260°
ABGELAUFEN
Blade Chroma ST10 4K (ähnlich Yuneec Q500 4K) für 559€ bei Voelkner - GPS-Drohne mit Live-Bild auf der Fernbedienung und 4K Kamera - DJI Phantom Killer

Blade Chroma ST10 4K (ähnlich Yuneec Q500 4K) für 559€ bei Voelkner - GPS-Drohne mit Live-Bild auf der Fernbedienung und 4K Kamera - DJI Phantom Killer

ElektronikVoelkner Angebote

Blade Chroma ST10 4K (ähnlich Yuneec Q500 4K) für 559€ bei Voelkner - GPS-Drohne mit Live-Bild auf der Fernbedienung und 4K Kamera - DJI Phantom Killer

Redaktion

Preis:Preis:Preis:559€
Zum DealZum DealZum Deal
Nachdem ich jetzt seit einigen Tagen den Drohnenmarkt extrem im Auge habe (und meine Bestellung der Yuneec Q500 4K storniert wurde) hat Voelkner nun den Preis der Blade Chroma gesenkt.

Die Chroma hat im Schnitt rund 800€ gekostet, wurde aber bei der Digitalo-Voelkner Gruppe Mitte Juli auf 599€ gesenkt. Jetzt bietet Voelkner die Drohne nochmal 40€ günstiger an. Bei Media Markt und Co kostet sie noch über 800€.


Zur Drohne. Platzhirsch ist aus irgendeinem Grund DJI, vermutlich ist das Thema genauso brenzlig wie das Thema Apple vs Android.

Yuneec vs DJI (inkl. Blade Chroma)

DJI (egal welche) hat ihre Vorteile und in meinen Augen ganz viele Nachteile.

Zum einen muss man sein Smartphone oder Tablet nutzen, um das Live-Bild zu empfangen. Zum anderen führt das dazu, dass ich nicht nur die Fernbedienung und den Copter geladen haben muss, sondern auch noch das Tablet oder das Smartphone. Nö - find ich nicht gut.DJI Drohnen sind kleiner, die Propeller sind kleiner, aber auch viel lauter. Ich habe einen Hund, umso hochfrequenter das Geräusch, umso mehr Angst verbreite ich bei ihm und der Nachbarschaft.Der Akku der DJI hält nicht die 30 Minuten der Chroma durch, Akkus sind in etwa gleich teuer. Der Kundenservice ist bei DJI fast nicht existent. Google zeigt die Schwachstellen da deutlich auf.
Blade Chroma vs Yuneec Q500

Die beiden Copter sind NICHT identisch, die Blade Chroma stammt jedoch auch von Yuneec und . Die Chroma ist größer als DJI, aber kleiner als die Q500: DJI < Chroma < Q500.

Umso größer die Drohne, umso stabiler steht sie im Wind, umso ruhiger ist der Flug und darum geht es ja bei den 4K Kameras - tolle Aufnahmen.

Beide haben die gleiche Fernbedienung, die Chroma fliegt rund 5 Minuten länger, ist etwas flinker. Die Q500 ist stabiler, liegt aber auch daran, dass man die Chroma komplett auseinanderbauen kann --> noch viel kleiner für den Transport, was nun auch der Grund genug für mich war die Drohne jetzt zu kaufen.

Warum vielleicht die Yuneec Modelle doch besser sind als die DJI's?

Man bezahlt den Bruchteil einer DJI - die DJI 3 Professional 4K kostet etwas um die 800€. Dafür bekommt man hier schon 300€ Taschengeld um noch ein paar Akkus oder ähnliches zu kaufen.

In den Serieneinstellungen sind die Yuneec Modelle den DJIs deutlich unterlegen, schaltet man aber (per Computer über die Software bequem machbar) die Beschränkungen frei, ist die Drohne deutlich schneller und agiler als jede DJI.

Wer sich dafür interessiert, schaut sich bei Youtube solche Videos an und googelt die verschiedenen Experten-Modi ohne GPS der Yuneec Modelle.

Wir sprechend da übrigens von bis zu 90 kmh im Vortrieb und Anstellwinkel von über 60 Grad.

Auch die serienmäßige Begrenzung von 120m Flughöhe und 200m Geofencing kann so aufgehoben werden. Auch hier kursieren Videos mit über 1km Reichweite.

Die Aufnahmen der 4K Kamera mit dem 3-Achsen Gimbal sehen super aus und lassen ebenfalls keinen Grund zur Kritik übrig. 4K in 30 Frames und FullHD in bis zu 120 Frames (Zeitlupe).

Ein sehr gutes Testvideo gibt es hier:

Dort werden auch die Follow Me und Tracking - Modi erklärt.

Was kann sie nicht?

Sie hat keine Sensorik - also ihr müsst aufpassen, dass sie nicht irgendwo gegen fliegt.Bei der Yuneec gibt es ein Paket in dem ein Handgimbal dabei ist - den gibt es bei den Chromas nicht. Leider. Die Pakete kosten bei der Q500 4K aber auch 900€.

23 Kommentare

Viel Spaß. Meine letzte Drohne hat sich mit nem Fly-Away samt Kamera verabschiedet. Nie wieder.

Redaktion

Yannik.26. August

Viel Spaß. Meine letzte Drohne hat sich mit nem Fly-Away samt Kamera verabschiedet. Nie wieder.


Was war es für eine ? Hab sowas bisher nur von DJI gelesen...
Bearbeitet von: "El_Lorenzo" 8. September

hot für drohnen deal!
quadcopter deals sind auch gerne gesehen

El_Lorenzo

Was war es für eine ? Hab sowas bisher nur von DJI gelesen...


CX-20 aus dem Preisfehler für 50 € damals. Ist ein DJI-Nachbau.

Ich besitze die Drohne jetzt knapp 4 Wochen und bin wirklich begeistert. Für den Preis bekommt man momentan nichts besseres. Ich nutze die Drohne für Filmaufnahmen, weshalb ich mir noch ein Filterset dazu gekauft habe und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen.

Außerdem sollte man auch nicht die Versicherung missachten, welche aber preislich völlig in Ordnung geht und ganz simpel und schnell bei DMO abgeschlossen werden kann. (ca. 40€ im Jahr).

Einziger Nachteil, das Display der ST10+ spiegelt sehr stark, kann aber mit der mitgelieferten Sonnenblende einigermaßen unter Kontrolle gebracht werden. Es ist bei starkem Licht schon sehr schwer das Bild manuell zu belichten, aber da hilft die CGO App, die man gleichzeitig neben der Fernsteuerung benutzen kann um ein Livebild zu empfangen.

Hier mal ein Videobeispiel der CGO3+ Kamera von mir:

youtube.com/wat…gdg

Bei Sonnenuntergang kann es zu einer Vignetierung kommen, wenn das Licht von der Seite strahlt.


Redaktion

FriggyTheFrog

Ich besitze die Drohne jetzt knapp 4 Wochen und bin wirklich begeistert. Für den Preis bekommt man momentan nichts besseres. Ich nutze die Drohne für Filmaufnahmen, weshalb ich mir noch ein Filterset dazu gekauft habe und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen.Außerdem sollte man auch nicht die Versicherung missachten, welche aber preislich völlig in Ordnung geht und ganz simpel und schnell bei DMO abgeschlossen werden kann. (ca. 40€ im Jahr). Einziger Nachteil, das Display der ST10+ spiegelt sehr stark, kann aber mit der mitgelieferten Sonnenblende einigermaßen unter Kontrolle gebracht werden. Es ist bei starkem Licht schon sehr schwer das Bild manuell zu belichten, aber da hilft die CGO App, die man gleichzeitig neben der Fernsteuerung benutzen kann um ein Livebild zu empfangen. Hier mal ein Videobeispiel der CGO3+ Kamera von mir:https://www.youtube.com/watch?v=xZBqphxXgdgBei Sonnenuntergang kann es zu einer Vignetierung kommen, wenn das Licht von der Seite strahlt.



​Und was meinst du, sollte ich mir direkt noch einen Akku kaufen oder reicht einer erstmal?

FriggyTheFrog

Ich besitze die Drohne jetzt knapp 4 Wochen und bin wirklich begeistert. Für den Preis bekommt man momentan nichts besseres. Ich nutze die Drohne für Filmaufnahmen, weshalb ich mir noch ein Filterset dazu gekauft habe und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen.Außerdem sollte man auch nicht die Versicherung missachten, welche aber preislich völlig in Ordnung geht und ganz simpel und schnell bei DMO abgeschlossen werden kann. (ca. 40€ im Jahr). Einziger Nachteil, das Display der ST10+ spiegelt sehr stark, kann aber mit der mitgelieferten Sonnenblende einigermaßen unter Kontrolle gebracht werden. Es ist bei starkem Licht schon sehr schwer das Bild manuell zu belichten, aber da hilft die CGO App, die man gleichzeitig neben der Fernsteuerung benutzen kann um ein Livebild zu empfangen. Hier mal ein Videobeispiel der CGO3+ Kamera von mir:https://www.youtube.com/watch?v=xZBqphxXgdgBei Sonnenuntergang kann es zu einer Vignetierung kommen, wenn das Licht von der Seite strahlt.




Also zwei Akkus zu haben ist auf jedenfall von Vorteil, auch wenn die Akkulaufzeit wirklich gut ist und ich oft knapp an der 30 Minutenmarke bin. Nur als ich letztens bei einem Dreh war und nur einen Akku bis dato hatte, war es schon doof 2 Stunden zu warten, bis der Akku mit dem Standardnetzteil geladen war. Wenn man unterwegs ist und keine Lademöglichkeit hat auf jedenfall 2 Akkus

Hot, allein schon wegen der (für mich als Laien) tollen Hintergrundinformationen.

Ist zwar ein Video mit der Q500 4K, Kamera ist aber wohl identisch
youtu.be/-9E…CnA

und wer selbst baut ist immer noch deutlich flexibler, günstiger und braucht nichts freischalten etc.. sondern stellt einfach auf den Acro Modus
ja ich weiss es hat nicht jeder lust zu basteln

Redaktion

geilerstecher

und wer selbst baut ist immer noch deutlich flexibler, günstiger und braucht nichts freischalten etc.. sondern stellt einfach auf den Acro Modus :)ja ich weiss es hat nicht jeder lust zu basteln



​ist auch deutlich teurer dann und sicher nicht so ruhig in der Luft per GPS...

teurer? nein guenstiger?
gps? na klar! such mal nach naza deluxe, das ist der FC den ich bestellt habe vor kurzem. Viele verwenden mittlerweile auch KiSS.
Ich habe mir die taranis 9xd plus gegoennt und komme mit Ladegeraet D100 und 4 akkus auf knapp um die 500€ und da ist alles inkl Rahmen etc dabei.... achja inkl FPV Sender und Runcam!!!

Avatar

GelöschterUser492463

geilerstecher

und wer selbst baut ist immer noch deutlich flexibler, günstiger und braucht nichts freischalten etc.. sondern stellt einfach auf den Acro Modus :)ja ich weiss es hat nicht jeder lust zu basteln



Gibt es irgendwo eine gute Anleitung, mit benötigten Teilen usw ?

Ja, hot für gute Beschreibung und auch danke für weitere Kommentare hier. Brauche so ein Ding wirklich gar nicht und hab meine Syma x5c ernsthaft beim zweiten Flug gegen ne Laterne gesetzt, also bereits restlose Talentfreiheit im Drohnenflug unter Beweis gestellt. Trotzdem: haben wollen!

[quote=Aeneon][quote=geilerstecher]und wer selbst baut ist immer noch deutlich flexibler, günstiger und braucht nichts freischalten etc.. sondern stellt einfach auf den Acro Modus
ja ich weiss es hat nicht jeder lust zu basteln[/quote]

Gibt es irgendwo eine gute Anleitung, mit benötigten Teilen usw ?[/quote]

Ich habe mich für den ersten Kopter an Erfahrungen Anderer satt gelesen bevor ich bestellt habe... einige Teile sind noch immer unterwegs. Ich werde mir einen kleinen FPV Racer (ja ich habe bereits Erfahrung mit Koptern) zusammenbauen.

Ein paar Beispiel Links:

kopterforum.de/top…er/
kopterforum.de/top…er/

mydealz.de/div…620
mydealz.de/div…354
mydealz.de/dea…344

dronebuilder.io/
ecalc.ch/xco…php

Was bei vielen Sets oder Zusammenstellungen fehlt sind (in Klammern meine Auswahl):
- Sender (Frsky Taranis X9D PLUS - Softcase - Handsender Mode 2 weiss-blaues Display EU-LBT Version)
- Empfänger (Frsky X4RSB 3 - 16ch Telemetry Receiver EU LBT Version)
- Ladegerät (SkyRC Ladegerät D100 AC/DC DUO LiPo 1-6s 10A 2x100W)
- Akkus (Turnigy Graphene 1300mAh 4S 45C Lipo Pack w/ XT60)

hier meine restl. Auswahl für den Kopter selbst:
- RunCam PZ0420M-L28 2.8MM 86°4.3M 600TVL DC 5-17V Wide Voltage IR Sensitive Mini FPV Camera
- Matek LED & POWER HUB 5in1 V3 Power Supply Board + BEC 5V 12v + Low Voltage Alarm+ Tracker
- FVT LittleBee 20A ESC BLHeli OPTO 2-4S Unterstützt OneShot125 Für RC Multirotors
- Upgrade NAZE32 F3 Flight Controller Acro 6 DOF/Deluxe 10 DOF for Multirotor Racing
- KINGKONG 2205 2300KV 2-4s CW/CCW Brushless Motor For RC Multirotor
- Skyzone Upgrade TS5823S 40CH 5.8G 200MW AV Transmitter Module RP-SMA Female
- Lisam LS-210 210mm Carbon Fiber Frame Kit Mini Quadcopter
- KINGKONG 5040 Propellers CW & CCW 10 Pairs For QAV250 RC Multirotors

Avatar

GelöschterUser492463

Danke!

Abgelaufen...!?

Redaktion

tomekz30. August

Abgelaufen...!?


Jow ist vorbei.

Meine ist heute angekommen. Mal paar doofe Fragen:

Wo muss ich die Fotos und Videos runterladen. Liegen die in der Fernbedienung oder auf der Drohne?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text