493°
ABGELAUFEN
Bitdefender Total Security 2014 kostenfrei
Beliebteste Kommentare

betabugfield

Hab letztens einen Monat lang die Testversion von Bitdefender ausprobiert. Da die Deinstallation eine absolute Zumutung war


Nur die Deinstallation ist ne Zumutung?
Ich nutz seit 6 Monaten Bitdefender 2013 Security und das ganze Ding is ne Zumutung.

Jedenfalls für jeden der kein komplette und totaler PC-/Sicherheits-Nooob ist und so ne strenge Mami braucht die ihn permanent an der Hand festhält.

Das Ding arbeitet viel zu selbstständig und entmündigt den User selbst im Humanmodus.

Funde werden nicht explizit mitgeteilt sondern einfach gelöscht. In den Einstellungen hat man als Optionen dann noch blocken und Quarantäne. Also vor dem ersten Scan unbedingt eines von den beiden aktivieren.

Ich hab, wie üblich, die Heuristik auf max. Damit hat man halt ab und zu mal false positives - was an sich kein Problem bei meinen vergangenen Tools darstellte. Aber Bitdefndern meckert über jeden 2. Cookie - das war anfangs sehr lästig immer unten über einen bösartigen Fund mitgeteilt zu werden (mehr erfuhr man nicht, man muss erst manuell alles öffnen und rumklicken um zu erfahren das es doch wieder nur ein Cookie war).
Hat mir die aktuelle Gimp EXE in Quarantäne verschoben.

Anfangs dacht ich noch, wow das Programm bekomm ich gar nicht mit... aber das hat sich mittlerweile auch. Es belästigt mich jeden 2. Tag mit nem Popup das ich mich bei denen doch Registrieren soll (will ich aber nicht) und wenn es im Hintergrund seinen normalen Scan durchführt lahmt der komplette PC herum.
Gut das es nen Spielemodus hat, den nutz ich manchmal auch ohne das ich spiele damit das Ding mich mal in Ruhe arbeiten lässt.
Was es nicht tut ist den PC Boot unnötig in die Länge ziehen, das muss ich dem zu Gute halten. Das hatte mich immer derbe bei Norton und AntiVir genervt.

Bitdefender ist für mich auch kein Wiederholungstäter, genauso wie McAfee und das andere Bitding.

Wenn mein Bitdefender ausläuft probier ich den Kasper aus.

Hätte AntiVir bessere Erkennungsraten und wäre nicht zu scheiße lästig geworden und so ne Systembremse, dann wäre das mein bevorzugtes Programm (gefolgt von Norton). Da konnte noch ich entscheiden was ich wann wie gemacht und mitgeteilt bekommen will und die Logs sind klasse.

Wer von nix ne Ahnung hat kann sich Bitdefender antun, oder McAfee.
Aber Wissen ist doch besser als jede Software.
Ich hatte noch nie nen Virus - obwohl ich über 1 Jahr auch mal gänzlich ohne Virenwächter agierte.
Ein Trojaner hab ich mal von ner gehackten Seite bekommen der derzeit noch nicht von Anti-Virenprogrammen erkannt wurde sondern erst 1 Wochen später. Also Schutz ist nicht gleich sicher
Seitdem lad ich Software wenn es geht auch nur noch von chip oder heise runter und nicht mehr von der Herstellerseite.


edit: Hot is kostenlos aber trotzdem, für den der sich hier nicht vor den Kopf geschlagen fühlt is das Programm denn wohl auch was.

67 Kommentare

Hat schon jemand prbiert sich die Codes von "Freunden" geben zu lassen und sich somit die Zeit zu verlängern?

Ging ja mal vor Jahren bei einem Programm.

es wird immer ein neuer für 365 Tage registriert und verlängert sich nicht

knicka

es wird immer ein neuer für 365 Tage registriert und verlängert sich nicht



Verfällt der code? Also kann ich ihn dann auch erst im juni einlösen z.B.?

bei mir kommt immer ungültige Seite

Laut dem Link eine 2012er Version ?

Tagespost

bei mir kommt immer ungültige Seite


Gerade probiert...
Klappt zwar nicht beim ersten Versuch, aber beim 2. oder 3. Mal ging es.

JohnSilver

Laut dem Link eine 2012er Version ?

Nope, 2014-Version :-)

sry, hat

Tagespost

bei mir kommt immer ungültige Seite



ok, hatte vpn an^^ Hat geklappt, danke !!

Also ich hab zu Neujahr meinen PC gedowngraded von Win8 zu WIn7 und bei der Installation von Bitdefender haben die Keys funktioniert

ich seh schon Ebay mit den Keys geflutet

egal was ich mache es kommt "ungültige seite" auch nach 10 Versuchen...

Vielleicht ist jemand so gütig und sendet mir vll. 2 Codes zu

Bei mir hat es soeben geklappt. Und das übers phone

Hab letztens einen Monat lang die Testversion von Bitdefender ausprobiert. Da die Deinstallation eine absolute Zumutung war
(Normale Deinstallation->Deinstallationstool von Bitdefender, natürlich nicht funktioniert trotz Adminrechten und abgesicherten Modus bis schließlich das manuelle Löschen der Registryeinträge geklappt hat)
verzichte ich auf den Schrott selbst wenn es gratis ist.

Habe selbes erlebt wie betabugfield. Ich hab mich daher für Kaspersky entschieden.

betabugfield

Hab letztens einen Monat lang die Testversion von Bitdefender ausprobiert. Da die Deinstallation eine absolute Zumutung war


Nur die Deinstallation ist ne Zumutung?
Ich nutz seit 6 Monaten Bitdefender 2013 Security und das ganze Ding is ne Zumutung.

Jedenfalls für jeden der kein komplette und totaler PC-/Sicherheits-Nooob ist und so ne strenge Mami braucht die ihn permanent an der Hand festhält.

Das Ding arbeitet viel zu selbstständig und entmündigt den User selbst im Humanmodus.

Funde werden nicht explizit mitgeteilt sondern einfach gelöscht. In den Einstellungen hat man als Optionen dann noch blocken und Quarantäne. Also vor dem ersten Scan unbedingt eines von den beiden aktivieren.

Ich hab, wie üblich, die Heuristik auf max. Damit hat man halt ab und zu mal false positives - was an sich kein Problem bei meinen vergangenen Tools darstellte. Aber Bitdefndern meckert über jeden 2. Cookie - das war anfangs sehr lästig immer unten über einen bösartigen Fund mitgeteilt zu werden (mehr erfuhr man nicht, man muss erst manuell alles öffnen und rumklicken um zu erfahren das es doch wieder nur ein Cookie war).
Hat mir die aktuelle Gimp EXE in Quarantäne verschoben.

Anfangs dacht ich noch, wow das Programm bekomm ich gar nicht mit... aber das hat sich mittlerweile auch. Es belästigt mich jeden 2. Tag mit nem Popup das ich mich bei denen doch Registrieren soll (will ich aber nicht) und wenn es im Hintergrund seinen normalen Scan durchführt lahmt der komplette PC herum.
Gut das es nen Spielemodus hat, den nutz ich manchmal auch ohne das ich spiele damit das Ding mich mal in Ruhe arbeiten lässt.
Was es nicht tut ist den PC Boot unnötig in die Länge ziehen, das muss ich dem zu Gute halten. Das hatte mich immer derbe bei Norton und AntiVir genervt.

Bitdefender ist für mich auch kein Wiederholungstäter, genauso wie McAfee und das andere Bitding.

Wenn mein Bitdefender ausläuft probier ich den Kasper aus.

Hätte AntiVir bessere Erkennungsraten und wäre nicht zu scheiße lästig geworden und so ne Systembremse, dann wäre das mein bevorzugtes Programm (gefolgt von Norton). Da konnte noch ich entscheiden was ich wann wie gemacht und mitgeteilt bekommen will und die Logs sind klasse.

Wer von nix ne Ahnung hat kann sich Bitdefender antun, oder McAfee.
Aber Wissen ist doch besser als jede Software.
Ich hatte noch nie nen Virus - obwohl ich über 1 Jahr auch mal gänzlich ohne Virenwächter agierte.
Ein Trojaner hab ich mal von ner gehackten Seite bekommen der derzeit noch nicht von Anti-Virenprogrammen erkannt wurde sondern erst 1 Wochen später. Also Schutz ist nicht gleich sicher
Seitdem lad ich Software wenn es geht auch nur noch von chip oder heise runter und nicht mehr von der Herstellerseite.


edit: Hot is kostenlos aber trotzdem, für den der sich hier nicht vor den Kopf geschlagen fühlt is das Programm denn wohl auch was.

betabugfield

Hab letztens einen Monat lang die Testversion von Bitdefender ausprobiert. Da die Deinstallation eine absolute Zumutung war


Vielen Dank für die ausführliche Info! Dieses Freebie wird NICHT getestet... ;-)

hat jemand den downloadlink??

der wird mir nicht angezeigt....

777

siehe oben


Da ich die extreme Bevormundung auch hasse, hatte ich nur die
Antivirus Plus Version installiert, da hielt sich das ganze noch in Grenzen.
Hab allerdings auch reihenweise von Popup Werbung (direkt von Bitdefender) trotz gültiger Lizenz im Bitdefender Forum gelesen...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text