798°
ABGELAUFEN
BlackBerry PRIV (13,7 cm (5,4 Zoll) Display, 32GB Speicher, 18 Megapixel physikalische Tastatur für 467.49€ @ Amazon WHD
BlackBerry PRIV (13,7 cm (5,4 Zoll) Display, 32GB Speicher, 18 Megapixel physikalische Tastatur für 467.49€ @ Amazon WHD

BlackBerry PRIV (13,7 cm (5,4 Zoll) Display, 32GB Speicher, 18 Megapixel physikalische Tastatur für 467.49€ @ Amazon WHD

Preis:Preis:Preis:467,49€
Zum DealZum DealZum Deal
Idealo: Neu für 649,99€; Gebraucht für ~530€

Sehr viele in Gebraucht - Sehr gut

Beste Wahl: Artikel befindet sich in Originalverpackung, aber Verpackung ist beschädigt. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf

Datenblatt
gelistet seit Oktober 2015
Displaygröße 5,4 Zoll
Displaydiagonale 13,72 cm
Displayauflösung 2.560 x 1.440 Pixel
Displayart AMOLED-Display
Touchscreen Multitouch, kapazitiver
verfügbares Betriebssystem Android 5.1 Lollipop
RAM 3 GB
interner Speicher 32 GB
max. Speichererweiterung 2.048 GB
Speichergröße (max) 2.080 GB
Farbe schwarz
Kameraauflösung in Megapixel 18 Megapixel
Frontkameraauflösung 2 Megapixel
Blitz Dual Tone LED-Blitz
Rückkamerafunktion Autofokus, Gesichtserkennung, Panorama, HDR, Touch-Fokus
Rückkamera Videoaufzeichnung 4K 3840 x 2160 Pixel
Akku-Kapazität 3.410 mAh
Videotelefonie ja
Energieversorgung fest verbauter Akku
Gesprächszeit 22,5 h
Prozessorhersteller Qualcomm
Prozessortyp Snapdragon 808
Prozessorkerne 6
CPU-Taktrate 1,8 GHz
GPU Adreno 418
Mobilfunkstandard 2G, 3G, 4G
mobile Datenkommunikation LTE, EDGE, GSM, HSPA+, GPRS, UMTS
Frequenzband Quadband
lokale Verbindung WLAN, Wi-Fi Direct, Bluetooth, Wi-Fi Hotspot
WLAN Standard IEEE 802.11a, IEEE 802.11b, IEEE 802.11g, IEEE 802.11n
Bluetooth-Version Bluetooth 4.1
Bluetooth-Profil A2DP
VoIP ja
Speicherkarte microSD
Eingabemethode physikalische Tastatur, virtuelle Tastatur, Swype, Autovervollständigung, Gestensteuerung
Sensor Beschleunigungssensor (G-Sensor), Annäherungssensor, Magnetometer
Schnittstellen 3.5mm Klinke, micro USB
USB-Standard 2.0
Gewicht 192 g
Höhe 147 mm
Breite 77,2 mm
Tiefe 9,4 mm
Barrierefreiheit Vibrationsalarm
Multimedia-Funktion Video-Player, MP3-Player
Audiofeature Geräuschunterdrückung, Lautsprecher
Ortungsdienst GPS, A-GPS
WLAN-Frequenzband 2,4 GHz, 5 GHz
LTE-Frequenzband 3 (1800 MHz), 20 (800 MHz), 7 (2600 MHz), 1 (2100 MHz), 2 (1900 MHz), 5 (850 MHz), 12 (700 MHz), 17 (700 MHz), 4 (1700 MHz), 29 (700 MHz), 30 (2300 MHz)
Bauform Slider Handy
Displayeigenschaft kratzfest
Displaymaterial Gorilla Glass 4
Display-Besonderheiten Curved Edge Display
Pixeldichte 540 ppi
Bildstabilisator optisch
Rückkamera Video-Bildrate 30 fps
Klingeltöne MP3, WAV
vorinstallierte AppBlackBerry Hub
Organizer Wecker, Kalender, Terminplaner, Adressbuch, Notizen, Uhr, Taschenrechner
Messaging MMS, SMS, Instant Messaging, Chat, E-Mail, Social Networking Dienste
Outdoor-Funktion Digitaler Kompass, Geotagging
JAVA-Unterstützung nein
Lieferumfang Kurzanleitung, Ladegerät, Headset
Sonstigeszerfizierte Schneider-Kreuznach Kamera / DTEK Warnsystem / 64 Bit CPU / HTML5 / Sicherheitsstandard FIPS 140-2

Update auf Android 6 ist Verfügbar

zdnet.de/882…ow/

Beste Kommentare

ichpostenureinmal

Bist du normal nur mit dem Tablet unterwegs, oder was?


Bildschirmfoto-2010-08-10-um-10.31.52.jp

GIZMO99

Displaygröße 5,4 Zoll? Ist auch eine Lupe dabei?



??
Oo

Bist du normal nur mit dem Tablet unterwegs, oder was?

Bravotwozero86

dachte blackberry gibts gar nicht mehr



tjoa..falsch gedacht

physikalisch?

68 Kommentare

physikalisch?

dachte blackberry gibts gar nicht mehr

Bravotwozero86

dachte blackberry gibts gar nicht mehr



tjoa..falsch gedacht

irgendwie gut

Finde ich auch. Es ist bestimmt zum tippen sehr gut. Wobei ich es mir nicht kaufen würde, einfach zu teuer, für das Geld hat man einfach andere Alternativen.

Displaygröße 5,4 Zoll? Ist auch eine Lupe dabei?

GIZMO99

Displaygröße 5,4 Zoll? Ist auch eine Lupe dabei?



??
Oo

Bist du normal nur mit dem Tablet unterwegs, oder was?

Naja, fuer den Preis kann man auch das STV100-1 aus den Staaten importieren... klar, Garantie ist ne andere Geschichte, aber da hat man dann immerhin Spielereien wie QI-Loading....
Aber ja, vergleichsweise zu teuer im Bezug auf Hardware im Vergleich zu anderen. Allerdings Hardwarekeyboad + BlackBerry-bearbeitetes Android

ichpostenureinmal

Bist du normal nur mit dem Tablet unterwegs, oder was?


Bildschirmfoto-2010-08-10-um-10.31.52.jp

Blackberry rockt.

Avatar

GelöschterUser293275

die scheinen sogar ohne Google regelmäßig den Kernel/den Rest zu patchen, d.h. das Gerät dürfte tatsächlich sicherer sein, als selbst ein Nexus, wo die Patches nur alle 2 Monaten kommen. Android 5.1 sollte auch noch eine Zeit herhalten. Hot.

elmaestro

Finde ich auch. Es ist bestimmt zum tippen sehr gut. Wobei ich es mir nicht kaufen würde, einfach zu teuer, für das Geld hat man einfach andere Alternativen.



also wenn ich mir die hardware so anseh kommt das meinem note 4 sehr nah. das ist schon ein wenig günstiger und auch schon wieder ne weile alt. aber trotzdem. ich bin stark am überlegen umzusteigen. eigtl sollte das nächste gerät ja ein wp werden aber die machen da nicht so viele fortschritte wie ich gehofft hatte.

das ding hier ist einfach super. ich tippe zwar auch ohne hinsehen auf dem screen relativ normal für chats kommentare etc aber naja. also mal gucken wie der preis sich hier entwickelt.

GIZMO99

Displaygröße 5,4 Zoll? Ist auch eine Lupe dabei?

GIZMO99

Displaygröße 5,4 Zoll? Ist auch eine Lupe dabei?



oich halte ja auch nicht viel von den 4" dingern die überall noch zu sehen sind. aber 5,4 ist doch schon ganz ok. habe auch nur 5,7

Das will ich auch noch irgendwann. Aber erst, wenn es wesentlich günstiger wird.

Hab das Gerät seit Release und bin extrem zufriedan damit.

Updates kommen wirklich regelmäßig, und das Update auf Android 6 ist auch schon da

Die WHD-Preise für das Priv fallen und schwanken schon seit ca. einem Monat zwischen 537 und 466 Euro (Tendenz fallend, Richtung 499 oder weniger). Es ging ständig auf und ab:
537,525, 507,499,532, 515, 499, 486, 466, 486, 499, 525, 499, 467 (kein Anspruch auf Vollständigkeit oder Genauigkeit).
Der Witz ist, dass der niedrigste Preis bis vor Kurzem von den Geräten mit dem Zustand "gut" gehalten wurde, jene mit dem Zustand "sehr gut" waren stets ca. 25€ teurer. Seit wenigen Tagen gibt es aber nur noch Exemplare mit dem Zustand "sehr gut" und die sinken trotzdem auf die gleichen Preise, welche die "guten" Geräte erreicht hatten.

Ich habe das Ganze seit ca. Mitte April zufällig verfolgt, weil ich mir das Gerät zulegen wollte. Hatte bisher ein veraltetes Droid 4 (nur in den USA erschienen), weil ich einfach nicht auf die Hardware-Tastatur verzichten kann.

Hä? Du würdest dir lieber das identische Gerät aus den USA importieren, nur weil es drahtlos aufzuladen ist? Versteh mich nicht falsch, ich habe schon ein paar US-Geräte gekauft (da Tastatur-Smartphones dort länger produziert wurden) und bin ein Fan von drathlosem Aufladen, schon seit dem Palm Pre. Aber das wäre mir den Aufwand nicht wert. Dauert länger, keine Garantie und QWERTY statt QWERTZ. Wobei ich mit QWERTY durchaus jahrelang klarkam...

Naja, ob das zwangsläufig "sicherer" ist, wage ich mal zu bezweifeln. Das größte Problem bei Datenschutz und Sicherheit ist nicht die Hard- oder Software, sondern der User selbst. Die beste Firewall und der beste Virenschutz befindet sich zwischen den Ohren.

Aber was noch viel schlimmer ist: Aufgrund des gelockten Bootloaders sind custom ROMs und root-Rechte bisher ein Ding der Unmöglichkeit, die beinahe täglichen Zwangs-Updates von Blackberry machen es noch schwieriger. Ich finde es eine Frechheit, dass ich als User keine vollen Rechte auf meinem Gerät habe, dass ich nicht der Admin meines Gerätes sein darf. Außerdem hätte ich hätte soo gerne CM auf dem Gerät, Vanilla Android fehlen (auch in der BB-Ausführung) einfach wichtige Funktionen.

Ich verstehe auch nicht, wieso Blackberry für sicher gehalten wird. Das ist reines Marketing. Unter Experten ist seit Langem bekannt, dass BB's Architektur eher unsicher ist, oder was meint ihr, warum der Secret Service damals Obama unter allen Umständen davon abhalten wollte, einen Blackberry zu nutzen?

Grenth

Naja, fuer den Preis kann man auch das STV100-1 aus den Staaten importieren... klar, Garantie ist ne andere Geschichte, aber da hat man dann immerhin Spielereien wie QI-Loading....

flxmr

die scheinen sogar ohne Google regelmäßig den Kernel/den Rest zu patchen, d.h. das Gerät dürfte tatsächlich sicherer sein, als selbst ein Nexus, wo die Patches nur alle 2 Monaten kommen.

GIZMO99

Displaygröße 5,4 Zoll? Ist auch eine Lupe dabei?


Nichts für Ungut, aber was ist bloß bei euch verkehrt gelaufen? Ich finde 5,4 Zoll sind schon deutlich zu groß und alltagsuntauglich, etwas im 4"-Bereich (~4,5") würde mir vollkommen ausreichen. Hauptsache die Auflösung stimmt (1080x1920).
Ich hatte das Priv selbst in der Hand und mit ausgezogener Tastatur ist das Gerät viel zu lang. Derart lang, dass sich der Schwerpunkt weit nach hinten verlagert und es schwer mit einer Hand zu halten ist, wenn man dabei gleichzeitig tippen will. Wurde auch in Testberichten bemängelt.
Zudem gefiel mir die Haptik der Tasten nicht, sehr schwer zu treffen ohne die Fingernägel zu benutzen. Und nur vier Zeilen (also keine Zahlenreihe, kein Strg), das ist zu wenig. Sehr praktisch war aber das Scrollen mit der Tastastur, nicht nur durch Seiten, sondern auch zwischen Zeichen beim Tippen.

An dieser Stelle möchte ich auch festhalten, dass die Geräte viel zu dünn geworen sind. Ich habe diesen Schlankheitswahn seit dem RAZR noch nie verstanden. Ich halte lieber etwas Solides in der Hand, diese dünnen Geräte sind furchtbar schlecht zu greifen.
Habe mir auch das S6 Edge Plus angeschaut, da es dafür auch ein Tastatur-Cover von Samsung gibt. Das Gerät hat sogar 5,7" (ohne Cover). Mit montierter Tastatur ist die Geräte- und Displaygröße aber noch in Ordnung.

Lustig, viele Firmen steigen jetzt von Blackberry aufgrund des bald gestrichenen Supports auf Windows Phone o.ä, um. <0,8% Marktanteil haben die.
Die Hardware ist gut, dennoch ist es halt nur noch "BlackBerry". Und 1440p sind, trotz des großen Akkus, Unsinn. Saugt nur zu viel Energie, den Unterschied sieht man bei normalen Betrachtungsabstand zu 1080p nicht wirklich.

Achja, wie jetzt bekannt wurde, übergab BlackBerry der kanadischen Polizei (gehört zu den Big Five, also damit quasi auch der NSA und Co.) den Encryption Key für sämtliche BlackBerry Smartphones seit 2010."
notebookcheck.com/Bla…tml
zdnet.de/882…el/

Für ein Unternehmen, dass sich seit jeher mit der Sicherheit der Userdaten besonders rühmte, wäre mir das daher aus Prinzip schon kein Kauf und damit eine Umsatzgenerierung für BB wert.


GeraspelteYuka

physikalisch?



Die meinten vermutlich physiologisch.

Ist deren Appstore immer noch so bescheiden ?

Ich habe so ein Ding von meiner Firma bekommen. Ich finde die Menüführung grausam, ich komme damit nicht wirklich zurecht und wenn ich die Wahl hätte würde ich iOS, Android oder Windows Phone bevorzugen.
Wie lange Blackberry überhaupt noch Hardware verkauft, steht sowieso in den Sternen:

inside-handy.de/new…rry

Das Risiko 467,49 Euro auszugeben und in ein wenigen Monaten Elektroschrott in der Hand zu halten ist mir zu groß. Dann lieber ein WP für ~100 Euro, das tut dann nicht so weh wenn es keinen Support mehr geben sollte.

Auch wenn das Ding nix für mich ist, gibt´s dennoch ein "Hot" für den Deal weil der Preis im Vergleich recht ordentlich ist.

enthusiastic

Ich habe so ein Ding von meiner Firma bekommen. Ich finde die Menüführung grausam, ich komme damit nicht wirklich zurecht und wenn ich die Wahl hätte würde ich iOS, Android oder Windows Phone bevorzugen.


Das PRIV läuft mit Android.

Bravotwozero86

dachte blackberry gibts gar nicht mehr


Noch bis Ende 2016.

enthusiastic

Ich habe so ein Ding von meiner Firma bekommen. Ich finde die Menüführung grausam, ich komme damit nicht wirklich zurecht und wenn ich die Wahl hätte würde ich iOS, Android oder Windows Phone bevorzugen. Wie lange Blackberry überhaupt noch Hardware verkauft, steht sowieso in den Sternen:http://www.inside-handy.de/news/39588-keine-smartphones-mehr-von-blackberryDas Risiko 467,49 Euro auszugeben und in ein wenigen Monaten Elektroschrott in der Hand zu halten ist mir zu groß. Dann lieber ein WP für ~100 Euro, das tut dann nicht so weh wenn es keinen Support mehr geben sollte.Auch wenn das Ding nix für mich ist, gibt´s dennoch ein "Hot" für den Deal weil der Preis im Vergleich recht ordentlich ist.




BBOs ist tot und das Gegenteil behaupten nur noch Fanboys und faseln irgendwas von Sicherheit, was sich auch als großer Bullshit herausgestellt hat.
Aber auf dem hier läuft Android, weil Blackberry selbst nicht mehr an das eigene OS glaubt.

Mal abgesehen von etwaigen Nachteilen, die Slider/Tastatur Funktion finde ich wirklich gut. Das tippen auf meinem Smartphone nervt mich manchmal schon gewaltig. Wäre das Priv nicht so groß, hätte ich schon längst eins.

Ich glaube hier gilt das Selbe wie für das Lumia 950/XL.
Abwarten, und für 200€ kaufen.

Lieber iphone se

derdiedasderdiedas

Lieber iphone se



super Vergleich du Troll

Ich will es unbedingt mal in der Hand halten und ausprobieren. Für mich ist das Priv die einzig infragekommende Möglichkeit nach meinem Q10

470 ist schonmal besser als 700, aber mir persönlich noch zu teuer.

ich wollte es auch mal in der hand halten und wurde total enttäuscht. das ding ist irgendwie "weich". man bekommt es nicht nur aufgrund seiner grösse kaum zu fassen. bei der rückseite haben sie einfach die induktive ladespule rausgenommen (warum?) dadurch kann man die eindrücken, das ist schwach.
ich habe eine physische tastatur sehr gerne, aber warum in aller welt slidet die an der kurzen seite des gerätes raus, da koennen die tasten ja nur mäuseklein werden.
ansonsten ist der akku einer mit hoher Kapazität, hält aber leider nicht lange. wahrscheinlich ziehen diese ganzen alibi-sicherheits-blackberry-hokuspokus-apps so viel im hintergrund.
ich fande das gerät eine Enttäuschung.
was es braucht ist vanilla android (schlankes marshmallow), tastaturslider auf der seite und 5 zoll display... wer bauts?

Endlich, ein angemessener Preis - keine 0815 Apple/ Samsung Zeugs...

jh500

Ist deren Appstore immer noch so bescheiden ?



Ist natürlich Geschmackssache ich bin den produktiven überschaubaren Store von meinem Windows Phone gewohnt, welchen ich sehr gern habe.

Ich hatte davor auch eine Weile den Android App Store. Klar er ist überfüllt mit bunter APPs für hyperaktive Kinder. Wenn man sich daran gewöhnt hat und nicht mehr APPs mit Hilfe der Top Listen sucht sondern direkt in der Suche, ist es dennoch möglich auch mit dem Android App Store klar zu kommen.

Klar ist er nervig, und bescheiden aber es geht im Moment.

GeraspelteYuka

physikalisch?


Nein, sicher meinte er psychologisch ......

bernd_uwe

Achja, wie jetzt bekannt wurde, übergab BlackBerry der kanadischen Polizei (gehört zu den Big Five, also damit quasi auch der NSA und Co.) den Encryption Key für sämtliche BlackBerry Smartphones seit 2010."http://www.notebookcheck.com/BlackBerry-Wir-haben-das-Richtige-gemacht.163968.0.htmlhttp://www.zdnet.de/88266349/bericht-kanadische-polizei-hat-seit-2010-blackberry-generalschluessel/Für ein Unternehmen, dass sich seit jeher mit der Sicherheit der Userdaten besonders rühmte, wäre mir das daher aus Prinzip schon kein Kauf und damit eine Umsatzgenerierung für BB wert.



Ich widerlege mal mit einem Zitat aus deinem verlinkten Artikel deine Aussage:

Im Zuge der Aufklärung eines Mafiaverbrechens hatte Blackberry der Royal Canadian Mounted Police (RCMP) den globalen Verschlüsselungskey für sein Messaging Produkt BBM übergeben.


Anders als beim Streit zwischen Apple und FBI geht es bei Blackberry nicht um Zugang zu einem komplettverschlüsselten Smartphone, sondern um verschlüsselte Ende-zu-Ende-Kommunikation.


BBM ist ein Messenger, der auf mehreren Plattformen läuft, u.a. Android und iOS. Mit der Verschlüsselung des Smartphones hat das mal gar nix zu tun. (Toll finde ich es natürlich trotzdem nicht)

I love IT

Wenns nur nicht so schwer und klobig waer,
das ganze hostentaschentauglich in 4,5", gern auch mit geringerer Auflösung wenns der akku laufzeit hilft.

ab 200 € könnte man anfangen über diese nachteile hinwegzusehen,
bis dahin lebe ich mit dem leichten q5 als arbeitsgerät ...

w.

Meine Güte, wie hier immer das nachplappern, was in jedem Thread zu Blackberry geschrieben wird.

Das ist ein hochwertiges Gerät und wer kein 0815 WP oder Android Handy haben, sondern mit dem Smartphone auch arbeiten möchte, ist bei Blackberry nach wie vor sehr gut bedient. Ich will mein Classic überhaupt nicht gegen ein anderes Smartphone tauschen und werde es nutzen, bis der Support vollständig eingestellt wird. Das wird vermutlich auch klappen, da ich noch nie ein Smartphone hatte, dass bei sehr intensiver Nutzung nach wie vor null beeinträchtigt ist.

Aber schwer und groß ist das PRIV leider. Daher bin ich gespannt, wie sich das Vienna schlagen wird. Für mich der potentielle Nachfolger meines Classic.

Inu

Meine Güte, wie hier immer das nachplappern, was in jedem Thread zu Blackberry geschrieben wird. Das ist ein hochwertiges Gerät und wer kein 0815 WP oder Android Handy haben, sondern mit dem Smartphone auch arbeiten möchte, ist bei Blackberry nach wie vor sehr gut bedient. Ich will mein Classic überhaupt nicht gegen ein anderes Smartphone tauschen und werde es nutzen, bis der Support vollständig eingestellt wird. Das wird vermutlich auch klappen, da ich noch nie ein Smartphone hatte, dass bei sehr intensiver Nutzung nach wie vor null beeinträchtigt ist. Aber schwer und groß ist das PRIV leider. Daher bin ich gespannt, wie sich das Vienna schlagen wird. Für mich der potentielle Nachfolger meines Classic.


PRIV und hochwertig? Ich bitte dich. Das Ding fühlt sich an, wie ein Smartphone für 100 €. Leider.

derdiedasderdiedas

Lieber iphone se


Ich vergleiche smartphone mit smartphone wenn ich es mit nutella vergleichen würde wäre ich ein troll

thmnp

PRIV und hochwertig? Ich bitte dich. Das Ding fühlt sich an, wie ein Smartphone für 100 €. Leider.



Bevor wir hier mit subjetkiven Ansichten rumhantieren, mal zwei objektivere Meinungen:

Engadget sieht das so:

BlackBerry's legendary reputation for making devices that feel as if they can take a beating remains intact, too. I had expected the Priv to feel flimsy given that sliders, by definition, have several more points of mechanical failure compared to a regular bar smartphone. It may be made of two separate parts, but I couldn't find any bend or flex in my review unit -- at least at the limits I was prepared to try and twist it. The Priv has a woven glass fiber back and a Gorilla Glass 4 display coating, so I'm expecting it to last well beyond the two years that most people's phone contracts run to.

- engadget.com/201…ew/

und The Verge die Tastatur so:

BlackBerry did more than just slap a keyboard under the screen. The whole phone is thoughtfully designed to make the keyboard usable. It's balanced so that it doesn't feel too top-heavy when it's slid open, and it's thin enough that if you didn't even know there was a keyboard under the screen, you wouldn't call it thick. And the back is made of a grippy "glass weave" material that makes it easy to hold without collecting lint and dust.

theverge.com/201…one

Meine Güte, hier ist wieder geballtes Expertenwissen zugegen.

Wer findet eine SMS ist sicher möge die Hand heben, denn das ist der Messenger, ein besserer SMS Dienst. Nichts anderes und wurde noch nie als sicher beworben, außer mit der Protected-Funktion.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text