BlackBerry KeyOne BlackEdition 64GB 4GB RAM
179°Abgelaufen

BlackBerry KeyOne BlackEdition 64GB 4GB RAM

449€510€-12%Media Markt Angebote
14
eingestellt am 15. FebBearbeitet von:"rainerwinkl"
Das KeyOne in der BlackEdition mit 64GB Speicher und 4GB RAM mal wieder für 449€ bei MediaMarkt. In letzter Zeit gibts das immer mal wieder abwechselnd bei Saturn oder MediaMarkt um die 450€.
Zusätzliche Info

Gruppen

14 Kommentare
Solangsam langweilig :
Schönes Smartphone eigentlich...
Verfasser
BlackForestDeals15. Feb

PVG Falsch 512€ h …PVG Falsch 512€ https://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/5723470_-keyone-64gb-blackberry.html


Danke, ist korrigiert. Hatte ich übersehen, weil die fälschlicherweise die Bilder von der SilverEdition drinhaben.
Ich probiere jetzt mal nicht meinen gesamten Groll in den Kommentar zu kippen;
Ich bin die Person, die immer für Tastaturen geschwärmt hat. Blackberry Bold 9000 war GENAU mein Teil.

Danach Nokia E71 und E72... und dann, tja dann kam das Touch-Zeitalter und das große Sterben der Hersteller.

Ich habe mir vor 1,5 Jahren das Blackberry Priv besorgt, ich wollte Android + Patches + Tastatur. Und was habe ich bekommen? Knatschige Haptik, und der Hersteller hat das Versprechen der regelmässigen Updates schön... gebrochen.

Tut euch einen Gefallen, holt euch ein anderes Telefon auf dem ihr im Zweifel auch Custom-Roms draufpacken könnt. Der Bootloader der BB Geräte verhindert das und niemand hat die Lust die H/W zu Reverse-Engineeren für die paar arme Seelen.

Das BB Priv liegt hier noch, als Mahnmal...

Deal an sich ist natürlich gut.
Bearbeitet von: "Najzero" 15. Feb
Verfasser
Najzero15. Feb

Ich probiere jetzt mal nicht meinen gesamten Groll in den Kommentar zu …Ich probiere jetzt mal nicht meinen gesamten Groll in den Kommentar zu kippen;Ich bin die Person, die immer für Tastaturen geschwärmt hat. Blackberry Bold 9000 war GENAU mein Teil.Danach Nokia E71 und E72... und dann, tja dann kam das Touch-Zeitalter und das große Sterben der Hersteller.Ich habe mir vor 1,5 Jahren das Blackberry Priv besorgt, ich wollte Android + Patches + Tastatur. Und was habe ich bekommen? Knatschige Haptik, und der Hersteller hat das Versprechen der regelmässigen Updates schön... gebrochen.Tut euch einen Gefallen, holt euch ein anderes Telefon auf dem ihr im Zweifel auch Custom-Roms draufpacken könnt. Der Bootloader der BB Geräte verhindert das und niemand hat die Lust die H/W zu Reverse-Engineeren für die paar arme Seelen.Das BB Priv liegt hier noch, als Mahnmal...Deal an sich ist natürlich gut.



Kann dich verstehen, das war damals tatsächlich enttäuschend, dass gerade BlackBerry als Hersteller, der Sicherheit und Service betont, nur so kurzatmig war, was die Updates anging (ganz zu schweigen von der Verarbeitung des PRIV). Allerdings muss man dazu sagen, dass die Geräte mittlerweile in Lizenz von TCL und nicht mehr von BlackBerry selbst produziert werden. Obwohl ich da zunächst Bedenken hatte, finde ich die Qualität des KeyOne so gut wie die der alten BB Geräte (ausgenommen PRIV), wobei das natürlich subjektiv ist. Da die Software immer noch von BB kommt, hatte ich nach dem schnellen Ende des PRIV doch Bedenken und es hat sich auch abgezeichnet, das BB auch softwaretechnisch doch aus dem Smartphonemarkt raus will (wurde auf der CES18 beiläufig erwähnt), wurde aber erst vor ein paar Tagen nochmal betont, dass BB weiterhin mit der Software dabeibleiben wird. Ein gemischtes Gefühl bleibt allerdings auch bei mir immer noch, vor allem da die Updates immer verzögert kamen. Trotzdem ist es finde ich ein gutes Gerät (für Tastaturfans), auch wenn es für die vergleichsweise schwachen Specs etwas teuer ist.
Pro: Gute Tastatur, tolle Akkulaufzeit, gute Sprachqualität

Con: mieser Bildschirm (Kontrast, Blickwinkel, Lichthöfe) und immer noch zu hoher Preis für das Gebotene.
Najzero trifft es leider auf den Punkt, die 450€ sind rausgeschmissenes Geld. Leider. Die schnellste Hardware bringt halt nichts wenn der Support gleich Null ist und Custom Roms ausgeschlossen sind.
Root ist auch nicht möglich, oder? Dann war es das auch mit der tollen Sicherheit solange man kein Featurephone möchte.
Daher leider cold, da der vergleichsweise geringe Rabatt bei dem immer noch hohen Preis aus einem miesen Produkt kein gutes Angebot macht.
Preisdruecker16. Feb

Najzero trifft es leider auf den Punkt, die 450€ sind rausgeschmissenes G …Najzero trifft es leider auf den Punkt, die 450€ sind rausgeschmissenes Geld. Leider. Die schnellste Hardware bringt halt nichts wenn der Support gleich Null ist und Custom Roms ausgeschlossen sind.Root ist auch nicht möglich, oder? Dann war es das auch mit der tollen Sicherheit solange man kein Featurephone möchte.Daher leider cold, da der vergleichsweise geringe Rabatt bei dem immer noch hohen Preis aus einem miesen Produkt kein gutes Angebot macht.



Dann bleibt als Alleinstellungsmerkmal noch die Tastatur, meine Frau hatte das Blackberry Passport und nach dem Abgang von Facebook ein Androiden ohne Tastatur. Nun wollte sie wieder eine Tastatur haben weil das rumgetippe auf dem Glas halt doch scheiße ist.
Schlußendlich blieb mir keine andere Wahl als ein KeyOne zu kaufen.
Null
Bearbeitet von: "roebelfroebel" 16. Feb
bebe123116. Feb

Dann bleibt als Alleinstellungsmerkmal noch die Tastatur, meine Frau hatte …Dann bleibt als Alleinstellungsmerkmal noch die Tastatur, meine Frau hatte das Blackberry Passport und nach dem Abgang von Facebook ein Androiden ohne Tastatur. Nun wollte sie wieder eine Tastatur haben weil das rumgetippe auf dem Glas halt doch scheiße ist.Schlußendlich blieb mir keine andere Wahl als ein KeyOne zu kaufen.


Gleiches Problem hier. Bei meiner Frau ist der Priv soeben eingegangen (Akku). Bevor ich jetzt 100€ in nen neuen Akku investier´ hab ich mir überleg wieder ein Priv zu kaufen - nur 250+ für das alte Teil...
Dann hab ich ihr jetzt mein altes S7 Edge geben nur geht mir das täglich geheule wegen der fehlenden Tastatur auf die Nerven.
Lösung: einen Keyone kaufen.

Verdammt.
Ugh....kam wegen Meetings nicht dazu, jetzt wollte ich den Mist bestellen und abgelaufen....

Falls jemand eines hat das er nicht braucht bitte melden.
bebe123116. Feb

Dann bleibt als Alleinstellungsmerkmal noch die Tastatur, meine Frau hatte …Dann bleibt als Alleinstellungsmerkmal noch die Tastatur, meine Frau hatte das Blackberry Passport und nach dem Abgang von Facebook ein Androiden ohne Tastatur. Nun wollte sie wieder eine Tastatur haben weil das rumgetippe auf dem Glas halt doch scheiße ist.Schlußendlich blieb mir keine andere Wahl als ein KeyOne zu kaufen.


Mir geht es ähnlich. Nur habe ich von einem ansonsten sehr schlechten Gesamtprodukt leider nichts von der Tastatur. Daher würde ich eher das Glas bevorzugen sofern es vernünftig umgesetzt ist (und da findet sich garantiert etwas).
roebelfroebel16. Feb

Wer erfindet und etabliert eigtl so Begriffe wie "Featurephone"? Und was …Wer erfindet und etabliert eigtl so Begriffe wie "Featurephone"? Und was soll das sein?


de.wikipedia.org/wik…one
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text