Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Blackberry Key2 64GB
203° Abgelaufen

Blackberry Key2 64GB

399€455,94€-12%Amazon Angebote
15
eingestellt am 25. Nov 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Verkauf und Versand durch Amazon. Absoluter Tiefstpreis seit Markteinführung für Neuware (der eine Knick bei Idealo war ein WHD-Artikel).

  • 4,5 Zoll Display (1620 x 1080 Pixel)
  • 6 GB RAM
  • 64 GB interner Speicher
  • 12MP Dual-Kamera mit F1.2 Phase Detect
  • Android 8.1 OREO
  • Mehr als 25 Sunden Akkulaufzeit
  • Noch mehr Ausdauer durch den neuen Hochleistungsakku. Neue Funktionen wie der Porträt-Modus und der optische Superzoom sorgen für noch bessere Fotos.
  • Extrem sicheres Smartphone - automatische monatliche Sicherheits-Updates.
  • Der brandneue Speed Key ermöglicht es Ihnen, Shortcuts zu aktivieren und von jedem Bildschirm aus Aktionen zu starten, ohne zum Startbildschirm zurückzukehren oder endlos zu wischen.
  • Großartiges 4,5 Zoll Display aus kratz- und stoßfestem Gorilla Glas. Rahmen aus Aluminiumlegierung der Serie 7. Strukturierter Diamond Grip mit rutschfester Rückseite
  • Android 8.1 Oreo OS, 6 GB RAM + 64GB ROM, Steckplatz für microSD-Karte (bis zu 256 GB), Qualcomm Quick Charge 3.0
  • QWERTZ-Tastatur
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

15 Kommentare
Android_ extrem sicheres Smartphone


wie immer Definitionssache....
Hätte ich richtig Lust darauf. Aber mir, für ein Spaßgerät, noch etwas zu teuer. Trotzdem hör!
Sche25.11.2019 09:09

Android_ extrem sicheres Smartphone wie immer …Android_ extrem sicheres Smartphone wie immer Definitionssache....


Bei Blackberry kann man das schon so stehen lassen. Gibt keine Möglichkeit zu rooten, der Bootloader ist komplett gesperrt und verifiziert. Die DECT-Software und zusätzliche granuläre Rechtevergabe für Apps schränkt die Sache weiter ein. Hacken wird dir das Ding keiner, der einzige Angriffsvektor ist wenn du dir selbst irgendwelche Mist-Apps sideloadest.
Die ganzen Fachzeitschriften und Tests bestaetigen das auch.
Letztendlich kommts aber auch immernoch viel auf den Nutzer an.
Wenn ich das Handy verliere und es gesperrt ist, kommt man an die Daten ran? Also nicht nur Files, sondern auch Google Zugang, Paypal, etc.?
yippie25.11.2019 09:25

Wenn ich das Handy verliere und es gesperrt ist, kommt man an die Daten …Wenn ich das Handy verliere und es gesperrt ist, kommt man an die Daten ran? Also nicht nur Files, sondern auch Google Zugang, Paypal, etc.?


keine Chance wenn das Handy mit PIN oder Fingerabdruck gesperrt ist. Ausser du hast deinen Finger mit dem Handy zusammen verloren.
Leider sehr preisstabil und ziemlich teuer für Mittelklasse SoC/Kamera/Display.
[Blackberry hat auch ein wenig am Android gefummelt...gibt da viele komische "Optimierungen" für meinen Geschmack]
Akkulaufzeit dürfte bei diesem Gerät ziemlich gut ausfallen wie schon beim Vorgänger!

mögliche Nachteile:
-Bildschirm wurde unterdurchschnittlich bewertet unter den mobilen IPS Panels
-eigenwilliges Speichermanagment (Hintergrund-Apps)
-Kamera unterdurchschnittlich für die Preisklasse
-Updates wohl auch "nur" 2 Jahre maximal (ausgehend vom Vorgänger)

Letztlich hat man keine Wahl wenn man ein aktuelles Smartphone mit Tastatur haben will.
Werde auch Upgraden von meinem KeyOne BE wenn das Key2 deutlich günstiger wird.
Bearbeitet von: "AlUrNiMa" 25. Nov 2019
jp_s25.11.2019 09:40

keine Chance wenn das Handy mit PIN oder Fingerabdruck gesperrt ist. …keine Chance wenn das Handy mit PIN oder Fingerabdruck gesperrt ist. Ausser du hast deinen Finger mit dem Handy zusammen verloren.


Das würde ich so nicht sagen.
Letztendlich wird das Gerät auch nur durch Software gesichert. Und die Software ist nur so gut, wie derjenige, der sie geschrieben hat. Und leider gibt es in der heutigen Welt immer einen, der besser ist!

ABER: Das ist nicht nur mit diesem Handy so, sondern mit allen. Auch die iPhones, Samsung Knox, etc. inkludiert!
AlUrNiMa25.11.2019 10:08

Leider sehr preisstabil und ziemlich teuer für Mittelklasse …Leider sehr preisstabil und ziemlich teuer für Mittelklasse SoC/Kamera/Display.[Blackberry hat auch ein wenig am Android gefummelt...gibt da viele komische "Optimierungen" für meinen Geschmack]Akkulaufzeit dürfte bei diesem Gerät ziemlich gut ausfallen wie schon beim Vorgänger!mögliche Nachteile: -Bildschirm wurde unterdurchschnittlich bewertet unter den mobilen IPS Panels-eigenwilliges Speichermanagment (Hintergrund-Apps)-Kamera unterdurchschnittlich für die Preisklasse-Updates wohl auch "nur" 2 Jahre maximal (ausgehend vom Vorgänger)Letztlich hat man keine Wahl wenn man ein aktuelles Smartphone mit Tastatur haben will.Werde auch Upgraden von meinem KeyOne BE wenn das Key2 deutlich günstiger wird.


Auch in diesem Falle (wie bei der LE) ist das Gerät zu teuer, die Preissenkung kommt viel zu spät. Updates wird es wohl seitens TCL nicht mehr geben.
Alt-F425.11.2019 11:25

Auch in diesem Falle (wie bei der LE) ist das Gerät zu teuer, die …Auch in diesem Falle (wie bei der LE) ist das Gerät zu teuer, die Preissenkung kommt viel zu spät. Updates wird es wohl seitens TCL nicht mehr geben.


Das Key 2 ist/war auch noch deutlich "preisstabiler" als sein Vorgänger...leider. Kann aber auch gut sein, dass Blackberry/TCL keine Wahl haben aufgrund zu hoher Fertigungs/Vertriebskosten. Das LE hätte ~250€ kosten sollen bei Markstart und das Key 2 maximal 450€ (mit 128GB/DualSIM)...
Ich sehe mir die Scheiße mit Blackberry langsam lange genug an. Aus irgendeinem Grund sehen die sich als Premium Anbieter, haben aber wohl nicht mitgekriegt, dass wir nicht mehr 2005 haben.
Ich würde alle Marketing Manager rausschmeißen und die ehemaligen bestrafen, dass sie die Brand haben verrotten lassen.
Oder die sollen es einfach ganz sein lassen. Halbgare Hardware, Software ohne wahrgenommenen USP, vom Pricing brauchen wir hier nicht sprechen und das Marketing ist einfach verkackt. Die haben wahrscheinlich immernoch ihr B2B Vertriebler irgendwo sitzen und versuchen das über Vodafone Shops und verticken.
Blackberry steht ganz weit oben neben AOL, Yahoo und MSN und sollte endlich eingestampft werden. Ich hatte seit 2007 keine andere Marke, aber es reicht einfach
Danke für den Hinweis!
Spontan gekauft weil so langsam der Akku von meinem Key 1 leider aufgibt.
yippie25.11.2019 14:11

....Ich würde alle Marketing Manager rausschmeißen und die ehemaligen b …....Ich würde alle Marketing Manager rausschmeißen und die ehemaligen bestrafen, dass sie die Brand haben verrotten lassen......


Hatten die jemals welche? Ich glaube eher da haben halt ein paar die Zusatzaufgabe erhalten, nach dem Motto:"Denkt euch mal was aus!". Dann sind die abends in die Kneipe und haben nach dem 7 Bier mal was auf den Bierdeckel geschrieben. Dummerweise sind die Ideen, die man beim Saufen hat, nicht immer die Besten.
also bei uns sieht man das Gerät oft als modernes Drogendealerphone, daher würde ich das mit der Sicherheit mal bestätigen
bebe123125.11.2019 16:32

Hatten die jemals welche? Ich glaube eher da haben halt ein paar die …Hatten die jemals welche? Ich glaube eher da haben halt ein paar die Zusatzaufgabe erhalten, nach dem Motto:"Denkt euch mal was aus!". Dann sind die abends in die Kneipe und haben nach dem 7 Bier mal was auf den Bierdeckel geschrieben. Dummerweise sind die Ideen, die man beim Saufen hat, nicht immer die Besten.

Bewerbungsgespräch:
"Was bringen sie für die Position Head of Global Brand & Marketing in der Telekommunikationsbranche mit?
"Ich hab Snake 1 durchgespielt"
"Herzlichen Glückwunsch, Sie haben den Job."
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text