256°
[BlackWeekend] HP ENVY 750-102ng: i5-6400, 8GB DDR3, GTX960, 128GB SSD, Win10 etc 639€ --> Für Studenten 607€

[BlackWeekend] HP ENVY 750-102ng: i5-6400, 8GB DDR3, GTX960, 128GB SSD, Win10 etc  639€  --> Für Studenten 607€

ElektronikNotebooksbilliger Angebote

[BlackWeekend] HP ENVY 750-102ng: i5-6400, 8GB DDR3, GTX960, 128GB SSD, Win10 etc 639€ --> Für Studenten 607€

Preis:Preis:Preis:639€
Zum DealZum DealZum Deal
Hoi,

das BlackWeekend bei Notebooksbilliger haut gerade einige richtig starke Deals raus.

Ich konnte hierbei nicht widerstehen:


Intel Core i5-6400 4x 2,70GHz (bis zu 3,30GHz mit Intel Turbo-Boost 2.0), 6MB Cache, 4 Kerne/4 Threads
8GB DDR3L-1600 (max. 32GB)
NVIDIA GeForce GTX 960 (2GB GDDR5)
Intel H110 Chipsatz
128GB SSD + 1TB HDD
SuperMulti DVD Brenner
7-in-1 Kartenlesegerät
Gigabit LAN, WLAN-ac
6x USB 3.0, 4x USB 2.0
Front Kopfhörer- und Mikrofonanschluss
300W Netzteil
Maus + Tastatur im Lieferumfang enthalten
Windows 10 Home 64bit


Preis is dafür knapp 640€ nach Eingabe des Codes "Black1" im Warenkorb... aber das wird auf der Seite auch noch perfekt beschrieben.
Für Studenten sogar noch günstiger zu haben (607€)


Idealo gibt hier 800€ als Referenz an und somit eine Ersparnis von 25%.

Sehr guter PC für das vernünftige Gaming, Bearbeitung sämtlicher Sachen und sieht auch noch gut aus!

30 Kommentare

300W Netzteil


Load Wattage: 305WRecommended Wattage: 355WAmperage: +3.3V: 9.6A, +5V: 11.0A, +12V: 22.4ARecommended UPS Rating: 600VAGenerated by eXtreme PSU Calculator 2016-05-12 06:53:15


Wo hast Du denn das her?
Okay, dann zur Not noch ein Netzteil nachrüsten ... aber wobei ich da nicht mal so sicher bin. Die GTX960 hat einen sehr niedrigen Stromverbrauch

Es wäre besser, du würdest den Preis als Dealpreis angeben, der für alle machbar ist - also die 639€.

Darüber hinaus würde ich die Einzelkomponenten beziffern. Also z.B. so:

CPU i5-6400: 171,40€
GPU GTX 960 mit 2GB: ~170€
8GB RAM: ~25€
128GB SSD: ~35€
1TB HDD: ~30€
Mainboard: ~50-70€
Summe: ~500€

Es fehlen noch: Gehäuse + Netzteil + Windows-Lizenz + DVD-Brenner

Insgesamt mehr oder weniger ausgeglichen.

------------------

Das Netzteil ist mit 300W relativ mistig, obschon es ja dafür ausgelegt sein muss. 450W Silber wäre besser.

Xeswinoss

Es wäre besser, du würdest den Preis als Dealpreis angeben, der für alle machbar ist - also die 639€.Darüber hinaus würde ich die Einzelkomponenten beziffern. Also z.B. so:CPU i5-6400: 171,40€GPU GTX 960 mit 2GB: ~170€8GB RAM: ~25€128GB SSD: ~35€1TB HDD: ~30€Mainboard: ~50-70€Summe: ~500€Es fehlen noch: Gehäuse + Netzteil + Windows-Lizenz + DVD-BrennerInsgesamt mehr oder weniger ausgeglichen.------------------Das Netzteil ist mit 300W relativ mistig, obschon es ja dafür ausgelegt sein muss. 450W Silber wäre besser.


Hast Du recht! Ich habe den Dealpreis angepasst.

kloppie


Ich hab jetzt mal auf "+" gedrückt, obschon man quasi wirklich ein Netzteil nachkaufen muss und das den Deal ein wenig "zerstört" sozusagen.

Komplettrechner sind aber eh schwierig^^ Hier ist zumindest der Einzelpreis der Komponenten nahe am Gesamtpreis - und das ist vollkommen ok.

Aber mal ehrlich:

Der Preis für die zusammengestellte Hardware (und somit Gewährleistung) verpackt in ein Gehäuse mit dezenter Metallfront ... finde ich ziemlich konkurrenzlos, oder nicht?

kloppie


Falls überhaupt ein Normales ATX Netzteil verbaut ist und nicht irgend was HP spezifisches.

300W Netzteil

Load Wattage: 305WRecommended Wattage: 355WAmperage: +3.3V: 9.6A, +5V: 11.0A, +12V: 22.4ARecommended UPS Rating: 600VAGenerated by eXtreme PSU Calculator 2016-05-12 06:53:15

Ich weiß ja nicht, was du da eingegeben hast, aber mit einem i5-6400 und einer GTX960 kommt man sicherlich nicht auf über 300W. Das Ding wird unter Volllast 250W ziehen, mehr nicht. Und damit sind die 300W doch ausreichend dimensioniert.

kloppie


Es ist ein normales ATX verbaut.

Crythar

[Ich weiß ja nicht, was du da eingegeben hast, aber mit einem i5-6400 und einer GTX960 kommt man sicherlich nicht auf über 300W. Das Ding wird unter Volllast 250W ziehen, mehr nicht. Und damit sind die 300W doch ausreichend dimensioniert.

Dann rechne es doch nach. Ich habe alle angegeben Komponenten + 2 120er Lüfter und je ein angeschlossenes USB2 und USB3 Gerät kalkuliert. Dir ist klar das an so einem PC auch andere Komponenten nicht ganz unerheblich viel Strom ziehen?

kloppie

Es ist ein normales ATX verbaut.


Quelle?
Ich habe zwar ein paar Bilder der Gehäuse Rückseite gefunden, diese sagen jedoch nichts über die Tiefe des Netzteils und der verwendeten Stecker zum Mainboard aus.
Selbst HP schreibt nichts über ein ATX Netzteil sondern nur:
Netzteiltyp \x09300-Watt-Wechselstromnetzteil
store.hp.com/Ger…DTP

Crythar

[Ich weiß ja nicht, was du da eingegeben hast, aber mit einem i5-6400 und einer GTX960 kommt man sicherlich nicht auf über 300W. Das Ding wird unter Volllast 250W ziehen, mehr nicht. Und damit sind die 300W doch ausreichend dimensioniert.

Lies dir doch mal Tests zur 960 durch. Die Hardware-Magazine haben da in der Regel Testsysteme mit übertakteten i5 oder i7-Prozessoren und kommen bei Spielen auf eine Leistungsaufnahme von 220W ca. für das Gesamtsystem. Ich denke nicht, dass man den PC hier auch nur annähernd in eine Situation bringen kann, wo die 300W nicht ausreichend wären. Zudem wird HP das denke ich schon getestet haben und Erweiterungsmöglichkeiten, die zukünftig zu einem höheren Stromverbrauch führen würden, werden denke ich kaum vorhanden sein.

Crythar

[Ich weiß ja nicht, was du da eingegeben hast, aber mit einem i5-6400 und einer GTX960 kommt man sicherlich nicht auf über 300W. Das Ding wird unter Volllast 250W ziehen, mehr nicht. Und damit sind die 300W doch ausreichend dimensioniert.


Okay, impliziert aber Vollauslastung sämtlicher Anschlüsse, oder?

kloppie

Es ist ein normales ATX verbaut.


Habe das irgendwo nachgeschaut. Denke das war dieses Video:
youtube.com/wat…Fqo
In den Kommentaren steht, dass es ein Standard Netzteil ist

Auch im Rahmen der Standard-Diskussion sollte doch eigentlich die Ersparnis bewertet werden.

Würde sagen, dass die wirklich groß ist ggü dem derzeitigen Markt.
Und darüber hinaus, dass man wohl den Kommentaren glauben kann (Kommentar bei NB bezieht sich auf ein anderes Modell) und so ein hervorragendes Gerät bekommt.

Ich kann ja mal berichte n...

kloppie


Das ist schon ok, ich wollte dich auch nicht irritieren. Es sind nur alles mehr oder minder Enthusiasten hier (keiner von uns würde je einen Fertig-PC kaufen), da wird immer recht genau hingeschaut. Wir sind definitiv auch nicht die Käuferklientel.

Gegenüber den Einzelkomponenten ist der Gegenwert fast ausgeglichen, das ist in Ordnung. Auf den Preisvergleich der Fertig-PCs gebe ich persönlich immer nicht viel^^

Das Netzteil hat ja hier erstmal für Verwirrung gesorgt, aber es wird so sein, wie Crythar sagt: HP würde kein 300W-Netzteil verbauen, wenn es nicht reichen würde. Obwohl man ja beachten muss, dass die auch zu maximal 80% ausgelastet sein sollten, also dürften die Komponenten insgesamt nicht mehr als 240W ziehen, und das ist unter Last schon ein bisschen knapp. Ich würde es austauschen, schon allein der - nachhaltigen - Energieeffizienz wegen.

Lange Rede, kurzer Sinn: erzähl uns dann einfach, ob alles passt

Hier mal eine Vollast Schätzung:
120 Watt, GTX 960
65 Watt, Intel Core i5-6400
10 Watt, Mainboard (geschätzt)
5 Watt, SSD (geschätzt)
8 Watt, HDD (geschätzt)
20 Watt, diverse USB Geräte (geschätzt)
----------------
228 Watt

Da der Rechner sicherlich nie alle Geräte gleichzeitig auslastet sehe ich bezüglich des 300W Netzteils eigentlich keine Probleme.

Der Deal ist abgelaufen.

Mal davon abgesehen. Hat sich einer die Rückseite des PCs angesehen? Wo steckt die Grafikkarte - onboard?

kloppie


Warum musst du ein Netzteil Nachkaufen? Das verbaute 300W Netzteil reicht doch vollkommen aus und arbeitet dadurch im optimalen Wirkungsbereich.

Das Laufwerk scheint senkrecht im Gehäuse verbaut, der schmale Streifen an der Front klappt dann auf. Für einen Fertigrechner ein ganz nettes Gehäuse und für jemand der nicht viel Zeit investieren will, bestimmt eine gute Wahl, Preis ok.

Ansonsten zur Auflistung von Xeswinoss:
CPU i5-6400: 171,40€
GPU GTX 960 mit 2GB: ~170€ => bei ebay gibts immer noch das Alternate Angebot für die Asus 960er (189€, + 1 Spiel)
8GB RAM: ~25€ => Irgendwo ist ein Deal voller Otto Gutscheine, RAM und die HDDs gehen da nochmal günstiger, außerdem DDR4 statt 3
128GB SSD: ~35€
1TB HDD: ~30€
Mainboard: ~50-70€ => Dafür gibt es im Alternate Outlet schon 170er Boards mit mehr Features.
Summe: ~500€

Würde wahrscheinlich im Bedarfsfall auch eher selber bauen und dann die Komponenten schon für ein späteres Aufrüsten auslegen.





Also mit nem i5 2500k @4,2 ghz und ner 290x kam ich unter Volllast auf Spitzen um die 350watt .. Das System benötigt mit Sicherheit in der Spitzte deutlich weniger.

Die 350Watt waren übrigens Verbrauch - sollte also etwa 300 effektiv geschluckt haben, 50Watt gingen da bestimmt auf die Umwandlung.
Auf den Verbrauch sollte man 10-20 % abziehen (je nach Wirkungsgrad) um den effektiv Verbrauch zu erhalten.

Das Ding wird deutlich weniger schlucken ... Preis ist super - da zusammengebaut und Garantie ... Bastler brauchen natürlich was zu basteln da ist das verkehrt



Ps: bitte nicht den Aufwand vergessen meine Freizeit ist jedenfalls sehr rar...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text