-102°
ABGELAUFEN
Bitte löschen
Beliebteste Kommentare

ich rieche eigenwerbung!

22 Kommentare

Zieh dich schonmal warm an :-)

Lass mich raten: Mit Gewinnerzielungsabsicht bei Vodafone fuer 10 EUR gekauft. Das sollte das Finanzamt lieber nicht mitbekommen

Guter Preis wenn man nicht bei Vodafone für 10 Euro zugeschlagen hat.

MiCu

Guter Preis wenn man nicht bei Vodafone für 10 Euro zugeschlagen hat.



Eben, sehe ich auch so.
Aber ich Wette darauf, das es von da kommt.

ich rieche eigenwerbung!

Haenk

Lass mich raten: Mit Gewinnerzielungsabsicht bei Vodafone fuer 10 EUR gekauft. Das sollte das Finanzamt lieber nicht mitbekommen



Meinst? Es gab genug Leute die eins bei Vodafone gekauft hatten nur aufgrund der sehr, sehr langen Lieferzeit von glaub nem halben Jahr teilweise war's dann fürs eigene iPad nicht mehr gültig

Haenk

Lass mich raten: Mit Gewinnerzielungsabsicht bei Vodafone fuer 10 EUR gekauft. Das sollte das Finanzamt lieber nicht mitbekommen



Es waren ca. 2-3 Monate.

Kostenloser Versand angeboten und dann im Text stehend 'nee, doch nicht'. X)

Meiner Meinung nach sind alle Apple Care Protection Plan für iPad unter 50 Euro, die von Privat angeboten werden aus der Aktion momentan. Das heißt: Andere hätten auch für 10 Euro kaufen können, wenn nicht die Raffgierigen mehrere gekauft hätten.

elq

Meinst? Es gab genug Leute die eins bei Vodafone gekauft hatten nur aufgrund der sehr, sehr langen Lieferzeit von glaub nem halben Jahr teilweise war's dann fürs eigene iPad nicht mehr gültig


Eins: OK
Drei: Gewinnerzielungsabsicht, denn niemand duerfte privat ueber 3 iPads verfuegen (zumindest wuerde das infrage gestellt werden)
Ist uebrigens recht lustig, wenn "die" das herausfinden, wird man u.U. Zwangs-gewerbeangemeldet. Mit allen Konsequenzen bzw. Versicherungen usw. Da sollte man schon etwas vorsichtig sein

Generell zu den Apple Care Paketen: Für mich generell cold, da es eine gesetzliche, zwei jährige Gewährleistung gibt. Wenn man bei Apple dafür nochmal Geld bezahlen muss (auch wenn das dann Garantie heißt), ist das für mich verarsche von Apple am Kunden. Hat Apple selbst so wenig Vertrauen zu den eigenen Produkten, dass sie freiwillig nur ein Jahr Garantie geben? Und das Apple sich über die 2 Jahre gesetzl. Gewährleitung hinwegsetzt, macht Apple für mich was das angeht noch unsympathischer....
Wer zusätzliches Geld für seine gesetzlich gegebenen Rechte bezahlt ist selber Schuld......

Du hast ja auch 2 Jahre Gewährleistung jedoch nur 1 Jahr Garantie da man Garantie nicht gesetzlich geben muss
Erstmal
Nachschauen dann meckern

Gewährleistung |= Garantie. Insofern setzt sich Apple über garnix hinweg. Der ACPP bringt halt auch sonst noch den einen oder anderen Vorteil mit sich, Stichwort Austausch.
Wird ja keiner gezwungen das zu kaufen und die gesetzlichen Voorgaben werden auch eingehalten.

Bzw. Klugscheißen

rallyfirst

Generell zu den Apple Care Paketen: Für mich generell cold, da es eine gesetzliche, zwei jährige Gewährleistung gibt. Wenn man bei Apple dafür nochmal Geld bezahlen muss (auch wenn das dann Garantie heißt), ist das für mich verarsche von Apple am Kunden. Hat Apple selbst so wenig Vertrauen zu den eigenen Produkten, dass sie freiwillig nur ein Jahr Garantie geben? Und das Apple sich über die 2 Jahre gesetzl. Gewährleitung hinwegsetzt, macht Apple für mich was das angeht noch unsympathischer....Wer zusätzliches Geld für seine gesetzlich gegebenen Rechte bezahlt ist selber Schuld......


Leider nuetzt Dir diese Einstellung aber im Schadensfall aber nichts, da Beweislastumkehr eintritt, d.h. *Du* musst dann beweisen, dass das Geraet bei Auslieferung defekt war - in der Regel ist ein Gutachten erforderlich, welches preislich deutlich hoeher als ein Neugeraet angesiedelt ist.

rallyfirst

Generell zu den Apple Care Paketen: Für mich generell cold, da es eine gesetzliche, zwei jährige Gewährleistung gibt. Wenn man bei Apple dafür nochmal Geld bezahlen muss (auch wenn das dann Garantie heißt), ist das für mich verarsche von Apple am Kunden. Hat Apple selbst so wenig Vertrauen zu den eigenen Produkten, dass sie freiwillig nur ein Jahr Garantie geben? Und das Apple sich über die 2 Jahre gesetzl. Gewährleitung hinwegsetzt, macht Apple für mich was das angeht noch unsympathischer....Wer zusätzliches Geld für seine gesetzlich gegebenen Rechte bezahlt ist selber Schuld......



Machen Sony, Microsoft etc. doch genau so Ist nicht nur Apple der Böse

@sachsensascha
vielleicht übst Du Dich mal in einem sachlicherem Tonfall denn ich habe sehr wohl unterschieden zwischen gesetzlicher Gewährleistung und freiwilliger Garantie vom Hersteller. Das ändert nichts daran, dass der ich als Kunde bereits gegenüber dem Händler 2 Jahre Gewährleistung habe. Ich mich also mit dem Hersteller gar nicht rumärgern muss sondern dazu der Händler verpflichte ist! Du solltest daher erst mal den Sinn meines Postings kapieren, bevor Du beleidigend wirst. Eher ein Eigentor von Dir!

Das ist nicht mal ein gewerblicher Anbieter, bitte löschen den Schmarrn!

@Haenk

Deinen Einwand verstehe ich sehr gut. Ich hatte selber das Problem mit Apple: Nach einem Jahr tat es wie bei vielen (siehe Foren) der Homebutton meines Iphone 4 trotz guter Behandlung des Gerätes nicht mehr richtig. Man musste ihn mehrfach betätigen, bevor er reagierte. Apple direkt wollte das nicht reparieren sondern bat mir gegen Zahlung von sehr viel Geld kulanter Weise ein Austausch an. Also bin ich an Vodafone im Rahmen der Gewährleistung rangetreten. Dort wurde das Teil eingeschickt und repariert.

Ja, ich hätte auch vorher ein Apple Care Paket für 79,-EUR kaufen können! Super Idee von Apple, sind nicht umsonst das reichste Unternehmen, wenn die Kunden für ihr gegebenes Recht noch viel Geld bezahlen.

Wenn Apple beim Händler eine Reparatur ablehnt (was sie nach einem Jahr sehr häufig machen!) dann muss man als Kunde beim Kauf des nächsten Smartphones drüber nachdenken, ob man bei Apple bleibt....

Ich habe aktuell das HTC One und das wird bei Vodafone mit meinem derzeitigen Datentarif ebenfalls sofort getauscht, wenn in den 24 Monaten Laufzeit was dran kommt. Hätte ich Apple genommen, wäre das nicht der Fall....

1. Wird Apple Care ab Herbst komplett überarbeitet und in anderer Form auftreten.

2. Ist ACP mehr als eine Gewährleistung.

3. Vermischt der obige User alles durcheinander: Wenn du dein HTC bei Vodafone tauscht, was hat das mit ACP zu tun. Es soll auch Leute geben die sich ihre S4 und iPhone 5 ohne Vertrag kaufen. In einem solchen Falle kannst du ja mal in einem nichtvorhandenen Samsung-Store bzw. HTC-Store gehen und es sofort tauschen ohne wochenlanges einschicken.

4. Sind 79€ die UVP, die niemand bezahlt, weil es Wettbewerb und damit niedrigere Preise gibt.

EDIT: Ich habe bei noch keinem elektronischen Gerät eine Reperatur benötigt, insofern finde ich ACP überflüssig.

Naja zwei wurden schon verkauft. Hat der User doch sein Ziel erreicht^^

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text