Blaupunkt 4K Fernseher 39" bei Otto (5% Qipu)
103°Abgelaufen

Blaupunkt 4K Fernseher 39" bei Otto (5% Qipu)

27
eingestellt am 11. Jun 2014
Blaupunkt B39A401TC-UHD 4K, 99 cm (39 Zoll), 2160p (Ultra HD) LED Fernseher

Selbst die kleinsten Details bringt der Blaupunkt B39A401TC-UHD mit der aufwändigen Ultra HD Darstellung toll zur Geltung. Der LED-LCD-Fernseher kommt auf eine üppige Display-Diagonale von 99 cm (39 Zoll). Das moderne LED-LCD-Display macht den Blaupunkt B39A401TC-UHD zum technischen Highlight. Wer bei einem LED-LCD-Fernseher Wert auf die gestochen scharfe Ultra HD-Auflösung, einen eingebauten Twintuner (DVB-T, DVB-C), 3 hochauflösende HDMI-Buchsen, einen integrierten USB-Anschluss, einen modernen CI+-Slot und eine brillante 100-Hz-Darstellung legt, sollte sich den 99 cm (39 Zoll) großen Fernseher genauer ansehen.
Allgemein:
Wandhalterung: VESA-Standard / sonstige Halterung: Nein
Farbe: schwarz
Besonderheiten: Kontrast: 5000:1; Displayfarben: 1,07 G; Tuner: 49 MHz-864 MHz; USB-TYP: 2,0; Eingangsimpedanz: 75 Ohm; Kanalsuche: Auto/Manual; Seitenverhältnis: AUTO, 4:3, 16:9, Zoom, Stretch; 3D-Kammfilter, Digital Noise Reduction; Bildformat: 480i/480p/576i/576p/720i 720p/1080i/1080p; Kindersicherung, Hotel-Modus; Sprachen: EN, DE, ESP, FR, IT, PT, CZ, HU, PL, SK
Bild:
Gerätetyp: LED
Energieeffizienzklasse: A
Bildschirmdiagonale in cm: 99
Bildschirmdiagonale in Zoll: 39
Stromverbrauch im Standard-Betrieb (IEC 62087): 55 W
Stromverbrauch in KWh im Jahr: 80
Stromverbrauch im Standby: 0,5 W
Bildqualität: 2160p (Ultra HD)
Auflösung in Pixel (Horizontal x Vertikal): 3840 x 2160
3D-fähig: Nein
Bildtechnik in Hz: 100
Seitenverhältnis: 16:9
Dynamisches Kontrastverhältnis: 1000000:1
Reaktionszeit in ms: 6 Millisekunde
Betrachtungswinkel: 176 Grad
EPG: Nein
Video-Text/Seitenspeicher: 1000 Seiten
HbbTV: Nein
Ton:
Ausgangsleistung (max./RMS): 18 W
TV-Empfang:
Analog-TV: Ja
Analog-Standard: PAL, SECAM, NTSC
Digital-TV: DVB-T, DVB-C
HDTV-Tuner: Ja
Internet-TV (IPTV): Nein
Netzwerk & Multimedia:
LAN (kabelgebundener Netzwerkanschluss): Nein
WLAN (kabellose Netzwerkverbindung): Nein
DLNA (Multimedia-Netzwerk): Nein
Airplay: Nein
Multimedia Formate: MPEG-2: MP@ML, MPEG-4 AVC/H.264; MPEG-1 Layer 1,2; MPEG-2 Layer 2; MPEG-4 AAC/HE(ACC+)/AC3
Smart-TV: Nein
Anschlüsse:
Anzahl HDMI-Anschlüsse: 3
PC Audio Eingang: Ja
Anzahl USB-Anschlüsse: 1
Netzwerkanschluss RJ45-Ethernet (LAN): Nein
Anzahl Scart-Anschlüsse: 1
CI+ Modul Schacht: Ja
SD card slot: Nein
Kopfhöreranschluss: Ja
AV Eingang: Ja
Digitaler Audioausgang (koaxial): Ja
Digitaler Audioausgang (optisch): Nein
Zubehör im Lieferumfang:
3D-Brille (Anzahl): 0 Stück
DVB-T Stab-Antenne: Nein
Fernbedienung: Ja
Standfuß: Ja
Weiteres Zubehör: Batterien
Energie, Strom & Umwelt:
Batteriebetrieb: Nein
Betriebsspannung: 110-240 Volt
EU-Umweltblume: Nein
Maße & Gewicht:
Höhe ohne Standfuß: 51,5 cm
Höhe mit Standfuß: 55,5 cm
Breite: 87,8 cm
Tiefe ohne Standfuß: 5,1 cm
Tiefe mit Standfuß: 20 cm

Beste Kommentare



Panel ist aber 2160p, sprich jede Quelle muss runtergerechnet werden. Dafür werden aber keine 2160p Quellen verarbeitet, weil kein HDMI 2. Macht alles null Sinn. Diese 4K Verarsche ist schlimmer als der HD-Ready Nonsense vor 10 Jahren.

27 Kommentare

39 Zoll 4k?! Wofür bitte?

Zum angeben.

Verfasser

Nun, ich möchte ihn als Monitor benutzen. Mal sehen wie störend der Input Lag ist..



Inputlag ist laut älteren Threads hier gigantisch.


Genau das habe ich mich auch gefragt. Zumal der hier noch nicht mal 60 Hz über HDMI schafft. Somit macht hier 4K keinen Sinn, da das bei einem 39 Zoll Fernseher sinnlos ist und mit weniger als 60 Hz als Monitor nicht geeignet.



Retina auf ipad Größe, wofür bitte.

Weil es besser aussieht



Panel ist aber 2160p, sprich jede Quelle muss runtergerechnet werden. Dafür werden aber keine 2160p Quellen verarbeitet, weil kein HDMI 2. Macht alles null Sinn. Diese 4K Verarsche ist schlimmer als der HD-Ready Nonsense vor 10 Jahren.

wieso, HD ready reicht doch auch für HOT. (_;)



Das ipad bietet aber auch eine native Auflösung dafür. 4k bietet meines wissens auf absebare Zeit kein Sender. Nur eine Handvoll Demo Videos nutzen 4k....und eventuell noch Fotos.

Aber die sehe ich mir nicht auf 39" an. :-P

Durch ein Software-Update (zumindest für eine Version der Blaupunkts verfügbar, evt. auch für alle) geht lt. Youtube-Videos der Input-Lag deutlich zurück. Siehe vorherigen "39 Zoll Blaupunkt 4K Otto"-Thread.



WOW, das wusste ich nicht. Man kann das Panel rein gar nicht mit 4K füttern? Das grenzt an Betrug.
Das mit HD-Ready fand ich damals nicht so schlimm weil zeitgleich klar getrennt wurde zwischen HD Ready 720p und FHD 1080p. Reingefallen sind nur diejenigen, die am Ende eh keinen Unterschied zwischen SD und HD Materials sehen!

Guter Preis für ein shice Gerät. Da weiß man nicht in man + oder - drücken soll...



Nun, ich will mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen und behaupten "Das geht auf keinen Fall!" aber in den unterstützten Bildformaten taucht eine UHD 2.160p Auflösung nicht auf. Mit Abstrichen ist UHD auch über HDMI 1.4 möglich. In den Anfangszeiten von HD waren eigentlich fast nur HD Ready Geräte auf dem Markt und dem Kunden wurde suggeriert, dass man den idealen Einstieg in die HighDef Welt hat. FHD als Standard und Name kam erst später. Mal ganz abgesehen davon, dass viele Geräte noch nicht mal HDMI hatten. Mein damaliger BenQ DV 3750 hatte zwar eine Auflösung 1920x1080, aber nur DVI und eigentlich war 1080i das höchste der Gefühle. Die billigen 4K Geräte machen direkt da weiter, wo HD-Ready aufgehört hat. Mittlerweile sollten wir es alle besser wissen und solche Geräte mit Verachtung bestrafen.


Also ich sehe das so, wenn man nur TV, Filme und Konsolen betreiben möchte, dann wird der TV sicher das richtige Gerät sein und ist für diejenigen HOT, aber wer den viel als Monitor nutzen möchte wird den halt COLD finden/bewerten.


Gerade wenn ich eine Konsole dran hängen möchte, ist der Input-Lag mindestend genauso wichtig wie für nen PC!

Mann - Diese Punkte wurden vorher x-mal diskutiert...

1. HDMI 1.4 unterstützt UHD bis 30Hz. Erst mit HDMI 2.0 wird mehr unterstützt.

2. Der Fernseher unterstützt UHD also 2160p per HDMI 1.4
Sieher hier folgende Bewertung:
amazon.de/rev…pnt
Tests dazu:
computerbild.de/art…tml vom 16.03.2014
http//ww…48/

Zum Input-Lag verweise ich auf unser Forum mit dem Test von pepsi99:
hukd.mydealz.de/dea…e=2
Ob mit dem Firmware-Update der Input-Lag vermindert wird, ist nicht bestätigt worden bzw. ich finde keines.

Was die Kritiker vergessen: Man muss nicht nur Videos anschaun.
Als Hobbyfotograf der gerne seine Bilder vorführt, ist sowas schon net (wobei noch andere Aspekte reinspielen die ich nicht geprüft habe).
Vor allem kosten normale 1080p Modelle auch nicht wirklich weniger.


Ich sehe noch einen Input-Lag.
Ich habe das Video in bester Qualität mit 720p runtergeladen und in Einzelbildern analysiert.
Es tritt eine Verzögerung von 3-4 frames nach dem Samsung auf.

Also:
30 frames/s = 1s/30 = 33,3 ms * 3 bzw. 4 = 100 - 133,3 ms
+ Input-Lag vom Samsung.

Es ist deutlich besser als die getesteten 250-300 ms von PC Games aber mehr als 100ms sind für de Spiele-PC nicht geeignet, als normaler PC ist es geeignet.
Da hört man in Spiel den Schuss und sieht erst danach das man getötet wird.

Müll

habe den zu hause, zahlte april noch 479 im mega angebot. zu jahresbeginn kostete der 1000e. fernseher hat input lag also als monitor nicht nutzbar wg verzögerung, smart tv easy durch google chrome cast für 35e nachrüstbar, bildquali hammer, leider kaum material in 4k außer youtube kino trailer u paar xxx filme. finde den fernseher preis leistung echt top, es ist schließlich ein 4k also hd ready und full hd das werden bald ladenhüter und mit 4k kann man noch im jahre 2018 auf dicke hose machen. bin sehr zufrieden. alle die den wegen der größe schlecht reden haben sich wohl letztens einen full hd gekauft oder noch schlimmer hd ready und verteidigen ihren einkauf

pepsi99

habe den zu hause, zahlte april noch 479 im mega angebot. zu jahresbeginn kostete der 1000e. fernseher hat input lag also als monitor nicht nutzbar wg verzögerung, smart tv easy durch google chrome cast für 35e nachrüstbar, bildquali hammer, leider kaum material in 4k außer youtube kino trailer u paar xxx filme. finde den fernseher preis leistung echt top, es ist schließlich ein 4k also hd ready und full hd das werden bald ladenhüter und mit 4k kann man noch im jahre 2018 auf dicke hose machen. bin sehr zufrieden. alle die den wegen der größe schlecht reden haben sich wohl letztens einen full hd gekauft oder noch schlimmer hd ready und verteidigen ihren einkauf


Wie weiter oben beschrieben, soll es ein Firmware-Update geben, der den Input Lag von ca. 300ms auf ca. 100ms runterdrückt. Vielleicht wird es damit besser.

Zwergie

Also ich sehe das so, wenn man nur TV, Filme und Konsolen betreiben möchte, dann wird der TV sicher das richtige Gerät sein und ist für diejenigen HOT, aber wer den viel als Monitor nutzen möchte wird den halt COLD finden/bewerten.


playstation 3 läuft auf dem tv bestens.

pepsi99

playstation 3 läuft auf dem tv bestens.


Naja ... laufen tut sie sicher.
Allerdings merkt man beim spielen Input-Lags >80ms schon deutlich. Zumindest wenn das Spiel schnelle Reaktionen erfordert (Autorennen, Shooter, ...) sollte dies auffallen!

pepsi99

playstation 3 läuft auf dem tv bestens.


also ich spielte bisher wolfenstein und gta v und da war alles super. wenn man notebook anschließt u den als monitor nimmt dann ist es anders aber als tv für playstation ist er wie der 3d lg 42" led fhd meiner mom. also ich will den tv nicht verteidigen, ich meine nur dass bei ps3 wirklich alles super war und dort fährt man ja auch mit autos bei gta v

pepsi99

also ich spielte bisher wolfenstein und gta v und da war alles super. wenn man notebook anschließt u den als monitor nimmt dann ist es anders aber als tv für playstation ist er wie der 3d lg 42" led fhd meiner mom. also ich will den tv nicht verteidigen, ich meine nur dass bei ps3 wirklich alles super war und dort fährt man ja auch mit autos bei gta v


Ok, cool!
Vielleicht ist das Lag ja doch nicht so groß bzw. grad an der Grenze sodass man noch damit zocken kann.
Zumindest gut, nen Erfahrungsbericht zu lesen und nicht auf die nakten Zahlen vertrauen zu müssen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text