Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
BlackBerry KEY2 LE Business Smartphone, 64/4GB, Dual-SIM, Rot (Blau & Silber für 319€)
277° Abgelaufen

BlackBerry KEY2 LE Business Smartphone, 64/4GB, Dual-SIM, Rot (Blau & Silber für 319€)

309€352,23€-12%Amazon Angebote
21
eingestellt am 14. Sep

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hallo zusammen,

bei Amazon erhaltet ihr das o.g. Smartphone für 309€, bzw. 319€ inkl. Versand.

Daten:

Produkttypen
Android Handy, Dual-Sim Handy, Großtastenhandy, LTE Smartphone, Tastenhandy
Allgemeines
Smartphone Klasse
Mittelklasse
Display
Displaygröße
4,5 Zoll / 11,43 cm
Displayauflösung
1.620 x 1.080 Pixel
Display-Seitenverhältnis
3:2
Displayart
IPS-Display
Touchscreen
kapazitiver, Multitouch
Displayeigenschaft
kratzfest
Displaymaterial
Gorilla Glass 3
Pixeldichte
433 ppi
Screen-to-Body Ratio
55,6 %
Hardware
RAM
4 GB
interner Speicher
64 GB
max. Speichererweiterung
256 GB
Prozessorhersteller
Qualcomm
Prozessortyp
Snapdragon 636
Prozessorkerne
8
CPU-Taktrate
1,8 GHz
GPU
Adreno 509
Dual-SIM Technik
Dual-SIM Standby
SIM-Karte
Nano-SIM
Speicherkarten
microSD, microSDHC, microSDXC
Sensoren
Magnetometer, Hall-Sensor, Annäherungssensor, Helligkeitssensor, Kreiselsensor (Gyroskop), Fingerabdrucksensor, Beschleunigungssensor (G-Sensor)
Ortungsdienste
A-GPS, GPS, Galileo, GLONASS, BeiDou
Multimedia-Funktion
UKW-Radio
Audiofeatures
Lautsprecher, Geräuschunterdrückung
Anzahl Mikrofone
2
Software
verfügbares Betriebssystem
Android 8.1 Oreo
Navigationssoftware
Google Maps
Sprachassistent
Google Assistant
Messaging
MMS, Instant Messaging, Social Networking Dienste, E-Mail, Push Mail, SMS
Videoformate
DivX, H.263, H.264, H.265, HEVC, VP8, VP9, XviD, 3GP, 3G2, AVI
Audioformate
MPEG4, AAC+, AAC-LC, AMR-NB, AMR-WB, FLAC, MIDI, MP3, PCM, Opus, eAAC+, AAC, AWB
Bildformate
BMP, JPEG, GIF, PNG, WebP
Kamera
Kameraauflösung in Megapixel
13 Megapixel
Kameraauflösung 2. Rückkamera
5 Megapixel
Frontkameraauflösung
8 Megapixel
Blitz
Dual Tone LED-Blitz
Rückkamerafunktionen
Autofokus, HDR, Bokeh-Modus, Portraitmodus, Tiefenbereichssensor, Dual-Kamera, Panorama, Touch-Fokus, Belichtungssteuerung, Phasen-Fokus (PDAF)
Rückkamera Videoaufzeichnung
4K 3840 x 2160, 4K (30fps)
Rückkamera Blende
f/2.2
Frontkamera Videoaufzeichnung
Full HD 1.920 x 1.080 Pixel
Frontkamera Video-Bildrate
30 fps
Kamera-Feature
Google Lens
Kommunikation
Mobilfunkstandards
2G, 3G, 4G
mobile Datenkommunikation
EDGE, HSPA+, GPRS, UMTS, WCDMA, LTE, GSM
LTE-Frequenzbänder
7 (2600 MHz), 1 (2100 MHz), 2 (1900 MHz), 5 (850 MHz), 8 (900 MHz), 4 (1700 MHz), 3 (1800 MHz), 20 (800 MHz)
lokale Verbindungen
Wi-Fi Hotspot, Wi-Fi Direct, LTE-Hotspot, Bluetooth, Dualband WLan, WLAN, NFC
WLAN-Standards
IEEE 802.11a, IEEE 802.11ac, IEEE 802.11b, IEEE 802.11g, IEEE 802.11n
WLAN-Frequenzbänder
5 GHz, 2,4 GHz
Bluetooth-Version
Bluetooth 5.0
Bluetooth-Profile
LE, A2DP, EDR
Schnittstellen
Anschlüsse
3.5mm Klinke, USB-C
USB-Standards
2.0, OTG (On-The-Go)
Anschlusspositionen
Kopfhörer oben, USB unten
Gehäuse
Bauform
Barren Handy
Gehäusematerialien
Kunststoff, Metall
Gehäuseeigenschaften
griffig, Metallrahmen
physikalische Tasten
Ein/Aus-Taste, Lautstärke-Regler, Funktionstaste (frei belegbar)
Position Fingerabdrucksensor
Space-Taste, Frontseite
Outdoor-Funktionen
Digitaler Kompass, Geotagging, Taschenlampe
Gewicht
156 g
Höhe
150,3 mm
Breite
71,8 mm
Tiefe
8,4 mm
Akku & Laufzeiten
Akku-Kapazität
3.000 mAh
Akku-Eigenschaften
fest verbauter Akku, Schnellladefunktion
Schnelllade-Technik
Quick Charge 3.0
Weitere Eigenschaften
Eingabemethode
physikalische Tastatur
Barrierefreiheit
Vibrationsalarm, beleuchtete Tastatur, Freisprechen, LED-Benachrichtigung
integrierte Sicherheiten
Geräte-Lokalisierung, Fingerabdruck, Privater Ordner, Passwort-Abfrage, Password Keeper, Hardware Root of Trust, Geräte Private Key, Blackberry DTEK, Blackberry Locker
Bemerkung
Speed Key für Shortcuts#52 programmierbare Shortcuts

LG
Seabeard
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Die LE würde ich mir persönlich nicht holen, da die Tastatur keine Touch-Funktion besitzt.
21 Kommentare
Die LE würde ich mir persönlich nicht holen, da die Tastatur keine Touch-Funktion besitzt.
Ein größeres Problem sollten die zukünftigen Updates sein, schaut mal in die BlackBerry Foren!
Trockenbirne14.09.2019 01:00

Die LE würde ich mir persönlich nicht holen, da die Tastatur keine T …Die LE würde ich mir persönlich nicht holen, da die Tastatur keine Touch-Funktion besitzt.

Verstehe ich nicht:
Du empfielst eine physikalische Tastatur mit Touch???
Was ist Deiner Meinung nach der Vorteil?
Wozu braucht man Touch auf einer physikalischen Tastatur?
bubblebraker14.09.2019 07:17

Verstehe ich nicht:Du empfielst eine physikalische Tastatur mit …Verstehe ich nicht:Du empfielst eine physikalische Tastatur mit Touch???Was ist Deiner Meinung nach der Vorteil?Wozu braucht man Touch auf einer physikalischen Tastatur?


Trackpad-Funktion googeln.
bubblebraker14.09.2019 07:17

Verstehe ich nicht:Du empfielst eine physikalische Tastatur mit …Verstehe ich nicht:Du empfielst eine physikalische Tastatur mit Touch???Was ist Deiner Meinung nach der Vorteil?Wozu braucht man Touch auf einer physikalischen Tastatur?


Gesten zb: nach links wischen um ein Wort zu löschen oder nach oben, um eine m ein Wortvorschlag anzunehmen..
Mäh ich warte auf das normale key2 für den Preis.....
Schade... Blackberry war früher top.... aber diese Blackberry Option und Update Politik fand ich eine Frechheit...., ..... Blackberry ist tot! Lang lebe Blackberry!
Huckepack14.09.2019 08:34

Schade... Blackberry war früher top.... aber diese Blackberry Option und …Schade... Blackberry war früher top.... aber diese Blackberry Option und Update Politik fand ich eine Frechheit...., ..... Blackberry ist tot! Lang lebe Blackberry!


Die Blackberry Option ist keine Frechheit gewesen, sondern das gewesen, wodurch man E-Mails, Nachrichten mit dem BBM versenden und auch einen Browser benutzen konnte, wo es praktisch noch keine schnelle Datenverbindung im Mobilfunkbereich gab. Das wurde mit OS10 dann ja auch abgeschafft.
Mitleser8014.09.2019 07:26

Trackpad-Funktion googeln.



Doof halt, das man da nichts zu einer Kapazitiven Tastatur findet. Selbst mir dem korrekten Begriff landet man nur bei Industrieanwendungen.
bebe123114.09.2019 12:04

Doof halt, das man da nichts zu einer Kapazitiven Tastatur findet. Selbst …Doof halt, das man da nichts zu einer Kapazitiven Tastatur findet. Selbst mir dem korrekten Begriff landet man nur bei Industrieanwendungen.


Wer des googlen nicht mächtig ist, sollte sich dann auch lieber kein BB oder allgemein Smartphone holen
Bearbeitet von: "Mitleser80" 14. Sep
Mitleser8014.09.2019 12:14

Wer des googlen nicht mächtig ist, sollte sich dann auch lieber kein BB …Wer des googlen nicht mächtig ist, sollte sich dann auch lieber kein BB oder allgemein Smartphone holen



Bevor du solche Töne spuckst, solltest du deinen eigenen Tip mal überprüfen, denn das hast du offensichtlich noch nicht gemacht.
Ich hab beim Keyone gemerkt, am Smartphone brauche ich einfach keine Hardwaretastatur mehr - oder schliesse gleich eine "große" an, wie bei der Android Glotze.
Das Scrollen per Tastaturwisch hat mir ebenfalls nicht so zugesagt, von daher wäre der LE eigentlich ok. Wenn die Zusagen mit den Updates wenigstens eingehalten würden. Macht TCL (Hersteller mit den eingekauften Lizenzen von BB) nicht, von daher kann Blackberry meinetwegen verschwinden.
Hey it's 2009! My time machine works!
noname36214.09.2019 18:30

Ich hab beim Keyone gemerkt, am Smartphone brauche ich einfach keine …Ich hab beim Keyone gemerkt, am Smartphone brauche ich einfach keine Hardwaretastatur mehr - oder schliesse gleich eine "große" an, wie bei der Android Glotze. Das Scrollen per Tastaturwisch hat mir ebenfalls nicht so zugesagt, von daher wäre der LE eigentlich ok. Wenn die Zusagen mit den Updates wenigstens eingehalten würden. Macht TCL (Hersteller mit den eingekauften Lizenzen von BB) nicht, von daher kann Blackberry meinetwegen verschwinden.


Interessant. Ich mache derzeit genau die gegenteilige Erfahrung. Ich probiere immer mal wieder längere Emails auf reinen Touchscreen Smartphones zu schreiben und möchte währenddessen nur noch meine Hardware-Tastatur zurück.
Mitleser8014.09.2019 07:26

Trackpad-Funktion googeln.

Also irgendwas stimmt hier nicht.
Natürlich benutze ich die Trackpadfunktionen, aber eben auf einer Touch-Display Tastatur.
Das hier genannte Telefon hat physikalische Einzeltasten ( für alle die sowas nicht mehr kennen) Wollte man diese Funktion auf der Tastatur haben, müsste man soviel Sensoren verbauen wie die Tastatur Tasten zählt.
Welches Smartphone soll so was verbaut haben?
Und welche Tastatur am PC oder Mac hat das verbaut (und jetzt nicht die Touch Bar am MacBook Pro aufführen, das sind keine Physikalische Tasten)
MattKay14.09.2019 20:27

Ich probiere immer mal wieder längere Emails auf reinen Touchscreen …Ich probiere immer mal wieder längere Emails auf reinen Touchscreen Smartphones zu schreiben


Zum Glück muss ich das nicht, ich lese nur (ok, zu 99%, sonst nur mal ein Satz bei Antworten auf Kleinanzeigen).

Wenn nötig, für Supportanfragen, nehme ich unterwegs das Convertible oder ein Notebook + Hotspot vom Smartphone. Phone per MHL am 27" Monitor + Maus/Keyboard ist ja nicht so verbreitet, ich hab echt Mitleid mit den Leuten, die sich auf den kleinen und unübersichtlichen Bildschirmen abplagen müssen weil keine vernünftige Alternative in Nutzung.

Was ich mir aber überlegt hatte, war der Kauf des F(x) Querslider Smartphones. Das wäre wie zu alten Zeiten auf dem Psion Revo gewesen, aber ich brauch das ja alles nicht mehr.
noname36214.09.2019 21:49

Zum Glück muss ich das nicht, ich lese nur (ok, zu 99%, sonst nur mal ein …Zum Glück muss ich das nicht, ich lese nur (ok, zu 99%, sonst nur mal ein Satz bei Antworten auf Kleinanzeigen). Wenn nötig, für Supportanfragen, nehme ich unterwegs das Convertible oder ein Notebook + Hotspot vom Smartphone. Phone per MHL am 27" Monitor + Maus/Keyboard ist ja nicht so verbreitet, ich hab echt Mitleid mit den Leuten, die sich auf den kleinen und unübersichtlichen Bildschirmen abplagen müssen weil keine vernünftige Alternative in Nutzung.Was ich mir aber überlegt hatte, war der Kauf des F(x) Querslider Smartphones. Das wäre wie zu alten Zeiten auf dem Psion Revo gewesen, aber ich brauch das ja alles nicht mehr.


Kommt halt auch auf die Anwendung bzw. Anpruch des Nutzers an die Technik an. Nicht für jeden ist das Handy reine Konsumplattform, sondern womöglich eher mittel zum Zweck auch unterwegs Arbeiten schnell und fehlerfrei zu erledigen.

Ich persönlich finde auch das Konzept des Unihertz Titan interessant. Allerdings wird das Teil laut den specs ein riesiger Klopper sein.
mmustermann14.09.2019 08:05

Gesten zb: nach links wischen um ein Wort zu löschen oder nach oben, um …Gesten zb: nach links wischen um ein Wort zu löschen oder nach oben, um eine m ein Wortvorschlag anzunehmen..

Ach vielleicht hab ich Dich falsch verstanden?
Du magst die physikalische Tastatur nicht, weil sie nicht die Gesten bietet, die die Display-Tastatur bietet?
Ich hoffe Du meinst es so. Das kann ich nachvollziehen. Auf der physischen geht auch kein Swipe, man kann nicht blitzschnell auf eine andere Sprache umstellen und die Krokos kann man auch nicht abrufen.
Letzteres wäre das allergrößte Dilemma und für uns alle nicht akzeptabel! Tss, ohne oder ohne ! Wo kämen wir da hin wenn wir auch noch auf verzichten müssten!
bubblebraker14.09.2019 21:48

Also irgendwas stimmt hier nicht.Natürlich benutze ich die …Also irgendwas stimmt hier nicht.Natürlich benutze ich die Trackpadfunktionen, aber eben auf einer Touch-Display Tastatur.Das hier genannte Telefon hat physikalische Einzeltasten ( für alle die sowas nicht mehr kennen) Wollte man diese Funktion auf der Tastatur haben, müsste man soviel Sensoren verbauen wie die Tastatur Tasten zählt.Welches Smartphone soll so was verbaut haben?Und welche Tastatur am PC oder Mac hat das verbaut (und jetzt nicht die Touch Bar am MacBook Pro aufführen, das sind keine Physikalische Tasten)


Bereits das BlackBerry PRIV hatte diese Art Tastatur. Ist tatsächlich sehr angenehm wenn man sich dran gewöhnt hat. Und im LE ist dieses Feature tatsächlich nicht eingebaut. Funktioniert übrigens kapazitativ.
bof_hell14.09.2019 22:53

Bereits das BlackBerry PRIV hatte diese Art Tastatur. Ist tatsächlich sehr …Bereits das BlackBerry PRIV hatte diese Art Tastatur. Ist tatsächlich sehr angenehm wenn man sich dran gewöhnt hat. Und im LE ist dieses Feature tatsächlich nicht eingebaut. Funktioniert übrigens kapazitativ.

Gut, danke, dazugelernt!
bubblebraker14.09.2019 21:48

Also irgendwas stimmt hier nicht.Natürlich benutze ich die …Also irgendwas stimmt hier nicht.Natürlich benutze ich die Trackpadfunktionen, aber eben auf einer Touch-Display Tastatur.Das hier genannte Telefon hat physikalische Einzeltasten ( für alle die sowas nicht mehr kennen) Wollte man diese Funktion auf der Tastatur haben, müsste man soviel Sensoren verbauen wie die Tastatur Tasten zählt.Welches Smartphone soll so was verbaut haben?Und welche Tastatur am PC oder Mac hat das verbaut (und jetzt nicht die Touch Bar am MacBook Pro aufführen, das sind keine Physikalische Tasten)



Das Zauberwort heisst auch Kapazitive-Tastatur. Eine Trackpad-Funktion ist gänzlich was anderes.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text