215°
ABGELAUFEN
Bitfenix™ - Mini-ITX Gehäuse "Prodigy" mit USB3.0 Schwarz und Weiß @Voelkner.de

Bitfenix™ - Mini-ITX Gehäuse "Prodigy" mit USB3.0 Schwarz und Weiß  @Voelkner.de

ElektronikVoelkner Angebote

Bitfenix™ - Mini-ITX Gehäuse "Prodigy" mit USB3.0 Schwarz und Weiß @Voelkner.de

Preis:Preis:Preis:58,73€
Zum DealZum DealZum Deal
Bitfenix Prodigy.


Ersparnis ist nicht groß, aber Bitfenix Deals sind nun mal selten und die Gehäuse halten sich stabil am Preis.

Letzter Deal war in April.

Ihr zahlt einfach per Sofortüberweisung und gebt den Gutschein "W13X777" ein.

Über Qipu noch 2% aber wird wahrscheinlich nicht funktionieren da Gutschein nicht "gelistet".



Es ist eines der Top-mITX Gehäuse, und das Populärste unter den Bitfenix Gehäusen überhaupt. Das Gehäuse kommt mit 2 120mm Lüfter, einer vorne und einer hinten installiert. Oben kann man noch mal 2 120mm Lüfter installieren, die die Luft durch ein eingebautes Mesh einsaugen.
Das Bitfenix Gehäuse hat außerdem 2 HDD-Käfige, die Platz für insgesamt 5 3.5" HDDs bieten, sowie eine Seitenschacht, wo sich 2.5" SSDs installieren lassen.
Unten/hinten gibt es genügend Platz für einen Standard-ATX PSU. Das mITX Board lässt sich darüber auf der Platform installieren. Das Gehäuse eignet sich bestens für Gamer (da portabel) oder Hackintosher.

Testbericht:
youtube.com/wat…aks

Amazon:
amazon.de/Bit…igy

Datenblatt:
BxHxT: 250x404x359mm • extern: 1x 5.25", 1x 3.5" (in 5.25" Schacht) • intern: 5x 3.5"/2.5", 4x 2.5" (quer, Laufwerksschienen) • Lüfter (vorne): 1x 120mm, 1x 120mm (optional) • Lüfter (hinten): 1x 120mm oder 1x 140mm (optional) • Lüfter (oben): 2x 120mm (optional) • Front I/O: 2x USB 3.0, 1x Mikrofon, 1x Kopfhörer • Gewicht: 7kg • PCI-Steckplätze: 2 • Netzteilposition: unten • Grafikkarten: bis max. 165mm (310mm ohne HDD Käfig) • CPU-Kühler: bis max. 160mm Höhe • Kabelmanagement • Tragegriff • innen schwarz lackiert

Beliebteste Kommentare

Warum schreiben hier immer alle rein "Muss ich nicht viel zu sagen"?
Ihr schreibt ja gar nichts dazu. Wenigstens n paar Spezifikationen könnten es dann doch sein...

22 Kommentare

Warum schreiben hier immer alle rein "Muss ich nicht viel zu sagen"?
Ihr schreibt ja gar nichts dazu. Wenigstens n paar Spezifikationen könnten es dann doch sein...

muss ich nicht viel zu sagen?
ich weiß gar nicht, was das sein soll.

Das Case selber ist mega hot! Ich habe das Prodigy M und bin mehr als nur zufrieden. Im sowohl als Mini-Atx als auch das Micro-Atx (Prodigy M) haben eine geniale Belüftung und somit einfach hot

Radaku

Warum schreiben hier immer alle rein "Muss ich nicht viel zu sagen"? Ihr schreibt ja gar nichts dazu. Wenigstens n paar Spezifikationen könnten es dann doch sein...



betze

muss ich nicht viel zu sagen?ich weiß gar nicht, was das sein soll.



Okay.

Dann schreibe ich noch was dazu. Ich dachte, dass inzwischen jeder den Prodigy kennt. Es ist auch mein erster gemeldeter Deal und ich weiß nicht was hier Standard ist.

Es ist eines der Top-mITX Gehäuse, und der populärste unter den Bitfenix Gehäusen überhaupt. Das Gehäuse kommt mit 2 120mm Lüfter, eine vorne und eine hinten installiert. Oben kann man noch mal 2 120mm Lüfter installieren, die die Luft durch ein eingebautes Mesh einsaugen.
Das Bitfenix Gehäuse hat außerdem 2 HDD-Käfige, die Platz für 5 HDDs bieten, sowie eine Seitenschacht, wo sich 2.5" SSDs installieren lassen.
Unten/hinten gibt es genügend Platz für einen Standard-ATX PSU. Das mITX Board lässt sich darüber auf der Platform installieren.

Datenblatt:
BxHxT: 250x404x359mm • extern: 1x 5.25", 1x 3.5" (in 5.25" Schacht) • intern: 5x 3.5"/2.5", 4x 2.5" (quer, Laufwerksschienen) • Lüfter (vorne): 1x 120mm, 1x 120mm (optional) • Lüfter (hinten): 1x 120mm oder 1x 140mm (optional) • Lüfter (oben): 2x 120mm (optional) • Front I/O: 2x USB 3.0, 1x Mikrofon, 1x Kopfhörer • Gewicht: 7kg • PCI-Steckplätze: 2 • Netzteilposition: unten • Grafikkarten: bis max. 165mm (310mm ohne HDD Käfig) • CPU-Kühler: bis max. 160mm Höhe • Kabelmanagement • Tragegriff • innen schwarz lackiert


So ich hoffe ihr seid "happy".

vielleicht erwähnenswert: das ding sieht zwar schick aus, ist aber eigentlich nur für zocker interessant, weil auch große grafikkarten reingehen.
wer einfach nur einen kleinen itx rechner will, sollte eher zu den lian li greifen. denn der bitfenix ist doch schon ziemlich groß (einfach mal n youtube review anschauen).
zumindest meine meinung.

aber gehäuse an sich top, preis gut -> hot

Radaku

Warum schreiben hier immer alle rein "Muss ich nicht viel zu sagen"? Ihr schreibt ja gar nichts dazu. Wenigstens n paar Spezifikationen könnten es dann doch sein...


Aber ehrlich: was will mam mehr sagen? es handelt sich um ein mITX-Gehäuse. Das wurde gesagt. Den Rest sieht man auf dem kleinen Bild. Wieso muss hier nun dazu, wie viele untere Laufwerke rein können, wie viele externe, etc.pp. ?

Einzig ein Link wie ihn PatZy gepostet hat mit einem Test-Bericht wäre in der Dealbeschreibung noch schön gewesen...

PS: Damit meine ich, dass sich niemand ein Gehäuse nur nach dem Datenblatt kauft, sondern immer nach dem Aussehen. Daher wird jeder, dem das Gehäuse nichts sagt dem Link folgen und sich die Bilder anschauen...

Ansonsten gebe ich dir (Radaku) meist recht, da es oft vorkommt, dass es keinerlei Dealbeschreibung gibt. Nur in diesem Fall war sie imho ausreichend, auch wenn sie nur das absolute Minimum darstellte.

Nicky

vielleicht erwähnenswert: das ding sieht zwar schick aus, ist aber eigentlich nur für zocker interessant, weil auch große grafikkarten reingehen.wer einfach nur einen kleinen itx rechner will, sollte eher zu den lian li greifen. denn der bitfenix ist doch schon ziemlich groß (einfach mal n youtube review anschauen).zumindest meine meinung.aber Gehäuse an sich top, preis gut -> hot



oder wer einen eigenen Micro-Server bauen will und nicht den HP Proviant will. In die Prodigy passen bis zu 6 HDDs, wenn man es geschickt macht

schön finde ich die leider gar nicht.

das gehäuse sieht gut aus aber ihr müsst wissen, dass es nicht 100% stabil ist... googelt mal danach, das wackelt wenn man ein bisschen drankommt... war für mich leider ein KO kriterium ansonsten echt tolles gehäuse.

Muss hier keine Doktorarbeit werden. Ich finde kurz zu schreiben worums geht, und was die Besonderheiten sind reicht, dazu vllt noch nen Test und Bewertungen. Das Datenblatt kann sich jedere selber raussuchen, oder kauft ihr generell alle blind ein?

Viel nerviger finde ich die Deals wo einfach nur die Artikelbezeichnung steht sodass der Laia selbst nach Lesen des Dealtextes immer noch nicht weiß um was es eigentlich geht. Obs um ein Handy, Tablet, sonstwas geht ist viel wichtiger denn kaum einer ist auf allen Berechen immer auf dem aktuellen Stand.

Moesenkalle

Muss hier keine Doktorarbeit werden. Ich finde kurz zu schreiben worums geht, und was die Besonderheiten sind reicht, dazu vllt noch nen Test und Bewertungen. Das Datenblatt kann sich jedere selber raussuchen, oder kauft ihr generell alle blind ein?Viel nerviger finde ich die Deals wo einfach nur die Artikelbezeichnung steht sodass der Laia selbst nach Lesen des Dealtextes immer noch nicht weiß um was es eigentlich geht. Obs um ein Handy, Tablet, sonstwas geht ist viel wichtiger denn kaum einer ist auf allen Berechen immer auf dem aktuellen Stand.



Jetzt sagt wieder einer ich schreib zu viel.

Was wollt ihr eigentlich, ist doch crazy!

Nicky

wer einfach nur einen kleinen itx rechner will, sollte eher zu den lian li greifen.


Welches Lian Li?

Nicky

wer einfach nur einen kleinen itx rechner will, sollte eher zu den lian li greifen.


ich hab den (KLICK MICH) genommen gehabt.
kommt auf die bedürfnisse an.

Mini-ITX mit 250x404x359mm X)

Es gibt µATYX Gehäuse die sind kleiner und können mehr aufnehmen...
Von der "wunderschönen Plastik-Optik" mal ganz zu schweigen


Insgesamt vollkommen sinnfreies Gehäuse, da Board-Beschränkung auf ITX ohne irgendeine Platzersparnis im Außenvolumen.


@highwind
Nenne mal ein paar.

Das Prodigy finde ich deshalb gut, weil man darin ohne Umbau ne Wasserkühlung für CPU & GPU unterbringen kann.

deaddevil333

@highwindNenne mal ein paar.Das Prodigy finde ich deshalb gut, weil man darin ohne Umbau ne Wasserkühlung für CPU & GPU unterbringen kann.



geizhals.at/de/…200

Vor allem das SilverStone TJ08-E ist von der Raumaufteilung und dem Lüftungskozept sehr gut.

silkyjohnson

das gehäuse sieht gut aus aber ihr müsst wissen, dass es nicht 100% stabil ist... googelt mal danach, das wackelt wenn man ein bisschen drankommt... war für mich leider ein KO kriterium ansonsten echt tolles gehäuse.



Man kann diese "Haltegriffe" unten auch abschrauben, dann wackelt da nix mehr wenn man mal dran kommt.

stimmt, aber dann sieht das gehäuse nicht mehr so schön aus

Ist leider nicht wirklich klein

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text