programme nicht mehr sehen, fressen nur Leistung und nutzen niemandem.

24 Kommentare

Top. Danke!

Ist dies besser als kaspersky mobile security? Kann man eher kaum so richtig vergleichen nicht wahr?

Nützlich. Danke dafür!

Avantgarde

Ist dies besser als kaspersky mobile security? Kann man eher kaum so richtig vergleichen nicht wahr?


ist alles sinnlos

Antiviren Programme für Handys = autocold, weil total sinnlos die dinger machen mehr am Handy kaputt (schon öfters gesehen das sie z.b. den normalen Handyempfang blockieren und lauter so scheiß) wie das sie 'Viren' finden die eh kaum Katalogisiert sind.

Bester Virenschutz = gesunder Menschenverstand.

-> brain.exe
Ich kann diese ganzen Viren und "Super Tune Up Cleaning High speed performance boost" Programme nicht mehr sehen, fressen nur Leistung und nutzen niemandem.

Ich schließe mich meinen beiden Vorrednern an. Alle diese Tools sind komplett nutzlos. Hand aufs Herz. Wie viele kennt ihr, die wirklich mal einen Bösewicht auf dem Handy hatten. Wohl genauso viele wie ich....niemanden

Hat nur einen Sinn - kostbaren Akku und Ressourcen fressen.

Die Gefahr sich Ungeziefer einzuhandeln ist trotz allen Medienberichten unter Android & Co relativ gering sofern man nicht sein Handy mit Root Rechten komplett über den Haufen krempelt oder APK Dateien aus fremden unseriösen Quellen zieht.



Das Programm hat Android ja bitter nötig. So viele Sicherheitslecks wie die haben ^^
Bei Windows Phone braucht man keine Anti Viren Apps

welzepit

Ich schließe mich meinen beiden Vorrednern an. Alle diese Tools sind komplett nutzlos. Hand aufs Herz. Wie viele kennt ihr, die wirklich mal einen Bösewicht auf dem Handy hatten. Wohl genauso viele wie ich....niemanden


Äh doch. Ich bin Informatiker und muss sagen, ich kenne sehr viele Leute die schon Schadsoftware auf nen Android Phone hatten. Seitdem die alle WP haben is da nix mehr

Snakeoil

welzepit

Ich schließe mich meinen beiden Vorrednern an. Alle diese Tools sind komplett nutzlos. Hand aufs Herz. Wie viele kennt ihr, die wirklich mal einen Bösewicht auf dem Handy hatten. Wohl genauso viele wie ich....niemanden



Äh ich bin Informatiker 6. Semester also fast fertig und in den letzten 3 Jahren neben Studium in nem Vodafone Shop gearbeitet und trotzd das ich eig iPhones bevorzuge(mir liegt iOS einfach und mit Jailbreak kann ich genausogut alles optimieren aber hab auch nix gegen android) kann ich sagen:

in den gaaaaaaaanzen 3 Jahren war 1!!!! da der nen Virus aufm Android Gerät hatte (so ein BKA Trojaner dens auch für PC gibt) aber bestimmt 30-40 Leute wo es Handy wegen Antiviren Programmen nix mehr gemacht hat und man die runter schmeißen musste...

hinni1996

Äh doch. Ich bin Informatiker und muss sagen, ich kenne sehr viele Leute die schon Schadsoftware auf nen Android Phone hatten. Seitdem die alle WP haben is da nix mehr



Bin auch Informatiker und schäme mich nach deinem Posting für meine Zunft.

welzepit

Ich schließe mich meinen beiden Vorrednern an. Alle diese Tools sind komplett nutzlos. Hand aufs Herz. Wie viele kennt ihr, die wirklich mal einen Bösewicht auf dem Handy hatten. Wohl genauso viele wie ich....niemanden


Fachinformatiker != Informatiker.

Yay - Schlangenöl. Kostenloses Schlangenöl. Macht auch aus einem UMTS-Smartphone ein LTE Smartphone, reduziert Elektrosmog und hilft gegen die Effekte von Chemtrails.

Vielen Dank!!

welzepit

...


Eigentlich ja schon...
Nichtsdestotrotz ist ein Antivirus echt unnötig und die einzigen Viren auf Android werden von den DAUs selbst installiert, die entweder keine seriöse Quelle für apks kennen oder einfach jeden Mist installieren müssen.
Und wenn kaum jemand WP benutzt, gibt es auch weniger die sich einen Virus holen oder sich die Mühe machen einen zu erstellen.

Wie sie sich noch im Studium befindlich schon ihre Berufsbezeichnung geben.

Mal gleich für Medizin einschreiben und rumschreien, dass ich Arzt bin.

welzepit

...


Na, dann wird es wohl auch keinen Unterschied zwischen Zahnarzt und Zahnarzthelferin geben

xmetal

Na, dann wird es wohl auch keinen Unterschied zwischen Zahnarzt und Zahnarzthelferin geben


Oder zwischen Kuchen und Marmorkuchen (_;)
Ist ein bisschen Ansichtssache, aber ein Fachinformatiker arbeitet in der Informatik und ist somit ein Informatiker. Auch wenn das eigentliche Berufsbild Informatiker durch ein Studium definiert wird. Ein Facharzt ist ja auch noch ein Arzt

xmetal

Na, dann wird es wohl auch keinen Unterschied zwischen Zahnarzt und Zahnarzthelferin geben


Auch eine Zahnarzthelferin arbeitet in der Zahnmedizin. Und übernimmt die kleineren Jobs des Zahnarztes, damit der mehr Zeit für die anderen Dinge hat. Sogar Wikipedia weiß schon "Die Berufsbezeichnung Fachinformatiker ist nicht mit dem sehr viel allgemeineren Begriff Informatiker zu verwechseln". Mit Ansichtssache hat das daher wenig zu tun, auch wenn das einige vielleicht gerne so hätten

Im übrigen merkt man das ja schon hier. Den "Fachinformatiker" habe ich nur aufgrund der Aussagen so in den Raum geworfen, obwohl ein "Informatiker" behauptet war. Ein solche hätte diese Aussagen so aber wohl nicht getroffen

Danke, einfach mal testen

hat jemand einen key über?

Komplett nutzloser Scheiss. Smartphone Antivirus App = Cold

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text