Bitdefender Total Security 2019 für 5 Geräte - 6 Monate komplett kostenlos (VPN)
427°

Bitdefender Total Security 2019 für 5 Geräte - 6 Monate komplett kostenlos (VPN)

44
eingestellt am 28. Jun
Moinsen, aktuell bekommt ihr Bitdefender Total Security 2019 6 Monate komplett kostenlos. Ihr benötigt ein VPN Programm oder Addon mit US IP, befolgt die Anleitung unten und ihr seid in 3 Minuten fertig. Es funktioniert auch wenn ihr eine laufende Lizenz habt, die alte wird mit der neuen ersetzt. Viel Spaß

Anleitung:

1. VPN Aktivieren z.B. Touch VPN oder Windscribe
2. Zum Deal klicken und Emailadresse eingeben und bestätigen
3. Emails checken und in der Mai auf Install Bitdefender klicken
4. Auf der Bitdefender Seite einloggen oder registrieren.
5. Den Anweisungen folgen und die Lizenz aktivieren
6. Jetzt könnt ihr die VPN deaktivieren und surft 6 Monate sicher!
7. Gönnt euch etwas

1399735-6oRYd.jpg


1399735.jpg
Mit Bitdefender Total Security Multi-Device 2019 - von AV-Comparatives zum Produkt des Jahres gewählt - erhalten Sie den besten Malware-Schutz zur Abwehr von digitalen Bedrohungen auf allen Betriebssystemen. Wählen Sie für weitere Informationen unten ein Betriebssystem aus:

  • Umfassender Schutz für Windows, Mac OS, iOS und Android
  • Multi-Layer Ransomware-Schutz jetzt mit Ransomware-Beseitigung Neu
  • Prävention gegen Netzwerk-Bedrohungen: Stoppt Attacken bevor sie beginnen Neu
  • Kindersicherung verbessert
  • Optimierte Systemgeschwindigkeit und plattformübergreifende Leistungsfähigkeit
  • Umfassende Unterstützung
  • Kein Abo
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
blubsi28.06.2019 03:07

"6. Jetzt könnt ihr die VPN deaktivieren und surft 6 Monate sicher!"Ich …"6. Jetzt könnt ihr die VPN deaktivieren und surft 6 Monate sicher!"Ich würde eher sagen: Man surft mit dem Schlangenöl zwar nicht wirklich sicherer, als wenn man regelmäßig Updates installiert und das Hirn einschaltet, aber immerhin ist es kostenlos.


Danke für den Tipp Hackerman.
Gerne kann ich dir ein paar Webseiten schicken lassen. Die kannst du gerne besuchen und uns ein Feedback geben, ob man wirklich kein Security System benötigt?
44 Kommentare
"6. Jetzt könnt ihr die VPN deaktivieren und surft 6 Monate sicher!"

Ich würde eher sagen: Man surft mit dem Schlangenöl zwar nicht wirklich sicherer, als wenn man regelmäßig Updates installiert und das Hirn einschaltet, aber immerhin ist es kostenlos.
blubsi28.06.2019 03:07

"6. Jetzt könnt ihr die VPN deaktivieren und surft 6 Monate sicher!"Ich …"6. Jetzt könnt ihr die VPN deaktivieren und surft 6 Monate sicher!"Ich würde eher sagen: Man surft mit dem Schlangenöl zwar nicht wirklich sicherer, als wenn man regelmäßig Updates installiert und das Hirn einschaltet, aber immerhin ist es kostenlos.



Wenn ich so sehe was Bitdefender bei mir alles blockt, surfe ich mit Schlagenöl ziemlich sicher.
Du legst dir ja auch keine Schlange auf den Schoß und streichelst sie.
Zu low für my high
blubsi28.06.2019 03:07

"6. Jetzt könnt ihr die VPN deaktivieren und surft 6 Monate sicher!"Ich …"6. Jetzt könnt ihr die VPN deaktivieren und surft 6 Monate sicher!"Ich würde eher sagen: Man surft mit dem Schlangenöl zwar nicht wirklich sicherer, als wenn man regelmäßig Updates installiert und das Hirn einschaltet, aber immerhin ist es kostenlos.


Danke für den Tipp Hackerman.
Gerne kann ich dir ein paar Webseiten schicken lassen. Die kannst du gerne besuchen und uns ein Feedback geben, ob man wirklich kein Security System benötigt?
Ironboned28.06.2019 06:33

Danke für den Tipp Hackerman.Gerne kann ich dir ein paar Webseiten …Danke für den Tipp Hackerman.Gerne kann ich dir ein paar Webseiten schicken lassen. Die kannst du gerne besuchen und uns ein Feedback geben, ob man wirklich kein Security System benötigt?


Schick mal, die Seiten müssten Zero-Days für gängige Browser haben, wenn die aber so ungezielt Nutzer angreifen würden, dann würden die Lücken erkannt und gefixt. Unsicher ist es deshalb typischerweise nur für Leute die a) Ihren Browser und ihr Betriebssystem nicht updaten oder b) Die Schadsoftware selbst von Hand installieren.
blubsi28.06.2019 06:40

Schick mal, die Seiten müssten Zero-Days für gängige Browser haben, wenn di …Schick mal, die Seiten müssten Zero-Days für gängige Browser haben, wenn die aber so ungezielt Nutzer angreifen würden, dann würden die Lücken erkannt und gefixt. Unsicher ist es deshalb typischerweise nur für Leute die a) Ihren Browser und ihr Betriebssystem nicht updaten oder b) Die Schadsoftware selbst von Hand installieren.


Oh komm, bitte beschäftigt dich mit Dem Thema.
Z.B. Wanna cry hat hundert Tausende Systemen geschadet bis gepatcht wurde.
Es gibt unendlich ransomwares, malwares, Worms und etc. und nur mit Browser Update und mit faulen Windows/Mac Updates kannst du nie im Leben alle solche Schadsoftwares blockieren.
Was heißt das, die alte wird mit der neuen ersetzt? Man verliert dann die restliche Zeit oder wird sie dazu addiert?
Supi ! Habe ich Anfang der Woche für ~1 US $ bei Ebay gekauft. Konnte trotz Mühen, diese Aktion nicht finden.
Habe bei Ebay allerdings ne Serial bekommen!?!?
Funktioniert das auch als Verlängerung eines bestehenden Accounts?
Search8528.06.2019 03:16

Wenn ich so sehe was Bitdefender bei mir alles blockt, surfe ich mit …Wenn ich so sehe was Bitdefender bei mir alles blockt, surfe ich mit Schlagenöl ziemlich sicher.Du legst dir ja auch keine Schlange auf den Schoß und streichelst sie.


echt jetzt?

kaum installiert hat es direkt mal ne millionen portscans detected und drei milliarden eingehende verbindungen geblockt hm

und die verbindung zum ms update server auch gleich mal dicht gemacht, könnte ja gehackt sein)

ständig ahuen die ihren müll irgendwo umsonst raus haben aber immer noch genug mittel die tests für sich zu gewinnnen, sollte einem mal zu denken geben
Danke mal mitgenommen
Schön das grade die E-mail kam:
"[Finale Erinnerung] Ihre letzte Chance auf Bitdefender 2019"
Total Security 5 Geräte 1 Jahr -> 24,99€ (Sie sparen 55€)
Ich habe den Bitdifender deinstalliert und bin jetzt glücklicher. Microsoft difender reicht vollkommen aus. mBlock und noscript für Firefox sind sehr gute Helfer.
Ironboned28.06.2019 07:26

Oh komm, bitte beschäftigt dich mit Dem Thema.Z.B. Wanna cry hat hundert …Oh komm, bitte beschäftigt dich mit Dem Thema.Z.B. Wanna cry hat hundert Tausende Systemen geschadet bis gepatcht wurde.Es gibt unendlich ransomwares, malwares, Worms und etc. und nur mit Browser Update und mit faulen Windows/Mac Updates kannst du nie im Leben alle solche Schadsoftwares blockieren.



Wie kann man denn anfangen mit "beschäftige dich mit dem Thema" - aber dann eine Ransomware benennen, die nur so "erfolgreich" war eben, weil so viele Rechner bzw. Systeme nicht auf dem aktuellsten Stand waren?
Und natürlich wird man nie 100% Sicherheit haben - aber das gleiche Argument kann man eben bei AV-Software auch bringen. Auch die wird nie alles blocken können. Daher bleibt die Frage, wozu unnötig das System aushebeln, wenn es keinen Nutzen hat, sondern viel eher schadet.

Aber die Werbung der Schlangenölindustrie tut ihr weiteres
Explo28.06.2019 12:22

Wie kann man denn anfangen mit "beschäftige dich mit dem Thema" - aber …Wie kann man denn anfangen mit "beschäftige dich mit dem Thema" - aber dann eine Ransomware benennen, die nur so "erfolgreich" war eben, weil so viele Rechner bzw. Systeme nicht auf dem aktuellsten Stand waren? Und natürlich wird man nie 100% Sicherheit haben - aber das gleiche Argument kann man eben bei AV-Software auch bringen. Auch die wird nie alles blocken können. Daher bleibt die Frage, wozu unnötig das System aushebeln, wenn es keinen Nutzen hat, sondern viel eher schadet.Aber die Werbung der Schlangenölindustrie tut ihr weiteres


Wanna-Cry hat einfach alle Windows Geräte angegriffen, unabhängig von Update. Erst nach Monaten lang gab ein Update dafür, und rate mal was!
Bitdefender hat nicht mal nach einer Woche ein Update gegen wanna-cry ausgerollt.
Wenn man wie du denkst, dann muss man erstmal warten und den Rechner nicht benutzen, bis irgendwann Microsoft, Intel und etc. ein Update ausrollen.

Das Update um die "WannaCry Lücke" zu schließen gab es schon 2 Monate bevor WC in Umlauf kam & Ich möchte gar keine Diskussion über AV Software führen. Bringt halt nichts, wenn man so eingefahren ist

Aber, wenn du schreibst "informier dich lieber vorher" aber dann selbst nicht mal weißt, dass das besagte Update schon 2 Monate vorher bereitstand, solltest du vorsichtig sein
dako28.06.2019 08:28

Funktioniert das auch als Verlängerung eines bestehenden Accounts?


Ja, mußt aber den Aktivierungslink bzw. die Keyeingabe auch via VPN, sonst erkennt er die Regionalbeschränkung.
Er überschreibt dann einfach bestehende Abos bzw. aktiviert direkt bei Abgelaufenen.
Bearbeitet von: "PaleoCenta" 28. Jun
blubsi28.06.2019 03:07

"6. Jetzt könnt ihr die VPN deaktivieren und surft 6 Monate sicher!"Ich …"6. Jetzt könnt ihr die VPN deaktivieren und surft 6 Monate sicher!"Ich würde eher sagen: Man surft mit dem Schlangenöl zwar nicht wirklich sicherer, als wenn man regelmäßig Updates installiert und das Hirn einschaltet, aber immerhin ist es kostenlos.


Immer wieder die gleichen unbedachten und unfundierten Aussagen
Vor allem ist es einfacher, einfach zu behaupten und zu glauben, man muss sich nicht kümmern.
Link führt auf eine Fehlerseite.

Funzt es mit Hola VPN für Chrome?
Ironboned28.06.2019 07:26

Oh komm, bitte beschäftigt dich mit Dem Thema.Z.B. Wanna cry hat hundert …Oh komm, bitte beschäftigt dich mit Dem Thema.Z.B. Wanna cry hat hundert Tausende Systemen geschadet bis gepatcht wurde.Es gibt unendlich ransomwares, malwares, Worms und etc. und nur mit Browser Update und mit faulen Windows/Mac Updates kannst du nie im Leben alle solche Schadsoftwares blockieren.


Ja, das belegt aber doch genau wieder meinen Punkt, das ist passiert, weil Leute ihre Systeme nicht updaten. WannaCry startete sich ziemlich genau zwei Monate nachdem der Patch veröffentlicht wurde zu verbreiten. Die tollen Antivirenprogramme haben den zunächst oft auch nicht bemerkt. Dafür bieten sie teilweise selber Angriffsfläche, die ausgenutzt werden könnte, ist schon mehrfach vorgekommen, dass Sicherheitslücken in Antivirenprogrammen gefunden wurden.
Ironboned28.06.2019 07:26

Oh komm, bitte beschäftigt dich mit Dem Thema.Z.B. Wanna cry hat hundert …Oh komm, bitte beschäftigt dich mit Dem Thema.Z.B. Wanna cry hat hundert Tausende Systemen geschadet bis gepatcht wurde.Es gibt unendlich ransomwares, malwares, Worms und etc. und nur mit Browser Update und mit faulen Windows/Mac Updates kannst du nie im Leben alle solche Schadsoftwares blockieren.


Endlich mal jemand mit Verstand und nicht mit Schlangenöl Bemerkungen.
ach warum denn nicht? da wo das schlangenöl hier 100 prozent fängt tut es der defender doch auch

haben wohl ´beide gleich viel gezahlt)
erazr28.06.2019 18:42

Link führt auf eine Fehlerseite.Funzt es mit Hola VPN für Chrome?



Link funktioniert einwandfrei ( Windscribe )
blubsi28.06.2019 18:46

Ja, das belegt aber doch genau wieder meinen Punkt, das ist passiert, weil …Ja, das belegt aber doch genau wieder meinen Punkt, das ist passiert, weil Leute ihre Systeme nicht updaten. WannaCry startete sich ziemlich genau zwei Monate nachdem der Patch veröffentlicht wurde zu verbreiten. Die tollen Antivirenprogramme haben den zunächst oft auch nicht bemerkt. Dafür bieten sie teilweise selber Angriffsfläche, die ausgenutzt werden könnte, ist schon mehrfach vorgekommen, dass Sicherheitslücken in Antivirenprogrammen gefunden wurden.


Das Gespräch habe ich sehr oft gehabt: „Antiviren sind voll Scheiße“, „Antiviren machen den Rechner langsam“, „wenn man sein Rechner immer Updates dann passiert nicht“ und weiter.
Aber es gibt sehr viele Leute, die entweder mindesten einmal in ihrem Leben angegriffen wurden oder die wissen, dass Windows/Mac ohne Security System ist wie sex ohne Verhütung.
Oder gibst Leute, die nicht die Updates einfach auf Sicherheitsgründen sofort installieren, letztes Windows Update hat alle Daten von hunderte tausende Personen gelöscht.
Es gibt Leute, die nicht nur Windows Store Softwares installieren und gibts Leute, die das Internet nicht nur zum Emails checken benutzen, für diese Leute ist ein Security System ein Pflicht.
Benutz ganz ruhig deinen Rechner ohne Antivirus aber bitte lass die alle andere in Ruhe.
danke für den Deal, @Search85
@Search85 Die Nennung der Systemanforderungen wären nicht ganz uninteressant, hier mal die Windows-Übersicht:

  • Operating System: Windows 7 with Service Pack 1, Windows 8, Windows 8.1, and Windows 10

Leider ist Windows Server nicht abgedeckt... Hast du dafür zufällig auch was in petto?
A.O.28.06.2019 12:09

Ich habe den Bitdifender deinstalliert und bin jetzt glücklicher. …Ich habe den Bitdifender deinstalliert und bin jetzt glücklicher. Microsoft difender reicht vollkommen aus. mBlock und noscript für Firefox sind sehr gute Helfer.



22169018-MfQdQ.jpg
Sehr schön, danke. Gerade das Abo abgelaufen. Jetzt erstmal 6 Monate kostenlos weiter
also f secure safe ist nicht schlecht und gibt es auch nach wie vor für n jahr für lau)
undealete29.06.2019 12:26

@Search85 Die Nennung der Systemanforderungen wären nicht ganz …@Search85 Die Nennung der Systemanforderungen wären nicht ganz uninteressant, hier mal die Windows-Übersicht:Operating System: Windows 7 with Service Pack 1, Windows 8, Windows 8.1, and Windows 10Leider ist Windows Server nicht abgedeckt... Hast du dafür zufällig auch was in petto?



Also für einen Windows Server würde ich kein solches Produkt empfehlen. Server werden durch FIrewalls oder Endpoint Protection geschützt. Obendrein sollte über Server weder Internet Webseiten besucht, noch Emails oder andere tagtäglich Arbeiten verichtet werden. Dafür sollte man einen Admin Host (eigenständigen stark gesicherten Client für die Verwaltung) haben falls. Also Installiere dir ein Windows 10, deaktivere falls alle Dienste, installiere Bitdefender drauf und fertig. Wartung zu deinem Server dann über RDP oder anderes Remote Werkzeug im internen Netz. Von Außerhalb nur VPN.

Eine Gute Anleitung für Admin Host gibt Franky
blubsi28.06.2019 18:46

Ja, das belegt aber doch genau wieder meinen Punkt, das ist passiert, weil …Ja, das belegt aber doch genau wieder meinen Punkt, das ist passiert, weil Leute ihre Systeme nicht updaten. WannaCry startete sich ziemlich genau zwei Monate nachdem der Patch veröffentlicht wurde zu verbreiten. Die tollen Antivirenprogramme haben den zunächst oft auch nicht bemerkt. Dafür bieten sie teilweise selber Angriffsfläche, die ausgenutzt werden könnte, ist schon mehrfach vorgekommen, dass Sicherheitslücken in Antivirenprogrammen gefunden wurden.



Das was du beschreibts ist best-case Szenario. Die meisten Ransomwareangriffe wie Emotet und co setzten jetzt auf dynamit fishing oder Zero-Days. Davor schützt Bitdefender und Konsorten nur teilweise, weil Zero Days häufig nicht sofort erkannt werden, aber durch deren Überwachung vom Rechner können Verdächtige Aktivitäten auffallen und Gegenmaßnahmen ergriffen werden. Nicht immer aber oft kann somit das Schlimmste verhindert werden.

Besser als ein Rechner der zwar aktuell gepatcht ist, aber bei MS sowieso eine offenen Scheune bleibt. Windows bringt effektive Sicherheitsfunktionen erst mit den Enterprise oder ultimate Editions (Stichwort Applocker) mit.

Sicherheitslücken in Antivirenprogramme gab es schon immer. Ist ja ein Hase und Igel Rennen. Aber bei Btidefender hält es sich in Grenzen.

Das Sicherste gegen Ransomware ist aber immer noch das Einschränken von Benutzerrechten (nicht mit lokal Admin Konto arbeiten), das Beschränken von Programm Ausführungsorten, das deaktivieren von Office Makros... Das Sperren der Registiry. Damit wird solchen Angriffen der Boden unter den Füßen gezogen, da ihre Vorgehensweise nicht mehr funktioniert (Programme können sich nicht ausführen...). Allerdings erforden diese Schritte sehr fundiertes Wissen, was 99% der Nutzer nicht hat und deshhalb ist ein Bitdefender erstmal nicht verkehrt.
Bearbeitet von: "scoubie" 4. Jul
Immer wenn ich auf den Link "Install Bitdefender" klicke, kommt folgender Fehler: Dieser Code wurde im Zuge einer Angebotsaktion ausgegeben und kann nicht zur Verlängerung Ihres aktuellen Abonnements verwendet werden .

Jemand eine Ahnung woran das liegen könnte?
Hab mir das Firefox Addon von Windscribe runtergeladen, bekomme aber keine Verbindung sondern nur eine Fehlermeldung:
"Fehler: Proxy-Server verweigert die Verbindung

Firefox wurde konfiguriert, einen Proxy-Server zu nutzen, der die Verbindung zurückweist.

Überprüfen Sie bitte, ob die Proxy-Einstellungen korrekt sind
Kontaktieren Sie bitte Ihren Netzwerk-Administrator, um sicherzustellen, dass der Proxy-Server funktioniert"
Hat schon jemand von euch das gleiche Problem gehabt und es erfolgreich beheben können?
Schon abgelaufen ?
Duron13.07.2019 17:26

Schon abgelaufen ?



Nein!
Aber endet wohl heute ----> Campaign ends July 15 2019.
Hannoverschnapper15.07.2019 07:09

Nein! Aber endet wohl heute ----> Campaign ends July 15 2019.


Bei mir kommt immer 404 Page not found
Duron15.07.2019 10:14

Bei mir kommt immer 404 Page not found



VPN Nutzen! Du brauchst eine IP aus den USA
Hannoverschnapper15.07.2019 10:18

VPN Nutzen! Du brauchst eine IP aus den USA


Hab gedacht es reicht auch ein inkognito tab auf dem tab. Was andres habe ich unterwegs nicht bei.
Die Aktion ist leider am 15.07.2019 abgelaufen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text