100°
ABGELAUFEN
Blackberry Z30 für 224,90 statt 299,99
23 Kommentare

ist ein Vodafone Gerät bitte beachten ggf. mit Vodafone Software

Danke für den Hinweis, werde ich aufnehmen.

Der Zug von Blackberry ist in Sachen Telefonen wohl abgefahren, dabei machen sie schon recht ordentliche Geräte. Die Hardware passt für das Geld, dennoch würde ich bzgl. der Perspektive gut abwägen.

Sollte man vielleicht mal einer gewissen Schauspielerin ans Herz legen ...

Mein letztes war ein Z30, wollte nie wieder Android. Nur leider ist es durch Eigenverschulden kaputt gegangen und habe mangels Unterstützung durch den Hersteller (konnte das defekte Ersatzteil nirgendwo beziehen) nun ein Padfone A86 bestellt und wollte nie wieder ein Blackberry kaufen. Nun bin ich aber schon wieder so sehr enttäuscht mit diesen 0815-Android-Phones und habe mir ein Z30 zum ausschlachten bestellt. Die Empfangseinheit vom Z30 ist einfach 1A, man hat super Empfang an Orten, wo man mit anderen Handys (Padfone, Motorola Razr) überhaupt keinen Empfang hat. Also ich kann das Z30 nur empfehlen. Werde das A86 wohl wieder verkaufen. Nie wieder Android-Billigschrott.

DrF

Nie wieder Android-Billigschrott.


Du kaufst Android Billigschrott und wunderst dich dann darüber, dass es Schrott ist. Das ist ungefähr wie ein Fiat Panda zu kaufen und zu behaupten alle Autos wären zu klein. oO

Top Preis!

Hab das z30 auch seit mehreren Monaten, nachdem das z10 nicht meinen Erwartungen bzgl. Akkulaufzeit erfüllte. Ich kann nur sagen... Seit langem mal wieder ein Gerät mit dem ich fast restlos zufrieden bin. Ich wechsle sehr häufig die Geräte und nachdem das letzte iphone 5 bzw. Samsung s5 mich auch nicht glücklich machten, fühle ich mich bei blackberry echt wohl. Hoffe blackberry verschwindet nicht vom Markt.
Ach ja, und was besonders toll ist: es hat kaum ein Anderer ;-)

DrF

Nie wieder Android-Billigschrott.

sparmaniac

Hab das z30 auch seit mehreren Monaten, nachdem das z10 nicht meinen Erwartungen bzgl. Akkulaufzeit erfüllte. Ich kann nur sagen... Seit langem mal wieder ein Gerät mit dem ich fast restlos zufrieden bin. Ich wechsle sehr häufig die Geräte und nachdem das letzte iphone 5 bzw. Samsung s5 mich auch nicht glücklich machten, fühle ich mich bei blackberry echt wohl. Hoffe blackberry verschwindet nicht vom Markt. Ach ja, und was besonders toll ist: es hat kaum ein Anderer ;-)


Wo ist denn bitte das Padfone A86 Billigschrott (in Android-Verhältnissen ;))? Das ist teurer (gewesen) als es das Galaxy S5 je war und auch bei sämtlichen Testberichten als eines der besten Android Phones betitelt.


signed. Ich kann mit gutem Gewissen sagen, dass ich nicht eine Eigenschaft dieses Mobiltelefons nennen kann, die mich gestört hat. Ich kann schon irgendwie nachvollziehen, wie es mit BlackBerry so weit kommen konnte, aber mittlerweile würde ich (wie bereits erfolgt ;)) jedes Android-Smartphone gegen dieses hier in die Tonne treten und irgendwas schweres hinterher schmeißen *lach*.




Was kann man zur Standbyzeit sagen? Suche etwas für meinen Vater als Wenignutzer, aber möglichst wenig laden.

Bisher bin ich in Richtung Acer Liquid E700 oder Moto G unterwegs für Ihn.

memberx

Was kann man zur Standbyzeit sagen? Suche etwas für meinen Vater als Wenignutzer, aber möglichst wenig laden. Bisher bin ich in Richtung Acer Liquid E700 oder Moto G unterwegs für Ihn.



Hab meines Montag abend geladen, gerade aktuell noch 66% und das Handy sagt noch eine Reichweite von mehr als 3 Tage voraus. Muss dazu aber sagen, das ich es die letzten Tage nur selten gebraucht habe... Meist nur whatsapp... Und ein wenig telefonieren.
Find es super, und es kommt fast an das samsung ativ dran, mit dem ich als erreichbarkeitshandy auf über eine woche komme :-)
Hoffe ich konnte dir helfen. Lg

Danke für die Info. Noch eine Frage, wie wirkt sich das Vodafone Branding aus? Gibt es irgendwelche Nachteile?

Mein Vater würde das Tel eh nur für Telefonieren, SMS und Whatsapp nutzen, viel Standby da wirklich Wenignutzer.

Keine Nachteile. Ist wohl nur die Software installiert, mit der man das Guthaben abrufen und Optionen bearbeiten kann (kann man bei Bedarf deaktivieren). Vllt. wird auch das Vodafone Logo während des Startvorgangs angezeigt, das kann ich nicht mit Sicherheit sagen, halte ich aber eher für unwahrscheinlich. Softwareupdates gibts direkt von Blackberry, von daher auch diesbezüglich keine Einschränkungen.


Mochte Blackberry immer, hatte viele Geräte auch ein Q10. Aber wenn man nur ansatzweise Apps benutzt wird man schnell frustriert. Third-party Lösungen mit Android Stores funktionieren nur unbefriedigend.

Stand dies auf dem Q10 vielleicht in Zusammenhang mit dem (für Android) eher ungewöhnlichen Displayformat?

Ich würde das nicht pauschalisieren. Nach meiner Z30-Erfahrung kann man zwar nicht alle Apps verwenden (z.B. Navigon, was ich sehr schade fand und Lovoo, was sowieso der Fehler meines Lebens war :D), aber das ist schon eher die Ausnahme statt die Regel. Die übrigen Apps, die ich ausprobiert habe, funktionierten stets tadellos. Man kann lediglich die blackberry spezifischen Vorteile nicht nutzen (die man auf Android gar nicht zur Verfügung hätte), wie bspw. die Einbindung in den Blackberry Hub, etc. Bei Messaging-Apps schränkt das zwar etwas ein, aber es gibt für jedes Protokoll einen Ersatz aus dem BB-Store. Hatte selbst Schwierigkeiten mit XMPP (Jabber), was mich extrem gewundert hat, da dies schließlich DAS Business-IM-Protokoll schlechthin ist und eigentlich nativ unterstützt werden müsste, hab ich aber dann auch gelöst bekommen.

Seit dem neuen Update unterstützt das Z30 übrigens Internet über Bluetooth, was für Antennen im KFZ richtig klasse ist!



und vorbei.
Geht man auf die Anzahl der verkauften Geräte sieht man, dass nur 3 Stück an Normalnutzer verkauft wurden und 35!! der 38 Stück an einen tollen Wiederverkäufer -.-

Ich hab eins gekauft. Wenns mein Vater nicht mag kann sich gern jemand melden, kann es aber erst nach dem ca. 19.9. sagen

Hatte das Z10 auch einige Zeit im Einsatz. Hat mir sehr gut gefallenen. Aufgrund der Akkukapazität und der fehlenden Apps habe ich es aber wieder verkauft.
Habe in der vergangenen Woche lang mir mir gerungen, ob ich das Z30 kaufe. Ich suchte vor allem ein Handy mit top Empfang.
Habe nach dem Z10 erst mein S3 LTE genutzt dann ein Iphone 5s. Das S3 ist was den Empfang betrifft unbrauchbar. Das Iphone ist schon sehr gut, habe mir in der vergangenen Woche ein Lumia 925 gekauft. Der Empfang ist nochmal besser und die Sprachqualität im Vergleich zum S3 hervorragend(war beim Z10 und Iphone ebenfalls super) Lediglich das Windows System macht mit noch zu schaffen.

Ich habe für ein neues Lumia 925€ nur 185,90€ (ebay) bezahlt. Das gebotene für den Preis ist der Hammer.

Leopos

und vorbei. Geht man auf die Anzahl der verkauften Geräte sieht man, dass nur 3 Stück an Normalnutzer verkauft wurden und 35!! der 38 Stück an einen tollen Wiederverkäufer -.-


Hätte ich vermutlich auch gemacht, wenn ich die Kohle übrig hätte^^. Die bekommt man locker für 280-290 wieder los. Halte ich allerdings für ziemlich gewagt. Glaube kaum, dass die 35 für den üblichen Preis so ohne weiteres verkauft werden können.

Leopos

und vorbei. Geht man auf die Anzahl der verkauften Geräte sieht man, dass nur 3 Stück an Normalnutzer verkauft wurden und 35!! der 38 Stück an einen tollen Wiederverkäufer -.-



Ich hoffe, dass er sich damit verzettelt. Sein gutes Recht ist es zwar, aber gut finden muss ich solche Aktionen trotzdem nicht. Da sind Angebote mit Maximal-Anzahl deutlich fairer.

35 Stück sind ja auch noch eine andere Hausnummer als bei den normalen Mydealz-Geiern, die können da nicht mithalten

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text